Jump to content

KevS2R

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About KevS2R

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

88 profile views
  1. Ducati wollte ein Softwareupdate aufspielen (kosten 200€) da es wohl doch durch den Sportauspuff kommt der ohne „Katblase“ montiert ist.
  2. Ich hatte, wie ich schon geschrieben hatte, einen ähnlichen Fall im Internet gefunden und dabei handelte es sich um den gleichen Fehler bei geänderter Auspuffanlage. Dort wurde bei Ducati einfach ein neues Update aufgespielt und danach lief es wohl ohne Probleme. Meinst du da ist etwas dran?
  3. Im Stand lässt sich der Gaszug sauber und Butterweich drehen. Da ist nichts zu merken von einer Art „Rand“ o.ä. was da blockieren könnte.
  4. Ich bin in der nächsten Woche eh mal bei Ducati im Hause und spreche das Thema mal an.
  5. Naja zum Beispiel schalte ich 4000-4500U/min hoch in den 3ten und beim Gas geben blockiert es kurz bis es leicht „knack“ macht und dann gehts weiter. Einmal ist sie mir sogar vom 1st in den 2ten ausgegangen.
  6. Es ist ja nicht nur ein klacken an sich, sondern schon eine kurze Blockade der Gasannahme.
  7. Nur als Info für mich... was würde wohl eine Ducati Werkstatt für diese Arbeiten verlangen?
  8. Beim Anfahren, ersten in zweiten oder zweiten in dritten Gang. Aber nur wenn ich „zu früh“ hoch schalte (untertourig). Das mit dem Softwareupdate habe ich im Zusammenhang mit der Einspritzung gelesen. Gab aber keine genauere Erklärung dazu, nur das es mit einer anderen Auspuffanlage zusammenhängt.
  9. Hallo (S2R1000 BJ 2008) mir ist neulich aufgefallen, dass wenn ich kurz untertourig unterwegs bin (wenn’s in der Stadt mal wieder stockt) oder ich zu früh hochschalte beim Gas geben eine Art „Barriere“ kommt als ob der Gaszug hängt. Es macht dann kurz „Klack“ und dann gehts wieder. Sehr nervig teilweise. Wenn ich sauber Beschleunige gibt es keinerlei Probleme. Ich stand lässt sich der Gaszug 1A drehen, kein klemmen o.ä. butterweich. Ich habe gelesen ein Softwareupdate soll helfen, da ich eine andere Auspuffanlage verbaut habe. Kann das jemand bestätigen oder hat evtl. eine andere Idee? Grüße
  10. Danke für deine Antwort aktuell habe ich leider nicht den Platz (Tiefgarage) um hier deinen Vorschlag umzusetzen. Deshalb würde ich gerne vorerst nur den markierten Bereich ausbessern. Wie ist das bei RH Lacke? Auf den ersten Blick habe ich keinen Motorlack gefunden mit einer ähnlichen Farbbezeichnung.
  11. Hallo Zusammen auf meiner Monster habe ich unschöne und Teil starke Benzinflecken auf dem Limadeckel/Linke Motorseite. Der Lack ist schon hochgekommen und teilweise abgeplatzt. Ich würde das gerne selbst ausbessern. Der Lack muss in dem Bereich runter, so viel ist klar. Vorab: Ich möchte nicht den Deckel runter nehmen oder das ganze Strahlen bzw. lackieren lassen. In alten Threads gab es ein paar Monster Fahrer die mit Hitzebeständigem Silber Lack ausgebessert haben. Leider finde ich dazu nicht das genannte Produkt. Hätte jemand eine Alternative hierzu oder vllt. ganz andere Tipps wie ich das wieder hübsch bekomme? Und dabei dann: Schleifen - Entfetten - Grundieren - Lack - Klarlack? Grüße und vorab danke für eure Ratschläge
  12. Nein es soll eingebrochen nur kurz der Nehmerzylinder ab und beiseite „gehängt“ werden. Sind da irgendwelche Dichtungen zu wechseln oder kommt die Kupplungsdruckstange aus dem Gehäuse, ist selbst abgedichtet und der Nehmerzylinder ist praktisch nur drauf gesteckt/montiert?
  13. Moin, kann man den Kupplungsnehmerzylinder ohne weiteres abbauen und kurz an den Rahmen darüber „befestigen/hängen“ ohne das ganze System zu entleeren? Und worauf sollte ich beim wieder anbauen achten? Dichtungen etc.... Grüße Kev
  14. Mit den Kellermann Micro LED Blinkern. 12V/2,5W 😉
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.