Jump to content

Neue Monster 2021 - Top oder Flop?


Neue Monster 2021 - eure Meinung  

196 members have voted

  1. 1. Wie findest du die neue Ducati Monster/Monster+ 2021?

    • Äußerst gut - Eine der besten Monster aller Zeiten.
      9
    • Sehr gut - Wirklich richtig gelungen! Respekt Ducati!
      18
    • Gut - Auf jeden Fall mal Probe fahren, dann sehen wir weiter.
      30
    • Nicht schlecht - Meh, irgendwie hab ich keine Meinung, lässt mich kalt.
      31
    • Schlecht - Nope Ducati, das war nix, das könnt ihr wirklich besser.
      66
    • Schlechter geht's nicht - Das ist keine Monster mehr und hat den Namen Monster nicht verdient!
      42


Recommended Posts

vor 29 Minuten schrieb Scindero:

Was ich damit eigentlich sagen wollte ist, dass die neue Monster für mich „kein fauler“ Kompromiss ist. Mir persönlich gefällt sie sehr gut und ich freue mich drauf.

Gratulation zur Neuen. Am Ende macht ja jeder Bock irgendwie Spaß. :)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb EduMonster:

Was Audi betrifft fehlt dir einfach der Vergleich und zwei drei Jahre Erfahrung in denen du das Fahrzeug wirklich beanspruchst. Mehr sage ich dazu nicht mehr. Ich weiß wie viele sich das Fahrzeug schönreden. Schon allein weil es teuer ist muss es gut sein. Ich hatte erlebt wie einer den ich vorgewarnt hatte über jeden Mangel im Detail. Er bestätigte schliesslich alle Mängel und war trotzdem hochzufrieden. Ich war lamnge genug im Außendienst mit selber gekauften Fahrzeugen. Du kannst mir glauben, wovon ich rede. Von der neuen Monster kann ich gar nix sagen, außer daß eben eine Alugusskonstuktion wesentlich billiger herzustellen ist als ein Gitterrohrahmen. Nur das hatte ich gesagt und bei VAG läuft schon sehr lange die billigschiene...

 

Okay, kann sein das du mehr Erfahrungen hast mit den Fahrzeugen...mal sehen ob ich auch die Mängel mit der Zeit sehen.

Denke das mit der neuen Monster hat sicher verschiedene Aspekte, und das heutzutage viele die Sparschiene fahren ist sicher auch Realität.

Wir werden sehen, wie es mit der Monster in 1-2 Jahren aussieht, ob es wirklich Qualitätsprobleme gibt oder nicht.

Solange es nicht einen Vorfall wie bei der multistrada v4 gibt...leide da mit jedem der da betroffen ist 

Link to comment
Share on other sites

ich würde das alles nicht so eng sehen, die alten sind die Speedmonster, die neue ist die Streetmonster. Dass die neue auf der Straße mächtig laune machen wird kann nicht abgesprochen werden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb EduMonster:

Was Audi betrifft fehlt dir einfach der Vergleich und zwei drei Jahre Erfahrung in denen du das Fahrzeug wirklich beanspruchst. Mehr sage ich dazu nicht mehr. Ich weiß wie viele sich das Fahrzeug schönreden. Schon allein weil es teuer ist muss es gut sein. Ich hatte erlebt wie einer den ich vorgewarnt hatte über jeden Mangel im Detail. Er bestätigte schliesslich alle Mängel und war trotzdem hochzufrieden. Ich war lamnge genug im Außendienst mit selber gekauften Fahrzeugen. Du kannst mir glauben, wovon ich rede. Von der neuen Monster kann ich gar nix sagen, außer daß eben eine Alugusskonstuktion wesentlich billiger herzustellen ist als ein Gitterrohrahmen. Nur das hatte ich gesagt und bei VAG läuft schon sehr lange die billigschiene...

 

Mit Verlaub, das ist Quatsch. Montagsmodelle gibts überall, auch bei Audi. Ich fahr die Dinger seit 20 Jahren, verschiedene Modelle, und hatte 0 (Null)! Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Einfach erschreckend, was aus dem ursprünglichen monsterkonzept wurde.es hat die an,utung einer waschmaschine.

irgendwie auch,als wenn schon mal frontalcrash stattgefunden hätte.

aber eigentlich vollkommen egal.

interessant ist, dass verhältnis verkaufter scrambler zur neuen monster.

der scrambler ist viel näher am alten konzept.

gruß volumaex

 

der heutzutage keine duc kaufen würde.

