Jump to content
MadMike

Wie und mit was pflegt ihr eure Schätzchen?

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

Immer wieder stoße ich hier im  Forum auf Fotos von Maschinen die glänzen als wären sie erst grad 

bei Ducati vom Hof gerollt 😎

Da ich mein Schätzchen auch gerne so aufbrezeln und pflegen möchte, stelle ich mir die Frage wie Ihr wohl an die Sache ran geht und welche "Hilfsmittel und Wässerchen" ihr dazu verwendet.

z.B.:

- wie und mir was bringe ich das klebrige Geschmiere der Kette weg?

- Was nehmt ihr für die Lackpflege?

- Baut Ihr die Kette aus um die richtig sauber zu kriegen?

- Hochdruckreiniger = tabu?

- usw., usw., usw...

 

Würde mich freuen wenn hier ein reger Austausch stattfinden könnte!

Schöne Grüsse

Edited by MadMike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhuuuuu ein Putzthread :boobies:, hatte auch schon überlegt einen "Putzteufel Thread" ins Leben zu rufen! 

 

Lack: a1 speed shampoo und a1 speed wax plus 3, zum Einschäumen gelegentlich auch sonax, das schäumt schon mit dem Foam Master FM10 👍

Kunststoff :Tiefenpfleger Matt von a1

Kette: Reiniger (Polo) mit Lappen und Bürste, schmieren mit DryLube von Polo

Felegn: WD40 (glänzt wunderbar) 

 

Gruß Sven 

Edited by svense33

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, noch was.... Man muss sein Motorrad nach dem Abholen erstmal richtig putzen, damit es wie neu aussieht 😎

Hochdruckreiniger ist bei mir tabu.... Es gibt Wasser nur aus dem Gartenschlauch und dem Eimer 👍

Edited by svense33

Share this post


Link to post
Share on other sites

Au ja.....Wasser nur aus den Eimer, WD für Felgen und diverse Schmutzstellen, verschiedene Tinkturen 😎für Lack ,Sitzbank, Carbon meist S100, Kette reinige ich mit Diesel und Lappen und vielllll Zeit!

Bei mir gehört Putzen zum fahren👍😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe hier etwas dazu geschrieben:

https://www.monstercafe.de/index.php?/topic/6184-der-quotwas-wurde-habt-ihr-heute-an-der-monster-gemacht-machen-lassenquot-thread/page/109/&tab=comments#comment-180895

Noch dazu:

Hochdruckreiniger nur aus größerer Entfernung! 2m und mehr. 

Nur im Schatten! Chemie und Sonne können Flecken verursachen, die man nicht mehr weg bekommt.

Wenn möglich mit Druckluft oder Sauger trocken blasen.

Reifen und Bremsen beim Impregnieren abdecken.

Viel Spaß! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Berner Wonderclean für die Reinigung ohne Wasser

Ansonsten hab ich nen Reiniger von MucOff und paar Sachen von Louis S100 ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu allererst mal nicht einreißen lassen. Meine Madame will erst gar nicht dreckig werden. Daher fallen Komplettwäschen nur 2 - 3 Mal im Jahr an. Zwischendurch wird öfter mal mit warmen Wasser in das etwas Spülmittel kommt, feucht der Staub beseitigt. Ich verwende hierfür gern diese Schwammtücher, die eine ovale Form haben und so 5, 6 mm stark sind. Wenn gewaschen wird verwende ich Pinsel. Damit kommt man in nahezu alle Ecken. Die Kette wird mit PDL geschmiert. Verschmutzt also nicht so stark. Ich kümmere mich aber noch um die Möpis der ganzen Familie ( alles Mädchen ) und da wird die Kette mit Diesel und Pinsel gereinigt. Stell immer so 'ne alte Aluwanne drunter. Wir haben aber eigene Hütte und Hebebühne und so Gedöhns. Daher schon luxiriös. Nix bücken und so.

Gruß Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites

🤦🏻‍♂️....und ich wundere mich warum immer weniger in den „Impressionen von kleinen Ausfahrten“ Fred geschrieben wird. 🤔😬

Es gibt dafür immer mehr Bilder von blitzeblank stehenden Monster in der Garage.....😂😂😂

Kein Wunder....keiner Fährt mehr...jeder putzt nur. 

Sorry für OffTopic. 

Wie wärs mit einem Fred „Impressionen von kleinen Waschorgien? 😂😂😂

War nur Spaß.....weitermachen! 

  • Haha 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ducM5:

Cool... gestern noch mit @Werewolf nen Spaß drüber gemacht... heute gibt‘s den Thread 😁

Tja, siehst Du was für einen Einfluß wir hier haben?! 😁😎

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Escaflowne:

Berner Wonderclean für die Reinigung ohne Wasser

Das Zeug ist super, putze damit eigentlich alles. Da ich nach jeder Ausfahrt mal kurz drüberwische, damit die ganzen Insekten nicht so arg festkleben, ist mein Monster auch meist durchgehend sauber. Kette natürlich normal mit Kettenreiniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Magic Wonder" von Caramba bringt alles zum Glänzen. Für Felgen Ballistol oder WD40, aber nicht als Aerosol sondern flüssig. Ansonsten Polo, Louis oder S100 Microfaserhandschuh und Wasser aus dem Eimer. Hochdruckreiniger ist was für Ackergeräte und Dreckfräsen (Motocrosser).

