Jump to content

Helme, Helme, Helme


Welchen Helm tragen Monsterfahrer?  

835 members have voted

  1. 1. Welchen Helm tragen Monsterfahrer?

    • AGV
      56
    • Airoh
      4
    • Arai
      91
    • BMW
      4
    • Caberg
      22
    • Grex
      0
    • Held
      1
    • HJC
      125
    • Lazer
      1
    • Marushin
      2
    • Nolan
      45
    • Probiker
      1
    • Roof
      7
    • Schuberth
      98
    • Scorpion
      33
    • Shark
      55
    • Shoei
      196
    • Uvex
      8
    • X-Lite
      69
    • Sonstige
      31


Recommended Posts

Konnte mich ja nicht entscheiden und hätte sonst erstmal noch gewartet. Da ich den 1200er aber viel benutzt habe ist der jetzt auch schon ganz schön durch. Wewrde ihn wohl noch im Winter auf der Sur-Ron benutzen... Weil ich mich nicht entscheiden konnte hatte ich jetzt mal Angebote gecheckt ab und zu und dieser nicht soo schöne grüne/matte war in XL die letzten 3 jetzt bei Amazon im Angebot (nach dem Kauf ging der Preis auf 369 oder so hoch...^^). Eigentlich hätte ich ja laut Beschreibung L aber in den 1200er passte ich auch gar nicht. Anprobieren geht ja derzeit eh nicht und für 229.-€ musste ich ihn jetzt eifnach bestellen. Tatsächlich ist die Carbonvariante nominell genauso schwer wie der 1200 ohne Carbon, aber soll ja auch mehr Sicherheit bieten... 1380 Gramm (+-50g), Küchenwaage inkl. Pinlock sagt 1440 g. Passt also, ist aber auch nicht wirklich leicht. Meinen Scrorpion Crosshelm habe ich in L, aber der hier scheint wieder nur in XL zu passen, also alles richtig gemacht. :cool:

@ipoxiatic: Was wiegt Deiner denn?

Wie er sich verhält teste ich eventuell heute schonmal kurz. Interessant ist das richtig verschließbare Visier, mal sehen ob es wirklich dichter ist, ist ja aber eher entscheidend für jetztige Temperaturen und eventuell für Pfeifgeräusche. Letzteres werde ich heute aber nicht wirklich testen, eher mal was für später. Ich hoffe de Sicht in Schrägen wird besser, fürchte allerdings, dass es nicht viel Unterschied gibt zum 1200, aber selbst ein halber cm mehr SIchtfeld nbach oben würde schon richtig viel bringen, ich bin gespannt.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 761
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mein neues Baby für die Saison 2019 ? Habe eine Ewigkeit gebraucht um den in meiner Grösse zu finden...  

Angekommen 🥳 und erfreulicherweise lag gleich noch ein dunkles Visier mit dabei 👌🏻

Heute die Gunst der Stunde genutzt und nach Rosenheim gefahren. Eigentlich wollte ich ja den Corsa mit dem Möwendesign, die 200 Euro mehr warens mir dann aber doch nicht wert und so ist es der Mugello

Posted Images

Enkel und Opa.

Hab eine Generation wegen Nachhaltigkeit ausgelassen.

Schmeiße ja einen Yoghurt auch nicht nach 7 Jahren auf den Müll, wenn der Deckel noch drauf ist.

9CB1D4CB-2193-4BF3-8C7A-ABF639218EF7.jpeg

Link to post
Share on other sites

Nachdem ich 2 Jahre einen eher günstigen Nolan Helm gefahren bin, habe ich mir kürzlich den Scorpion Exo R1 Air Crobon zugelegt.. Passt super und dank der aufblasbaren Wangenpolster kann man ihn auch noch nachjustieren, bei Bedarf. Finde ich recht cool, wenn ich mal Ohne Sturmhaube fahre. 

Gestern habe ich bei Ricardo (Schweizer Ebay) noch einen Ruroc Atlas ergattert. Beim druchklicken des Threads habe ich gesehen, dass der generell nicht sehr verbreitet ist. Hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht? Aktuell gibt es den Helm in der dritten Version (ich habe V1 bestellt). Finde optisch sind die schon sehr geil. 

