Jump to content
Monster Jonny

Zukunft der 1200er Monster

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Ducatipati:

Die S4rs hab ich seit 4 jahren nicht mehr ...

Zeit, das Profil zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Fighter mit V4 wäre super. Ich tippe aber erst auf das Modelljahr 2020.

Beim Verkaufsschlager Monster könnte ich mir vorstellen, dass vielleicht später in einem Spitzenmodell (RS?) der V4 Einzug hält.

Mit der S4RS hatte man es damals ja auch so gemacht und sich der 999S bedient.

Man könnte (dann) den Rahmen und Motor der Fighter V4 nehmen und monstertypischen Tank, Lenker und Sitzbank etc. verbauen und das Schätzchen Monster RS nennen. So eines gemütlichen Tuono Konkurrenten bedarf es meines Erachtens.

Immerhin will ja nicht jeder ü40 stundenlang mit roten Handballen in Angriffsstellung auf dem Lenker hängen und Manowar´s fighting fighting fighting the world singen. Ich sitz auch lieber auf ner gemütlichen und fighte nur noch ab und zu bei Bedarf :D

 

P.S. für die, die es nicht kennen: https://youtu.be/qYpaMeJm3ic

 

Edited by Kermit70
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.9.2018 um 19:47 schrieb rocroc:

Mittwochabend, Besuch bei meinem altgedienten Duc-Händler der ersten Stunde. Ein Mann, der Benzin aus Espressotässchen schlürft, seine Hände schon vor Jahren kettenfett-strassenstaub-farbig tätowieren lassen hat und vier Räder zwei zuviel findet, ausser beim Kinderwagen.

Handschlag.

"Meister".

"Meister".

"Ich bestell eine."

Er schaut mich an.

"Sicher?"

 "Sicher".

"Rot?"

"Rot".

 "Ok".

Ich freu mich. 

Viel Spaß mit dem E-Bike 😉

Mit enttäuschten Grüßen

😞

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Carnivore:

Mit enttäuschten Grüßen

Abgesehen vom Kleinflugzeug V4R war die World Premiere 2019 wirklich enttäuschend, aber zumindest werterhaltend für die bestehende Modellreihe. Der V4 wird sicher in andere Konzepte gepflanzt, dürfte aber 2020 werden. Wobei Ducati uns ja auch schon unterjährig überrascht hat... 

Was ich nun gekauft habe, wird sich zeigen 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.9.2018 um 07:26 schrieb Ducatipati:

Jeder träumt von einer Fighter, am Schluss kommt ein E Bike, es kommt ja etwas komplett neu entwickeltes laut Österreichs General Importeur.

 

lg

Sach mal, was verlangst du für andere Prognosen? Ich bräuchte da noch ein paar Lottozahlen und langfristige Wettervorhersagen 😂 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum geiern denn alle so auf einer V4 SF? Da kannst bis auf das design auch ne Tuono fahren... Herbe Enttäuschung auch bei mir gestern. Die Monster Reihe in 30sec. Abgehakt mit nee umlackierten 821er mit windschild und QS aha. Unter den Bildern bei Instagram steht, man kann auf mehr hoffen. Vielleicht gibt's ja noch ne 1260er Monster nächstes Jahr. Ne v4 Monster wäre für mich der Tot der Monster Reihe...

Mein Herz schlägt definitiv für 2 Zyl!

Mal abwarten. Bis dahin schön den Winter "genießen"...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb GerDucRider:

Warum geiern denn alle so auf einer V4 SF? Da kannst bis auf das design auch ne Tuono fahren...

Kannste eben nicht !!! Tuono ist Aprilia und V4 SF wäre Ducati !!!

Sorry, Spaß muß sein..

Gruß Andi

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Andi46 ach sch... ganz vergessen wo konnt ich nur :D

wobei ob 4zyl noch sooo "Ducati" ist kann man auch diskutieren ;) wohl nur da wo der Name zählt und nicht das dahinter/drin. 

wollte hier nur auch mal meiner Enttäuschung Luft machen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem Ducati für die Scrambler den 1100er wieder aus der Versenkung und auf Eur4 gebracht hat, hoffe Ich ja auf ein Wiedersehen in der Monster, also ne aufgehübschte 797 mit 1100er Motor... 

