Pebbles

Kaufberatung Monster 821 oder 821 Stripe

10 posts in this topic

Hallo zusammen! 

Ich möchte mir eine neue Monster kaufen. Als Wiedereinsteiger habe ich mich nach langem Hin-und-Her-Überlegen für die 821 entschieden. So weit, so gut. 

Jetzt stellt sich mir aber die Frage:   821  oder  821 Stripe? 

Soweit ich das sehen kann, ist der entscheidende Unterschied zwischen den beiden, neben der Lampenverkleidung, die einstellbare Federgabel an der 821 Stripe. 

Brauche ich die Einstellmöglichkeit? Ich meine, ich werde sicher nicht vor jeder Ausfahrt das Setup umstellen, mit meinen knapp 1,90m Grösse und ca. 104kg Körpergewicht bin ich aber doch etwas von den Normmassen eines Durchschnittsitalieners entfernt. 

Passt die Gabel der Standard-821? Oder empfehlt ihr mir die Stripe? 

Danke im Voraus :-)

Pebbles

Edited by Pebbles

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fahr doch beide mal probe... Vielleicht kann der eine oder andere Stripe-Treiber (der nicht auf die Renne geht) erzählen ob er schon mal was an der Einstellung verändert hat.

Ich persönlich denke dass muss Du selber rausfinden... Bin ja nur 180 und 92kg.... ok... z.Zt. 95kg schwer... 

Unterschiede habe ich bei meinen Fahrten der beiden Modelle nicht rausgefunden....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Markus,

ich hatte mir dazu auch viele Gedanken gemacht. Die Einstellmöglichkeiten sind aus meiner Sicht schon nicht verkehrt. Damit kann man halt das Bike noch besser auf seine Bedürfnisse hin abstimmen. Ist aber halt auch immer eine Frage des Preises bzw. was Du ausgeben möchtest. Ich würde an Deiner Stelle auch versuchen beide Probe zu fahren (am besten direkt hintereinander) und dann zu entscheiden.

Grüße, Thomas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dazu mußt die die 821 mal über verschiedene Beläge fahren und schauen, ob das für Dich paßt. Die Gabel der Stripe aus der 12er ist ja nicht nur einstellbar, sondern auch generell hochwertiger (gehe ich mal von aus). Ich wollte unbedingt eine einstellbare, da bei meinen bisherigen Moppeds (SV 650, F800 ST) gefühlt immer die Gabel der Schwachpunkt war. Immer wenn die Straße schlechter war - also immer öfter - hat mir das die Linie versaut. Ich passe zwar einigermaßen in den Durchschnittsfahrer (~80Kg mit Klamotten), trotzdem hoffe ich mit der einstellbaren Gabel ein besseres Setup zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Pebbles, meines Wissens nach werden die nichteinstellbaren FW der Mopeds auf die Norm abgestimmt (80kg & 1.80m + überschaubare Toleranz) und die einstellbaren FW mit den Einstellungen (Zug-/Druck-) ebenfalls der Norm entsprechend.
Aber allein schon in Bezug auf deine Körperlänge ist es meiner Meinung nach wichtig und stimme den Vorrednern zu, die 821 (egal welche von beiden) lange Probe zu fahren, ob es auch nach langer Fahrt deinem Komfortanspruch (Körperhaltung, Knie, Handgelenke,.....etc.) entspricht.
Ist nur ein Hinweis, da aus dem Freundeskreis (>1,90m) schon Gemecker (Sitzhaltung,....etc.) nach langer AusFahrt aufgekommen ist.


Gruß Croduc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

persönlich würde ich eher auf Motorleistung und Optikschnickschnack verzichten als ein lummeliges nicht einstellbares Serienfahrwerk drin zu haben.

-Einsteiger und noch nie Moped gefahren und erste 20 Tkm machen: Fahrwerk wurscht ;-) Fahrer muss erstmal Mopedfahren lernen.

