Jump to content

Barack

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Barack

  • Rank
    Newbie

Personal Information

  • Name
    Chris
  • Wohnort
    Holledau
  • Motorrad
    Ducati Monster 1100 Evo

Recent Profile Visitors

80 profile views
  1. Da hast du recht aber solange nichts „beschädigt“ ist halten die Geräte das aus. Meine Diva hat seit Ihrem 1. Kilometer das Termignoni Kit dran somit ist die Originale ECU nagel neu und die Termignoni ECU war schon immer verbaut. Ich check mal das Steuergerät/ Stecker usw.
  2. Ok schon mal gut zu wissen. Weil ich bis zu Gerds Kommentar eigentlich nicht davon ausgegangen bis, dass es überhaupt die ECU sein könnte. Mein Fokus lag immer auf Hallgeber/ Tacho 😮 Aber die ECU könnte Sinn machen weil Sie am meisten Hitze abbekommt.
  3. DTC greift wie @madmax beschreibt meines Wissens nach "nur" in die Zündung/ Einspritzung ein. Die ECU regelt den Motorlauf also erfolgt der Eingriff des DTC über die ECU. Das ABS funktioniert problemlos während des "Fehlers" als auch bei abgestecktem DTC Steuergerät. Das würde ich dann auch so interpretieren, dass O/G die Geschwindigkeit mit übermittelt, weil sonst ja die km/h Anzeige bei abgestecktem DTC weg sein müsste. Kann ich testen Gerd ich denke halt der Tacho erwärmt sich eigentlich nicht während der Fahrt im Gegensatz zur ECU und vibration mmh, die hab ich genauso wenn ich nur 5km fahre. Hab jetzt auch mal mit Ducati in Ingolstadt telefoniert er hat in den letzten 25 Jahren noch nie so einen Fehler gehört/gehabt und meinte zu mir er meldet sich sobald er eine 2.EVO da hat um Tacho/ ECU probeweiser von der anderen an meiner zu testen. ( Tacho muss ja entsprechend auf den Schlüssel codiert werden) Eine 2. ECU, leider die originale nicht die Termignioni hätte ich noch Zuhause. Die sollte aber trotz Termignoni Kit zum testen laufen oder? Ich bin fast schon gespannt was bei diesem Rätsel raten rauskommt. Und bis dahin muss die Navi Geschwindigkeitsanzeige herhalten
  4. @Gerd_KW Berichtige bitte meinen Bezug auf dein Schema: Wenn der Hallgeber oder die Leitung zum ABS Steuergerät defekt wäre -> Dann müsste auch die Funktion des ABS Probleme machen ( nicht nur DTC) Wenn das ABS Steuergerät defekt wäre -> Dann würde eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt/ ABS Leuchte angehen Leitung von ABS Steuergerät zu ECU -> Dann müsste eine Fehlermeldung ABS angezeigt werden Wenn das DTC Steuergerät defekt wäre -> Dann dürfte bei komplett abgestecktem Steuergerät kein Fehler der Geschwindigkeitsanzeige auftreten Vermutung: Klemmstelle zwischen ECU-Tacho-DTC -> Könnte eher das Fehlerbild bei längere Hitzeeinwirkung erklären als der Tacho Problem an Tacho/ Stecker Tacho Könnte man diese Schlussfolgerung bestätigen?
  5. @Gerd_KW Vielen Dank für das Schema @madmax Da hast du absolut recht. Was ich jedoch nicht verstehen kann wieso der Fehler erst mit entsprechender Temperatur auftritt. Wie gesagt bei kurzem testen fehlerfreie, bei Beginn der gestrigen Ausfahrt kein Problem Geschwindigkeit wird auch richtig angezeigt. Dann nach ca. 15km setzt die Anzeige aus und beginnt zu springen/ bei DTC On beginnt dies zu regeln. -> Bei konstant Gas bleibt meist auch die Geschwindigkeitsanzeige konstant, sobald ein Wechsel auf Gas weg/ Gas geben erfolgt beginnt der Tacho wieder zu springen.
  6. Kleine Rückmeldung: Leider habe ich weiterhin ein Problem mit meiner 1100er Evo. Angefangen hat es damit, dass das DTC viel zu früh/ bei Standgas im rollen geregelt hat. Problem bekannt. Jedoch kommt hier dazu, dass die Geschwindigkeit rauf und runter springt/ bzw. einfach nur falsch angezeigt wird. DTC aus: Tacho springt rauf und runter DTC an: Tacho springt rauf runter DTC fängt an zu regeln. Steckverbindungen des Hallgebers wurden geprüft und gereinigt. Hallgeber wurde gereinigt. Kurze Probefahrt alles funktioniert. Problem: Es tritt erst nach ca 15km auf wenn Sie wirklich warm ist - das ABS funktioniert problemlos. Motorrad fährt sich mit DTC aus ganz normal bis auf die verrückte Tachoanzeige. Hat eventuell jemand noch einen Tipp oder ein ähnliches Problem gehabt/ gehört? Wie kann der Tacho selbst geprüft werden? Gruß Christoph
  7. Hallo Zusammen, ich verkaufe meine Monster 1100 Evo mit Termignoni komplett Kit und viel Zubehör. Genaueres könnt ihr der Anzeige entnehmen. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ducati-monster-1100-evo-termignoni-kit/1152988486-305-5977?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios Würde mich freuen wenn Sie in gute Hände kommt.
  8. Hallo Gerd, ich würde den Tacho jetzt ausschließen weil ja das DTC in Verbindung angeht. Das DTC Steuergerät bekommt ja die Werte sicher direkt vom Geber und nicht über den Tacho? Wackeln während der Fahrt wird halt schwierig. Gruß
  9. Servus Zusammen, Ich habe eine Monster 1100 Evo mit komplettem Termignoni Kit inkl Steuergerät. Ich hatte die letzten Fahrt gehäuft das Problem dass DTC unnötig regelt ( Bekanntes Problem) zudem ist die Geschwindigkeitsanzeige wahllos rauf und runter gesprungen. Jetzt springt dauerhaft beim Fahren die Geschwindigkeit hin und her teilweise 20-50kmh rauf runter. Ausmachen hat nicht geholfen. DTC Steuergerät abstecken hat auch nicht geholfen. Die Sensoren sind sauber und nicht sichtbar beschädigt oder verstellt. Batteriespannung ohne Licht 12,8V mit Licht 12,4V mit Fernlicht 12,1V alles bei Motor aus. Ansonsten fahrtechnisch keine Beeinflussung. Muss ein reines Mess-/Anzeige Problem sein. Kennt einer von euch das Problem? Gruß Christoph
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.