Link to comment
Share on other sites

On 5/1/2021 at 11:43 AM, Rubberduck said:

Ich bin überzeugt davon, hätte man das Teil nicht als Monster, sondern, von mir aus als "Nuda 950" präsentiert, dann wäre dieser ganze shitstorm ausgeblieben und alle hätten Beifall geklatscht.

oh nein wieso musstest du du sie nuda nennen. Die Nuda ist meiner Meinung nach immernoch das geilste Naked-bike. Bin ja damals nur in die Monster Fraktion gekommen, weil ich einfach zu leicht und kurz gewachsen bin für die Nuda. 😅🤐

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Kermit70:

Rein optisch wäre ich persönlich eher bei der SV650X https://motorrad.suzuki.de/street/sv650x-2021

Klar fährt sie bestimmt gut. So wie jede andere Maschine mit elektronisch betreutem Fahren heutzutage auch 😁

 

jap, geiler Hobel!

Mich beschleicht aber eher das Gefühl, dass insb. die m6 Treiber hier Contra neue Monster sind😅 

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Und das obwohl die M6 eher eine sportliche Diavel ist als eine richtige Monster. 😂 

Monster wurden von 1992-2008 gebaut. Danach kamen Ducati NakedBikes. 😅

 

  • Thanks 1
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Also ich überfliege diesen Thread hier lediglich, da mir sonst der Kopf anfängt zu qualmen....

Mal den Geschmack oder subjektives Empfinden außen vor gelassen,... Ich glaube Ducati ist nicht auf einen von uns hier im Forum angewiesen. Selbst wenn ganz Deutschland Ducati boykottieren würde, würde Ducati wohl nicht gleich pleite gehen.

Nachdem es Daucati schon ein paar Jahre gibt und gut bezahlte Menschen beschäftigt, die sich den lieben langen Tag Gedanken über Themen, wie Marketing und Zahlen machen, finde ich den einen oder anderen Text hier dezent hochmütig. Ducati mache Fehler hier, Ducati mache Fehler dort... Auch der Vergleich mit AMG und Mercedes hinkt ein wenig. Die Monster ist nur ein Modell aus der Ducati-Produktpalette! AMG und die M GmbH sind "Werkstuner", eigene Unternehmen, welche lediglich bestehende Modelle aufpimpen.

Letztendlich reden wir hier gerade darüber, ob der neue 3er BMW Angel eyes bekommt oder nicht. Oder ob er eine Haifisch-Antenne auf dem Dach hat...

Mir fehlt der Gitterrohrrahmen defintiv auch!!! Aber ich glaube, wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen... Zeiten ändern sich nun mal. Und wer weiß, vllt kommt der Gitterrohrrahmen auch wieder zurück?!? So wie die Schlaghose 🤷‍♂️

P.S. Es soll sich bitte keine angegriffen fühlen 🙃

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb optikMoptik:

Also ich überfliege diesen Thread hier lediglich, da mir sonst der Kopf anfängt zu qualmen....

Mal den Geschmack oder subjektives Empfinden außen vor gelassen,... Ich glaube Ducati ist nicht auf einen von uns hier im Forum angewiesen. Selbst wenn ganz Deutschland Ducati boykottieren würde, würde Ducati wohl nicht gleich pleite gehen.

Nachdem es Daucati schon ein paar Jahre gibt und gut bezahlte Menschen beschäftigt, die sich den lieben langen Tag Gedanken über Themen, wie Marketing und Zahlen machen, finde ich den einen oder anderen Text hier dezent hochmütig. Ducati mache Fehler hier, Ducati mache Fehler dort... Auch der Vergleich mit AMG und Mercedes hinkt ein wenig. Die Monster ist nur ein Modell aus der Ducati-Produktpalette! AMG und die M GmbH sind "Werkstuner", eigene Unternehmen, welche lediglich bestehende Modelle aufpimpen.

Letztendlich reden wir hier gerade darüber, ob der neue 3er BMW Angel eyes bekommt oder nicht. Oder ob er eine Haifisch-Antenne auf dem Dach hat...

