Jump to content

ridegyle

Members
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About ridegyle

  • Rank
    Advanced Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ergebnis: Monster 1200 heute gefahren. Ja, sie hat aufgrund des größeren Hubraums mehr "komfortable" Power im unteren Drehzahlbereich. Brauch ich die zusätzliche Leistung im Vergleich zur 821er? Eher nein. Was kaufe ich: M1200. Welches BJ, welche Laufleistung usw. bestimme ich schon alleine. Oberlehrer brauche ich nicht 😉. Danke an alle 👍!
  2. Wow, danke! Aber die Laufleistung... hmm.
  3. Ganz ehrlich? Es gibt keinen Fehler! 1. Ist ein Forum, da suchst Du Dir doch die Beiträge aus, in denen Du mitliest. 2. Den Vorwurf eine "Geiz ist geil"-Mentalität zu haben, finde ich ehrlich gesagt jetzt überdenkenswert. Denn wenn es mir um rationale Entscheidungskriterien gehen würde, wäre ich nie bei der Wahl Ducati (!) 821 vs. 1200 angekommen. Und was heisst hier Geizhals? Mit ein wenig ökonomischem Verständnis ist klar, worum es mir geht. Nein, es geht mir nicht um den letzten Euro. Ganz bestimmt nicht. Sonst wäre ich bei den Japanern gelandet. Womit ich ein Problem habe ist folgendes: Ich habe ein Budget von 10K. Bekomme hier aber immer wieder Empfehlungen in Richtung 1200er S. Die gibt es aber nicht zu diesem Kurs am Markt. Außer ich gehe in Richtung Baujahre 2014 und co. Aber das ist mir ehrlich gesagt zu alt, sorry. Lange Rede kurzer Sinn. Heute MIttag wird die 1200er zur Probe gefahren, dann sollte klar sein, ob 821 oder 1200er.
  4. Bin ja kein Freund von diesen komischen Kennzeichenhaltern, die Ducati an der Schwinge verbaut hat. Lässt sich leicht ändern, klar.
  5. Die 16er? Ich finde das geht preislich wohl noch etwas attraktiver, die Zeit spielt ja eher für mich (also zum Herbst). Bin auf die 1200er morgen schon gespannt.
  6. Wenn es die 1200er werden soll, dann gibt es gerade ein durchaus interessantes Angebot: 6/2016 mit ca. 5 tausend KM, kleinere Extras (kurzer Kennzeichenhalter usw.) für 10.000 €. Das finde ich etwas zu teuer, zumal ich einen Anbieter für ne 1200er S aus 17 für 10.000€ (ebenfalls wenige Kilometer) schon bzgl. einer Probefahrt kontaktiert hatte. Da war der Preis aber zu gut und ich zu langsam 😉.
  7. Um noch mal auf Dich zurück zu kommen. Findest Du die "Wertigkeit" der Modelle bis Ende 16 besser? P.S.: Drückt mir mal für morgen die Daumen, dass das Wetter mitspielt 😉. Dann kann ich die 1200er fahren.
  8. Interessant, kenne nur die aktuellen Modelle vom Händler. Auf einem 14er Modell habe ich noch nicht gesessen. Quickshifter kenne ich zwar schon, joa, ist nett. Ist aber absolut für mich nicht notwendig.
  9. Ja, grundsätzlich keine Frage. Aber dann müssen auch alle Rahmenparameter passen. Und die 24 tausend KM von Robster wären mir deutlich zu viel, auch vor dem Hintergrund der anstehenden 30 Tausender Wartung.
  10. Du bist zu weit weg und das BJ wäre mir auch etwas zu alt 😉.
  11. Ja, das habe ich schon gesehen. Remus und Robster sind hier User aus dem Board? Deshalb wäre meine Wunschvorstellung, also unabhängig jetzt ob 821er oder 1200er, auch möglichst ab BJ 17. Aber da muss der Preis dann auch passen. Quickshifter war ab BJ 18 verbaut, richtig?
  12. Für welche Baujahre? Ich schaue so ab 16/17. Da geht eigentlich für die 1200er nichts unter 9500 €
  13. Habe dann für nächste Woche doch noch einen Termin frei, wo ich beide im direkten Vergleich fahren kann. Dann weiß ich mehr...
  14. Ja 😂, habe ich mir auch schon gedacht. Aber das Geld soll ja sinnvoll investiert werden. Wundert mich, dass die letzte Diskussion zu dieser Thematik schon 4 Jahre her ist.
  15. Okay, dann vielleicht eher Preis-/Emotionsverhältnis 🤣
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.