Jump to content

Recommended Posts

Daniel deusen ist das der am Bodensee? 

Was hast denn dafür bezahlt?

Ich denke bei uns in Südtirol muss man für 2,5 st. mit 350-400€ rechnen...

 

Gruß harry 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freu‘ mich schon auf den Umbau im Winter. 😍

Für das Erste muss es dann der Drosselklappenumbau sein. Ich hab‘ noch einen 999R Motor mit Sandgussgehäuse hier herumliegen... Sobald meiner den Geist aufgibt, kommt der rein. Aber der läuft noch wie ein Kätzchen.

Habt ihr eine Empfehlung für Softwareeinstellung im Münsterland und Umgebung? Bis Bodensee ist schon sehr weit mit Hänger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob der Motor von der 999R so einfach passt ist fraglich. Die Schwingenaufnahme ist anders. Soll umbauten geben. Kämna zB bietet das an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb docduc:

Ob der Motor von der 999R so einfach passt ist fraglich. Die Schwingenaufnahme ist anders. Soll umbauten geben. Kämna zB bietet das an.

Ich weiß, schon alles gecheckt. :) Passt mit Bearbeitung. Aber mein Motor macht garantiert noch 50k, steht von daher erstmal nicht zur Debatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Harrynero Genau. Daniel sitzt in Salem im Bodenseekreis. 350€ reichen nicht ganz. 750€ kostet die Aktion. Ist aber ein üblicher Preis und hier muss man auch die Anschaffung sowie Wartung der Hardware sowie den Erwerb des KnowHows mit einrechnen. Bis man da fit ist dauert es ne Weile und für Lau würde ich mich auch nicht den ganzen Samstag in der Box "beschallen" lassen.

@html8976 Wenn du darauf wartest, wirst du wohl noch lange warten müssen. 🤣 Außer du provozierst es. Ist halt die Frage ob der Umbau auf den R Motor wirklich den Aufwand lohnt. Die Leistungsdaten im Vergleich zum 999S sind jetzt nicht soviel besser. Gerade weil das in der Monster am Ende ein Querschnittsproblem der Auspuffanlage ist. Der Testastretta reagiert sehr gut auf mehr Auslassquerschnitt. 54 oder 57mm bringen nochmal richtig was ggü. den 50mm am S Motor. Dann kannst du auch noch HC-Kolben reinstecken und mit den Steuerzeiten spielen. Am Ende kommt da nochmal richtig was ohne den Motor öffnen zu müssen. Das A und O ist aber Auspuffquerschnitt. Wenn du also Optimierungen planst, dann muss du zwingend dort mit 50mm ab Auslassflansch und ner ordentlichen Rohrführung anfangen. Slip-On Töpfe, die Arrow-Anlage oder ähnliche fallen da flach. Termignoni oder Fresco Komplettanlage ist der erste Schritt.

Schaut euch mal das Diagramm an. Ist von einer 999S. Radleistung. Grün ist mit Standart Abgasanlage was in etwa einer 50mm Anlage an der Monster entspricht. Jetzt kommt der Witz. Rot ist eine 57mm Komplettanlage und Blau die 54mm Anlage. 😉

 image.png.9a0684e8a1add6e8fb2674a08fc34d6e.png

Quelle: Dynograph courtesy of Dynobike (03) 9553 0018 and Rob Wallace.

Edited by leifi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, ich hoffe, dass ich da noch lange drauf warten kann. :) Ist meine 6. Ducati und ich hatte bisher mit keiner Probleme. Andere Auspuffanlage steht schon noch an, aber Fahrwerk ist erstmal wichtiger. Was man hat, hat man. :) So viele R Motoren fliegen auf dem Markt nicht rum und besser er steht bei mit als bei jemand anderem. Außerdem stehe ich auf das Sandgussgehäuse.

Leider kann ich das Diagramm nicht richtig lesen. Für mich mit Rot-Grün-Schwäche sind die Linien eigentlich alle eher grau. :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.