Ach ja, die Kette wird gelegentlich mit einer Einmalspritze und dicker Nadel geschmiert. Und zwar jedes einzelne Glied (Rollen und O-Ringe).

Edited by gschaefti

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb gschaefti:

Ach ja, die Kette wird gelegentlich mit einer Einmalspritze und dicker Nadel geschmiert. Und zwar jedes einzelne Glied (Rollen und O-Ringe).

Und das dauert wie lange?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb gschaefti:

"Ach ja, die Kette wird gelegentlich mit einer Einmalspritze und dicker Nadel geschmiert. Und zwar jedes einzelne Glied (Rollen und O-Ringe).

🤣 lieber geschäftiger. sag mir bitte, dass das ein scherz ist. 😆

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch für euren Input! 👍

Bin erst seit ein paar Wochen auf 2 Räder unterwegs und kenne daher noch nicht so all die gängigen Tipps und Tricks.

Dies ist so mein Arsenal, was gerade bei mir rumsteht.

img_20190909_20212765gskin.jpg

Die Produkte von Motul habe ich mir kurz nach dem Kauf der Maschine angeschafft. 

Für die Kettenreinigung habe ich die Kette ausgebaut und mit dem C1 behandelt. War jetzt ehrlich gesagt nicht soo der Brüller... Hab die Kette anschliessend in Diesel eingelegt und mit einem Pinsel abgestrubelt, das hat was gebracht! Danach zum trocknen aufgehängt. Nach dem Abtropfen hab ich sie mit dem Kettenspray C2+ eingesprayt und über Nacht trocknen lassen. (Erste Fahrt steht noch aus) 

Für die Kleberreste (z.B. Felgenband entfernen) habe ich den Reiniger von Innotec verwendet. Der ist schon ewig und 3 Tage bei mir im Einsatz und macht einen guten Job.

Für die Felgen habe ich nach eurem Rat das WD40 verwendet. Ging ganz gut, hinterlässt aber einen schmierigen Film.... Das fand ich jetzt nicht so super, obwohl die Felgen sauber wurden. Beim Auto greif ich sonst zum Alu-Teufel grün, das kommt da ganz gut. Ist aber eine Chemiekeule...

Für die Kunststoffpflege hab ich mir von S100 den "Farbauffrischer" geholt, in der Hoffnung der frischt die matt-schwarzen Kunststoffteile wieder auf. Tat er irgendwie auch, hat aber einen leicht speckigen Glanz hinterlassen. Kurz gesagt das taugt mir gar nicht! 😠

Und für den Lack habe ich die Pflegeprodukte von Swizöl verwendet. Die kommen schon seit Jahren bei meinen Autos zum Einsatz. Das Pflege/Glanzwachs wird mit den Händen aufgetragen und einmassiert, das gibt einen wahnsinns Glanz. Und durch das händische Auftragen wird gleich eine ganz andere Bindung zum Motorrad/Auto aufgebaut. 😎

 

Am 2.9.2019 um 17:17 schrieb Werewolf:

Wenn möglich mit Druckluft oder Sauger trocken blasen.

Druckluft finde ich persönlich sehr heikel. (Dichtungen etc.) Da verwende ich lieber einen Lederlappen um den Lack zu trocknen.

Am 2.9.2019 um 17:20 schrieb Chosen:

Viel Liebe....😂

Ja das braucht man, ähnlich wie bei einer Frau 😇

Am 2.9.2019 um 17:49 schrieb Escaflowne:

Berner Wonderclean für die Reinigung ohne Wasser

Ansonsten hab ich nen Reiniger von MucOff und paar Sachen von Louis S100 ...

Verwendest du das auf dem Lack? hinterlässt das keine Kratzer?

Am 2.9.2019 um 18:57 schrieb Besucher:

Zu allererst mal nicht einreißen lassen. Meine Madame will erst gar nicht dreckig werden.

Da ist natürlich die beste Variante! 👍

Am 3.9.2019 um 17:47 schrieb gschaefti:

Ach ja, die Kette wird gelegentlich mit einer Einmalspritze und dicker Nadel geschmiert. Und zwar jedes einzelne Glied (Rollen und O-Ringe).

Was verwendest du um die Kette mit ner Spritze zu schmieren? Hört sich sehr aufwändig an.

Edited by MadMike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja auch auf Lack. Steht auch drauf. Warum sollte da was verkratzen? Draufsprühen und Dreck mit Mikrofasertuch aufnehmen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Escaflowne:

Ja auch auf Lack. Steht auch drauf. Warum sollte da was verkratzen? Draufsprühen und Dreck mit Mikrofasertuch aufnehmen

 

Ich benutze das Zeug auch teilweise, es konserviert auch schön, empfehle aber den Lack vorher mit viel Wasser zu reinigen. Straßenstaub/Dreck enthält auch feste Partikel, dass diese mit dem Schaum wirklich alle gelöst werden können, ohne beim Abwischen feinste Spuren zu hinterlassen ist unwahrscheinlich. Du wirst dann wie beim falschen Polieren Mikrokratzer/Hologramme in der Oberfläche des Lackes hinterlassen.

Edited by zillo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

Womit  pflegt ihr denn die matten Lackfarben? Bsp. Monster Dark öde auch meine silberne M1100? Ich nutze eigentlich immer Wasser und Duschgel.

gruss

Uwe

Edited by mesiol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.