Mir fehlt der Gitterrohrrahmen defintiv auch!!! Aber ich glaube, wir sollten mal die Kirche im Dorf lassen... Zeiten ändern sich nun mal. Und wer weiß, vllt kommt der Gitterrohrrahmen auch wieder zurück?!? So wie die Schlaghose 🤷‍♂️

P.S. Es soll sich bitte keine angegriffen fühlen 🙃

Mittlerweile finde ich es super wenn der Gitterrohrahmen verschwindet. So steigt nur noch der Wert der alten "mit Gitterohr". Nun, an meiner M6 ist er ja auch schon sehr reduziert. Man kann eigentlich nicht mehr von Rahmen, sondern eher von einem "Lenkkopfhalter" sprechen. Da bin ich auch froh noch eine Zweite gefunden zu haben. Eine originale 900SS mit Brückenrahmen die unverbastelt ist. 😆

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Rubberduck:

Mit Verlaub, das ist Quatsch. Montagsmodelle gibts überall, auch bei Audi. Ich fahr die Dinger seit 20 Jahren, verschiedene Modelle, und hatte 0 (Null)! Probleme.

Vielleicht hast du einen besonders "Esoterischen Zugang" zu Audi. 😆
Die Rückruflisten und Mängellisten sind schon länger als 20 Jahre elendslang. Es hatte bereits beim allersten A4 begonnen. Mit alle 40Tkm verschlissenen Traggelenken, mit den brechenden Haltebügeln (aus Recylingalu) für die Einspritzpumpe beim TDI und folgende Motorschäden, mit den zu dünnen Windschutzscheiben, in der Folge jeder Winter mit Glasbruch, mit dem Lenkradleder dass in 2 Jahren brüchig wurde, mit den quietschenden Kupplungszylindern, die man nur austauschen, nicht reparieren konnte, mit klappernden Fensterhebern, mit ausgefallenen Klima- Regeleinheiten usw. usw. usw. dies ist nur ein Teil der allseits bekannten Serienmängel...Ende nie...
Nachdem bei Audi unzureichende Materialien jahrelang weiter verwendet werden, betrifft es die gesamte Produktion. Oder wird bei Audi wohl nur Montags produziert?

Nun, in einem muss ich dir Recht geben. Wenn das Fahrzeug nicht strapaziert wird und man der Marke jahrzehntelang treu ist, dann hat man keinen Vergleich mit anderen Herstellern und denkt das ist normal. Zudem macht dich das Marketing (Image) auch noch sicher...
Nachdem bei mir die betrieblichen Kosten jedoch mein Einkommen schmälerten, war ich immer auf der Suche nach Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. So habe ich im Laufe der Jahrzehnte viele Marken und Modelle durch. Auch solche die kein so gutes Image hatten. Keine dieser Marken kam an die Qualität von Audi ran. Leider im negativen Sinne. Solchen Autos gab ich nach 90.000km den Laufpass. Ein Auto das auch Freude machen kann läuft bei mir ewig weiter. Den Vogel abgeschossen hatte ausgerechnet Alfa mit dem 166 2,4 Jtdm. Wenn ich den nicht bei 11 Jahren (rostfrei) und 435.000km in die Leitplanken gesetzt hätte, wäre er immer noch bei mir. Fahrfreude pur, geringer Verbrauch und große Zuverlässigkeit. Sitze die ihren Namen verdienen, einen gewaltigen Durchzug der Motorradfeeling aufkommen lässt. Leider wird er schon lange nicht mehr gebaut... Heute nach vielen Erfahrungen kann ich keine Marke mehr empfehlen, da auch bei Marken mit denen ich zufrieden war die Qualität nachgelassen hat. 😞 Derzeit fahre ich einen Jeep Grand Cherokee, der bei 190.000km nun auch seine ersten Macken gezeigt hat. 😞

Edited by EduMonster
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb EduMonster:

Vielleicht hast du einen besonders "Esoterischen Zugang" zu Audi. 😆
Die Rückruflisten und Mängellisten sind schon länger als 20 Jahre elendslang. Es hatte bereits beim allersten A4 begonnen. Mit zu früh verschlissenen Traggelenken, mit den billigen Haltebügeln (aus Spiauto) für die Einspritzpumpe beim TDI und folgende Motorschäden, mit den zu dünnen Windschutzscheiben, in der Folge jeder Winter mit Glasbruch, mit dem Lenkradleder dass in 2 Jahren brüchig wurde, mit den quietschenden Kupplungszylindern, die man nur austauschen, nicht reparieren konnte, mit klappernden Fensterhebern, mit ausgefallenen Klima- Regeleinheiten usw. usw. usw. Ende nie...
Audi produziert wohl nur Montags oder?

