Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'neuvorstellung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Ducati Monster Forum
    • Monster Cafe - Allgemeines
    • Neuvorstellungen
    • Bildergalerie
    • Bekleidung
    • Treffpunkte und Meetings
    • Reiseberichte
    • Rennstrecke und Fahrertrainings
    • Off Topic Forum
    • Internes
  • Schrauberecke - Ducati Monster Technik
    • Auspuffanlagen
    • Elektrik & Elektronik
    • Fahrwerk und Reifen
    • Motor und Antrieb
    • Optik und Zubehör
    • Technik allgemein
    • Monster FAQ Wissensdatenbank
  • Ducati Monster Gebrauchtmarkt
    • Biete
    • Suche
  • Sponsoren
    • Italobike Performance
    • Desmoworld

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Über Dich


Name


Wohnort


Motorrad

Found 22 results

  1. Moin liebe Ducatisti und Ducatista, ich hin der Nils, zum Zeitpunkt dieser Vorstellung 24 Jahre jung, gelernter Tischler, glücklich in einer Partnerschaft und komme aus dem schönen Bremen (genau, das ist diese komische kleine Insel in Niedersachsen, da wo was Wasser durchfließt). Mit dem Motorradfahren bin ich für meine Verhältnisse früh angefangen, das war so mit Mitte 15 auf einer Honda Varadero 125. In der Mangelung eines anderen brauchbaren Verkehrsmittels habe ich in der folgenden Jahren auch recht viele Kilometer auf diesen Mini V2 gespult und war dann auch dementsprechend vorbelastet 😅 ich muss auch einen kleiner Ausrutscher zugeben: Denn mit 18 und einem frischen erweiterten Motorrad Führerschein in der Tasche habe ich mir eine Suzuki RF600R zurgelegt und war absolut gefrustet über diesen schreiende Vierzylinder. Schlechte Laune machte sich breit jedes Mal wenn’s in die Garage ging... und nach einem unverschuldeten Unfall war ich schon kurz davor das Motorradfahren Aufzugeben bis dann doch die Erlösung in Form einer Ducati Monster 900S i.e. Baujahr 2002 in einem unverschämt guten Zustand (für die Laufleistung) vor mir stand. Nun ja was soll man noch sagen, die meisten von euch werden das kennen, es war einfach in meinem Leben im Bereich Motorrad die beste Entscheidung die ich getroffen haben. Ca. 2 Jahre später hocke ich jetzt hier und versuche das alles irgendwie in Worte zu fassen. Ich hab schon viel erlebt mit der Monster, große Touren, kleine Touren ... die Word Ducati Week 2018 ... und ich würde sie für nichts in der Welt wieder abgeben! ich hoffe das war jetzt nicht zu lang für so eine Neuvorstellung in einem Forum, wenn doch 🤷‍♂️😜 ich freue mich auf nette Leute, neues Wissen, interessante Bekanntschaften und gute Laune ganz liebe Grüße aus dem Norden Nils
  2. Hallo an alle Ducatista und Ducatisti, bin seit 2015 dem „Bollern“ meiner Monster S2R 1000 verfallen und neu hier. Tolle Beiträge und enormes Fachwissen hier im monstercafe! LG aus dem Taunus Marcus
  3. Hallo Nutzer des Monstercafés, mein Name ist Carsten und ich wohne in Dormagen (Rhein-Kreis Neuss). Zu Weihnachten habe ich mir eine Monster 1200, Bj. 2017 geschenkt. Bis auf ein Tankpad befindet sie sich im Originalzustand. Ich plane, den originalen Kennzeichenhalter gegen einen kürzeren auszutauschen. Gruß vom Rhein
  4. Hallo zusammen, ich wollte mich kurz vorstellen mein Name ist Ralph, bin 50 zig und nun Besitzer einer S4 aus 2001, nach ca 5 Jahren Auszeit tat sich diese Chance auf und nun habe ich Sie . Alles im org. Zustand ,unverbastelt mit reichlich Carbon 10500 km ,nach der 10er Inspektion ca 5 Jahre stillgelegt.
