JochenK

Reifenfreigaben 821er

143 posts in this topic

vor 5 Minuten schrieb tomka:

Ich bin heute nach knapp 7000 Km mit dem Rosso II auf den Rosso III gewechselt. Der Hinterreifen war mittig schon sichtbar "platt" gefahren, während die Außenseiten noch gut Profil hatten. Ich glaube der Rosso III ist für mich einfach "zu sportlich" und eigentlich der falsche Reifen für meine Fahrweise. Aber ehrlich gesagt ist mir ein Wechsel auf einen anders dimensionierten "Tourenreifen" (noch) zu riskant, vor allem weil ich jedes Jahr in Italien von den Carabinieri angehalten werde und die sich immer meine Reifen(-größen) anschauen. Nicht auszudenken, sie finden einen 190/55 auf der Hinterradschwinge. :S

Dafür gibt es EU-Recht und eine Reifenfreigabe von Michelin - 190/55er PiRo4 ist absolut kein Stress mit den Carabinieri und den österreichischen Raubrittern !

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb Hermann:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb tomka:

Ich bin heute nach knapp 7000 Km mit dem Rosso II auf den Rosso III gewechselt. Der Hinterreifen war mittig schon sichtbar "platt" gefahren, während die Außenseiten noch gut Profil hatten. Ich glaube der Rosso III ist für mich einfach "zu sportlich" und eigentlich der falsche Reifen für meine Fahrweise. Aber ehrlich gesagt ist mir ein Wechsel auf einen anders dimensionierten "Tourenreifen" (noch) zu riskant, vor allem weil ich jedes Jahr in Italien von den Carabinieri angehalten werde und die sich immer meine Reifen(-größen) anschauen. Nicht auszudenken, sie finden einen 190/55 auf der Hinterradschwinge. :S

Komme gerade vom TÜV und habe 2 Jahre Verlängerung bekommen, hab die PiPo 2CT190/55 drauf. Kein Problem! 

Gruß

Jochen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodala heute kam die Antwort von Ducati auf meine Mail - anscheinend gibts da auch noch einen Giacomo

Zitat

Sehr geehrter Herr ------,

vielen Dank für Ihre durchaus berechtigte Anfrage.

Leider müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass es diesbezüglich keine Freigabe für Ihr Fahrzeug gibt.
Für Ihre M821 sind lediglich die Größen 120/60-17 und 180/60-17 auf die Assistenzsysteme abgestimmt und demnach entsprechend homologiert.
Eine Alternative wird Stand heute, seitens von Ducati nicht angeboten.

Mit freundlichen Grüßen,

Giacomo
Ducati Customer Service

 

So ein Witz ....

 

Ich glaub ich geh nächstes Jahr mal mit ner Kiste Bier zum TÜV und frag mal freundlich nach ;)

Edited by Roizan
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Roizan:

Sodala heute kam die Antwort von Ducati auf meine Mail - anscheinend gibts da auch noch einen Giacomo

 

So ein Witz ....

 

Ich glaub ich geh nächstes Jahr mal mit ner Kiste Bier zum TÜV und frag mal freundlich nach ;)

war ja nicht anders zu erwarten... Ducati halt....

Tun wir uns zusammen.. und fahren nach Weilheim... der Richtung Wesobrunn... soll da sehr gut sein.. da der Prüfer wohl mehr als eine Ducati zu Hause stehen hat :D

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich bin mir nicht sicher ob man es vergleichen kann aber...

Unsere Firma vertreibt, produziert und entwickelt Analysatoren zur Schadstoffmessung (z.B. Müllverbrennung, Kraftwerke ect.).

Sobald da ein Gerät durch den Tüv abgenomme wurde, darf man da im Grunde nix mehr dran ändern ohne eine Änderungsanzeige und eventuelle Neuprüfungen zu machen.
Daran sind nicht nur unerhebliche Kosten gebunden.

Die Frage ist halt, warum bei den älteren Modellen nur diese Größe homologiert wurde.

