Jump to content

Healtech Auspuffklappen Eliminator


Monster 2020

Recommended Posts

  • 3 years later...
Am 28.12.2020 um 14:14 schrieb elcarbonado:

Der Eliminator gaukelt dem Monster ja die Auspuffklappe vor, also steckst du ihn an den Stecker an an dem normalerweiße der Klappenmotor angesteckt ist.

Auch wenn’s älter ist.aber was hat man genau davon ? Lauter ist es irgendwie nicht.habe testweise es ausprobiert und mit SC ist sie eh recht laut und mit Klappe offen ist sie garnicht lauter meiner Meinung nach da ja eh die dB Killer drinne sind merke ich zwischen permanent offen und mit aktiver garnicht den Unterschied im Klang.

Link to comment
Share on other sites

naja... streng genommen hast du nix davon ausser dass du keine Fehlermeldung wegen der nicht gefundenen Klappe bekommst... die Klappe regelt auch nur in einem sehr engen Geschwindigkeits/Drehzahlbereich und dient hauptsächlich dazu irgendwelche Euro-Normen bzgl. Geräuschemissionen zu erfüllen... "brauchen" im engeren Sinn tut man das im Normalbetrieb nicht. Umd ja, ich hab auch so einen Eliminator hier rumliegen, den ich mangels Sinnhaftigkeit nicht mehr verwende....

Edited by Petersil
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Mr.Lucky:

Auch wenn’s älter ist.aber was hat man genau davon ? Lauter ist es irgendwie nicht.habe testweise es ausprobiert und mit SC ist sie eh recht laut und mit Klappe offen ist sie garnicht lauter meiner Meinung nach da ja eh die dB Killer drinne sind merke ich zwischen permanent offen und mit aktiver garnicht den Unterschied im Klang.

Geht um die Einhaltung von Geräuschemissionswerten in bestimmten Drehzahl und Geschwindigkeitsbereichen, so das z.b. bei um 50km/h beim Durchbeschleunigen die Klappe zu ist. Hört sich jetzt schlimm an aber im Fahrbetrieb wird der Fahrer den Unterschied kaum hören oder spüren. Von außen betrachtet ist das aber Messbar und ich behaupte mal das der Unterschied auch bei einer ungeplanten Emissionsmessung am Straßenrand auffällt. 

Ist auch so Laut genug und fährt sich gut genug. Deswegen bleibt die Klappe auch schön aktiv!

Edited by Wolle68
Link to comment
Share on other sites

Jeder Dorfsherrif weiss mittlerweile: Wird die Zündung eingeschaltet, hört man erst mal, neben der Benzinpumpe, den Klappenmotor auf- und zufahren.

Mittlerweile ist die Rennleitung bestens geschult. Fehlt der KM, gibt es was auf die Mütze. Kann so weit gehen, dass die Karre erst mal stehenbleiben darf.

Meiner Meinung nach sollten die Sanktionen bei Manipulation an Abgasanlagen deutlich höher ausfallen, uns dafür mit den teilweise gruden, an den Haaren herbeigezogenen, "Vergehen" in Ruhe lassen.

Wird man mal rausgezogen, ist das zuweilen echt nur noch reine Willkür.

Diese Diskusion hier zeigt, einige haben den Schuss immer noch nicht gehört.

HAb selber noch 2 von den Dingern rumliegen, irgendwo... Wenn sie mir mal wieder begegnen, wandern sie in den Müll.

Edited by Lord Helmchen
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich Denke der Eliminator ist nur für das eigene Gefühl, ausser dass bei heißem Motor manchmal im Auspuff beim Lastwechsel zurückblubbert wird, ist absolut kein Unterschied aus der Sicht des Fahrens. Ich fahre auch mit Klappe und bin mit dem Sound sehr zufrieden.

Harry

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Aushängen kann man machen. Irgendwann geht aber die Motorkontrolleuchte an und muss dann in der Werkstatt zurückgesetzt werden wenn man den Zug wieder einhängt. Die geht nicht von selbst wieder aus. War jedenfalls bei mir so...

Ich bin dann auch eine Zeit lang mit dem Eleminator gefahren. Weil es aber kaum was ausmacht habe ich den inzwischen wieder rausgeschmissen. Für den Effekt war es mir das nicht Wert irgendwann mal unangenehme Fragen bei der Kontrollgruppe Krad beantworten zu müssen (ABE erloschen, Vorsatz, nach Hause laufen, blah...)

Ohne Eleminator merke ich eigentlich nur bei ca. 50 (+/-) im 3. Gang, dass da die Klappe zugeht. Also beim "entspannt durch den Ort rollen".
Und da ich inzwischen zunehmend selber von lauten Mopeds auf denen ich nicht sitze genervt bin, geht das so auch vollkommen in Ordnung.

Edited by Schnörkel
Link to comment
Share on other sites

Also, der Eliminator ist sinnvoll wenn man z.B. ein Auspuffanlage ohne Klappe (z.B. Spark Highmount) an eine 1100S, die normalerweise eine Klappe hat, verbaut.

Die Spark Highmount kommt inkl. Y-Rohr und hat keine Klappe - somit ist auch der Verstellmotor überflüssig und wenn man diesen nicht mehr mitschleppen möchte bzw. nicht sinnlos vor-sich-hinstellen lassen möchte nimmt man den Eliminator und schmeißt den Klappenmotor raus.

Ob man die Klappe bei der Serienanlage stillegen möchte oder nicht kann ja jeder für für sich selbst entscheiden - ist aber sicher beim TÜV oder Kontrolle eher ein Risiko um aufzufallen.

Edited by Masaac
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.