  5. Hallo zusammen, nach zwei Jahren auf einer KTM Super Duke 1290 R, bin ich seit gestern stolzer Besitzer einer Monster 1200 R. Freu mich schon die kleine jetzt ausgiebig zu testen. Vielleicht geht ja auch mal die ein oder Andere Runde mit jemandem aus dem Münchener Raum zusammen. Beste Grüße Fabi
  6. Hallo zusammen, ich bin der Michael aus Hanau am Main (ca. 15km östlich von Frankfurt/Main) und habe mich heute hier angemeldet. Ich verfolge schon länger bestimmte Themen in diesem Forum, im speziellen alles um das Thema Kauf einer Monster. Das Thema Motorrad begleite mich schon sehr lange, bereits als kleiner Junge war ich von Motorrädern total begeistert und fahre seit meiner Jugend. Nach dem Mofa diverse Einzylinder Enduro aus Japan und dann viele Jahre verschiedene BMW K-Modelle. Aktuell fahre ich seit Jahren eine Moto Guzzi Griso 8V und spiele schon länger mit dem Gedanken, mir ein anderes Moped zu kaufen. Ursprünglich fiel meine Wahl auf eine Ducati Multistrada 1200 S (am liebsten die Pikes Peak Version), da es auf jeden Fall ein Zweizylinder aus Italien sein muß. Im letzten Winter wurde ich auf die Monster Modell aufmerksam, da mir das ursprüngliche (ohne Windschutz) optisch wie auch sonst am besten gefällt (ist bei meiner Griso ja auch so). Also habe ich mich viel mit dem Thema Ducati Monster befasst. Übrigens finde ich das aktuelle Buch von Ian Fallen, "Ducati Monster, Alle Twins seit 1993", Motorbuch Verlag gut und habe erst mal gesehen, welche verschiedenen Modelle es so gibt. Im Mai habe ich eine ausgiebige Probefahrt mit der 2017er 1200S (1/2 Tage gemietet, 200km gefahren) und habe immer noch das Grinsen im Gesicht. So ein stabiles und gleichzeitig agiles Moped auf dem ich mich sooooo wohl gefühlt habe, hatte ich noch nie unterm Hintern. Das liegt sicherlich auch daran, dass ich viele andere tolle Mopeds noch nie gefahren bin, wie z.B. KTM 1290 Super Duke R, , Aprilia Tuono V4, BMW S 1000 R, Yamaha MT-10, Triumph ...). So kam es, dass ich mir eine Monster 1200 S kaufen werde. Erst war klar, es muß eine rote sein, denn Ducati = rot. Das Mietmotorrad war eine grau und in live gefällt mir diese Farbe einen Tick besser als die rote (wobei ich die rote auch klasse finde). Sonnige Grüße, Michael
  7. Hallo allerseits! Ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Armin, ich bin 49 und komme aus Wien. Mit dem Zweirad bin ich unterwegs, seit ich 16 bin. Ich bin 16 Jahre lang Vespa gefahren und habe mir dann eine KTM 640 LC4 gekauft. Nach weiteren KTM-Enduros und einem kurzen Ausflug in den Enduro-Sport habe ich 2015 meine echte Leidenschaft entdeckt - meine Monster 821 Stripe. Bin in knapp zwei Jahren schon 15.000 km gefahren. Da waren schon einige Reisen dabei, auch ins Ducati-Werk nach Borgo Panigale, um ihr ihre Heimat zu zeigen ;-). Ich nutze meine Monster aber auch gerne für kurze Strecken in der Stadt oder Tagesausfahrten in der Umgebung. Ende Mai werde ich mich erstmals auf eine Rennstrecke trauen ;-). Meine nächste Reise führt mich ab Mitte nächster Woche nach Korsika und Sardinien. Ich werde gerne hier berichten. Wenn Ihr mehr über meine Aktivitäten mit meiner Monster erfahren wollt, freue ich mich auch über Euren Besuch auf meinem Blog: Armin on Bike Herzliche Grüße aus Wien Armin
