STG-86

Camouflage Motorradhose in guter Qualität?

12 posts in this topic

Hallo Forum,

in Vorbereitung auf die nächste Saison bin ich auf der Suche nach einer vernünftigen Motorradhose im Camo Design....Woodland, also grün-braun gefleckt.

Hatte letzten Sommer für kürzere Strecken die Kevlarverstärkte Camo Hose von German-Wear (Amazon) und war sowas von unzufrieden (Farbe nach 2mal Waschen raus, Protektoren komplett deplatziert), mit 80€ nicht teuer, aber das Geld auch nicht Wert.

Nun suche ich für nächste Saison etwas vernünftiges in ähnlichem Design, wobei ich beim Material jetzt mal weitgehend Wertfrei bin.

Sicher soll es sein, Sitzen muss sie richtig und halt Camouflage.....Preis spielt bei entsprechender Qualität keine soo große Rolle (wobei irgendwo ab 4-500€ die Argumente schon sehr gut ausfallen müssen^^)

Hat jemand Tips?

 

Lg Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nunja...."was vernünftiges" zu finden war ja der Gedanke der mich diesen Thread erstellen hat lassen :-)  Leider kenne ich nicht sonderlich viele Motoradbekleidungsgeschäfte in meiner Gegend und Bei Louis gabs beim letzten Besuch gar nichts in Camo....darum jetzt die Suche nach Onlineberatung.

Die John Doe Cargo ist mir auch schon in den Sinn  gekommen. Beruht die Empfehlung auf eigener Erfahrung mit der Hose oder dem generellen Ruf der Marke? Kannte John Doe bisher nicht und habe auch keine Erfahrungen mit deren Produkten.

 

Lg Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb STG-86:

Die John Doe Cargo ist mir auch schon in den Sinn  gekommen. Beruht die Empfehlung auf eigener Erfahrung mit der Hose oder dem generellen Ruf der Marke? Kannte John Doe bisher nicht und habe auch keine Erfahrungen mit deren Produkten.

 

Lg Stefan

Frag mal im Harley-Forum ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb zillo:

Frag mal im Harley-Forum ;)

Also wenn ich mir die wenigen Harleyfahrer in meiner Umgebung ansehe möchte ich mich mit denen nicht über Schutzbekleidung beim Motorradfahren unterhalten.....da bekomme ich vom Zusehen schon Schürfwunden :-P ... ob das online besser ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, von John Doe hatte ich selbst mal Eine, allerdings eine Jeans. War ganz OK, nur Leder ist mir dann doch lieber ;)

Sie war recht gut gepolstert, also dicker wie eine normale Jeans, und hatte Knieschoner dabei (zum einstecken). Sie hat kleine Regenschauer weggesteckt ohne durchzunässen, aber bei richtigem Regen kannste das halt vergessen.

Die Qualitätsanmutung war in Ordnung.

Bestell Dir doch mal eine bei Amazon und probier sie an. Kannst sie ja zurückschicken wenn sie nicht gefällt.

Es gibt auch noch die "Rokker" Jeans, aber da rockt Dich der Preis vom Hocker.

 

Also wenn ich mir die wenigen Harleyfahrer in meiner Umgebung ansehe möchte ich mich mit denen nicht über Schutzbekleidung beim Motorradfahren unterhalten.....da bekomme ich vom Zusehen schon Schürfwunden :-P ... ob das online besser ist?

Da wäre ich mir nicht so sicher. Der Teufel steckt meist im Detail. Die beschriebenen Kevlarjeans kennt man ja schon, und es gibt auch mittlerweile Kevlarverstärkte Hoodies, bzw. sogar Aramid-Unterwäsche. Es ist also nicht jeder so unvernünftig wie es auf den ersten Blick ausschaut... ;)

Edited by NettlingImp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke schonmal. Wahrscheinlich werd ich der john doe eine Chance geben, allerdings erst im Frühling, wenn die Größe halbwegs feststeht.

Zur Harley Sicherheitsbekleidung möchte ich mich allgemein nicht zu weit aus dem Fenster lehnen...vielen bin ich hierzulande noch nicht begegnet....die, die ich meinte, cruisten letzten Sommer hier oft kurzärmelig durch die Gegend....ausser implantierten panzerplatten fällt mir da nicht so viel ein ;-)

Danke jedenfalls für die Tips


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Friday, December 16, 2016 um 08:18 schrieb NettlingImp:

Nimm was vernünftiges. John Doe zum Beispiel.

JD Camo Slim

JD Camo Cargo

Vielleicht ist es auch noch zu früh... Aber kann es sein das ich in der Artikelbeschreibung nichts über Knie- oder Hüftprotektoren lese?

Mir gefällt auch diese Cargo... nur Protektoren wären für mich ein muss... Ansonsten werde ich nachher noch mal lesen wenn ich fitt bin... ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt schon "Protektoren nicht im Lieferumfang" , aber Protektorentaschen hat sie.
Werde also einfach welche dazubestellen oder vorhandene benutzen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah.... Klasse.... Danke. ...

Wenn Taschen vorhanden... Top. ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Oh, da haben sie die Protektoren wohl aus dem Lieferumfang geworfen... aber Taschen sollten dennoch vorhanden sein.

Ich schätze mit deren 08/15 Protektoren wollte wohl eh keiner fahren, wenn dann holt man sich was Vernünftiges. ;)

 

Achtung : Die Größenangaben bei der Jeansvariante sind absolut ausreichend. Meine war von der Größe her genau wie meine Levis. Nur hatte ich damals "lieber eine Nummer mehr" in der Beinlänge bestellt. Das war nicht nötig. Dadurch haben die Knieprotektoren auch nicht dort gesessen wo sie eigentlich hin sollten.

Bei der Cargo habe ich leider keine Erfahrung mit den Größen.

Edited by NettlingImp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now