Jump to content

Eumel

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

30 Excellent

About Eumel

Personal Information

  • Name
    Christian
  • Wohnort
    Stuttgart
  • Motorrad
    Buell XB12R

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Für mich nehme ich jetzt auch erstmal nur die Idee mit dem Reserve Trip mit ?
  2. Also bei der 1100 Monster die ich hier habe ist im Tacho das "Relais" bzw. das elektronische Equivalent. Da sind die Widerstände für den Laien einfacher.
  3. Vorne weg: Ich kenn die S2R nicht. Wenn sie ein externes Blinkrelais hat, tausche das gegen ein Lastunabhängiges Blinkrelais. Wenn das nicht möglich ist oder du das nicht möchtest, musst du ein wenig rechnen. Du brauchst die Leistung der Originalblinker, ziehst davon die Leistung der neuen Blinker ab und rechnest jetzt den nötigen Widerstand. Sieht dann so aus: R = U² / (P alt - P neu) Sprich wenn die alten Blinker in Summe 20W pro Seite hatten und die Neuen in Summe 6W haben brauchst du: R = 12² / (20 W - 6 W) = ~10 Ohm. P.S.: Der Widerstand muss dann natürl
  4. Ich glaube wir sind uns einig und ich habe mich nur unklar ausgedrückt. Für mein Bike würde ich den Shunt-Widerstand einfach anpassen, damit er zu meinen LED-Blinkern passt und ich die Sicherheitsfunktion noch habe (weil mal ehrlich: wer prüft vor Fahrtantritt seine Blinker???). Würde dann halt bei ca. 4,5W umschalten. Um jetzt den von dir angebrachten Fall der Zerstörung durch Rücktausch der Blinker auf Glühbirnchen zu verhindern, würde ich eine Diode in Flussrichtung über den Shunt löten. Wenn jetzt rückgetauscht wird geht nichts kaputt weil die Spannung über Shunt und Diode begren
  5. Sollte generell gehen. - Neutral hab ich ja implizit mit der Ganganzeige schon drin. - MKL müsste auf dem CAN Bus liegen, in Ermangelung eines defekten Motors weiß ich aber nicht welches Bit das ist. - Tankreserve sollte gehen, auch inklusive eigenem Zähler. Hat das die Duc sonst nicht? - Was soll eine ABS Leuchte tun? Man kann MKL und ABS Leuchte natürlich auch einfach vom LED Ausgang des Dashboards abgreifen. Unschön aber würde gehen.
  6. Die Spannung über den Messwiderstand wird damit auf unter 500mV begrenzt. Damit ist der Messwandler geschützt und es gibt kein Leistungproblem mehr am Shunt. Man muss halt ne Diode wählen welche die ~1,7 A verkraftet. Ist aber kein Problem. Egal. War nur ne Idee und ich würde es auch ohne Diode riskieren wenn es meine Duc wäre. Bei meinen eigenen Mopeds habe ich lastunabhängige Relais und LEDs. Muss man halt selber schauen ob es noch blinkt. Ich bin nur kein Freund von den externen Widerständen. Energie die ich nicht brauche möchte ich eigentlich ungern vernichten.
  7. BTW, hier hab ich Mal das Pinout decodiert. Dem Schaltplan jedes mal Nachfahren ist ja doch zäh: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1WdOjVQwvyOIAMNKgtXwvXAogE4OQodvtbT7t_hhz6L8/
  8. Schau mal mein Thema mit dem Displayumbau an. Da habe ich alle Grundlagen für das was du willst drin. CAN auslesen und Drehzahl decodieren. Du brauchst einen Arduino und einen Mcp2515 CAN Transceiver. An den Arduino hängst du schön helle LEDs und fertig ist der Schalblitz. Wenn du motiviert bist, ist das auch für einen Laien zu schaffen.
  9. Auf lastunabhängig umbauen geht natürlich auch. Man schmeiße einfach den Current Monitor raus und hänge den passenden Spannungsteiler direkt an KL30. Ist halt die Fehlererkennung auch deaktiviert. Oder man spendiert noch eine Diode über dem Shunt. Dann geht sogar noch die Fehlererkennung.
  10. Man könnte auch eine schönere Lösung finden. Setzt ein wenig Talent im Löten voraus. Im gelben Kasten ist der Messwiderstand, der den Strom durch die Blinker misst. Das ganze wird dann von einem Current Monitor (ZXCT1008) und ein paar Widerständen in eine Messspannung für den Controller gewandelt. Der steuert dann den "Motor"treiber im roten Kasten an welcher dann die Blinker steuert. Wenn der Strom aka die Spannung über den dicken Widerstand im gelben Kasten zu gering wird, dann wird einfach die Blinkfrequenz verdoppelt. Langer Rede kurzer Sinn: Wenn man zum Beispiel ringsum 3W Blin
  11. Ich denke das beantwortet deiner Frage: Geht auch mit laufendem Motor. Ganganzeige scheint auch zu gehen. Muss das ganze noch etwas sauberer verkabeln und das ein oder andere Bauteil für die Störfestigkeit spendieren aber dann sollte alles passen: https://youtu.be/TImuVc6O4pI
  12. Das Oberteil vom Tacho wird neu und passend gedruckt und lackiert. Mein Bruder (dem das Teil auch gehört) ist Maschinenbauer und ich hab nen 3D Drucker. ?
  13. Wie gesagt bei Android bin ich ziemlich raus. Ich kann zwar ein wenig programmieren aber meine bisherigen Versuche mal ne App oder sowas zu programmieren waren recht kläglich. Script- und Hochsprachen sind nicht gerade meins. Wenn du sowas kannst helfe ich wo ich kann.
  14. Gibt es schon in Ansätzen. Schau mal bei Ducati.ms da hat foske einfach ein altes Smartphone als Display verbaut. Allerdings ließt der den Text vom Display nicht aus weil er die Menüs nicht braucht. Seine Monster hat wohl kein DTC. Kenn mich mit Ducatis nicht so aus. Potentiell geht das natürlich auch mit meiner Lösung. Ich bin nur leider kein Informatiker und daher würde ich mich bei der Schnittstelle auf dem Mobiltelefon sehr schwer tun. Wenn jemand ne Möglichkeit kennt die Calimoto Anweisungen per Bluetooth zu übertragen bin ich gleich dabei. Den Arduino um Bluetooth zu erweitern
  15. Jetzt auch mit Ganganzeige und TPS % vom CAN Bus.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.