Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '900'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Ducati Monster Forum
    • Monster Cafe - Allgemeines
    • Neuvorstellungen
    • Bildergalerie
    • Bekleidung
    • Treffpunkte und Meetings
    • Reiseberichte
    • Rennstrecke und Fahrertrainings
    • Off Topic Forum
    • Internes
  • Schrauberecke - Ducati Monster Technik
    • Auspuffanlagen
    • Elektrik & Elektronik
    • Fahrwerk und Reifen
    • Motor und Antrieb
    • Optik und Zubehör
    • Technik allgemein
    • Monster FAQ Wissensdatenbank
  • Ducati Monster Gebrauchtmarkt
    • Biete
    • Suche
  • Sponsoren
    • Italobike Performance
    • Desmoworld

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Über Dich


Name


Wohnort


Motorrad

Found 8 results

  1. Hallo meine lieben, Mich treibt eine Frage um, wie oben schon steht würde mich brennend interessieren ob die Felgen der 999 oder 749 an die Schwinge der Monster 900 passen? Von den groben Außenmaßen der Felgen ist ja alles gleich (vorne 17“x3,5“ / hinten 17“x5,5“) aber wie verhält sich das beim Thema Kettenradaufnahme, Achsdurchmesser, Bremscheibenaufnahme etc. 🤔 Hat da schon mal jemand in diese Richtung experimentiert? Würde mich freuen Grüße Nils
  2. Hallo Zusammen, ich bin brand neu hier und hoffe auf ein paar Erfahrungen zu treffen, die mir bei einem kleinen Umbau helfen können. Ich habe eine Monster 900ie, Mj 2001, bei der der Tank undicht geworden ist. Auch der Rost hat hier Einzug erhalten. Leider musste ich nach de entrosten feststellen, dass das Blech schon zu dünn geworden ist, und dass der Tank nicht mehr zu richten ist. Daher muss definitiv ein neuer Tank her. Ein nagelneuer soll bei Ducati anscheinend 1.700,-€ kosten, und ist in meiner Farbvariante auch nicht erhältlich (schwarz mit weißem Streifen drauf). Diese Alternativ würde eich daher schon mal streichen. Bei dem Kauf eines gebrauchten laufe ich Gefahr, dass der auch recht schnell wieder undicht wird, da er ja schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Jetzt habe ich einen Kunststoff Tank einer S2R gefunden, der farblich perfekt passt, und anscheinend auch problemlos auf der 900er montiert werden kann. Hat von euch jemand Erfahrung bei der Montage eines S2R Kunststoff- Tanks auf einer 900er Monster? Mir ist bewusst, dass ich die gesamte Einheit der Benzinpumpe neu kaufen muss. Läuft die Benzinpumpe der S2R problemlos in der 900er? Auch die Aufnahme des Tanks ist unterschiedlich: Bei der S2R sitzen die Laschen am Rahmen, bei der 900er allerdings am Tank. Also genau umgekehrt. Hat da von euch jemand einen Tipp? Gibt es vielleicht noch weitere Überraschungen die mich bei dem Umbau erwarten werden? Freu mich auf euer Feedback 10er (gerne auch Stephan)
  3. Hallo, habe mir nach längerer Motorrad Auszeit wieder eine alte 900er Monster in S Version gegönnt, evtl. habe ich ja mal dieses Jahr etwas Zeit zum fahren.Bin in der Ecke Speyer , Elmstein, Kaiserslautern unterwegs. Mein Name ist Michael und ich bin 50 Jahre Jung , bin Schichtarbeiter in der Flugzeug Branche .Bastle jetzt mal ein wenig an der alten Lady rum und suche daher noch einen schönen Auspuff , hoch (Sil,Bos,Roads ) evtl. hat ja jemand noch einen oder zwei ! Danke ans Forum
