Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 10/15/2022 in all areas

  1. Also eigentlich geht die Radmutter recht einfach auf. Nachdem ich drei 1/2 Zoll Antriebe abgerissen habe, habe ich einen Freund um Hilfe gebeten. Der ist mit seinem Akkuschrauber vorbeigekommen, was soll man sagen.... VID-20221015-WA0003.mp4
    4 points
  2. Kleines Update: Konnte in Spanien bei Motocard eine neue Rizoma Anlage in schwarz für 455€ ergattern. Tatsächlich optisch mein Favorit! War noch eine auf Lager. Bin gespannt ob sie kommt, ansonsten sollte es mit Paypal safe sein!
    3 points
  3. Heute mal Werkzeug zum Hinterrad Ausbau / Einbau getestet... Funzt gut: in der Höhe abgedrehte 55er Stahlnuss mit Adapter von 3/4" auf 1/2". Man muss darauf achten, dass die Stecknuss sauber auf der Zentralmutter aufsitzt und der Drehmomentschlüssel sauber geführt wird und nicht verkantet. Stecknuss hat minimal Spiel auf der Zentralmutter. Auch zum lösen mit dem Schlagschrauber geeignet. Funzt noch besser und tadellos: sehr flache BGS 30 / 55 Stahl-Kombinuss 1/2", sitzt ohne Adapter direkt auf dem Drehmomentschlüssel. Man dreht quasi direkt an der Nuss und die 12er Zahnung hat nahezu null Spiel auf der Mutter. So ist das Abrutschen unmöglich und die 200 - 230 Nm (auf der großen Achse) zieht man problemlos mit einer Hand fest, ohne dass man das Werkzeug auf der Mutter mit der zweiten Hand zusätzlich fixieren muss. Im Gegensatz zur Alu-Kombinuss auch zum lösen mit dem Schlagschrauber geeignet. Top!
    2 points
  4. Hatte die 1100S und jetzt die 620 fürs gemütliche fahren in den Bergen. Multi Generation 1 = 🥰
    1 point
  5. Da schau ich natürlich mit meiner Riesenratsche in feinster "Dragster-Wheelie-Bar-Optik" alt aus. 😂 Mega, Männer. 💪
    1 point
  6. Unerträglich das ein (Ducati) Händler das nicht weiß! Was soll man da noch dazu sagen?
    1 point
  7. Hallo, auf Seite 60 und 209 der Betriebsanleitung steht alles zur Ladung. Jedenfalls das Original Ducati Ladegerät kann an den Stecker unter der Sitzbank angeschlossen werden. Grüsse
    1 point
  8. Ein Blick in den Schaltplan oder eine Prüflampe gibt Dir da sicher die Antwort. Oder Dein Freundlicher. Bei vielen Ducatis ist das möglich und es gibt sogar beim Freundlichen ein Ladegerät mit passendem Stecker zu kaufen.
    1 point
  9. Sorry, hab ich erst jetzt gelesen! Ich hätte schon Interesse! Was ich auf jeden Fall anbieten kann, dass ich Bescheid gebe, wenn wir eine Clubausfahrt machen. Der Startpunkt ist in St. Pölten, also von Wien aus gut zu erreichen. Ich würde sowieso Verstärkung benötigen, um den Altersschnitt etwas senken zu können😉😆
    1 point
  10. Servus und viele Grüße aus EG
    1 point
  11. Ich stelle hier meine "Böllerbella" auch mal rein, vorgestellt habe ich mich bereits im "Neu hier"-Thread. 👋🏻 Im Besitz seit vergangenen Freitag, Monster 1100 Evo Bj 2011 in Perlweiss Matt (Tank) und weiß/schwarz metallic/carbon (Heck) Bereits verändert -Termignoni Auspuff in Verbindung mit offener Ansaugung und anderem Steuergerät bzw Abstimmung (Desmoworld Killer liegen im Regal 😏😁) -kurzes Ritzel -diverse Carbon Teile (Fender, Hinterradabdeckung, Heck, Kettenabdeckung usw) -diverse Rizoma Teile wie Spiegel, Flüssigkeitsbehälter, Hebeleien, KZ-Halter, Blinker, u.v.m -Öleinfüllstutzen, Muttern, Ventile in rot -schwarzes LED Rücklicht In Planung: -Fahrwerksänderung (Federn doch recht weich) - weiße Felgenrandaufkleber (Kleinigkeit aber auch wichtig ☝🏼)
    1 point
  12. Selbstverständlich. Das Teil ist ein richtiges Krachbummgerät. Heidewitzka 😂 Gefällt mir optisch und akustisch mega gut. Kann ich nur empfehlen!