  8. Hallo Monster-Jockeys, ich wollte mich als Newbie im Forum zunächst kurz vorstellen. Ich bin 39, komme aus der Koblenzer Ecke und wie mein Avatar vermuten lässt arbeite ich hauptberuflich in der IT. Als leidenschaftlicher Biker habe ich vor Jahren meine geliebte S2R 1000 aufgeben müssen und will nun wieder einsteigen. Mein Favorit ist und bleibt dabei die Monster. Um es langsam anzugehen bin ich erst kürzlich die 797 Probe gefahren, vermisse aber irgendwie doch Hubraum auch wenn sich das sicher abgegriffen anhört. Zudem bin ich wohl zu hoch gewachsen für die eher zierliche kleine. Einen neuen Anlauf kann ich die Tage mit meiner eigentlichen Favoritin, der 1200R, starten und plane damit eine kleine Tour in Richtung Westerwald/Bergisches Land. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit auf einen kurzen Schnack, Erfahrungsaustausch, Stammtisch oder Formationsflug hier im Forum oder entlang der Strecke. Würde mich freuen. Genauso wie über Tipps und Erfahrungen zur 1200R. Passt die Geometrie für große Fahrer, Umbau des schrecklichen Teleskopauslegers am Heck usw. Euch allzeit gute Fahrt Marek
  9. Hallo Zusammen, vielen Dank für die Aufnahme, hier meine Story: bin 41, Großraum Karlsruhe, Mopedschein seit Oktober 16, die 1200S stand zugelassen nach der Prüfung bereit........hätte ich geahnt, wie scheiße geil Motorradfahren ist......mittlerweile 3.000km. Bisherige Anbauten: sequentielle LED Blinker hinten, Hepco Becker Koffer, Rizoma Sturzpads, Rizoma Öldeckel. Die Monster ist Hammer, Fahrschule war eine ER6-N, die war Ponyhof.
  10. Hallo alle Miteinander! Ich lese bereits seit einigen Tagen fleißig eure Beträge still und heimlich mit. Nun ist es an der Zeit mich auch mal vorzustellen Mein Name ist Sascha, bin 28 Jahre jung und wohne in Düsseldorf, gebürtiger Solinger (Grüße ans Bergische Land) Zurzeit fahre ich (noch) eine Suzuki GSX-R 600 Bj 2008 und plane den Umstieg auf eine Monster. Leider weiß ich noch nicht welches Modell für mich am besten geeignet ist, da ich die Leistung und das Fahrverhalten noch nicht einschätzen kann. Probefahrten sind für folgende Modelle in den nächsten Wochen geplant: Monster 1200s, 821 und 1100 Evo. Meinen Führerschein habe ich jetzt seit 2 Jahren. Mit der Gixxer bin ich mit immerhin 125 PS immer sehr gut zurecht gekommen, jedoch nervt mich so langsam das ständige "gezwungen" sein den Motor so weit nach oben drehen zu müssen (9.000 rpm+), um das Erlebnis Motorrad genießen zu können - von der Sitzposition ganz zu schweigen Ich suche jetzt was langfristiges mit ordentlich Wumms im unteren Drezahlbereich, weshalb ich bei den Zweizylindern und natürlich bei Ducati gelandet bin Vielleicht kann mir der ein oder andere schon einen Rat bzgl. einer Modellauswahl für meine Probefahrten geben...Ist die 1200s eventuell zu krass, wenn mal als noch nicht so erfahrener Fahrer von einer 600er kommt? Bietet die 821 genug Wumms für langfristigen (5 Jahre und mehr) Fahrspaß oder könnte diese zu schnell langweilig werden? Ich bin eher ein sportlicher Fahrer Kann mir jmd. im Umkreis Düsseldorf einem vertrauensvollen Händler empfehlen? Bisher habe ich über die Örtlichen (Düsseldorf, Bochum, Köln) leider nicht die besten Bewertungen gelesen... Viele Grüße und vielen Dank Sascha
  11. Hallo zusammen, bin hier neu im Forum Monster Cafe. Habe mit der Monster 796 angefangen und fahre seid drei Jahren mein Biest...lach..! die Monster 1100 evo bin damit über glücklich. Muss mich hier noch irgendwie durch Arbeiten...lach.! Bei der Anmeldung habe ich immer Schwierigkeiten. Wo kann ich mein Kennwort ändern ?