  4. Hallo ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich habe vor mir eine Ducati Monster zukaufen. Ich würde diese dann auf 48 PS drosseln da ich erst 18 bin. Davor bin ich 2 jahre eine KTM RC 125 gefahren. Meine Frage wäre jetzt welches Monster Modell Ihr mir empfehlen könntet. Bis jetzt hab ich mir die 696, 695, s2r 800, 900 und 750 Monster angeschaut. Was sind den die einzelnen Vor bzw Nachteile der verschiedenen Versionen? Ich würde sehr gern auch sportliche auf der Landstraße fahren und sie sollte am besten auch einigermaßen gut mit 48 PS zu fahren sein. Hab mir auch schon mehrere Tests durchgelesen aber es werden eig nie die einzelnen Modelle mit einander vergleichen. Ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen und ich Gedanke mich jetzt schon mal für jegliche Hilfe.
  5. Moin moin! Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer 97er Monster 900. Leider fehlt dieser die Soziusabdeckung. Hat evtl. noch jemand so ein Teil zu einem günstigen Kurs rumliegen? Zustand und Farbe egal. Danke Lieben Gruß!
  6. Moin Moin! bin seit kurzem Besitzer einer Monster 900 von 97 mit Einarm Schwinge einer Ducati 916. Die Monster hat eine hochgelegte Sil Moto Anlage + Krümmer der 916 verbaut. Damit bin ich auch schon direkt bei meinem Problem: mir gefällt der Look der hohen Endtöpfe nicht - ich hätte dort gerne Luft und seitliche Pötte Nun dachte ich das es evtl. einfach damit getan wäre den original M900 Krümmer zu verbauen - nun die Frage: passt das? (Krümmer/ Schwinge) Leider konnte mir der Vorbesitzer weder Werkstatt noch irgendwas anderes zu dem Umbau bis auf das genannte sagen. Bevor ich nun einen Krümmer kaufe möchte ich sichergehen dass es passt. Hoffe dass sich hier vielleicht jemand mit der Materie etwas auskennt und mir weiterhelfen kann. Lieben Gruß
  7. Hallo liebe Ducati-Freunde, Für Leute, die genauso das Besondere lieben wie ich, hier der Anfang der Beschreibung meines Umbaus. Bevor es zum Umbau geht, hier noch eine kleine Warnung: Da ich die Klauer unserer Nation nicht unterstütze - und diese gefressen habe wie ein Stückchen Seife – hier ein kurzer Hinweis: Solltet ihr einen Motor für euren Umbau suchen: solche Motoren werden hauptsächlich aus Unfallmaschinen angeboten, sonst würde keiner ein solches Motorrad schlachten, also aufpassen! Die Motornummer sollte im Kaufvertrag vermerkt sein und ihr solltet euch den Personalausweis des Verkäufers zeigen lassen und euch nicht gutgläubig irgendwas erzählen lassen. Die Motornummer steht in Fahrrichtung links unten und fängt bei einem 1100-Motor mit der ccm-Zahl 1078 an. Ein Evo-Motor hat eine Zündkerze pro Zylinder, die älteren Modelle vor Evo haben Doppelzündung, also zwei Zündkerzen pro Zylinder, das ist kein Evo-Motor. Mein Fahrzeug hat nach wie vor einen Vergaser und keine Einspritzanlage. Der Hauptkabelstrang ist der originale. Die Technik ist simpel gehalten und einfach konstruiert. Der Motor ist von einer 1100er Evo Hypermotoard, Baujahr 2012. Ihr könnt auch den älteren Motor mit Doppelzündung nehmen von der Multistrada oder der Hypermotoard, aber nicht von der Monster 1100, da sich die Schwingenlagerung bei dem Monster-Motor im Motor befindet. Hier muss jedoch die Schwinge von der Hypermotoard verbaut werden (sonst passt nichts mehr zusammen!) weil hier die Schwingenlagerung in der Schwinge sitzt. Bei den älteren Motoren braucht ihr zusätzlich 2 Zündspulen für die Doppelzündung. Bei den Evo-Motoren könnt ihr die originalen 900er Zündspulen lassen. Bei den beiden Motoren gibt es nur noch einen Zündgeber, also muss die Zündanlage geändert werden. Das ist aber zum Glück ausnahmsweise mal ganz einfach: da gibt es Gott sei Dank die Firma Ducati-Kämna, diese bietet eine Zündanlage Ignitech TCI-P4 an und die wird so geliefert, dass ihr einfach nur noch die Stecker einstecken müsst, ist