Das die aktuelle Größe nicht zusätzlich freigegeben wird ist einfach ein bürokratisches übel. Den Mehraufwand und die entstehenden Kosten stehen für Ducati in keiner Relation mehr.
Die alten Monster sind verkauft also warum investieren?

Schade für euch aber lasst euch doch den Spaß nicht nehmen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb jodie:

war ja nicht anders zu erwarten... Ducati halt....

Tun wir uns zusammen.. und fahren nach Weilheim... der Richtung Wesobrunn... soll da sehr gut sein.. da der Prüfer wohl mehr als eine Ducati zu Hause stehen hat :D

 

Ja ich wäre dabei :D

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

von Michelin gibt es eine weitere Freigaben für die 821er: Der neue Road 5 darf aufgezogen werden als 190/55 .

Ich wünsche allen Monsterfahrern auf diesem Weg einen guten Rutsch ins Jahr 2018, möge der Grip mit Euch sein  :):D.

Grüße,

 

Stephan

MICHELIN-Freigaben_Monster_821.JPG

Edited by EsDe
Datei angehängt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb EsDe:

Hallo zusammen,

 

von Michelin gibt es eine weitere Freigaben für die 821er: Der neue Road 5 darf aufgezogen werden als 190/55 .

 

Ich wünsche allen Monsterfahrern auf diesem Weg einen guten Rutsch ins Jahr 2018, möge der Grip mit Euch sein  :):D.

Grüße,

 

Stephan

Der Road 4 ist top, werde ich als nächstes mal den Road 5 testen... 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

 

was mich nach den Michelins schielen lässt, ist die Laufleistung.

Mein Diablo Ross II hat gerade mal 4300 km gehalten, der danach aufgezogenen Rosso III ist zwar noch nicht mal angefahren, ich traue dem aber auch keine höhere Laufleistung zu.

Da ich nicht auf der letzten Rille unterwegs bin habe ich bisher auf meinem anderen Moped immer Touren(sport)reifen gefahren, mit Laufleistungen von mehr als 10000 km, von daher war ich von dem Sportreifen etwas enttäuscht. Mir ist klar dass der Spassfaktor (wegen der Superhaftung der Gummimischung) mit Sportreifen ein vielfaches höher ist, das macht aber auch den Verschleiß aus.

Wie lange hält an Deiner Monster der PiRo4?

 

Grüße,

 

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb EsDe:

Hallo Sven,

 

was mich nach den Michelins schielen lässt, ist die Laufleistung.

Mein Diablo Ross II hat gerade mal 4300 km gehalten, der danach aufgezogenen Rosso III ist zwar noch nicht mal angefahren, ich traue dem aber auch keine höhere Laufleistung zu.

Da ich nicht auf der letzten Rille unterwegs bin habe ich bisher auf meinem anderen Moped immer Touren(sport)reifen gefahren, mit Laufleistungen von mehr als 10000 km, von daher war ich von dem Sportreifen etwas enttäuscht. Mir ist klar dass der Spassfaktor (wegen der Superhaftung der Gummimischung) mit Sportreifen ein vielfaches höher ist, das macht aber auch den Verschleiß aus.

Wie lange hält an Deiner Monster der PiRo4?

 

Grüße,

 

Stephan

Hi! 

Bei mir hat der Rosso2 4000km gehalten, dann war er aber total blank.... Der Pilot Road 4 hält bisher 5tkm, sind aber sicher noch 2tkm drauf... In punkto Haftung ist er, meiner Meinung nach,  keinen Deut schlechter als der Rosso2, im Gegenteil, er haftet schon wenn er noch relativ kalt ist, dazu kommt die Nässehaftung auf Touren, auch wesentlich besser. Es gibt 2-3 kleine Minuspunkte, die aber eigentlich total schnuppe sind : 1.die Optik, 2. Macht er bei Geschwindigkeiten um die 50km/h Pfeiffgeräusche, 3. Kann man ihn nicht auf Kante fahren, liegt wahrscheinlich an der 190er Breite, vorher setzt bei mir der Krümmer auf (bzw die schwarze Abdeckkappe) 

Da aber, wie gesagt, alle 3 Punkte total egal sind, würde ich ihn wieder kaufen. Da es aber jetzt den Nachfolger gibt, werde ich den als nächstes nehmen. 

