Jump to content

Martin E.

Members
  • Posts

    182
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Martin E. last won the day on April 6 2022

Martin E. had the most liked content!

About Martin E.

  • Birthday November 13

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin
  • Motorrad
    Ducati M900

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Martin E.'s Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • Conversation Starter
  • First Post
  • Collaborator
  • Dedicated
  • Week One Done

Recent Badges

72

Reputation

  1. Anschluss für mechanischen Drehzahlmesser hatten definitiv nur die Motoren der 900er Super Sport ...
  2. Gerade erst gesehen - die verstellbare Showa-Gabel gab's nur beim 96er Modell und die Motordeckel könnten auch nachträglich, so wie scheinbar auch die Zylinder, lackiert worden sein ...
  3. Mit Choke oben im Lenkkopf ist es auf jeden Fall kein 93er Modell, die hatten den Choke noch links an der Seite, also eher 94er oder 95er Modell, Erstzulassung so ab Sommer 94! Komisch finde ich nur den Motor - schwarze Seitendeckel hatte nur die 900er Super Sport, bei dieser war der Ölkühler auch unten wie auf dem Bild. Die Monster hatten den Ölkühler oben ...
  4. Ein Tank für 'ne 888 bzw. 851 wird aber kein Schnäppchen werden und ein paar Laubsägearbeiten werden auch noch nötig sein. Nett aussehen tut es aber - diese M900 mit 888-Tank habe ich mal beim Festival-Italia in Oschersleben gesehen ... Gruß
  5. Zahnriehmen- und Ölwechsel sowie TÜV alle zwei Jahre lass ich immer noch in der BOX44 machen, ansonsten Tiedemann oder Rasch! Das Öhlins meiner 93er Monster und das Showa aus einer 888 an der 94er Monster eines Kumpels hat die BOX44 überholt! Vielleicht gehen sie an die einfachen Sachs Federbeine nicht ran, weil die Kosten der Überholung (aus ihrer Sicht) den Zeitwert des Federbeins übertreffen und sie evtl. auch keine notwendigen Ersatzteile für das Federbein kriegen. In Sachen Federbein und Gabel ist die BOX44 ansonsten nämlich wirklich top ...
  6. @Annie_1999: Du kommst doch aus Berlin? Frag' doch mal bei BOX #44 – Dein Motorradservice in Berlin (box44.berlin), was die Überholung deines Federbeins kostet! Schätze aber, dass das auch um die 200 € kosten wird ... P.S. Matze (Used Italian Parts (used-italian-parts.de)) hat die YSS-Federbeine auch im Programm
  7. Hört sich irgendwie stressig an 🤢 Habe mal vor 25 Jahren meine original Vorderradfelge auf 916er Achse wg. Gabelumbau umgerüstet, da musste neben den Radlagern auch das 916er Distanzstück auf Maß der Monsterfelge gekürzt werden und noch eine Distanz am Tachoantrieb angefertigt werden. Das waren ganz schöne "Laubsägearbeiten", bis das alles passte .... Zum Glück hatte die Felge dann aber nach kurzer Zeit einen Höhenschlag und ich habe eine 916er Felge verbaut 🤣 Muss ich mir wirklich überlegen, ob ich das bei dem 30 Jahre alten Krad noch in Angriff nehme ... Vielleicht besser, nach einer SuperSport 1000 iE Felge zu suchen! Trotzdem vielen Dank für die Infos ...
  8. Die habe ich noch gefunden: INA LR6004-2RSR und bei SKF das 361203 R ! Das SKF hat folgende Berechnungsdaten Dynamische Tragzahl C 8.84 kN Statische Tragzahl C0 4.25 kN Ermüdungsgrenzbelastung Pu 0.18 kN Maximale dynamische Radialbelastung Fr max.8.15 kN Maximale statische Radialbelastung F0r max.11.6 kN Grenzdrehzahl 8 500 r/min Berechnungsfaktor f0 13.1