    1 point
  13. Moien, ich wollte mein Monsterchen auf mal zeigen. 2011er EVO. Die größte Änderung ist die Spark-Anlage, die habe ich mir dann einfach mal gegönnt.
    1 point
  14. Ne, der wiegt knapp unter 1500 Gramm. Hab ihn mir heute bestellt. Leider nicht beim lokalen Händler, weil das Design nicht mehr verfügbar ist. Ne Sonnenblende hat der im Übrigen auch, hatte ihn heute schon (im falschen Design) in der Hand. Tragekomfort ist auf Anhieb für mich klasse. Drückt nicht, wackelt nicht und macht von der Verarbeitung her nen wirklich soliden Eindruck. Einen Bericht zum Praxiseinsatz gebe ich dann ab, wenn ich ihn erhalten habe (Mitte Juli).
    1 point
  15. 1 point
  16. Eine Monster hat niemals Mängel, die nennen sich "Charakter" und "Individualität"
    1 point
  17. Nicht Perfekt , aber erst 5 Monate im Besitz, war weiss
    1 point
  18. Ich liebe sie einfach. Schade, dass das Carbon auf den Bildern nicht so wirkt.
    1 point
  19. Hallo ihr Lieben! Ich bin ein wenig enttäuscht, ich habe sämtliche 95 Seiten dieses Beitrags durchgeklickt und es ist nicht eine 1100 Monster dabei, die die grauen Felgen hat und der Besitzer sich ein bisschen ausgetobt hat. Ich wollte mir Inspiration holen, wie man hier geschickt die Farben kombinieren kann, mit Schwarz, Rot und eben diesem Grau/Silber gemisch. Rizomalenker ist bei mir auch grau geblieben, jetzt überlege ich, wie ich es mit Ausgleichbehälter/Spiegel/ Bremshebeln mache, Anthrazit, Silber, Schwarz? Die Pumpe ist ja in diesem Gussgrau, würde ich aus finanziellen Gründen jetzt auch nicht wechseln wollen, die Gabel aber in silber. Alles garnicht so leicht! Highlane
    1 point
  20. 1 point
  21. einfach geil eine Monster mit Gitterrohrrahmen zu besitzen, egal welche, jede symbolisiert das Endprodukt als perfektes Motorrad in einer nicht vergleichbaren Schönheit und Vollkommenheit. Optisch wird die Gitterrohr-Monster immer die Referenz bleiben.
