Jump to content
Guenter

Mit Monster auf die Rennstrecke?

Recommended Posts

„Isch habe fertig“ - Mettet mit Hafeneger war wirklich cool. Limitierender Faktor definitiv meine aktuelle Kondition.

Bin sehr angetan von der Organisation, alles professionell und freundlich. Gute Atmosphäre im Fahrerlager. Publikum gemischt mit vielen Anfängern und einigen echten Cracks. Sinnvollerweise hat Hafeneger eine kostenlosen Turn hinterm Instruktor für die zwei langsameren Gruppen eingeplant.

Zwischendurch wurde ich dann aus der 3. schnellsten in die 2. schnellste Gruppe versetzt. Das war echt ne Herausforderung: neue Strecke und das erste mal komplett ohne Instruktor unterwegs. Überholen traute ich mich in der grünen Gruppe zunächst gar nicht. Hab dann einen Turn Instruktor gebucht und in der Nachbesprechung ein paar gute Tipps bekommen. Danach ging dann auch überholen (zumindest ein bisschen). Also wieder was gelernt...

Die Strecke ist halt sehr kurz (2,3km) und es braucht wirklich Geduld und eine gute Linie um sie rund zu fahren. Sehr linkslastig und zudem je Runde zwei relativ harte Bremspunkte, zwei Dinge die ich definitiv weiter üben muss. 

Auf die Zeiten kann man jetzt nicht so viel geben, aber ich bin zufrieden.

1. Tag: 1.20er, abends mit Instruktor 1.19,5

2. Tag: 1:17,395

Mein Setup gefiel mir gut aber es gibt ein paar Punkte: 

1) Die Brembo LA Bremsbeläge (weiß) werden nach ein paar Runden merklich weich. Die Bremsleistung ist zwar noch ok aber es irritiert schon ein wenig. 

2) Die S21 sind zwar Wetter-technisch unkompliziert und für die Anreise auf Achse sicherlich auch gut, aber Mettet hat eine relativ raue und teilweise auch holprige, ausgebesserte, Fahrbahn. Hatte ins Vorderrad nicht dasselbe Vertrauen wie im Winter in Almeria. Hinterrad braucht auch eine gefühlvolle Gashand. Nächstes mal würde ich wohl Supercorsa SP aufziehen...

3) Aus irgendeinem Grund leuchtet die Motorkontrollleuchte seit dem Mittag. Motorrad fährt aber ganz normal... mal auslesen lassen und schauen was da nun wieder ist.

In Summe also ein gelungener Kurzurlaub bis jetzt. Heute und morgen wird dann noch die Seele etwas ausgebaumelt und entspannt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Basstler:

3) Aus irgendeinem Grund leuchtet die Motorkontrollleuchte seit dem Mittag. Motorrad fährt aber ganz normal... mal auslesen lassen und schauen was da nun wieder ist

hast du zufällig die Sicherung gezogen, um die Lichter auszuschalten?  Hatte ich damals auch gemacht, Resultat: Motorkontrollleuchte war an. Dann habe ich die Sicherung wieder rein gesteckt und alles war wieder normal. Hab dann einfach alles doppelt schwarz abgeklebt.

Edited by Dirkdiggler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Dirkdiggler:

hast du zufällig die Sicherung gezogen, um die Lichter auszuschalten?  Hatte ich damals auch gemacht, Resultat: Motorkontrollleuchte war an. Dann habe ich die Sicherung wieder rein gesteckt und alles war wieder normal. Hab dann einfach alles doppelt schwarz abgeklebt.

Hi Dino, - leider nein. Hab einfach alles abgeklebt und die Finger von den Sicherungen gelassen. Die Monster hat mich heute auch die knapp 300km (mit ein paar sehenswerten Umwegen) nach Hause gebracht und läuft tadellos. Ich hatte es zwei mal auf der Strecke, dass sich der Quickshifter verhustet hat. Vielleicht ist dabei irgendein Wert aus der Toleranz gegangen... mal nächste Woche nach einem Termin beim 🙂 fragen, Kettensatz scheint auch fällig - lohnt sich also 😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Julius, na da hat dich das Fieber aber gepackt. Sehr schön 🙂 Was hast Du heuer noch so alles geplant?

 

lg coffee

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb coffee:

@ Julius, na da hat dich das Fieber aber gepackt. Sehr schön 🙂 Was hast Du heuer noch so alles geplant?

 

lg coffee

Hey Tanja,

absolut! Dieses Jahr nur noch Dijon mit Ducati 4U - mehr ist leider nicht drin. Almeria werd ich mir auch wieder geben und dann im Winter mal schauen, was sich 2020 so alles ergibt und mit welchem Aufwand ich das weiter betreibe.

