Michl

Rahmendeckel Motorschraube an M1100

4 posts in this topic

Hi Chris,

habe nun gerade die Rahmendeckel von dir montiert.

Der Deckel an der Motorschraube ging nur recht stramm auf der rechten Seite (am Gewinde) einzuklippsen,

da ich wg. Zentralständer die Motorschraube jedoch ab und an einmal drehen muss,

meine Frage wie man diesen später ohne Beschädigung am besten wieder entfernt bekommt ? 

 

Danke,

Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, bei mir und an einer M1100 Evo passte es so nicht. Ich hatte die Motorschraube auch wegen des Zentralständers gedreht. Danach passten die Verschlusskappen wegen der Länge der Motor Schraube und Mutter nicht. Erst, als ich das Ganze wieder auf Originalrichtung getauscht habe. Leider dann jetzt dadurch Wegfall des Zentralständers...... (nur noch für Überwinterung nun..)

 

MfG Ron 

Share this post


Link to post
Share on other sites

...natürlich geht das nur in 'Originalrichtung' der Motorschraube, da der Rahmen bzw die Schraube an Kopf und Gewinde nicht identisch ist.

 

Mir geht es jedoch ums abklippsen des Deckels von Chris, ohne diesen zu beschädigen...,

da dieser schon sehr stramm drauf ging und jeder missglückte Versuch, diesen wieder abzunehmen, selbigen höchstwahrscheinlich vermacken und somit optisch unbrauchbar machen dürfte.

 

Daher meine eingehende Frage direkt an Chris,

Michl

 

Edited by Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Michl, der Deckel wird vorsichtig per Inbus wie eine Schraube herausgedreht. Wobei ich dazu sagen muß das die bedingt durch die schwierige Montagesituation nicht für ein ständiges raus/rein/raus/rein gedacht ist. Also hübsch vorsichtig :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now