Dem sportlichen Landstraßen-Fahrspaß steht er auf jeden Fall nicht im Weg! 

Gruß Sven 

PS: Guten Rutsch.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb EsDe:

Hallo zusammen,

 

von Michelin gibt es eine weitere Freigaben für die 821er: Der neue Road 5 darf aufgezogen werden als 190/55 .

Ich wünsche allen Monsterfahrern auf diesem Weg einen guten Rutsch ins Jahr 2018, möge der Grip mit Euch sein  :):D.

Grüße,

 

Stephan

MICHELIN-Freigaben_Monster_821.JPG

ist die Freigabe nur für die 17er Modelle ????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht echt so aus.... steht ja da.... 

Aber ich bleibe bei 180'er....:buttrock:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Chosen:

Sieht echt so aus.... steht ja da.... 

Aber ich bleibe bei 180'er....:buttrock:

und der Rosso 3 ist ja net schlecht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt bei mir als nächstes... der soll ja auch um einiges besser sein... bin gespannt...

Aber ich bin ja ein ganz sanfter Kerl... komme ja 6.000km mit dem Hinteren Gummi... und 12.000km mit dem Vorderen.... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb jürgen58:

ist die Freigabe nur für die 17er Modelle ????

nein - ist nur die Freigabe fürs falsche Modell ;)
es gibt noch eine für die MY2015 (hab ich verlinkt) - wenn ichs richtig gelesen hab darf PiRo4 und Road 5 auch gemischt gefahren werden, gut für die die dann eh umsteigen wollen :)

-> einmal hier klicken <-

vor 2 Stunden schrieb EsDe:

Hallo Sven,

[....]

Da ich nicht auf der letzten Rille unterwegs bin habe ich bisher auf meinem anderen Moped immer Touren(sport)reifen gefahren, mit Laufleistungen von mehr als 10000 km, von daher war ich von dem Sportreifen etwas enttäuscht. Mir ist klar dass der Spassfaktor (wegen der Superhaftung der Gummimischung) mit Sportreifen ein vielfaches höher ist, das macht aber auch den Verschleiß aus.

Wie lange hält an Deiner Monster der PiRo4?

Grüße,
Stephan

Wie Sven auch schon geschrieben hat, die PiRo halten bei mir mittlerweile auch knapp 6000km und da gehen nächstes Frühjahr schon noch so 1 - 1,5 tkm raus.

Der Vergleich zum Rosso 2 ist relativ einfach erledigt - als normaler Fahrer auf der Landstraße spannst du auch bei forscher Gangart keinen Unterschied in Bezug auf Grip, eher kann dir der Rosso bei kälterem Wetter (z.B. aufm Pass) mal lustig den Hintern rutschen lassen ;)

Edited by Roizan
1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

zuallererst einmal ein gutes neues Jahr 2018, immer Grip mit den Gummis und einen Fingerbreit Luft unter dem Moped :D.

Vielen Dank für die Rückmeldungen zu den Michelins. Mir gefällt zwar der Rote Teufel von Pirelli auch sehr gut, was mich aber wie bereits geschrieben stört, ist der Verschleiß. Ich hatte nie Probleme mit Rutschern oder ähnlichem. Nachdem mein erster Hinterreifen runtergefahren war gab's nen' Rosso III weil es sonst keine Alternative gibt, möchte man den Vorderreifen nicht auch noch wechseln. Da mein Vorderreifen noch für min. weitere 4000 km gut ist, wird halt 2018 zuerst Pirelli gefahren, dann schau ich mich nach etwas haltbarerem um, höchstwahrscheinlich die Michelins, wegen der positive Rückmeldung hier im Forum.

Mich persönlich stört die Optik des Profiles überhaupt nicht, solange der Reifen für meine Einsatzzwecke funktioniert und davon gehe ich aus, wenn hier von aufsetzenden Krümmern (oder Drosselklappen) berichtet wird. Bisher habe ich meine 821er noch nicht zum "Schleifen" gebracht...

Viele Grüße,

 

Stephan

 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now