Jump to content
Ottovalvole

Ducati4U 2019, diverse Detail Fragen

Recommended Posts

Hi All,

wer hat Erfahrung mit o.g Anbieter und kann mir folgende Fragen beantworten:

 

Im Text steht:

 

  • Lederkombi Pflicht, wie ist es mit Textlkombis? Ein Kumpel würde gern Krabbelgruppe mitfahren, hat aber kein Leder, nur eine aktuelle Textikombi inkl. Rückprotektor etc
  • Sicherung der Löschrauben, zwingend notwendig? Wird das gecheckt?
  • Kühlwasser ohne Frostschutz? Wie handhabt Ihr das?

 

Was da steht weiß ich, mich würde hier die angewandte Praxis interessieren.

 

Grüße TOM

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

bisher wurden die Anforderungen an eine spezielle Schraubensicherung wie Ölschraube nie umgesetzt. Auch wurde das Kühlwasser nicht kontrolliert...

Kombi: Hier kann ich nur zur eigenen Sicherheit von Textil abraten. Die sind auf der Strasse und erst recht auf der Renne absoluter Mist (meine Meinung). Jeder darf natürlich so fahren wie er möchte, ich bin der letzte der sich aufregen darf, da ich selber oft mit kurzer Hose + T-Shirt unterwegs bin, dann aber mit bewusstem Risiko.

Das grosse Problem der Textil: sie sitzen NIE richtig. Die Protektoren verschieben sich beim Aufprall - rutschen auf grippigem Teer und schaden fast mehr als sie helfen. Wenns ganz blöd kommt bleibt man noch hängen was bedeutet heftiger Impakt/Ruck an den Extremitäten. Eine Klamotte sollte so sein, das man rutschen kann um die Energie langsam abzubauen, aber natürlich genug Reibfestigkeit haben, um nicht durchzuscheuern. Beides ist bei Textil nicht gegeben. 

Ich selbst würde nie mit Externen Airbag fahren (Helite-Westen) Mir persönlich wäre die Gefahr zu groß dadurch an etwas anderem (anderes oder mein Mopped oder Curb) hängen zu bleiben. Es machen für mich nur interne Airbags Sinn, aber das war ja nicht die Frage.

Hat er nicht die Chance sich einen Kombi auszuleihen? Ob Einteiler oder Zweiteiler (Wenn mit entsprechendem Reissverschluß gesichert) ist dem Veranstalter dann auch mal egal. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Ottovalvole:

Hi All,

wer hat Erfahrung mit o.g Anbieter und kann mir folgende Fragen beantworten:

Im Text steht:

  • Lederkombi Pflicht, wie ist es mit Textlkombis? Ein Kumpel würde gern Krabbelgruppe mitfahren, hat aber kein Leder, nur eine aktuelle Textikombi inkl. Rückprotektor etc
  • Sicherung der Löschrauben, zwingend notwendig? Wird das gecheckt?
  • Kühlwasser ohne Frostschutz? Wie handhabt Ihr das?

Was da steht weiß ich, mich würde hier die angewandte Praxis interessieren.

Grüße TOM

Schrauben, Ölfilter etc. müssen nicht zwingend gesichert werden. Der Aufwand, dies zu kontrollieren wäre für die Veranstalter viel zu hoch, zudem könnte man dann vermutlich mindestens die Hälfte der Teilnehmer gleich wieder nach Hause schicken. 
Gleiches gilt für das Kühlmittel.
Hat bisher noch keinen Veranstalter gejuckt, bei dem ich gefahren bin.

Textilkombi würde ich ebenfalls vermeiden. Auch in der "Krabbelgruppe" wird nicht gebummelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Vorgaben von D4U steht Ledereinteiler ist Pflicht oder alternativ einen Leder 2-Teiler der verbunden werden kann.

Da wird kein Textil zulässig sein, habe auch in den letzten 5 Jahren dort noch niemanden mit Textil gesehen.

