Jump to content
Sign in to follow this  
Erjo665

"Verderblichkeit" von Schutzkleidung

Recommended Posts

Hallo Leute,

ich habe ein Video gesehen, wo jemand über die "Verderblichkeit" von Motorradkleidung spricht. Da spricht er zum Beispiel davon, das ein Helm bei aktiver Fahrt entweder nach 70.000Km oder nach 5 Jahren gewechselt werden sollte. Grund sei die weiße Styropor-Schicht innen, die porös wird und irgendwann nicht mehr abdämpfen würde, sondern zerbröseln würde. Auch für Kleidung und Handschuhe macht er das, da aber ehe wegen lockeren nähten oder abgenutztem Leder, was zu loser bzw. nicht festsitzender Kleidung führt. Ich wollte gerne Fragen, was das Forum hier darüber denkt! 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass Helme nach einigen Jahren mal getauscht werden sollten, ist ja bekannt. Eine gute gepflegte Lederkombi zu tauschen, halt ich aber für vollkommene Quatsch. Bei Textilkleidung dann noch größerer Quatsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich die Schuhe sehe, könnt ich glatt kotzen

 

Lederkombi Berik.. nach 1 jahr intesiver Nutzung ohne Sturz und aber mit Pflege...  Leder gerissen...

 

Edited by UXO
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, bei Protektoren halte ich den Tausch schon für sinnvoll nach ein paar Jahren.

Nach ein paar Jahren nimmt die Wirkung der Schutzwirkung ab. Hatte mal eine 10 Jahre alte Motorradjacke "wiedergefunden" und da war der Rückenprotektor nur noch bröselig - Schutzwirkung war da gleich null.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Helm stimmt,

das liegt aber nicht nur am Innenleben. Alle Kunstoffteile „Gasen“ aus und verlieren flüchtige Weichmacher, da Kunststoff aus langkettigen Molekülen besteht und nicht dicht ist. Auch die Außenschale. Dadurch wird das Zeug mit der Zeit hart und spröde. Die Verbundstruktur soll Aufprallenergie abbauen. Das geht besser,  wenn das Material weich ist. Eine harte Walnussschale zerbricht sofort und baut keine kinetische Energie ab.

Was für den Helm gilt, gilt auch für die Protektoren (Plastik). Lieber was Weiches in der Kombi haben als brettharte Backsteine...

Ich finde: Meine Sicherheit ist es mir Wert, die Protektoren nach einiger Zeit auszutauschen. Kostet 100€? Leder hält bei entsprechender Pflege ewig. Aber jeder kann da anderer Meinung sein, das ist völlig OK.

Edited by Fourstar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Ryan wird für solche Aussagen ja bezahlt, fort9 ist der größte zubehörhändler in Kanada 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Vmax:

Der Ryan wird für solche Aussagen ja bezahlt, fort9 ist der größte zubehörhändler in Kanada 

Echt? Das wusste ich garnicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Helm bin ich dabei. Den wechsele ich alle 7 Jahre.

Lederkombi mit fest vernähten Protektoren bleibt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Kermit70:

Beim Helm bin ich dabei. Den wechsele ich alle 7 Jahre.

Lederkombi mit fest vernähten Protektoren bleibt.

7 Jahre einen Hochwertigen oder eher Preis-Leistungs orientierten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.7.2020 um 17:03 schrieb Erjo665:

7 Jahre einen Hochwertigen oder eher Preis-Leistungs orientierten?

7 Jahre halte für zu viel. Wichtig ist: Nicht ab Kaufdatum, sondern ab Herstellungsdatum. Ist bei meinem HJC auf die Styoroporschale gestempelt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.