 

 

ruroc_atlas_2.0_crimson_front_-_new.jpg

Edited by Mrcl_Nbrg
Link to post
Share on other sites

Moin Lasse,

ja ich weiss von den weiteren Generationen. Heute ist mein Helm angekommen und ich musste feststellen, dass er leider etwas zu gross ist. 

Meine Frage:

Kann man einfach dickere Wangenpolster nachrüsten, ohne die Sicherheit des Helmes zu gefährden? Oder macht das keinen sinn? Ruroc bietet neue Polster für die Helme an und mein Gedanke war, einfach dickere Pads zu kaufen, damit er ordentlich sitzt. 

Kennt sich da jemand aus? 

Link to post
Share on other sites

Kannst du machen insofern die heimschale zwischen den Größen sich nicht unterscheidet .

 

habe das bei meiner Freundin gemacht. Helm in Größe s weil er an der Stirn besser sitzt Mund wangenpolster vom xs rein damit der da fest sitzt. 
 

bei dem Helm waren die Helmschalen bei xs-s  m-l so wie xl unterschiedlich 

Link to post
Share on other sites

Moin,

M1200s hat es schon richtig beschrieben. ARAI z.B. macht das auch so.

Die Frage ist jetzt nur,  ob es mit den dickeren Wangenpolstern getan ist. Wenn der Helm im Stirnbereich auch zu groß ist, solltest du es lieber lassen und ihn eine Nummer kleiner nehmen.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Mrcl_Nbrg:

Heute ist mein Helm angekommen und ich musste feststellen, dass er leider etwas zu gross ist. 

Wenn er jetzt, wo noch nicht einmal eingetragen bereits zu groß ist, dann vergiss es lieber.
Schutz bieten Helmschale und Styroporeinsatz. Die Polster dienen mehr dem Komfort, als dem Schutz. Dort aufzupolstern macht eher nur im Wangenbereich Sinn. Einige Hersteller bieten unterschiedlich dicke Wangenpolster an.
Also eine Nummer kleiner bestellen. Wenn er dann auch nicht passt, ist es der falsche Helm für deine Birne.
Mir passen aufgrund meiner Kopfform (schmal) auch nur wenige Hersteller anständig.
 

Link to post
Share on other sites

Ja, hatte ich schon gedacht... Schade, aber der Versuch für den "schmalen Taler" war es mir dennoch wert. Gefiel mir so gut, dass ich jetzt doch nen neuen in "M" bestellt habe. 

LG

 

 

Link to post
Share on other sites

Als ich meinen HJC ersetzen wollte, hatte ich den gleichen "Spaß" mit LS2 - die haben ja mittlerweile auch echt gute und schicke Helme. Leider scheint zumindest mein damals favorisiertes Modell nicht vernünftig auf meine Rübe zu passen: meine eigentliche Größe zu groß (wackelte zu sehr hin und her) - nächstkleinere Größe nicht mal aufbekommen. 🙈

Letztlich passten Nolan und X-Lite perfekt (die gehören ja zusammen) - und dann ist es der X-Lite geworden, da er bei annähernd gleichem Preis etwas flauschiger saß und den besseren Qualitätseindruck machte (sollte als OVP ja auch deutlich mehr kosten als der Nolan 😉).

Link to post
Share on other sites
Am 27.5.2021 um 08:19 schrieb zillo:

Wenn er jetzt, wo noch nicht einmal eingetragen bereits zu groß ist, dann vergiss es lieber.
Schutz bieten Helmschale und Styroporeinsatz. Die Polster dienen mehr dem Komfort, als dem Schutz. Dort aufzupolstern macht eher nur im Wangenbereich Sinn. Einige Hersteller bieten unterschiedlich dicke Wangenpolster an.
Also eine Nummer kleiner bestellen. Wenn er dann auch nicht passt, ist es der falsche Helm für deine Birne.
Mir passen aufgrund meiner Kopfform (schmal) auch nur wenige Hersteller anständig.
 

Der in Grösse M ist heute angekommen.. Lässt sich ziemlich schwer aufsetzen, passt aber von der Grösse her. Schicke ihn dennoch zurück. P/L passt mir hier leider gar nicht.. Der Helm fühlt sich von innen wirklich sehr "billig" und echt unkomfortabel an.. Zumindest auf meinem Kopf..

Dann bleibe ich bei meinem Scorpion Exo R1 Air. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.