Halte ich auch für sehr gefährlich. Die Dinger sind bei einem Rutscher oder Sturz sehr schnell durchgeschliffen (Bekannter von mir hat das mal schmerzhaft auf der Strecke getestet)

Schraubensicherungen und Kühlwasser wurde weder bei D4U noch bei einem anderen Veranstalter bei einem normalen Training nie geprüft.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kann mich meinen Vorrednern uneingeschränkt anschliessen. Wenn Renne, wenn auch "nur" Krabbelgruppe, dann bitte LEDER. Ob ein oder Zweiteiler egal aber wenn 2 Teiler dann durch Verbindungsreissverschluss. Rückenprotektor Pflicht!! Bremsen usw. Werden schon geprüft. Kühlmittel usw eher nicht.

Viele Grüße

 

Coffee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs mal weiter gegeben, danke für Eure Antworten.

 

Er Wird sich Leder besorgen

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

cool. Richtige Entscheidung. Könnte ne Wette eingehen, daß er sich danach auch Leder anschafft. Ich finde den Unterschied schon sehr enorm. Mit dem Leder merkt man erst, wie viel Einfluss der Wind nimmt, wenn die Jacke Falten wirft. Den Unterschied merke ich schon zwischen Ein- und Zweiteiler. Im Einteiler stecke ich stramm drin (direkt nach dem Winter sowieso). Der zweiteiler hat mehr Luft. Und da schon fühlt es sich wesentlich unruhiger an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du, MICH musst Du nicht bekehren, ich bin absoluter Lederfan. Auch das Thema Einteiler und Winter ist mir absolut geläufig (Gott sei dank ist der Event erst Anfang Mai😏)

 

Ging ja um meinen Spezi, aber: So sind se halt, die Tourengroupies;-)

Grüße Tom

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ottovalvole:

Du, MICH musst Du nicht bekehren, ich bin absoluter Lederfan. Auch das Thema Einteiler und Winter ist mir absolut geläufig (Gott sei dank ist der Event erst Anfang Mai😏)

 

Ging ja um meinen Spezi, aber: So sind se halt, die Tourengroupies;-)

Grüße Tom

 

...solche kenne ich auch. kommen mit ner XT zur Rennstrecke, natürlich mit ner Vollgorotex für Mensch und Mopped. Schlagen sich auf tapfer durch den Kurs. Leihen sich dann ne 1000rr und Lederkombi und du erkennst sie nicht wieder. Der mürrische Blick ist verschwunden, die Erzählungen was es so alles abseits der Strecke zu sehen gibt (wer wo steht und was die Anhaben, wo grad nen Karnickel lang gelaufen ist etc.) hören auf, und die ersten Überlegungen vom doch eher Stollen -zu sportlichen Strassenreifen zu wechseln werden gemacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das könnte gut passieren, wobei es in dem Fall ne Tiger Sport ist, die hat wenigstens etwas Leistung

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht’s bei d4u eigentlich mit Zeitmessung aus? Auf der Homepage steht nur was von „verdeckter Zeitmessung bei den ersten Turns“

Muss ich mir da selber nen laptimer besorgen? Hab mich für Oschersleben angemeldet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Pommes

 

Wenn Du Deine Zeiten wissen willst, kommst Du da nicht drumherum fürchte ich. Ansonsten natürlich nicht

 

Grüße Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Tom. Allerdings würde mich speziell die Erfahrung von Leuten interessieren, die bereits an einem D4U-Event teilgenommen haben. Aus deiner eingangs gestellten Frage entnehme ich, dass du auch noch bei keinem 4u-Event warst.

Kann man beispielsweise zusätzlich nach diesen "ersten Turns" einen Transponder mieten/ausleihen, beziehungsweise kann ich danach noch irgendwie meine gefahrenen Zeiten einsehen oder geht das nur über nen eigenen Laptimer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, sorry dann hatte ich das falsch verstanden.

 

Für mich war das Eindeutig siehe unten Mitte:

 

image.thumb.png.eac53ef732d9e2605e483db59017f9ea.png

Nix für ungut;-)

 

Tom

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Ottovalvole:

Oh, sorry dann hatte ich das falsch verstanden.