Ist wohl Wunschdenken... :dontknow:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Problem wird sein Ducati ist kein Wohlfahrtsverband... Und aus irgend einem Grund reißen sich die Eisdielen Biker um die Scrambler der andere Großteil der Leute die sich ein neues Bike in der Klasse leisten können Kaufen sowas wie die Multi oder Wollen es nochmal richtig auf ner Pani wissen 😅... sprich da liegt das Hauptaugenmerk. Nicht auf den Wünschen und Träumen von uns eingeschweißten Duc Liebhaber...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb GerDucRider:

Nicht auf den Wünschen und Träumen von uns eingeschweißten Duc Liebhaber...

Ja, da geb ich Dir recht. Ich finde den Jahrgang 2019 auch ziemlich bescheiden bzw. fehlt mir da ein „Massentaugliches Highlight“. Aber das heißt ja nicht, dass Ducati vielleicht schon nächstes Jahr wieder etwas coolere Sachen macht. 

Sowohl kommerziell als auch von der Funktion im Portfolio her hat die Scrambler die Monster abgelöst bzw. als Cash Cow ergänzt. Die Pani läuft als Image- und Technologie-Träger eh außer Konkurrenz.

Aktuell liegt der Fokus vom Management darauf neue Käufergruppen zu erobern. So kommt es zu Enduro-Ausflügen und eBike Witzen. Es ist nur eine Frage der Zeit bis man aus Not oder Tugend wieder zum Markenkern zurückkommt. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn wir bei "Wünsch dir was" wären, dann sehe meine aktuelle Ducati in etwa so aus:

  • wohl dosierte Leistung 120-145 PS
  • Klasse Fahrwerk
  • sportliche Sitzposition mit hohen Rasten und tiefem Lenker
  • nicht unbedingt voll verkleidet
  • Elektronik, alles was schnell macht aber nicht viel mehr (also z.B. ABS DTC aber klassische Instrumente)
  • Auch wenn man drüber streiten kann. Ein V2 !

Irgendwie ist mir die aktuelle Monster zu unsportlich und die Panis schon zu extrem. Soviel Leistung zu beherrschen gelingt selbst mit Elektronik nur den wenigsten. Die Supersport war ein super Ansatz und gefällt mir daher eigentlich am besten. 

Son richtiges Bike für den ambitionierten Hobby Racer halt. Quasi auch ein wenig Back to the roots!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mit den Jährlichen „Highlight ‚s“ waren wir einfach zu verwöhnt die letzten Jahre ! Aber blickt mal etliche Jahre zurück hier war auch das „Top“ Modell länger im Geschäft als 1 Jahr.. .. wegen der Fighter Geschichte .. es is einfach so die R ist ein reinfall (Sorry für die Besitzer) viele schreien nach einer  neuen SF V4/L2... aber wer wird sich bei dem Preis wirklich eine kaufen ?  Ducati ist „leider“ nicht mehr das was Sie mal waren, einfach etwas dummes tun und ein gailes Motorrad bauen  was nur wenige kaufen war gestern. Blickt mal zu den Händlern in die Bude da wisst ihr was los ist.   Ich bin mir fast sicher, als zwischen Modell kommt eine Monster 1260 ! Die R fällt raus !   Logisch wäre den V4 später in einen Sportpurer zu stecken bzw in eine nackte ! Die Konstruktions Kosten müssen sich erstmal Decken sagte selbst der Herr Domi!   Die bringen erst dann eine neue „SF“ wenn keiner damit rechnet, die müssen ja erstmal genügend Kunden von anderen Heraus ansprechen, sprich wenn deren Überdrüber Top Geräte 2-3 Jahre alt sind !

ich denke  heuer kommt noch eine M 1260.

2020 eine Nackte Kanone bzw Multi mit Vielen Cavallos !