  9. Moin Michael, ich finde auch nur die Laufrolle LR203 X 2RS 17x47x12 mm ! Zu den Tragzahlen finde ich keine Informationen, lediglich die allgemeine Beschreibung: bestehend aus dickwandigem Außenring mit zylindrischer Mantelfläche, einem Innenring und einem Kugelkranz mit Stahlblechkäfig - der Aufbau gleicht einem Rillenkugellager und kann auf eine Achse montiert werden nimmt sowohl hohe radiale als auch hohe axiale Kräfte in beide Richtungen auf für höhere Drehzahlen geeignet als Baureihen LR50 und LR52 und für höhere Belastungen als Baureihe LR6 Käfigmaterial: Stahlblech. Hochbelastbar und hohe Festigkeit. Geeignet für andauernd hohe Temperaturen. Dichtung: beidseitige, berührende Lippendichtung aus Kunststoff (2RS) (früher NPP) für hohe Dichtwirkung P.S. Muss das Distanzstück zwischen den Lagern angepasst werden bzw. kann man das der original Felge verwenden?
  10. Moin moin, habe mal ein paar Fragen: Die Monster 900 (Ur-Monster) hat hinten eine 17er Stahlachse - welchen Durchmesser hat die Achse hinten bei der Monster S4? Mit welchem Aufwand könnte man eine S4 5-Speichen Hinterradfelge für die Ur-Monster umbauen? Gruß
  11. War als Geschenk für meine Tochter gedacht, passt ihr aber leider nicht. Daher ungetragen und neuwertiger Zustand! Der Custom 500 ist der Inbegriff eines klassischen 3/4-Jethelms. Das gesteppte, kontrastreich genähte weiche Innenfutter ist in eine Glasfaser-Composite-Schale eingearbeitet. Passform und Verarbeitung sind makellos. Eigenschaften: Flache Glasfaser-Composite-Schalenkonstruktion Mehrschichtige EPS-Innenschale unterschiedlicher Dichten 5 spezifische Schalengrößen für flachen Look und individuelle Passform Integriertes 5-Knopfbefestigung für optionale, separate Visiere und Helmschirme Gepolsterter Kinnriemen mit D-Ring-Lederverschluss Spezifikationen: Norm: ECE 22.05 Gewicht: 1100g +/- 50g Verschluss: Doppel-D Im Lieferumfang enthalten: Bell-Helmtasche 90€ zzgl. Versand als vers. DHL-Paket
  12. rot=Batterieplus, weiß=Kontrollleuchte, schwarz=Zündschloss, gelb=Limaunbenutzt und original verpackt! 25€ zzgl. Versand
  13. Bei Used Italian Parts gibt's digitale Zündboxen mit Begrenzer bei 9000 U/min von "Duc or Die" für 99 € ....
  14. Daniele Moto vertreibt noch den SIL-MOTOR Tangentiale für die 900er Monster: Tangentialkrümmer (ohne ABE) VA/gebürstet Ducati Monster 900 (Bj. 1994-2002) Nur für Modelle mit Aluschwinge, nicht mit Stahlschwinge
  15. Mit 41er Keihin FCR und Mikuni TDMR wirst Du bei 'ner 750er Probleme mit dem TÜV bekommen, da wird eine Eintragung so gut wie unmöglich sein. Die 39er Keihin FCR werden im Zusammenhang mit der 750 SS im legendären Kaemna-Gutachten erwähnt und mit ausgesprochen wohlwollenden TÜV-Prüfern wäre das die einzige Möglichkeit zum legalen Umbau. Fahre jetzt seit über 25 Jahren Keihin ohne Choke auf einer 900er Monster und habe den Choke noch nie vermisst. Selbst beim ersten Start im Frühjahr: 3 Mal mit dem Gasgriff Pumpen und die Monster springt an. Ersatzteile gibt es z.B. bei Concepts & Components GbR, saarbike.de überholt Dir Keihin FCR.
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.