 

Nix für ungut;-)

 

Tom

Kein Problem. Alles gut :)

Habe das zuerst auch so verstanden, dass die durchgehend Zeiten messen. Jetzt bin ich mir eben nicht mehr sicher... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht kommt hier noch zusätzlicher Input.

 

Für mein Verständnis bleiben die Zeiten "geheim", man müsste sich also selbst einen Laptimer besorgen. Aber ob das tatsächlich so ist sollte wirklich jemand bestätigen der schon mal da war.

 

Grüße Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei D4U hängen keine Zeiten zum Nachschauen aus.

Wenn du deine persönlichen Zeiten ermitteln möchtest, brauchst einen Laptimer.

 

 

Star2.jpg

Edited by Stripe
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Stripe:

Bei D4U hängen keine Zeiten zum Nachschauen aus.

Wenn du deine persönlichen Zeiten ermitteln möchtest, brauchst einen Laptimer.

Alles klar. Danke dir. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

keine zeitnahme bei Ducati4U;) bisher habe ich sie auch nicht vermisst.

 

lg coffee

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find ohne Zeitnahme auch besser.... Alleine wegen deiner Unfallversicherung. 

Sonst Laptimer oder quick and Dirty.... Racechrono als App😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.1.2019 um 20:04 schrieb Kaltepommes:

Alles klar. Danke dir. 

Definitiv keinerlei offizielle Zeitnahme. Hat Vor- und Nachteile. Riesen Vorteil: Einige Händler haben es geschafft so einen Unfall über die Vollkasko abzuwickeln. Brauchst einen Anwalt denn die Versicherungsbedingungen sind oft nebulös. Kleiner Nachteil: Die Gruppen können unharmonisch werden, da sie nur aufgrund der Selbsteinschätzung vorgenommen werden, und Jutta recht unflexibel ist. 

Ich habe das Aim Solo dran. Erkennt jede Strecke automatisch. Brauchst nur noch an/ausschalten. Akku. Also einfach mit Tape auf die Gabelbrücke. mir hilft es, die Linienwahl besser zu beurteilen, ob das eine wirklich effektiver als das andere ist. hab aber gelernt recht entspannt unterwegs zu sein. Wem es um Zeitenjagt geht, ist bei D4u eh falsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb maddin1299:

Definitiv keinerlei offizielle Zeitnahme. Hat Vor- und Nachteile. Riesen Vorteil: Einige Händler haben es geschafft so einen Unfall über die Vollkasko abzuwickeln. Brauchst einen Anwalt denn die Versicherungsbedingungen sind oft nebulös. Kleiner Nachteil: Die Gruppen können unharmonisch werden, da sie nur aufgrund der Selbsteinschätzung vorgenommen werden, und Jutta recht unflexibel ist. 

Ich habe das Aim Solo dran. Erkennt jede Strecke automatisch. Brauchst nur noch an/ausschalten. Akku. Also einfach mit Tape auf die Gabelbrücke. mir hilft es, die Linienwahl besser zu beurteilen, ob das eine wirklich effektiver als das andere ist. hab aber gelernt recht entspannt unterwegs zu sein. Wem es um Zeitenjagt geht, ist bei D4u eh falsch.

um Zeitenjagd ging es mir auch gar nicht. Dafür bin ich viel zu langsam unterwegs :) Finde es nur rein aus dem Grund interessant, um im nachgang beurteilen zu können, welche "Veränderung" mir persönlich eine Zeitverbesserung bringt. War letztes jahr in Brünn mit Zeitmessung unterwegs und möchte ehrlich gesagt auch nicht mehr darauf verzichten...schon klar, man kann auch ohne. Aber wenn schon, denn schon... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider gibt es wohl keine Möglichkeit den Laptimer der Monster mit einer GPS Maus zu Supporten.

 

Auf diverse Anfragen bei den üblichen Herstellern hab ich bis dato kein positives Feedback. 

Dabei wäre das im Grunde der preiswerteste Weg zu einer Zeitnahme 😕

 

Grüße Tom 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.