Jump to content

MarcusS

Members
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

34 Excellent

About MarcusS

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Marcus AKA Arti
  • Wohnort
    Velbert
  • Motorrad
    Monster 1200 S MJ 2017

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 2 Wochen Urlaub in Südtirol. Eine Woche mit den Kumpels und dann kam meine Frau nach. Schwerpunkt dann auf Wandern, Mountainbike und die Seele baumeln lassen. Ich würde sagen es waren 2 perfekte Wochen. Nur der Anfang war etwas holprig. Ich war als eines der Zugfahrzeuge für die Hänger eingeplant. Als ich dann am Abend vor der Abreise den Hänger anholen wollte, klappte sich die elektrische Hängerkupplung nicht aus. BMW Notdienst bis in die Nacht ohne Erfolg. Sensor defekt, keine Möglichkeit das Teil manuell auszufahren. Mit so einer Hürde hatte ich wirklich nicht gerechnet. Reisen Umorganisation mit allen Beteiligten um die Moppeds in den Urlaub zu kriegen. Was ein Riesen Schei...Ich war auf 180. So eine unnötige Sollbruchstelle einzubauen und nicht mal eine Notentriegelung zu planen. Bescheuert 😡 Aber an dann war alles gut. BMW Italia hat es gerichtet während wir da waren (3x mal Duc, 2x Aprilia) Marmolada Karerpass/Nigersattel Karersee Sella Pellegrino Bei Tiers/Rosengarten Und lecker gegessen und gewandert wurde auch noch Auf dem Langkofel
  2. Wir waren gestern auf dem Sella. Anfahrt über Kastelruth. Stop and go, Baustellen, Laster und insgesamt wieder viel zu voll. Nach wie vor eine traumhafte Gegend. Aber Ich werde diesen Pass definitiv ab jetzt auslassen und eher auf die östlichen Pässe in der Gegend ausweichen. Da ist es perfekt 👌 Das zweite Bild ist vom Marmolada Grüße aus Südtirol
  3. Das geht problemlos. Die Bremsleitung ist unter einem Kunststofftunnel versteckt. Den kann man mit vier Schrauben lösen. Danach kann man den Sattel unter der Schwinge auf die andere Seite fädeln und oben auf die Bremsscheibe stecken. Das geht auch bei eingebautem Hinterrad und Auspuff. Bisschen fummelig, aber es geht Traust du dir das denn wirklich zu? Hört sich so an, als ob du noch nie an der Bremse gearbeitet hast. eine Bremse ist ja nicht ganz unwichtig, auch wenn es nur die hintere ist. Hast du keinen Kumpel, der sich auskennt und den du dazu nehmen kannst?
  4. Wir sind eigentlich immer Mitte September unterwegs. Und es scheint egal zu sein ob Wochenende oder in der Woche. Dann sind vermutlich die ganzen Leute unterwegs, die nicht auf Ferien angewiesen sind. Aber egal. Dort gibt es genug Alternativen
  5. Und wie war der Sella? Ich vermeide den mittlerweile, da man fast durchgehend hinter Wohnmobilen klebt. Macht eigentlich keinen Spaß mehr 😑
  6. Die Hersteller haben sich jetzt auch mal geäußert. Teilweise zumindest. Zusammengefasst könnte man sagen, es fehlt an echten Ideen und Ansätzen wie man das Thema kurzfristig in den Griff bekommen könnte. Wundert mich nicht. https://www.motorradonline.de/ratgeber/hersteller-statements-zum-thema-motorradlaerm-klappenauspuff-euro-5b-neue-messverfahren/?_gl=1*1et8se4*_ga*TXVVWU9QZ2llYTRmWWNCN253SUJrRXpnZVZkZ1FaZUY1RWNxRkRJUm1OSlViQWFfWFJxUlNWcGJpZGRwTlYxcg..
  7. Kurze Frage, kann man bei dem 1200er Monster das vordere Ritzel tauschen wenn die Kette eingebaut ist? Oder muss die Kette getrennt werden? Ist ja von Motorrad zum Motorrad verschieden und bei der Monster sieht es schon ziemlich knapp aus alles.
  8. So, es geht in die nächste Runde. Süd-Tirol begrenzt die Geschwindigkeit auf beliebten Pässen auf 60, teilweise 50km/h. "Die Regelung gilt vorerst für die Sommersaison bis zur Einführung einer neuen Regelung" https://www.motorradonline.de/ratgeber/tempolimits-trentino-italien-beliebte-paesse-60-km-h/ Ich bin mit ein paar Kumpels in ein paar Wochen da (ich würde sagen September zählt nicht mehr zur Sommersaison, aber wer weiß?) und 5 unserer Lieblingspässe sind betroffen. Wir fahren seit 12 Jahren fast ohne Unterbrechung mit 5-8 Leuen dort runter. Aber eventuell das letzte Mal dieses Jahr. Geniale Idee und so passend zur eh schon schwierigen Situation durch Corona
