Jump to content

1stduc68

Members
  • Content Count

    392
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

1stduc68 last won the day on October 30 2018

1stduc68 had the most liked content!

Community Reputation

265 Excellent

About 1stduc68

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Name
    andy
  • Wohnort
    landkreis altötting
  • Motorrad
    honda cb1300 bj 06, monster1200s bj14

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. dass man als mopedblitzbirne die dinger umdreht ist schon logische konsequenz . warum sie in serie andersrum montiert sind, ist das rätselhafte ?! 😂....aber hauptsache, es bleibt spannend !
  2. Achsooo.... das ist also nicht mal ein Einzelfall? 🤔 ..... irgendwas dabei gedacht ? .... wüsste nicht, was🤔😁
  3. tja .... irgendwas ist ja immer .... im Zweifelsfall einfach festschweißen 😁
  4. im Laufe von bisher 3 M1200-Jahren kam es regelmässig vor, dass sich ab einer bestimmten Geschwindigkeit der rechte Spiegel eindreht. Jedesmal beim Festziehen hab ich mich gefragt, wieso zum Teufel rechts ein Linksgewinde verbaut ist..... ein Rechtsgewinde würde sich doch selber festdrehen im Winddruck ?! Und sie da, heute nach gut drei Jahren kam die Erkenntnis aus heiterem Himmel: Einfach Schellen der Bremsarmaturen links und rechts vertauscht, und schon drehen beide Gewinde in die logisch richtige Richtung. Also ruhig mal Gott spielen und die Bolognafließbandlogik anzweifeln. Jetzt hab ich doch schon einiges geschraubt an der Duc und die Spiegel haben schon oft genervt deswegen..... aber dass es 3 Jahre dauert, bis man DA draufkommt ?! Andy, der Schrauberheld !!!! (Ironiemodus: "AUS")
  5. 4 Behälter hab ich kürzlich durch meine Hinterradbremsleitung gedrückt.... das reichte für Auffüllen und vollständig Entlüften. Vorher hatte ich so gut wie keinen Druckpunkt, jetzt alles top. Bei einem reinen Austausch der Flüssigkeit sollte es also locker reichen..... zumal es in meinem Fall auch noch die längste Leitung war. .....und angebrochene Bremsflüssigkeit sollte man eh nicht ewig aufheben.... also nicht geizen mit der Suppe😁 Andy
  6. Nach den ersten km kann ich sagen: Druckpunkt immer noch top!!! Resumee: mal schnell entlüften is nich.... der Sattel muss hoch, und eine gutes Entlüftungsventil erleichtert die Arbeit .... uuuuund Geduld haben ! viel Glück ....beim Schrauben und Fahren Andy
  7. Interessant 🤔 Geht in diesem Fall dann eine 2te Bremsleitung zum hinteren Bremssattel? Je nach dem, woher sie grad angesteuert wird ?
  8. Mir hat's eher den Anschein, dass vorhandene Luft schwer rausgeht, und weniger, dass immer wieder neue dazukommt. Evtl auch die hochgehängte, unter Bremsdruck stehende Leitung wiederholt abklopfen, um zusätzlich festhängende Bläschen zu lösen?! Hier braucht's wohl die komplette Trickkiste😁
  9. ...von der gefahrlosen Couch aus mit Blick auf den fullHD 65 Zöller gibt's scheinbar nur Sieger und Looser?!
  10. Stimmt, theoretisch richtig ausgeführt. Eine luftige Bremse wird nicht bremsen ergo nicht blockieren ergo nicht ABSregeln. Praktisch hat es mich auch gewundert, dass die 17er ein Integralbremssystem hat.... aber man weiss ja nie ?! Aber als Denksportaufgabe für Mittwoch früh trotzdem interessant😁
  11. Jep.... so kenne/kannte ich das auch..... 2 versierte Schrauber haben sich schon dran versucht.....der eine mit Druck, der andere mit Vakuum.....aber scheinbar kommt man ums Hochhängen wirklich nicht drumrum. Und ein in meinen Augen sehr wertvolles Utensil ist das Stahlbusventil mit seinen 2 Modi für Befüllen und Entlüften. Ich hatte letzte Woche eigentlich gar keine Lust, anzufangen. In dem Glauben, es wäre eh wieder für'n Arsch😁....wie schon so oft.
  12. Wenn wegen Luft im System kein Bremsdruck aufgebaut werden kann, dann dürfte es egal sein, ob ein Steuergerät oder das Fusspedal bremsen will. ..... wenn EINE Bremsleitung zum Bremssattel geht. .....und ich staune grad....haben die 17er tatsächlich immer noch dieses Problem?! Ich hab's jetzt bei meiner 14er scheinbar geschafft: kurzer Hebelweg und knackiger Druckpunkt....dank Stahlbus, Leitung Hochhängen, mehrmals unter Bremsdruck Stehen lassen .... und Geduld. ...zwar noch keinen Meter gefahren seit einer Woche.... aber bisher wurde es immer schon durch rumstehn wieder schlechter.
  13. Hab grad Soundcheck machen müssen. Fazit: scheiss auf E-Mobility, solange es noch geht🤤😜😂 Viel Freude bei der Vorfreude! Andy
  14. So einfach sind die kleinen Freuden .... warte auch schon sehnsüchtig 😁👍
  15. Hab gestern zum x-ten mal die hintere Bremse entlüftet..... und incl Sattel Hochhängen, Gewicht am Hebel und Stahlbusventil den knackigsten Druckpunkt hingekriegt, den ich je an der Monster hätte..... auch einen Tag später noch...... der Bann scheint gebrochen!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.