  12. Hallo liebe Monstergemeinde. ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer 2008er Monster 696. Ich wohne in Unterfranken und fahre schon sehr lange Motorrad einer deutschen Marke .Eine duc war schon immer mein Traum, den ich mir jetzt spontan erfüllt habe .
  13. Hallo liebe Monstergemeinde, nachdem ich hier im Forum schon seit Monaten eifrig mitlese (und so manchen Tipp finden konnte), habe ich mich nun endlich angemeldet. Ja, das Wetter ist schlecht und die geliebte italienische Divia ist im Winterschlaf (Saisonkennzeichen) da hat man Zeit. Ein paar Worte zu mir, ich wohne im schönen und kurvenreichen Oberallgäu und bin seit Mitte des Jahres stolzer Besitzer einer Monster 1200. Japanische "Geisha Girls" von Honda Kawasaki, Suzuki und Yamaha hatte ich bereits und mit der Monster habe ich mir einen langjährigen Traum von einer Ducati erfüllt. Was soll ich sagen.... was für eine Göttin. Ich liebe meinen italienischen Temperamentbolzen. Ein Bike ist für mich mehr als eine Maschine. Die Ducati hat einfach Charisma und ist etwas besonderes. Allein der Klang des großen V2 ist so was von geil. Wer das nicht spürt ist ein gefühlloser Klotz. Ducati= Emotion, aber das werdet Ihr ja garantiert ebenso empfinden. Ich wünsche Euch von dieser Stelle schon mal ein frohes Fest und mögen die Wintermonate möglichst schnell vorbei gehen bis wieder Monsterzeit angesagt ist. Wie sagte Luke Skywalker: " May the Monster be with you".
  14. Tach zusammen! Hab`mich gerade angemeldet und gedacht "da stell ich mich doch gleich mal vor, damit Ihr wisst wer der Neue hier ist..." . Also Ich, 69er Bj., bin seit 3 Jahren in fester Beziehung zu `ner 2007er S2R 1000- und die geb`ich niiiiiiieeee wieder her! (Jaja ich weiss, sie ist viel jünger als ich....). Wir wohnen in Schweich, bei Trier an der Mosel (Asylanten aussem Pott-Oberhausen). Ich stöber hier nen bischen nach Infos rund ums Monster + Motorradthema und vielleicht ergibt sich ja auch die ein oder andere gemeinsame Ausfahrt. Bis dahin - viele Grüsse! Ole alias DUCface
  15. Hallo zusammen, ich hatte gezögert, überschlafen, abgewogen, wieder überschlafen, in Foren gefragt und in Zeitschriften geblättert. Ich hab youtube Videos gesehen (sogar vimeo), Freunde gefragt, Freunde von Freunden gefragt. Ich war bei Händlern, bei anderen Händlern, hab mit Verkäufern gesprochen und mit Käufern... und irgendwann nur auf mich gehört. Jetzt ist sie da. 796er in rot. Danke für die Tips und Ratschläge aus dem Forum. Bin heute schon die erste Tour rund um HH gefahren und es war der erste Tag, der nach Frühling schmeckte. Ich jedenfalls bin bereit. Gruß, Andreas