  9. Ich wundere mich, dass noch keine Klage dagegen erhoben worden ist. Oder habe ich was übersehen? 🤔 Schließlich entsprechen die Motorräder ja europäischem Recht, was Zulassungs- und Genehmigungsverfahren angeht. Wenn alle Alpenräume jetzt die Kassenschlager namhafter Motorradhersteller aussperren, kann ich mir nicht vorstellen, dass diese die Schnauze halten auf Dauer.
  10. Ich halte das für ein subjektives Fazit. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgend jemand Strichliste mit Dezibelmeter geführt hat. Aber klar, der Bürgermeister hat eine unpopuläre Entscheidung getroffen und will jetzt Ergebnisse präsentieren. Natürlich ist das Fazit „positiv“
  11. Der Spiegel hat sich mit der Sache beschäftigt https://www.spiegel.de/auto/fahrverbote-fuer-laute-motorraeder-ist-der-tiroler-weg-ein-option-fuer-deutschland-a-d64870c7-fb78-4935-8fdf-7640977b5ccc. Erstes Fazit ""Es ist spürbar leiser geworden, die Grenze bei 95 Dezibel hat sich in kurzer Zeit bewährt", sagt Markus Eberle, Bürgermeister der Gemeinde Tannheim, die an einer der betroffenen Strecken lieg. Manche Besucher kämen nun zwar nicht mehr, bei der Bevölkerung und den übrigen Gästen komme die Maßnahme jedoch gut an, so Eberle." und: "Allgäu und Südtirol würden Regel gern übernehmen" Na das wird ja noch ein Spaß... "Recherchen der Zeitschrift "Motorrad" zufolge liegen allein zehn aktuelle Modelle des Herstellers Ducati über dem Limit von 95 Dezibel". Quelle odell Eingetragenes Standgeräusch Ducati Diavel 1260 102 dB(A) bei 4.750/min Ducati Hypermotard 950 97 dB(A) bei 4.500/min Ducati Monster 1200 97 dB(A) bei 4.625/min Ducati SuperSport 98 dB(A) bei 4.500/min Ducati Multistrada 1260 102 dB(A) bei 4.750/min Ducati Multistrada 1260 Enduro 98 dB(A) bei 4.750/min Ducati Panigale V2 102 dB(A) bei 5.375/min Ducati Panigale V4 107 dB(A) bei 6.500/min Ducati Panigale V4 R 107 dB(A) bei 7.625/min Ducati Streetfighter V4 106 dB(A) bei 6.375/min
  12. Glückwunsch! Schönes Moped und ich freu mich auf die Ergebnisse der Umbauten. Und ganz schön konsequent. Vor der ersten Ausfahrt erst mal das Bike umbauen😁
  13. Na gut, das ist ein Argument 🙂Ich hatte nur mein altes Garmin Zumo im Kopf, was ebenfalls mit USB klarkommt. Dann wird das mit den Powerbanks aber auch nichts
  14. Nimm am besten dieses Gerät hier. Damit kannst du an den DDA Stecker unter der Sitzbank und hast eine USB Buchse. kein Gebastel sondern Plug and Play https://m.louis.de/artikel/optimate-usb-ladegeraet-o-108-fuer-unterwegs/10037733?list=4c8e7c363dc4d689323f53f87917f88a&filter_article_number=10037733
  15. Hi Claus, ich bin kein Experte und halte mich daher mit Interpretationen der Ursache zurück. Ich kann nur sagen, wie es bei mir war. Bei meiner M1200S MY17 war die Hinterradbremse auch außer Funktion. Ohne Ende Luft im System. Wie oben schon geschrieben, ist das aber ein generelles Problem mit der Konstruktion. Das System wird in dieser Modellreihe zu heiß und Ducati tauscht auch bei hartnäckiger Rückfrage die Leitungen. Ich habe nun die Bremsflüssigkeit getauscht (DOT4 Motul RBF 660). Die hat einen höheren Nass- und Trockensiedepunkt und kann mehr Hitze ab. Sollte man nur häufiger wechseln (1x/Jahr). Zur einfacheren "Ein-Mann" Entlüftung habe ich ein Stahlbus Ventil verbaut. Für die Entlüftung selber habe ich den Bremssattel inkl. dem Leitungstunnel unter der Schwinge abgebaut und den Sattel oben auf die Bremsscheibe gesteckt. Somit ist der Sattel an einem höheren Punkt, das Entlüftungsventil zeigt nach oben und die Kolben werden beim Entlüften nicht weiter zusammengedrückt als im normalen Fahrbetrieb. Das hat geholfen bei mir. Ob es bei dir auch zur Lösung führt...keine Ahnung?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.