Jump to content

Tool

Members
  • Content Count

    1,007
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Tool last won the day on February 18

Tool had the most liked content!

Community Reputation

145 Excellent

About Tool

  • Rank
    Senior Member

Personal Information

  • Name
    Gernot
  • Wohnort
    Kreis Darmstadt
  • Motorrad
    Monster 1000S i.e.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hat die Batterie beim Sturz vielleicht was abbekommen und sich dann nach und nach verabschiedet? Vielleicht ist noch genug Saft für Zündung da aber nicht mehr für den Anlasser?
  2. Ja, bei 7.000 geht's halt erst richtig los. Da wären Deine Autos schon im Dieselhimmel und hätten ihre letzte Rauchwolke längst ausgestoßen. 😀
  3. Gruß nach Dublin @evisu. Pures Motorradfahren trifft es. Aber nicht in der Stadt. Bin in letzter Zeit mal wieder öfter mit dem Monster durch die Stadt zur Arbeit gegondelt. Das ist einfach nichts. Ruckelnd und/oder mit schleifender Kupplung durch die 30er Zone und die Kreisel, kein Gang passt so richtig (trotz Untersetzung). Man tut sich und dem Moped einfach keinen Gefallen. Sie ist keine Maschine, um mal eben von A nach B zu fahren. Wir genießen unsere ziellosen Touren auf der LS. Da ist sie in ihrem Element und ich habe nicht das Gefühl, dass sie Motor oder Getriebe gleich in Einzelteilen ausspuckt.
  4. Die Räder wurden nachträglich rot lackiert/gepulvert und die Felgenbetten poliert. Finde ich ganz schön. Da das Polieren aber mit minimal Material abtragen einhergeht, ist das eigentlich nicht zulässig, da theoretisch die Stabilität der Räder leiden könnte.
  5. An die bösen Diebe: War alles nur Spaß 🥳
  6. Kurzes Heck bedeutet, dass der Heckrahmen um einige cm gekürzt wurde. Ist nicht sicherheitsrelevant, wenn es richtig gemacht wird, aber eigentlich nicht zulässig, da am Rahmen nicht manipuliert werden darf. Was ich mit gewöhnungsbedürftigem Fahrverhalten meine, wirst Du schnell bemerken. Der L2-Motor bockt gerne mal rum, besonders unter 3000/min und wenn die Vergaser nicht richtig eingestellt sind, gleicht der Ritt gerne mal einem Rodeo. Ein Einspritzer ist hier wartungsfreundlicher. Aber wenn Du erst mal auf der Landstraße bist, ist die Monster ein Traum. Will aber fleißig geschaltet werden. Untertourig fahren ist da nicht. Da rüttelt und schüttelt sie sich.
  7. Weder die Kilometer noch die Anzahl der Vorbesitzer würden mich bei so einem alten Mädchen abschrecken, wenn ich den Eindruck und Belege habe, dass sie pfleglich behandelt wurde. Achten würde ich auf Ölverlust, sind die Lenkanschläge intakt, gibt es sonstige sichtbare Schäden (Tank innen verrostet?, Rost am Tankscharnier?). Ist das Lenkkopflager OK? Ausgiebig probefahren. Das Fahrverhalten einer Ducati ist gewöhnungsbedürftig und nicht jedermanns Sache. Ich will nicht unken, aber das kurze Heck, der Spoiler, der abgesägte Frontfender, die Ochsenaugen oder die polierten Räder könnten bei einem 100%igen TÜV-Prüfer durchfallen. Schau Dich doch auch mal nach anderen Modellen dieser Baureihe um. Erweitert das Angebot. M 750, M 900 i. e., M 1000
  8. Klar. Ein Haar in der Suppe findet sich immer. Es geht doch darum, es den Dieben möglichst schwer zu machen. Nicht immer und überall kann oder wird eine Flex verwendet werden. Und ich bleibe dabei. Einen Wandanker zu knacken dauert wesentlich länger als einen Bodenanker.
  9. Wenn möglich, den Anker nicht am Boden befestigen, sondern an der Wand (ohne dass die Kette den Boden berührt). Macht das Knacken ungleich schwieriger und zeitaufwändiger, da das Gegenhalten des Bodens fehlt.
  10. Zwischen parkenden Autos? Soviel Akrobatik übersteigt meine Vorstellungskraft.
  11. Ich frage mich, wie die Brüder eine +200 KG Maschine zwischen lauter PKW herausfiletieren. Da braucht es doch schweres Gerät.
  12. Der 100 Oktan Sprit kann auch kontraproduktiv sein. Denn je mehr Oktan, desto zündunwilliger ist der Sprit, um Selbstzündung bei sehr hoher Verdichtung zu vermeiden und somit die Klopffestigkeit zu erhöhen. Wenn Dein Monster auf 95 Oktan ausgelegt ist, ist das der Sprit Deiner Wahl. Dennoch glaube ich nicht, dass die Spritsorte die Hauptschuld an Deinem Problem trägt. Benzinschlauch geknickt, Filter dicht? Tankbelüftung dicht (zischt beim Öffnen, wenn Du Tanken willst)?
  13. Und woher will die Rennleitung so schnell die serienmäßige Übersetzung Deines speziellen Modells wissen? Im Fahrzeugschein steht sie nicht drin. Oder haben die dafür eine Datenbank? Ich habe mal eben versucht, die Übersetzung zu googlen: Keinerlei Treffer auf den ersten 3 Seiten. Spätestens jetzt verliert auch ein ehrgeiziger Streckenposten die Lust zum Weitersuchen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.