  16. Hallo zusammen, mich hat jetzt auch der Desmovirus erwischt. Hatte mir letztes Jahr als Wiedereinsteiger eine alte 1100 Kawa zugelegt, die wurde aber irgendwann zu lang zu schwer zu träge und wenig Emotion versprühend Hatte dann im Frühjahr eine S2R1000 unterm hintern, alles hat gepasst, Sitzposition, Sound, Fahrverhalten. Nur der Händler wollte meine alte nicht in Zahlung nehmen :-( Hatte dann zwischenzeitlich Probefahrten mit XR1200, XB12, SpeedTriple, war aber alles nicht so 100%ig Dann habe ich in Cottbus den Caferacer gesehen. Spontan unangemeldet hingefahren und probegesessen. Da war noch ein richtig kurzer Krämer Stummellenker dran, die Sitzposition war sehr, sehr tief, trotzdem hat es beim Fahren sofort zoom gemacht. Zumal das Moped nach ich weiß nicht wie langer Standzeit ohne Ladegerät in der Halle sofort ansprang... Trotzdem habe ich mich dann zugunsten meines Rückens für einen Superbike-Lenker entschieden, jetzt noch ein paar Kleinigkeiten wie Kupplungs- und Bremsflüssigkeitsbehälter, irgendwas muss man ja im Winter zu tun haben. Wenn jemand aus der näheren Region Lust auf gemeinsames Biken hat, gern. Noch ist es ja warm und sonnig. Jörg
  17. Hi Leute, ich möchte mich kurz vorstellen: Komme aus Löchgau, 21 Jahre alt, Maschinenbau Student. Ich steh kurz vor dem kauf einer 900 Monster (bj 02), Falls alles vor Ort passt wird's diese hier: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=258348917&asrc=st%7Cs Falls es irgendwelche Besonderheiten (außer Zahnriemen und Desmo.) gibt, auf die man beim gebrauchtkauf achten muss, lasst es mich wissen, wäre euch sehr dankbar! Ihr kennt vielleicht die ein oder andere Krankheit der Monster. Ich war ursprünglich auf der suche nach ner 1000i.e., hatte dann die hübsche 900i.e. gefunden. Paddy
  18. Hallo und Grüß euch aus der Steiermark in Österreich! Hab mich endlich durchgerungen mich zu regestrieren und aktiv mitzuschreiben! "Mitlesen" tu ich ja doch schon seit geraumer Zeit! Hab mir hier viel Infos geholt und vll kann ich ja in Zukunft auch mal weiterhelfen!? Hätte auch schon ein, zwei Themen die ich aber dan extra nochmal im passenden Thread öffnen werde! Zum Beispiel wenn mal jemand gewisse Original bzw Ersatzteile sucht für eine S4 oder für eine 620 i.e Dark kann ich vll weiterhelfen! Unter anderem hab ich auch vor für die neueren Monster - Modelle DDA Ladeadapter zu bauen! Für dieses Vorhaben muss ich größere VPE bestellen und könnte dann auf Wunsch Stecker crimpen und abgeben!!! Aber wie gesagt das schreib ich alles noch extra! Zusätzlich muss ich ja noch meine Monster für den Frühling fertig kriegen! Schreibt mir wenns Fragen gibt, egal ob zu mir zu meiner Monster und den grad fertig werdenden Umbauten oder zu sonst irgendwas! Also freu mich auf interessante Gespräche!!! Böllernde Grüße aus dem Steirerland!