Also bei meinem Arbeitgeber werden sehr viele Audi als DIenstwagen gefahren mit relativ hohen Kilometerleistungen. Die hatten in den letzten 20 Jahren keine auffälligen Mängel. 🙃

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Frankie:

Also bei meinem Arbeitgeber werden sehr viele Audi als DIenstwagen gefahren mit relativ hohen Kilometerleistungen. Die hatten in den letzten 20 Jahren keine auffälligen Mängel. 🙃

Gerade Firmenwagen haben ein Komplettleasing, da fällt so ewas kaum auf.

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend Gemeinde,

ich persönlich finde die Neue sehr schön und habe eine bestellt.

Vor einigen Jahren hatte ich mal eine Diavel, mit der ich mich irgendwie nicht anfreunden konnte. 😔

Hat jemand bereits eine bekommen oder ein verlässliches Lieferdatum? Meine (Aviator Gray +) sollte eigentlich Mitte April geliefert werden ?!?

 

viele Grüße 

Julian

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb maddin1299:

Dat, was mir an der neuen fehlt ist der Ölkühler. Sieht live vorne so komisch leer aus. Da muss was hin. 

Ne ein fehlender Ölkühler ist tatsächlich ein technischer Fortschritt. Den Ölkühler bei der 1200'er gab es ja nur weil die Kühlleistung des aufgebohrten 821'er Motors nicht mehr ausreichte.

Link to comment
Share on other sites

ja, ja, sinds die Firmenwagen, oder langjährige Beziehung oder vorsichtiger Gebrauch...wenn ich meinen TT jenseits der 250 auf der Autobahn bewege, würde ich nicht von vorsichtigem Gebrauch sprechen. Aber, egal, jeder wie er meint. Ist ja kein Audithread. Aber solche Verallgemeinerungen kann man nicht so stehen lassen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb Julo_Dre:

Guten Abend Gemeinde,

ich persönlich finde die Neue sehr schön und habe eine bestellt.

Vor einigen Jahren hatte ich mal eine Diavel, mit der ich mich irgendwie nicht anfreunden konnte. 😔

Hat jemand bereits eine bekommen oder ein verlässliches Lieferdatum? Meine (Aviator Gray +) sollte eigentlich Mitte April geliefert werden ?!?

 

viele Grüße 

Julian

Ich habe meine am 16.04. geordert. Der vorraussichtliche Liefertermin für diese Maschine lt. internem Ducati System 'Ende März'. Am 16.04. war sie noch nicht fertig gebaut. Einen verbindlichen Termin wird Dir kein Händler nennen können. Erst wenn die Maschine auf dem Hof steht. Die Auslieferung von Bologna dauert wegen Corona auch länger als sonst. Mein Händler erwartet die Maschine Mitte Mai. Aber alles natürlich unverbindlich. Da aber schon an Händler in D ausgeliefert wurde, halte ich Mitte Mai in meinem Fall für realistisch. Der ursprüngliche Liefertermin war schließlich der frühst mögliche. Und da schon ausgeliefert wird, mach ich mir Hoffnung, dass in den nächsten zwei Wochen das Teil beim Händler steht.

Gruß

   Franky

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb EduMonster:

Gerade Firmenwagen haben ein Komplettleasing, da fällt so ewas kaum auf.

Eigentlich wolte ich dazu nichts mehr sagen. Nur soviel. Ich war selbst langjähriger Firmenwagen Nutzer und hatte ein gutes Verhältnis zu unserem Fuhrparkleiter. Ich kenn auch persönlich niemanden, der so Auto afin ist, wie unserer Furhparkleiter. Der kannte jede noch so kleine Beule und auch alle Defekte an den Fahrzeugen. Der hat sich wirklich super darum gekümmert. Der Spruch 'Da fällt so etwas kaum auf' ist völlig unagebracht. Nur gut, dass ser Kollege das hier nicht liest. Der würde erst richtig steil gehen. Aber hier geht's ja eigentlich nicht um Audi. Daher sorry, dass ich mich hier auf OT eingelassen habe. 🙄

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hab meine am 30.04. Bestellt. Liefertermin lt. Ducatisystem unverbindlich 25.05. Allerdings war die Maschine schon im Vorfeld vom Händler bestellt worden, da wusste der noch gar nix von meinen Kaufambitionen. Soll sich wohl vor allem wegen der Rückrufaktion der Multistrada verzögern.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.