Jump to content
Mefs

Monster abstützen

Recommended Posts

 

Ich würde gern mal den Rahmen und die Schwinge der M600 Diva pulvern lassen. 

Hat jemand einen Tipp wie ich den Motor abstützen kann sodass ich die anderen Teile abnehmen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst wohl nicht darum hinkommen, die Mopete zu atomisieren. Den Rahmen "rausziehen wie eine Fischgräte" wird wohl nicht funktionieren.
Eine andere Frage ist jedoch, ob sich der Aufwand für eine M600 lohnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist mir schon klar. Kabelbaum, Luftkasten usw sind raus. Der Rest folgt.

Das mit dem lohnen... seit wann müssen Hobbys Sinn machen? ? 

Und die Frage steht weiter im Raum.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst um einen Motorhalter, zweiten Mann mit Ausdauer oder ein ähnliches Konstrukt wohl nicht herum kommen ;)

 

Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwecks dem "lohnt sich das" - abgesehen davon, dass der Rahmen räudig aussieht (Öleinbrand, Reifendicht, Batteriesäurefraß überlackiert...) 

Hab ich jetzt erst beim zerlegen bemerkt, dass an einem Knoten von innen der Lack ab ist und sich schon eine nette Patina gebildet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Duc Forum bietet gerade einer sehr gute Motorhalter an.

Hoffe durfte das hier posten9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.12.2017 um 19:00 schrieb Nasty:

@Mefs Dass suchst du!!!

61CF28A9-F9C7-4030-94E1-0E013827071A.jpeg

 

 

Boah, das ist jetzt gemein! Voll das High End Tool aus eigener Herstellung! Genial!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@all egal welche Ducati du aufbaust.

Sie wird immer um den Motor herum zusammengebaut, darum kommt man nicht drum rum eine ordentliche Halterug zu montieren,

die erst entfernt wird wen das Motorrad auf den Rädern steht. Habs von einem alten Ducmech aus Italien gelernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alleine schon die Frage ob sich das bei einer M600 lohnt. Nur weil es nicht die Über Monster ist ist und bleibt sie eine Monster!

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Motorhalter klappt das perfekt. Ansonsten machst du eventuell noch Schaden und das Schrauben macht keinen Spaß. So wie DesMon das gepostet hat isses top. Wenn man einmal losgelegt hat, ist das Moped schneller zerlegt als man denkt. Gerade eine lufgekühlte. :buttrock:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb leifi:

 Wenn man einmal losgelegt hat, ist das Moped schneller zerlegt als man denkt. Gerade eine lufgekühlte. :buttrock:

Ich finde der Zusammenbau ist auch die größere Herrausforderung ....:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach....das ist dann schnell gemacht. :D so lange keine Jahr oder mehr vergangen ist. Ich nehme mir für sowas immer viel Zeit und fotografiere Details. Außerdem werden Schrauben und Befestigungsteile nach Baugruppen getrennt in Zippertütchen verpackt und beschriftet. Das erleichtert den Zusammenbau enorm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich drehe die Schrauben wieder ins Gewinde wenn die Teile getrennt sind. Ist ja auch nicht das erste Mal, dass ich das Ding zerpflücke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch ein Upgrade gefunden.
 

qcub9.jpg

 

Da ist für den liegenden Zylinder noch eine Abstützung dran. Oben drauf, auf dem Holz, ist noch ein Gewinde mit Abstützung, um es entsprechend ausrichten zu können. Das ganze auf einem Rollbrett mit Lastrollen. :-)

Edited by DesMon

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem Wort gesagt: russisch. 

Ich bekomme (Daumen drücken) nächste Woche paar Bastelkisten also muss es bei der Duc bisschen vorwärts gehen. 

Nächstes mal nehme ich mir die Zeit einen Halter zu bauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

so die Teile sind vom Pulvern zurück und natürlich sieht die Farbe ganz anders aus als gedacht. Ich hoffe im Gesamtbild passt das trotzdem. Und ich muss wohl die Rahmen -nummer nachklöppeln. Die wurde leider nicht wie vereinbart abgeklebt. 

Jetzt erstmal Zeit finden den Bock wieder zusammen zu bauen.

IMAG2069.thumb.jpg.ab51cb65ac60c8d9bdb18e560f2930c0.jpg

Edited by Mefs
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern zum ersten Mal wieder angerissen das Gerät. Das Gold kommt besser als gedacht. Zum Foto machen bin ich leider nicht genommen da just in diesem Moment die Benzinleitung zu tropfen begann - nach dem abdichten war keine Zeit mehr sie noch mal raus zu rollen aber das hole ich nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.2.2018 um 10:49 schrieb Mefs:

Und ich muss wohl die Rahmen -nummer nachklöppeln. Die wurde leider nicht wie vereinbart abgeklebt. 

 

Wie ich so was hasse. Man sagt etwas 2 mal, bekommt schon einen genervten Blick nach dem Motto "Wir sind doch nicht blöd" und dann ist es am Ende doch nicht so wie vereinbart.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze für arbeiten am Motor immer einen alten Kernstabi Heckständer funktioniert super!

Für das ab und anbauen dann ein selbstgefrickeltes Rollbrett........ erfüllt seinen Zweck!

IMG_1107.JPG

IMG_1111.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.