doch geil, oder? Und nehmt das angebotene Premapping gleich mit, bevor ihr anfangt selbst herumzudoktern. Die Erfahrungswerte von der Firma Kämna sind unbezahlbar. Es werden mit Sicherheit noch viele Fragen kommen, aber hier mal alle Teile die ihr für den Umbau benötigt: - Motor komplett mit Anlasser und Ansaugkrümmer - die Ansaugkrümmer von dem 900er Motor - Lichtmaschinenregler - Motorhalterungsschrauben von der 1000er Monster (M12, die alten sind M10) - eine einstellbare Federbeinstrebe (Maße kommen noch) - eine komplette Schwinge mit allen Anbauteilen von der Hypermotoard 1100 - eine hintere Felge von Ducati 748 (passt optimal zum Design der vorderen Felge und passt auch ohne Veränderungen an die Schwinge) - der Auspuff der bei mir verbaut ist, ist eine EX-Box, diese passt ohne Veränderung unter den Motor und ist für die Hypermotoard 1100, der ist allerdings recht teuer. - Eine Kette (selbstverständlich auch für die 1100er Hyper) - Seitenständer mit Schalter von der Hyper, da der alte zu kurz ist Das sind erst einmal die wichtigsten Teile. Zur Elektrik: Der Lichtmaschinenregler von dem 1100er-Motor wird ganz einfach umgebaut. Zu dem Motor hin wird einfach der Stecker gesteckt. Nun habt ihr zwei rote Kabel und zwei grüne. Die zwei roten Kabel sind plus. Diese verbindet ihr zusammen, macht einen Rundstecker dran und steckt ihn in den originalen Hauptkabelstrang. Die zwei grünen Kabel sind einfach Masse und am Rahmen anzuschließen. Die Ladekontroll-Leuchte fällt weg, da der Lichtmaschinenregler über diese Funktion nicht verfügt. Der Neutral-Schalter wird bei der 900er Monster über Plus geschaltet, beim 1100er Motor über Minus. Hier wird das führende Plus-Kabel zum Cockpit umgewandelt in Masse. Am Cockpit wird vom Öldruckschalter, der Dauerplus führt, ein Kabel zur Leuchte der Neutralschaltung gelegt. Sicherheitsfunktion des Seitenständers: Bei dem 1100er Seitenständer gehen drei Pole raus. Ihr könnt den originalen Monster-900-Stecker, der nur zwei Pole hat, in den dreipoligen Stecker stecken und die Kontroll-Leuchte im Cockpit arbeitet einwandfrei. Der freie Pin an dem dreipoligen Stecker ist für die Zündunterbrechung zuständig. Plus von Zündanlage wird damit unterbrochen. Ich würde empfehlen, dass das nur jemand macht der zumindest ein wenig Ahnung von Elektrik hat, sonst kann die Sache böse in die Hose gehen. Hier nun der erste Schritt zu eurem Umbau: Der Rahmen ist an den Motorhalterungen so aufzubohren, dass die Halterungsschraube durchgeführt werden kann. Die Mutter ist mit der Drehbank minimal abzudrehen, damit sie in das Rahmenrohr passt. Das Werkzeug muss hier auch ein wenig bearbeitet werden, eine alte Nuss nehmen und so weit runterschleifen, dass man in das Rahmenrohr kommt und die Motorhalterung verschrauben kann. Nun kann als erster Schritt schon der Motor verbaut werden. Aber Vorsicht, nicht die Finger einklemmen, es wird seeeeeeehr eng. Das war jetzt nur der Anfang. Weitere Schritte folgen.... und das werden noch ziemlich viele sein. Wenn ihr nach dem nun Beschriebenen noch immer Lust auf einen solchen Umbau habt, dann könnt ihr – für den Fall, dass ihr noch niemanden kennt – schon einmal einen guten Freund suchen, der Metallbaumeister ist....ihr werdet ihn brauchen !!! Für Fragen, bin ich natürlich immer offen. Bis bald, viele Grüße Thomas
  8. Hi, wer möchte meine BOS Auspuffrohre? Ist die Racing Version ohne Straßenzulassung. So hören Sie sich auch an :-) Angebote werden ab jetzt entgegen genommen. MfG B4chi
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.