Jump to content

Recommended Posts

Einen schönen Abend zusammen,

ich hatte die Gelegenheit eine Ducati Monster 2001 M1 Dark Edition zu erwerben.
Die Monster wurde als schrauber Motorrad angeboten, da sie offensichtlich nicht rund läuft.
Folgende Fehler waren vorhanden:

1. Die Zündkerzen sind feucht und schwarz
2. Die Ducati läuft nur unter Volllast des Chokes 
3. Sie säuft ab sobald man den Choke raus nimmt
4. Beim fahren im Standgas ruckelt sie Extrem und beschleunigt nicht richtig
5. Sie stinkt extrem 
6. Sie hat relativ regelmäßig Fehlzündungen

Inzwischen habe ich natürlich viel recherchiert und mir auch das ein oder andere Video angeguckt. 
Dank der vielen Informationen habe ich mich entschieden den Vergaser auszubauen und zu reinigen.
Das habe ich inzwischen auch gemacht. Der Vergaser war allerdings sauber. Inzwischen ist er im Ultraschallbad gereinigt worden und sämtliche Dichtungen erneuert.
Nach dem wieder Einbau läuft die Ducati wieder, allerdings nicht viel besser als vorher.
Das Gasgemisch war falsch eingestellt und nachdem einstellen der Werkseinstellung habe ich das Problem der nassen Zündkerzen nicht mehr und ich bekomme sie auch im Leerlauf zum laufen ohne Choke, die gelegentliche Fehlzündungen sind allerdings noch vorhanden, auch die Zündkerzen sind nicht mehr schwarz.
Aber richtig fahren tut sie immer noch nicht.
Ich muss viel Zwischengas geben und mit der Kupplung spielen um sie am leben zu halten.
Sie stink aber nicht mehr so sehr wie vorher.

Was ich noch nicht gemacht habe:

1. Ventilspiel überprüft
2. Riemenstellung überprüft
3. CO2 Gehalt gemessen
4. Drosselklappen zu 100% Synchronisiert

Da ich neu bin was Ducati angeht und nicht so viel Schrauber Erfahrung habe, richte ich mich mal an euch.
Kennt jemand diese Symptome oder hat selber eine Ducati Monster die sowas schon mal hatte?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
Ich komme aus Essen und die Maschine steht im Moment bei mir vor der Haustür wird aber ende November in eine Garage umziehen.

Beste Grüße
Sebastian

Edited by dukat47

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht der Luftfilter aus? Läuft sie besser, wenn der Luftfilter raus ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, eine Versager , wieviele Km hat die denn runter ?

Ansaugstutzen könnten undicht sein, Ventile verbrannt o.ä.

Steuerzeiten, z.B. Riemen falsch, das zuerst prüfen.   G

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Sunny:

Wie sieht der Luftfilter aus? Läuft sie besser, wenn der Luftfilter raus ist?

Luftfilter sieht optisch OK aus. 
Ich teste mal ob es ohne Filter besser ist.
Danke für den Tipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Gerd_KW:

Aha, eine Versager , wieviele Km hat die denn runter ?

Ansaugstutzen könnten undicht sein, Ventile verbrannt o.ä.

Steuerzeiten, z.B. Riemen falsch, das zuerst prüfen.   G

die Maschine hat 29750Km runter.
Ansaugstutzen sind in Ordnung, habe ich beim Ausbau der Vergaser überprüft. 
Ventile wie gesagt, habe ich noch nicht nachgeschaut.
Den Riemen Prüfe ich dann mal als erstes, danke soweit für die Tips

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.11.2019 um 17:37 schrieb dukat47:

Luftfilter sieht optisch OK aus. 
Ich teste mal ob es ohne Filter besser ist.
Danke für den Tipp

 

Am 17.11.2019 um 12:26 schrieb Sunny:

Wie sieht der Luftfilter aus? Läuft sie besser, wenn der Luftfilter raus ist?

Ok, läuft nicht besser ohne Filter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau dir mal Ventile, Ventilspiel und vor allem die Ventilschaftdichtungen an. Wenn sie irgendwo Öl rein zieht hast du nicht mehr lang Freude am Motor. Das solltest du ausschließen eh du sie wieder anwirfst. 

Stinken, Knallen usw können z.B verruste Ventilsitze sein wodurch die Ventile nicht mehr richtig schließen. Kompression sackt ab, die Zündung erfolgt z.T im Abgastrakt, Ventilschäfte werden heiß usw. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Mefs:

Schau dir mal Ventile, Ventilspiel und vor allem die Ventilschaftdichtungen an. Wenn sie irgendwo Öl rein zieht hast du nicht mehr lang Freude am Motor. Das solltest du ausschließen eh du sie wieder anwirfst. 

Stinken, Knallen usw können z.B verruste Ventilsitze sein wodurch die Ventile nicht mehr richtig schließen. Kompression sackt ab, die Zündung erfolgt z.T im Abgastrakt, Ventilschäfte werden heiß usw. 

ja danach sieht es im moment aus. ich bin noch nicht dazu gekommen das zu überprüfen, ich schau mir das in den nächsten Wochen mal in ruhe an. danke für den tipp.

grüße in deinen abend

Share this post


Link to post
Share on other sites

hast du denn die Zündkerzen auch gewechselt? sind es NGK dann kannst du sie in die Tonne werfen, einmal nass und du kriegst die Dinger kaum noch hin......selbst schon erlebt und auch im Bekanntenkreis, immer NGK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.