    1 point
  22. Mittlerweile mit Helm-Update:
    1 point
  23. Nahezu perfekt. Mehr muss nicht. 😁
    1 point
  24. 1 point
  25. Erledigt, war easy!k
    1 point
  26. Hallo zusammen! Hier haben ja schon viele User die Fotos ihrer Untersätze ein- gestellt. Da sind schon wirklich ein paar heiße Teile dabei. Und weil ein Forum von Beiträgen lebt, poste ich ein paar aktuelle Bilder meiner grauen Eminenz. Sie hat dieses Jahr, mit Anreise über Österreich, bereits 3 x Italien gesehen - darum fahren ich originalen Auspuff. Außerdem gefällt er mir ganz gut. Er passt vom Design her gut ins Gesamtkonzept des Motorrades. Das werden die meisten von euch allerdings anders sehen, bzw. akustisch anders bewerten. 😉 Doch der vom Erstbesitzer übernommene QD Titan-Gunshot (E4) war mir viel zu laut. Ganz unabhängig davon, welche Grenzwerte in Tirol gelten. Ein spezieller Dank gilt meinem alten Kumpel @Mick-Omega, den ich aus alten VW-Zeiten her kenne. Wir sind uns nach über 15 Jahren hier wieder begegnet. Das freut grad richtig. 🍻 Er war es auch, der mich in puncto "Blinker ziehen an den Schein- werfer um" infiziert hat. Das sieht einfach richtig gut aus. Danke, Mick. 🤘 Ich habe die Bilder stark zum Nachteil der Auflösung verkleinert. Doch so haben die Fotofreunde an den mobilen Endgeräten auch keine XXXL-Formate und die Pics laden auch rucki zucki. Ich schreibe jetzt keine Liste von den Veränderungen, lieber ein paar Bilder mehr. Da ich alles selbst schraube, stehe ich gerne Rede und Antwort zu den ganzen Verbrechen. 🍻 Anregungen, Kritik, Schimpfe, Salbungen....immer her damit. 😁
    1 point
  27. Gelb ist mein Satanischer Briefkasten.Muss man nicht mögen. Aber selten. Gruß
    1 point
  28. Gestern habe ich mich an den Umbau gewagt. Hier im Forum hatte ich die Auspuffanlage einer 1100 non Evo gekauft und die ESD von Spark hatte ich noch aus der Monster 796. Zum Befestigen des Sammlers unter der Sitzbank sind noch Dämpfergummis und Buchsen erforderlich die bei der Evo nicht vorhanden sind. Eine zweite Auspuffschelle muss auch her da die Evo 2 verschiedene Schellendurchmesser hat und bei der 796/1100 zwei Schellen mit kleinem Durchmesser benötigt werden. Lambdasonden und Blindstopfen hab ich weiterverwendet, die mussten also aus den alten Krümmern raus. Tank am besten ganz abnehmen und nicht nur hochklappen. Hinterrad, Kotflügel und Federbein ausbauen schafft auch mehr Platz. Da ich auch noch ein RapidBike Modul einbauen wollte stand die Zerlegung des halben Motorrades eh auf dem Plan. Alte Krümmer abbauen hat auch ein paar Tücken, die rechte Fußraste muss runter um an den Halter des Sammlers zu kommen und der Seilzug der Auspuffklappe war auch etwas hakelig. Der Einbau ging etwas besser als der Ausbau, Lambdasondenkabel hab ich auch nicht verlängern müssen. Etwas hakelig war die Anordnung der Kabel von Bremslichtschalter und dem ABS Sensor unten hinter der Fußraste am neuen Halter. Ganz wichtig bei jedem Auspuffzusammenbau: Erstmal nur zusammenstecken und befestigen aber nicht festschrauben damit Spielraum bleibt.
    1 point
  29. Hallo, ein guter Kumpel von mir hat seine Pläne von BMW auf Ducati umzusteigen schneller verworfen als geplant und würde jetzt seine Monster 1200 R in Schwarz abgeben. Die Maschine ist dritte Hand und hat gerade einmal 13500 km in etwa runter. Wenn ich mir nicht gerade eine rote gekauft hätte, würde ich sie nehmen…. 😄 Vielleicht hat hier ja jemand Interesse. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ducati-monster-1200-r/2235386888-305-2164?utm_source=copyToPasteboard&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios Viele Grüße
    0 points
×
×
  • Create New...

Important Information

Indem Sie unsere Webseite nutzen, bestätigen Sie die Annahme unserer Terms of Use und Privacy Policy. In der Privacy Policy wird erklärt, wie wir personalisierte Daten und Cookies für personalisierte Werbeanzeigen nutzen. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.. Lesen Sie auch Google’s Privacy & Terms.