Jump to content

Was kommt nach Monster 696¿ Benelli 752s ?


Recommended Posts

Ja Mahlzeit Gemeinde

 

Die Schwarze Monster 696 Bj 2008 ist für 3700€ gegangen.

Meine Frau wollte leider doch nur ne MT07 haben. Führerschein Neuling

Nur was fahre ich bloß in Zukunft? Meine M750 Ur-Monster dauert wohl noch,bis die fertig wird.🤔

Wird die wohl fertig... Na egal

Jetzt hab ich zufällig beim Händler die Benelli 752s gesehen. Ja, ist eine italchinerin, aber optisch schon nicht ganz verkehrt - neu für 8800€ mit echt lecker Komponenten dran.

Welche Meinung habt ihr dazu? Oder werft ihr jetzt mit Steinen nach mir...?

Die Monster 1100 ABS für 6500€ hier im Forums Angebot hat auch schon 40000km runter. Ist optisch auch cool

 

Also, ich hadere jetzt fast ne Woche,ob ich das hier schreibe oder nicht.

Die Spiele sind somit eröffnet

 

Gruß Marco aus Welver 😉

PXL_20230707_111830514.jpg

PXL_20230707_111837727.jpg

PXL_20230707_111846257.jpg

PXL_20230707_115257568.jpg

Edited by Marco-N
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Also die Binelli 🤣 ist auch nett, schreib mal den Namen richtig, wo bleibt der Respekt😉. Ist mir aber zu viel Wasserkühler und bei der grünen bekomme ich Augenkrebs.

Die 1100ABS ist natürlich auch schön und vom Motor her, der 1100Evo vielleicht sogar vorzuziehen. Nur die originalen Endtöpfe und das Fußrastengeschwür gefällt mir da gar nicht. Man mag mich steinigen aber im originalzustand würde ich da mit 40k auch keine 6,5k zahlen wollen.

Müsste ich mich zwischen beiden entscheiden würde ich mich wohl für die Benelli entscheiden. Finde ich optisch sehr gelungen (die schwarze).

Link to comment
Share on other sites

Servus, ich bin heute die Streetfighter V2 Probe gefahren. Geiles Teil echt, aber mich holt meine Monster 1100 doch noch mehr ab. Bei den neuen hast das ganze Arsenal an Helferlein, dafür finde ich haben die älteren mehr Charisma. Mein Tipp 1100ABS. MfG

Link to comment
Share on other sites

Hi, warum behältst du nicht einfach die M696 ?

ist doch ein ansehnliches Motorrad, alles was danach kommt 
ist mehr ode weniger hässlich, besonders die Benellis und MVs mit den komischen Heckklappen. 

Frauen kaufen oft das Fahrschul Motorrad, wenn sie damit klar kamen. G   

Link to comment
Share on other sites

Für mich gäbe es aktuell nur 2 Alternativen zur Monster:

Guzzi V 7 oder Royal Enfield Interceptor 650, beide nicht so sportlich wie meine 797 - klar.

Ich steh auf luftgekühlte Motoren wobei ich 'ne SV 650 auch geil finde.

Link to comment
Share on other sites

  • Marco-N changed the title to Was kommt nach Monster 696¿ Benelli 752s ?

Ahhh, jau.

Schande

 

So eine schöne Benelli sollte ich schon richtig schreiben...

 

Also, die soweit einzigen Probleme die die Kiste hat sind zum einen das Mapping

Die soll bei Konstanter fährt mächtig rückeln.

Und die Ständer Feder ist wohl etwas arg lüttig und bricht schnell...

 

Alles hinzubekommen.

 

Der Gitter Rohr Rahmen sieht schon nach Duc aus.

Die Up Side Down Gabel ist mal Mega Fett. Die anderen Komponenten wie Brembo Bremse und so ist auch cool. Nur der Heck Träger sollte eventuell doch geändert sein...

Und der Sound und der Zweizylinder klingen auch nicht verkehrt. Preis finde ich für ne Neue Maschine echt super. Neu - 0 km. Eigentlich sollte jeder sowas nehmen. Aber warum nicht - wo sind die Haken an dem Moped?

 

Ich weiß dass echt nicht so genau

 

Sagt mal weiter was dazu...

Edited by Marco-N
Link to comment
Share on other sites

Benelli Bicilindrica, sind das nicht inzwischen voll China Dinger ?

Haste mal ne Probefahrt mit dem Eimer gemacht ?

ich würde mal im Benelli, BMW, Guzzi, MV oder VStrom Forum fragen

da wirste überall was anderes hören.  G

Link to comment
Share on other sites

Ich find die Benelli nicht häßlich. Aber für ´ne 750er ist die deutlich zu schwer mit 228 kg vollgetankt.

Eine vergleichbare MT 07 wiegt mit Sprit 184 kg bei ähnlichen Leistungswerten, das sind 44 kg Differenz.

Eine SV 650 wiegt mit V 2 [schwerer als ein Reihentwin weil 2 x Zylinderkopf] 200 kg mit Sprit, sind 28 kg Differenz.

Das merkst Du bei jedem mal wo Du den Bock schieben musst z. B. beim Wenden oder Parken.