 

👌

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Händler wollen auch keine M12R verkaufen - ich wollte meine M12S gegen M12R wechseln, aber der Ankaufpreis war unterirdisch und die Preisvorstellung der R (Zitat: "Ist ja eine echte Ducati-R") war astronomisch in Relation. Schade .-/

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb monster0711:

Die Händler wollen auch keine M12R verkaufen - ich wollte meine M12S gegen M12R wechseln, aber der Ankaufpreis war unterirdisch und die Preisvorstellung der R (Zitat: "Ist ja eine echte Ducati-R") war astronomisch in Relation. Schade .-/

Ja. Nichts gegen die R aber die Modellpolitik ist ein schlechter Scherz. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe 2017 die neue 1200er gekauft, dann 1 Monat später die S, mit eigentlich fast allem Original Zubehör. 

In 1 Jahr musste ich bereits die komplette Kupplung wechseln, weil sich eine Schraube gelöst hatte, die Tanksonde, den Tank wegen einer Lackblase und 2 mal den Quickschifter.

War zwar alles aufGarantie aber den Ärger,  der Zeitaufwand und die verlorene Tourmöglichkeiten während meinem Sommerurlaub sind auch durch Garantiereperaturen nicht gut zu machen. 

Dafür das ich in 2 Jahren fast €60.000 für Ducati Produkte ausgegeben habe, habe ich weder die angemessene Qualität, noch den angemessenen Kundenservice bekommen. 

Ich finde daran müsste gearbeitet werden, nicht an neuen Produkten. Ansonsten war das meine letzte Ducati, obwohl ich trotz allem mit dem Motorrad an sich sehr zufrieden bin. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Timur821 muss ich dir leider beipflichten. Meine Garantie-Inanspruchsnahmeliste ;) ist genauso lang und es stehen noch Sachen aus... Wenigstens wurde bis jetzt (in meinem Fall) alles anstandslos ausgebessert und getauscht. Aber der Aufwand ist echt nervig. Und dann bekommst den Hobel wieder und ist auch noch komplett verdreckt, Fett am Tank, miese Fingertapper auf den Kühlerverkleidungen die nur schwer rausgehen und selbstverständlich auf allen lackierten Oberflächen. Danke gleichfalls... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Timur821:

habe ich weder die angemessene Qualität, noch den angemessenen Kundenservice bekommen. 

Ich finde daran müsste gearbeitet werden, nicht an neuen Produkten.

Volle Zustimmung, habe ähnliche Erfahrungen gemacht...man ist aber grundsätzlich mit der Nullserie eines neuen Bikes immer auch ein Stück weit Testfahrer für Neuentwicklungen, die sich erst durch den Einsatz in der Praxis bewähren oder eben nicht. Stichwort DQS. Der wurde bei mir auch bereits ersetzt, weil störanfällig. In der Version 2.0 sind dann diese ganzen Kinderkrankheiten meistens eliminiert. Dazu kommt, dass man Herstellern italienischer Fahrzeuge in Teilaspekten grundsätzlich eine gewisse Schlampigkeit attestieren muss so schön die Teile im Großen und Ganzen auch sind. Und damit sind jetzt nicht nur Fiat und Alfa Romeo aus den siebziger Jahren gemeint...:ph34r:

Was hat sich z.B. nur der oder die Entscheider hinsichtlich der Auswahl der Farbe der Schalter an den Armaturen an der aktuellen M 12 bloß gedacht? Weiße Schalter an sonst schwarzen Armaturen? War der da überhaupt anwesend oder doch nur der Kymco Beauftragte? :D

Echt nicht schön wie man ein Bike durch so eine Entscheidung optisch so verändern kann. ¬¬ Auch daran könnte Ducati mal arbeiten.

IMG_20181015_185335.jpg.f44470a61797d665d3f4ad8ec765aab0.thumb.jpg.bef2821ad7f6a76f9ff74c58f4f501db.jpg

Edited by Spirit-64

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Stammtischphilosoph:

Hey Dirk...ich sagte doch die SF kommt nicht 🙂

Ja stimmt, da war ich auf dem Holzweg 😪

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.