Jump to content

NeverendingNils

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About NeverendingNils

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 02/01/1994

Personal Information

  • Name
    Nils
  • Wohnort
    Bremen
  • Motorrad
    Monster 900S i.e. | Monster 1100S

Recent Profile Visitors

101 profile views
  1. Mal wieder eine Batterie-Frage 🙄 es tut mir leid aber die Suchfunktion hat mir leider nicht weiter geholfen... Ich steh vor der Frage welche Batterie, also vor allem welchen TYP von Batterie ich mir kaufen soll. Meine Monster 900S i.e. Ist Baujahr 2002 und ich frage mich ob die gesamte Ladeelektronik darauf ausgelegt wäre eine LiFePo4 zu versorgen und ob das überhaupt ratsam ist eine solche „HIGHTECH“ Stromquelle in einem doch recht alten Motorrad zu verbauen??? 🤔 oder sollte man lieber nach dem Motto „Never-change-a-winning-Team“ bei den guten alte Blei-Säure oder Gel Batterien bleiben? Dazu kommt ja noch das eine Lithium Eisenphosphat (LiFePo4) Batterie nicht mit jedem herkömmlichen Ladegerät geladen werden sollen, oder 🤯? Ich kenne mich mit dem Thema leider nicht sehr gut aus und bin über jede Art von Hilfe dankbar 🙏 Vielen Dank und schon mal einen guten Start in die Saison Nils ✌️
  2. Vielen Dank 🙏 schön zu sehen das es noch andere gibt die diesen Plan hatten 👌
  3. Danke das hilft mir sehr 👍
  4. Hallo meine lieben, Mich treibt eine Frage um, wie oben schon steht würde mich brennend interessieren ob die Felgen der 999 oder 749 an die Schwinge der Monster 900 passen? Von den groben Außenmaßen der Felgen ist ja alles gleich (vorne 17“x3,5“ / hinten 17“x5,5“) aber wie verhält sich das beim Thema Kettenradaufnahme, Achsdurchmesser, Bremscheibenaufnahme etc. 🤔 Hat da schon mal jemand in diese Richtung experimentiert? Würde mich freuen Grüße Nils
  5. Moin liebe Ducatisti und Ducatista, ich hin der Nils, zum Zeitpunkt dieser Vorstellung 24 Jahre jung, gelernter Tischler, glücklich in einer Partnerschaft und komme aus dem schönen Bremen (genau, das ist diese komische kleine Insel in Niedersachsen, da wo was Wasser durchfließt). Mit dem Motorradfahren bin ich für meine Verhältnisse früh angefangen, das war so mit Mitte 15 auf einer Honda Varadero 125. In der Mangelung eines anderen brauchbaren Verkehrsmittels habe ich in der folgenden Jahren auch recht viele Kilometer auf diesen Mini V2 gespult und war dann auch dementsprechend vorbelastet 😅 ich muss auch einen kleiner Ausrutscher zugeben: Denn mit 18 und einem frischen erweiterten Motorrad Führerschein in der Tasche habe ich mir eine Suzuki RF600R zurgelegt und war absolut gefrustet über diesen schreiende Vierzylinder. Schlechte Laune machte sich breit jedes Mal wenn’s in die Garage ging... und nach einem unverschuldeten Unfall war ich schon kurz davor das Motorradfahren Aufzugeben bis dann doch die Erlösung in Form einer Ducati Monster 900S i.e. Baujahr 2002 in einem unverschämt guten Zustand (für die Laufleistung) vor mir stand. Nun ja was soll man noch sagen, die meisten von euch werden das kennen, es war einfach in meinem Leben im Bereich Motorrad die beste Entscheidung die ich getroffen haben. Ca. 2 Jahre später hocke ich jetzt hier und versuche das alles irgendwie in Worte zu fassen. Ich hab schon viel erlebt mit der Monster, große Touren, kleine Touren ... die Word Ducati Week 2018 ... und ich würde sie für nichts in der Welt wieder abgeben! ich hoffe das war jetzt nicht zu lang für so eine Neuvorstellung in einem Forum, wenn doch 🤷‍♂️😜 ich freue mich auf nette Leute, neues Wissen, interessante Bekanntschaften und gute Laune ganz liebe Grüße aus dem Norden Nils
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.