 

Wiederverkauf der Benelli [sowie auch anderen Chinesen - Moppeds] stell ich mir auch eher schwierig vor, was der Bauer nicht kennt frisst er nun mal nicht.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Oder anders: „You can‘t buy heritage“, auch wenn es chinesische Unternehmen meinen. Besonders im Premium-Segment geht es nicht nur um Zahlen/Daten (aber auch da müssten sie erst nal liefern, siehe oben zu Gewicht), sondern v.a. um Prestige und Emotionen.

Kannst Du Dir vorstellen, dass in 25 Jahren jemand im Benelli-Forum Applaus bekommt für den Wiederaufbau seiner 752S?

Edited by ma821
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ja wird er. Warum sollten junge Leute diese Chinadinger nicht kaufen? Die gehen da unvoreingenommen ran an die Thematik und sehne eher das Preisleistungsverhältnis. Das scheint zu passen. 
 

Meins wäre es auch nicht aber bevor die Jungen gar nicht mehr fährt….

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb Marco-N:

Ja Mahlzeit Gemeinde

 

Die Schwarze Monster 696 Bj 2008 ist für 3700€ gegangen.

Meine Frau wollte leider doch nur ne MT07 haben. Führerschein Neuling

Nur was fahre ich bloß in Zukunft? Meine M750 Ur-Monster dauert wohl noch,bis die fertig wird.🤔

Wird die wohl fertig... Na egal

Jetzt hab ich zufällig beim Händler die Benelli 752s gesehen. Ja, ist eine italchinerin, aber optisch schon nicht ganz verkehrt - neu für 8800€ mit echt lecker Komponenten dran.

Welche Meinung habt ihr dazu? Oder werft ihr jetzt mit Steinen nach mir...?

Die Monster 1100 ABS für 6500€ hier im Forums Angebot hat auch schon 40000km runter. Ist optisch auch cool

 

Also, ich hadere jetzt fast ne Woche,ob ich das hier schreibe oder nicht.

Die Spiele sind somit eröffnet

 

Gruß Marco aus Welver 😉

PXL_20230707_111830514.jpg

PXL_20230707_111837727.jpg

PXL_20230707_111846257.jpg

PXL_20230707_115257568.jpg

Der Designer des Kennzeichenträgers könnte früher Bauschlosser oder Gerüstbauer gewesen sein.

Edited by monstersiggi
  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 5
Link to comment
Share on other sites

Die Marke Benelli gehört zwar den Chinesen, sie wird aber immer noch in Italien gefertigt. Sie ist damit genau wie Ducati ein italienisches Mopped.

Es gibt wahrscheinlich so einige Moppeds gleicher "Bauart" und "Leistungsklasse", die auch so einiges besser können. Das sind dann aber irgendwelche "emotionslose Standardjapaner". Wenn man aber etwas fahren möchte, was nicht jeder hat und was außergewöhnlich ist, warum nicht. Sonst wären wir wahrscheinlich alle nicht mehr hier, sondern im GS-Forum.

Optisch sieht das Mopped einigermaßen ansprechend aus. Der Kennzeichenträger geht aber wirklich nicht. Da müsste ein "normaler" dran. Bei den ersten M1200 war das ja ähnlich.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Warum hört sich die Frage für mich - übersetzt in Automobilsprache - so an (?) =

"Ich habe den kleinen Ferrari verkauft, bastel noch an einem alten Ferrari und habe jetzt beim Händler einen geilen Kia entdeckt. Was haltet ihr davon?"

NIX

  • Like 1
  • Haha 3
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin raus, wir sind hier schließlich im Monstercafe und es muss niemand eine Monster fahren, der nicht will.

Oder in abgewandelter Form eines Loriot-Klassikers: „Ein Leben ohne Monster ist möglich, aber sinnlos“.

Edited by ma821
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Igor.Krapotnik:

Wie wäre es mit ner Monster 797? Luftgekühlt (also ohne den unschönen Wasserkühler, leicht (nur etwas über 180 kg) und mit etwas über 70 PS

ausreichend flott für die Landstraße!

Absolute Zustimmung!

Ich hab ja eine und fahr öfter mit Freunden / Kollegen (Scrambler 1100, Kawa Z 1000 SX, Affentwin 1100), auf der Landstrasse fährt mir von denen (im Rahmen der StVo und lebensbejahender Fahrweise) keiner von denen davon.

Mit vollem Tank dürften es 195 kg sein bei der 797, Ducati gibt mit 90% Tankfüllung an.

Leer ohne Sprit, Öl und Batterie 175 kg.

Ducati sagt 75 PS, in meinen Papieren stehen 54 KW = 73,44 PS.

IMG_7753.jpeg

IMG_7754.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb monstersiggi:

Der Designer des Kennzeichenträgers könnte früher Bauschlosser oder Gerüstbauer gewesen sein.

Man könnte auch "rustikal" sagen. Abfallen tut der jedenfalls niemals! 

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Ich werf immer mal wieder gern die 796 ins Rennen, oder S2R 800, toller Motor, absolut unterschätz.

Ich steh gar nicht auf die 797/800er scrambler/1100erscrambler.. sry😬. 👍

Edited by Deny
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.