DucMonsterR

Heizgriffe Monster 1200R

32 posts in this topic

Hallo weiß jemand, ob die Heizgriffe der Multistrada ab 2015 auch an die 1200R passen?

 

f46eb5fd7c1e34caeb9f83dbb7593aba.jpgb559af4daa224b03242249c805668d8b.jpg

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

schön! gefällt dir deine Dicke doch wieder richtig gut?

A propos Heizgriffe: kann dir diese Frage leider nicht beantworten, stelle zudem eine Neue:
welcher Heizgriff macht (wenn überhaupt) Sinn: Ducati-Griffe oder besser Coolride?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schön! gefällt dir deine Dicke doch wieder richtig gut?

A propos Heizgriffe: kann dir diese Frage leider nicht beantworten, stelle zudem eine Neue:
welcher Heizgriff macht (wenn überhaupt) Sinn: Ducati-Griffe oder besser Coolride?

Könnte man so sagen

Da ich nächstes Jahr bestimmt wieder mal auf Pässe komme, wo es nur 7 oder 8 grad hat oder wieder mal im Regen friere, dachte ich, ich rüste mal etwas auf :)

Hmmm gute Frage....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haste mal die Teilenummer? Dann könnte man die mit den entsprechend vorgesehenen Monstergriffen vergleichen.

96680571A wären die für die 1200S 2017 => sollen laut ducati.de nicht an die R passen. Wird übers Cockpit gesteuert.

Gibt noch diverse andere Original von Ducati (mit extra Schalter für die 3 Stufen), ggf. passt eine von denen.

 

 

Edited by moppert
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Haste mal die Teilenummer? Dann könnte man die mit den entsprechend vorgesehenen Monstergriffen vergleichen.

96680571A wären die für die 1200S 2017 => sollen laut ducati.de nicht an die R passen. Wird übers Cockpit gesteuert.

Gibt noch diverse andere Original von Ducati (mit extra Schalter für die 3 Stufen), ggf. passt eine von denen.

 

 

Wo schaust denn da nach? Ja hab mich ohnehin schon gefragt, wie die angesteuert werden aber i glaub bei dem vorbereiteten Stecker, liegen e nur die 12V an. Somit müsst da dann n Schalter sein....

 

Hab mal nachgefragt wegen der Nummer

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

auf ducati.de im Zubehörkatalag, da steht dann auch für welche Modelle die passen. (für die R werden dort zumind. keine originalen Heizgriffe angeboten) ich guck nochmal bei ducati USA ;)

Wenn man dann die Teilenummer hat, kann man die auch toll googlen und stößt auf diverse Händler wo es meist noch ein paar mehr info´s und alternativen gibt ;)

 

Edited by moppert

Share this post


Link to post
Share on other sites

a0c98885c9adb87a615f7b3192532218.jpg

Ah ok danke


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok passen wohl leider nicht... schade


Lg
Erwin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb DucMonsterR:

Ok passen wohl leider nicht... schade


Lg
Erwin

yep, das sind auch welche mit Cockpitsteuerung :/

Ggf. einfach welche aus dem Zubehör nehmen. Koso und co, wobei mir da der Knopf für die Steuerung 0 gefällt.

Vielleicht hat @ItalobikeDirk ne Idee?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mal an der KTM die Sport Heizgriffe von Oxford. Die waren super.


Mobil gesendet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab da gestern lange eingelesen... irgendwie am schönsten und edelsten, finde ich die von coolride mit der temperatursteuerung. Keine auffälligen Kabel und wenn sie zum aufheizen etwas Zeit brauchen find ich das nicht so dramatisch. Ok um die 250€ gegen 60-100 von anderen Anbietern... aber hey bei dem motorradneupreis auch schon egal

Ne Spaß beiseite. Find ich am schönsten und hätte zusätzlich den Vorteil, sollte ich mal das bike wechseln, schraub ich an die meinen alten Lenker und nehme den mit den heizgriffe einfach mit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb moppert:

Vielleicht hat @ItalobikeDirk ne Idee?