Es ist halt irgendwie ein Balance-Akt, dass das Hobby nicht zu raumgreifend wird. Auch in Mettet war ich wieder mit ein paar Mitstreitern in der "Spartaner-Liga" unterwegs:
1. kein Anhänger, geschweige denn Camper
2. kein eigenes Zelt (in der Box, falls es doch mal rein regnet?), keine Marken-gebrandeten Teppiche
3. nicht mal Ständer und Heizdecken

Ich bin dabei irgendwo gespalten zwischen:
eigentlich geil, so als sein kleines eigenes Rennteam da zu sein und (wenn man es kann) die eigene Maschine vor Ort zu zerlegen und zu warten

vs.

brauch den ganzen Aufriss nicht, bin froh wenn ich an den zwei Tagen Renntraining alles heile bleibt und dann wieder - auf Achse versteht sich - nach Hause komme

Vom Tempo her bin ich nicht in dem Bereich, in dem ich Slicks "brauche" - daran hängt zumindest Punkt 3 und die Anreise. Aktuell ist es so: andere sind auf Straßenreifen schneller, wieder andere auf Slicks deutlich (!) langsamer. Aber "Details" werden jetzt wichtiger... hab ein wenig am Reifenbild gedeutelt und erfolgreich am Fahrwerk rumgespielt sowie den Luftdruck regelmäßig geprüft. Aber dafür reicht ne Luftpumpe und ein 3mm Imbus. Dafür muss ich kein Werkstatt-Zelt aufbauen.

Fahrtechnisch ist die größte Neuerung für mich halt das Überholen... da war wie erwähnt die Nachbesprechung mit meinem Instruktor (Philipp Hafeneger) super, weil ich loswerden konnte das ich mir halt echt Gedanken mache und dem anderen nicht in die Karre fahren will. Ständig sponn mir eine TV-Doku im Kopf rum über einen Wachkomapatienten, der bei einem Motorradrenntraining von einem anderen abgeschossen wurde. Total irrational, aber ich will nicht der Idiot sein, der einen anderen gefährtet...

Darauf meinte Philipp nur: "Was du jetzt machst ist gefährlicher". Und fing dann an mir zu erklären welche Punkte sich eignen, was ich vorbereiten muss und wie ich ziemlich sicher sein kann, dass der andere mich sieht. Das hat mir die Sicherheit gegeben es dann mal zu wagen und das hat auch geklappt - manchmal 😂😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: hier ein paar Impressionen (Fotos: RACEPIXX.DE)

Ein bisschen Posen muss ja auch sein (war auch einfach der geilste Turn) 

C9348233-91BF-4DE5-A9C2-0DC28D172D9C.thumb.jpeg.d8ff909b44f1a344d112600ffb00ab29.jpeg

Doppelte Monsterchen

98BA9030-F44E-4E8E-91F4-7BF60EB28CF7.thumb.jpeg.45dc5c5a272129a1ac9e61f8971214d8.jpeg

Mini-Laguna Seca

5DBD0ADF-0214-4E5C-B2DE-B4AE2F10913F.thumb.jpeg.0aaf02af6eb232a01053aa73972a749a.jpeg

Herrn Hafeneger auf der Schliche

 

 

 

8878093E-CA3D-462F-B7D7-83DEAB16CF10.jpeg

Edited by Basstler
  • Like 17

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Basstler:

 

C9348233-91BF-4DE5-A9C2-0DC28D172D9C.thumb.jpeg.d8ff909b44f1a344d112600ffb00ab29.jpeg

 

Das ist echt der Hammer 👍🏻   

 

 Kann den Smiley nicht löschen ☹️

Edited by Beini1978
  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super Bilder.......👍🏽

Edited by Croduc
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Basstler:

PS: hier ein paar Impressionen (Fotos: RACEPIXX.DE)

Ein bisschen Posen muss ja auch sein (war auch einfach der geilste Turn) 

C9348233-91BF-4DE5-A9C2-0DC28D172D9C.thumb.jpeg.d8ff909b44f1a344d112600ffb00ab29.jpeg

 

 

 

 

Kalender 2020 👍👍👍

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Racepixx-Fotograf hat’s echt drauf! 🤘mit hafeneger habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht

Supercorsa SP in Verbindung mit Reifenwärmer kann ich nur empfehlen. Hatte ich vor zwei Wochen in Most drauf und das war ein deutlicher Unterschied zumindest für mich im Vergleich zu dem S21 den ich letztes Jahr in Brünn drauf hatte. Vorallem verbringst du dann mit dem vorgeheizten Reifen nicht ein Drittel des Turns mit warmfahren sondern kannst gleich loslegen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Basstler:

PS: hier ein paar Impressionen (Fotos: RACEPIXX.DE)

Ein bisschen Posen muss ja auch sein (war auch einfach der geilste Turn) 

C9348233-91BF-4DE5-A9C2-0DC28D172D9C.thumb.jpeg.d8ff909b44f1a344d112600ffb00ab29.jpeg

Doppelte Monsterchen

98BA9030-F44E-4E8E-91F4-7BF60EB28CF7.thumb.jpeg.45dc5c5a272129a1ac9e61f8971214d8.jpeg