  19. Also ich bin ja schon ein alter Sack und habe mir jetzt zu meinem 61 Geburtstag der am 18.11. ist,Endlich wieder eine Neue Ducati Monster 1100evo bestellt - weil im Alter will ich es etwas flotter angehen lassen und meine Harley Sportster in Zahlung gegeben. 1982 ging es los mit den Ducatis und der Pantah 600 SL dann kam die Mike Hailwood Replica,1989 die Ducati 750 Sport,1993 die Superlight 2,1995 die Ducati 916 SPO und dann wieder eine der letzten Superlight's dann im November 2001 die Bimota DB4 und jetzt nach einer Probefahrt musste ich Sie haben,die Monster 1100evo mit 102 PS Modell und Bj.2013 in ROT.So ein geiler Bock,ich wusste ja garnicht das die Ducatis heute so GUT fahren,ich lasse mir vorne noch ein 14er Ritzel und den Rizoma Lenker Montieren und dann bei der 1.Inspektion eine geänderte Software aufspielen. - Ich bin schon ganz heiß !! Grüße an alle MrPing (Hans).
  20. Hi an alle, dann will ich mich auch mal vorstellen. Mein Name ist Daniel, bin 26 Jahre und komme aus Heidelberg. Ich fahre eine 2001 BJ Monster 750. Ich habe mich hier angemeldet zum einen um am Monstersmalltalk teilzunehmen und zum andern um vllt. ein paar Ducatisti zu finden um ein paar schöne Touren zu fahren. Leider sind in meinem Freundes und Bekanntenkreis keine Ducatifahrer. In Heidelberg sehe ich täglich mehrer Monsterfahrer etc. rumfahren...und es gibt doch nichts schöneres als mit ein paar andern Ducatisti ein paar Touren zu fahren. Noch ein schönes Wochenende.
  21. Hallo Monsterfreunde, Seit über 10 Jahren mittlerweile absoluter Monster-Fan! Angefangen von einer 620 i.e. Dark über eine 1000S zur aktuellen 1100S in weiß o. ABS. -i Love IT - Gibt's noch mehr von euch hier in der "Aufsteiger-Stadt", oder Umgebung?
  22. Ich sah Sie das erste mal vor ca. 6 Jahren. Wir wollten damals in einem großen Möbelhaus eine neue Couch kaufen. Nachdem der Verkäufer noch andere Kunden hatte, gab er uns einen Gutschein für die Cafeteria. Wir gingen hoch und als Ausstellungsstück stand da eine rote Ducati Monster . Ich war völlig fasziniert und wusste eigentlich gar nicht warum, da Motorräder mich bislang überhaupt nicht interessiert haben!! Sie ging mir bis heute nicht mehr aus dem Kopf. Leider ist dann meine Frau sehr krank geworden, so dass Motord fahren lange Zeit nicht mehr Vordergrund stand. Nachdem sie starb, habe ich die Geschichte mit dem Sohn meiner neuen Frau nochmals angepackt. Als er zum Auto Füherschein wollte, bin ich einfach mitgegangen und habe Anfang Juli 2012 den Motordführerschein bestanden (bin 48 J. alt). Ich muss zugeben, ich habe mir die Geschichte doch leichter vorgestellt, vor allen Dingen weil ich dachte bei um die 10 TKM Autofahren pro Monat kann man sowieso alles. Aber Motordfahren ist eben eine andere Welt. Eigentlich wollte ich mir gar keine Maschine anfangs kaufen, rein intuitiv hab ich dann mal in Mobile.de geschaut. Und da war sie dann, eine rote Monster 800 S2R in praktisch Originalzustand mit 10.000 km auf der Uhr. Da gab es kein halten mehr. Es ist schon verrückt wie die Emotionen unser Leben bestimmen. Fakt ist aber, das ich seit dem ich Sie habe, bin ich unendlich glücklich für jeden km den ich mir ihr fahren kann. Sie macht super viel Spass und jedesmal wenn ich eine andere Ducati sehe, freue ich mich über die glücklichen Gesichter der Desmo Jünger. Natürlich freue ich mich auch andere Glückliche, vielleicht auch hier kennen zu lernen. Mit vielen Grüßen....
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.