-Fortgeschrittene/Wiedereinsteiger und <> 80kg und  > 180cm Körpergröße einstellbares Fahrwerk und Sitzhöhe, Lenker, Rasten ggf. anpassen. Mit der Werkseinstellung juckelst Du zunächst eine Weile rum, dann stellst Du irgendwann den Bock etwas straffer ein, anstelle gleich einen neuen zu kaufen ;-)

-Erfahrene und <> 80kg : Volleinstellbares Fahrwerk

Mit 1,90 kommts drauf an, ob Du ein Sitzriese oder eher längere Gräten hast. Letzteres ist auf der Monster mit niedriger Sitzhöhe eher ungünstig und kann z.B. mit einer Komfortsitzbank +25mm ausgeglichen werden. Sonst ist der Spaß schnell dahin, Crocduc hats angesprochen.

Meine Empfehlung lautet: Stripe + Komfortsitzbank und dringend Probefahrten machen.

Gruß Uwe

PS: Infos zu Fahrwerk, Sitzhöhen, Vergleiche findest Du hier:

http://www.monstercafe.de/index.php?/forum/32-monster-faq-wissensdatenbank/

 

Edited by VauZwei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich war kurz davor mir ne 821 Stripe zu kaufen, die wurde mir leider vor der Nase weggeschnappt. Einstellbare Gabel ist, glaube ich, für den Durchschnittsfahrer nicht so wichtig.... ich hab davon keine Ahnung, deshalb würde ich da nix rumstellen. Ich bin sie auf jeden Fall eine gute Stunde gefahren und fand die Sitzposition gut. Ich muss dazu sagen, ich habe Rücken am L5/ S1 und teilweise Probleme am Hangelenk..... ich habe mir jetzt de normale 821 gekauft, hab einen super Preis bekommen für eine neue Maschine aus 2016..... sie müsste die Tage geliefert werden....:buttrock:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Markus,

 

wenn du noch die Wahl hast, dann würd ich die Stripe nehmen :)

Ich hab das damals verpaßt vor Aufregung.

Muss aber auch dazu sagen, das mir bisher nichts negatives an der up side downgabel aufgefallen ist. Du kannst die Monster in den Ecken schleifen bis zum abwinken. Ich geh dieses Jahr auf die Rennstrecke damit.

Ich wiege ordentliche 95kg bei 187cm ^^

Ich hätte aber damals doch die Stripe genommen. Die Stripes hätte ich mir weglackieren lassen. Gefällt mir nicht.

 

gruss

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich formuliers mal so: wenn man  gemütlich Moped fahren möchte und Fahrzeuge aller Art bisher schon mehr nach Aussehen als nach den inneren Werten gekauft hat,  dann ist das Fahwerk wurscht und es zählt am Ende eher der Kaufpreis.

Alle anderen merken irgendwann wieviel mehr an Fahrspaß, Sicherheit und Komfort ein volleinstellbares hochwertiges Fahrwerk bietet, wenn es richtig abgestimmt wurde. Sehr oft werden Mopeds nach folgender Prio Liste gekauft:

1 Optik und Finanzierbarkeit

2 Motor PS Leistung

3 Sitzkomfort und softer Fahrkomfort

4 Gepäckmöglichkeit

5 Bedingt Fahrwerksqualität

Ist ok. Meine Prio hat sich verschoben im Laufe der Zeit:

1 Motor: Drehmoment, Fahrbarkeit (Mapping Abstimmung) und  zuletzt PS

2 Sitzposition Ergonomie und Fahrwerksquali

3 Optik

4 Gepäckmöglichkeit  und Verkaufspreis

 

Am Ende muss jeder selbst seine Prios setzen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

DANKE für eure Bemühungen, Informationen und Anregungen. 

Ich werde mich jetzt nach einer Stripe umschauen, und Euch dann zu gegebener Zeit hier berichten. Bis dann ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now