Sorry, mit Heizgriffe habe ich mich noch nie beschäftigt.

Viele Grüße

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich gibt's da eigentlich nur Coolride. Die habe ich bisher zwei meiner Mopeds verbaut und bin damit voll zufrieden. Gerade bei einstelligen Temperaturen im Regen immer wieder top.

Ich habe nur die Standardvariante gekauft und an der Buell eine Relaissteuerung gebaut, die zwischen Reihen- und Parallelschaltung der Griffe umschaltet, damit ich den Schalter der Originalarmatur von einem anderen Modell verwenden konnte.

An der Monster habe ich mir eine Steuerung mit Einchip-Prozessor und Pulsbreitensteuerung gebaut. Einen Taster für 5 Stufen wärmer und einen für wieder kälter und aus. Anzeige mit LED, die durch Blinkfrequenz die Stufe anzeigt. Läuft bei mir jetzt seit über einem Jahr einwandfrei.

Ich muss aber sagen, die einfache Schaltervariante tut's vollkommen auch, wenn man den Schalter an nicht sichtbarer Stele platziert. Heize sowieso meistens auf voller Stufe, wenn ich die brauche.

 

20160306_174837.jpg

20160306_175035.jpg

20160325_182110.jpg

20160325_182244.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht ist das eine Alternative?  https://cls-evo.de/produktinfos/cls-heat/
Gruß
bruch
 
Bekomme keine Provision, bin weder verwandt noch verschwägert.

Mhmm hab ich mir auch angesehen, aber jemand hat mal geschrieben, dass die von den griffen her recht blöd sind bzgl der Kabelführung und beim Tank ansteht.... und die Kabel generell find ich nicht so hübsch...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für mich gibt's da eigentlich nur Coolride. Die habe ich bisher zwei meiner Mopeds verbaut und bin damit voll zufrieden. Gerade bei einstelligen Temperaturen im Regen immer wieder top.
Ich habe nur die Standardvariante gekauft und an der Buell eine Relaissteuerung gebaut, die zwischen Reihen- und Parallelschaltung der Griffe umschaltet, damit ich den Schalter der Originalarmatur von einem anderen Modell verwenden konnte.
An der Monster habe ich mir eine Steuerung mit Einchip-Prozessor und Pulsbreitensteuerung gebaut. Einen Taster für 5 Stufen wärmer und einen für wieder kälter und aus. Anzeige mit LED, die durch Blinkfrequenz die Stufe anzeigt. Läuft bei mir jetzt seit über einem Jahr einwandfrei.
Ich muss aber sagen, die einfache Schaltervariante tut's vollkommen auch, wenn man den Schalter an nicht sichtbarer Stele platziert. Heize sowieso meistens auf voller Stufe, wenn ich die brauche.
 
20160306_174837.thumb.jpg.b43bb4eca70b4064f4088afe83da397f.jpg
20160306_175035.thumb.jpg.6d1df50237a9c40a5972cf1754f10cba.jpg
20160325_182110.thumb.jpg.5812cc6c0be8d83b03658cbb3f4ffe3b.jpg
20160325_182244.thumb.jpg.6c977f1c442dd4d9cf4ab84c9ac3f93d.jpg

Is ne geile Variante. Bin zwar Techniker aber mit der Elektronik hab ich leider absolut nichts am Hut leider. Deshalb muss ich eher auf die fertigen Angebote zurückgreifen...