Mini-Laguna Seca

5DBD0ADF-0214-4E5C-B2DE-B4AE2F10913F.thumb.jpeg.0aaf02af6eb232a01053aa73972a749a.jpeg

Herrn Hafeneger auf der Schliche

 

 

 

8878093E-CA3D-462F-B7D7-83DEAB16CF10.jpeg

richtig geile Bilder Julius :smile_bow:

(...und die Crash-Pads sind auch heil geblieben 😂)

Gruß

Tom

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Kaltepommes:

Supercorsa SP in Verbindung mit Reifenwärmer kann ich nur empfehlen. Hatte ich vor zwei Wochen in Most drauf und das war ein deutlicher Unterschied zumindest für mich im Vergleich zu dem S21 den ich letztes Jahr in Brünn drauf hatte. Vorallem verbringst du dann mit dem vorgeheizten Reifen nicht ein Drittel des Turns mit warmfahren sondern kannst gleich loslegen.

Ja vielleicht ist das ne gute Kombination für zukünftige Events.  Hast du die Reifenwärmer denn voll aufgedreht auf 80-90 Grad wie bei Slicks oder nur leicht anwärmen lassen?

Die S21 brauchen nur ungefähr eine Runde, also in Mettet ungefähr 1/16tel Turn, um ausreichend warm zu werden. Bei Supercorsas kann dass natürlich etwas mehr sein, je nach Temperatur und Strecke. Bei den Zeiten sah man eigentlich in jedem Turn, dass ab der zweiten / dritten Runde das Niveau stabil bleibt. Am schnellsten war ich meistens in der Mitte des Turns, dann ging mir die Puste aus - nicht den Reifen 😂 

Trotzdem hab ich mich nicht unendlich wohl gefühlt, denn Mettet hat eben relativ viele Ausbesserungen im Asphalt der Kurven und in Schräglage rumpelt der S21 schon etwas hart drüber. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich vorne keinerlei Rutscher hatte, nur einmal hinten einen kleinen Schreckmoment in der engen Kurve auf Start-Ziel. 

Edited by Basstler
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Basstler:

Ja vielleicht ist das ne gute Kombination für zukünftige Events.  Hast du die Reifenwärmer denn voll aufgedreht auf 80-90 Grad wie bei Slicks oder nur leicht anwärmen lassen?

Die S21 brauchen nur ungefähr eine Runde, also in Mettet ungefähr 1/16tel Turn, um ausreichend warm zu werden. Bei Supercorsas kann dass natürlich etwas mehr sein, je nach Temperatur und Strecke. Bei den Zeiten sah man eigentlich in jedem Turn, dass ab der zweiten / dritten Runde das Niveau stabil bleibt. Am schnellsten war ich meistens in der Mitte des Turns, dann ging mir die Puste aus - nicht den Reifen 😂 

Trotzdem hab ich mich nicht unendlich wohl gefühlt, denn Mettet hat eben relativ viele Ausbesserungen im Asphalt der Kurven und in Schräglage rumpelt der S21 schon etwas hart drüber. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich vorne keinerlei Rutscher hatte, nur einmal hinten einen kleinen Schreckmoment in der engen Kurve auf Start-Ziel. 

Hab dir ne PN geschickt, bevor ich den Thread hier mit OT zutexte :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Basstler echt wunderschöne Bilder und eine sehr schöne Körperhaltung in den Kurven!

Toll toll toll! 👍

Und bin auch der Meinung, dass mindestens eins für den Kallender reif wäre.

Und hinter dir auf dem zweiten Bild ein Monster 1200R wo der Fahrer eine schlechte Körperhaltung hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Werewolf:

 

@Basstler echt wunderschöne Bilder und eine sehr schöne Körperhaltung in den Kurven!

 

Definitiv Julius, so muss das! 👌

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Werewolf:

Und hinter dir auf dem zweiten Bild ein Monster 1200R wo der Fahrer eine schlechte Körperhaltung hat.

Danke für die Blumen. Der sehr nette Kollege auf der 1200R hat mich trotzdem um gut 1s auf die Runde abgehangen 😂 einfach mehr... wie sagt man... Eier 😉

 

Edited by Basstler
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Basstler:

Danke für die Blumen. Der sehr nette Kollege auf der 1200R hat mich trotzdem um gut 1s auf die Runde abgehangen 😂 einfach mehr... wie sagt man... Eier 😉

Besser weniger Eier und das Motorrad und sich heil nachhsuse zu bringen.

Nicht wie ich! In zwei Fahrten, denke alle, in der gemischten Gruppe überholt. Ego wuchs mit jedem Überholmanouver und dann am Ende derzweiten Fahrt ist es passiert.

Den ersten Preis bekommt der, der durchs Ziel kommt als Erster und nicht der mit den schnellsten Rundenzeiten. 😉

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.