Bezüglich der einfachen Variante hab ich halt gelesen, dass angeblich bei einer Stufe zuwenig und in der anderen Zuviel heizt... möcht halt den Pass hochfahren können, ohne da ständig hin und her schalten zu müssen, denn den Taster möcht ich irgendwo versteckt anbringen und vor dem losfahren einschalten


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt schon, die niedrige Stufe bringt wenig Leistung und ist bei richtiger Kälte nicht zu gebrauchen. Wenn es kühl wird, habe ich aber meistens die volle Leistung an. Da die Trägheit der Griffe (Lenker wird ja in Teilen mit erwärmt), muss man nicht ständig hin- und her schalten. Die Schaltung mit den Relais entspricht im Grunde auch der Schalterlösung. Dort wollte ich nur eben die Schalterarmatur zum Schalten benutzen. Und mir reicht eigentlich die einfache Lösung. Bei der Monster schalte ich auch meist gleich auf die höchste Stufe. Hier habe ich bloß keine gescheite Armatur gefunden.   

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn dich die Kabel nicht stören, sind die Oxford Griffe eine gute Wahl. Der Schalter lässt sich in mehreren Stufen einstellen, da findet sich immer eine passende Einstellung. Die Sport-Variante ist auch sehr grifffig.


Mobil gesendet

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb matthiashofm64:

Auch super...

Ich hatte auch die Oxford an drei Motorrädern dran, die Steckverbinder sind....nuja...beim ersten zusammensetzen noch halbwegs ok.

Bei der Mitnahme an ein anderes Motorrad (also erneute De- und Montage) hats schon diverse Aussetzer wegen dieser Steckverbindungen gegeben. Also neue Verbindungsstecker dran, dann funktionierten die auch sehr gut. Mit der Heizleistung und der Haptik war ich mit den Oxford sehr zufrieden.

Nicht so einfach unter zu bringen ist das Bedienpad. Viereckig (ca 6cmx6cm) ragt es am Fahrzeug raus und ist nicht gerade eine optisches Schmankerl....es sei denn, man findet eine leicht versteckte Stelle. Da finde ich die Bedientechnik von Technoglobe optisch um Lichtjahre besser.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Passen die auch für Ride by wire? Find das mit dem Schalter schön gemacht. Seh ich mir mal näher an :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für mich gibt's da eigentlich nur Coolride. Die habe ich bisher zwei meiner Mopeds verbaut und bin damit voll zufrieden. Gerade bei einstelligen Temperaturen im Regen immer wieder top.
Ich habe nur die Standardvariante gekauft und an der Buell eine Relaissteuerung gebaut, die zwischen Reihen- und Parallelschaltung der Griffe umschaltet, damit ich den Schalter der Originalarmatur von einem anderen Modell verwenden konnte.
An der Monster habe ich mir eine Steuerung mit Einchip-Prozessor und Pulsbreitensteuerung gebaut. Einen Taster für 5 Stufen wärmer und einen für wieder kälter und aus. Anzeige mit LED, die durch Blinkfrequenz die Stufe anzeigt. Läuft bei mir jetzt seit über einem Jahr einwandfrei.
Ich muss aber sagen, die einfache Schaltervariante tut's vollkommen auch, wenn man den Schalter an nicht sichtbarer Stele platziert. Heize sowieso meistens auf voller Stufe, wenn ich die brauche.
 
20160306_174837.thumb.jpg.b43bb4eca70b4064f4088afe83da397f.jpg
20160306_175035.thumb.jpg.6d1df50237a9c40a5972cf1754f10cba.jpg
20160325_182110.thumb.jpg.5812cc6c0be8d83b03658cbb3f4ffe3b.jpg
20160325_182244.thumb.jpg.6c977f1c442dd4d9cf4ab84c9ac3f93d.jpg

Ist eigentlich bei der 2 stufenvariante auch ne LED dabei, an der man die Stufe sieht? Wie sieht denn der Taster aus? Irgendwie sieht man auf der Website nur die Patronen....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nix Taster, ist ein Schalter Marke Hans-Albers. Den kann man nur gut verstecken.
Ist hier zu sehen: http://www.coolride.de/out/media/Produktinfoblatt.pdf
Ansonsten bleiben nur die teureren Varianten mit Elektronik.

ufff der geht ja mal gar nicht Danke für die Info


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now