Jump to content
oli.h.1970

M1200 Fussrastenanlage/ Erfahrungen

Recommended Posts

Umbau ging ganz easy.

Warte noch auf die Halterung des Remus vom Pulvern, aber sonst ist sie für die neue Saison startklar.

image2.jpg.4188ae82f506f8ad44ea7d250ea1a

Freu mich schon riesig auf das neue Fahrgefühl.

Neues Problem: Ich kann so weit nun nach hinten mit den Füßen, dass ich an der Schwinge schrabbel. Muss ein Schwingenschutz her :-).

image1.jpg.bfd26a0a96811bf22446dd0823712

Share this post


Link to post
Share on other sites

schwarz gepulverte Halterung für den Remus und Carbon-Schwingenschutz verbaut und heute nun eingetragen bekommen:

IMG_2897.jpg.828985de90aaf33b7fa037c1f12

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Oliver, sieht super aus. Ich suche da auch noch eine Lösung, die Touring Variante fände ich auch gut. Wie ist es denn mit dem Sitzkomfort für den Sozius ? Wenn ich mir die Soziusrasten im Vergleich zu den Originalen anschaue könnte das eine sehr unbequeme Partie für den Beifahrer werden, oder ?

Viele Grüße

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr unbequem? Also die ist doch nur leicht nach hinten verlegt (im Prinzip eine Breite des Auslegers).

Wir werden wohl kommendes WE damit die erste Ausfahrt zu zweit machen, ggf. später. Ich gebe dann das entsprechende Feedback meiner Sozia weiter.

Gruß

Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Olli, danke, wäre super wenn Du Deine, bzw. die Erfahrung des Sozuis, hier teilen würdest. Evtl. ist auch ein Bild wie das mit Sozius von der Seite aussieht möglich ?

Grüße

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

weiß inzwischen jemand, ob es durch Änderungen möglich ist, die originale Rastenanlage der R zu verbauen - und wenn ja: mit welchen Änderungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die DPNS montiert . habe vorher beim TÜV gefragt und sie dann anstandslos eingetragen bekommen. Der Hersteller hat mir auf der Rückseite noch D1200S eingefräst, des war die Auflage vom Tüv, muss eindeutig gekennzeichnet werden. Habe kein festigkeitsgutachten oder ähnliches gebraucht.Montage ist denkbareinfach wenn du dir eine 32er Mutter kaufst und dann die Mutter welche noch genügend vorsteht mit der Knarre aufschrauben. Dauert ein paar Minuten.

Grüße aus Bayern von Mika  

Ducati2017.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

in meinen Augen die schönste der Zubehöranlagen.

hast Du eine gute Quelle dafür gefunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich grabe das hier mal aus...

ich hab heute meine M1200S zur Inspektion gehabt und dabei eine R begutachtet. Da mich die Rastenanlage an meinem Mopped ja schon immer gestört hat, ich aber nie bereit war, 1000€ für optisch unpassende Fräsarbeiten auszugeben, ist die Anlage der R ja sehr interessant! Aussage des Werkstattmeisters: Die Rastengrundplatte passt soweit, bis auf den Anschluss des Heckrahmens.

das werde ich mir Ende der Saison dann umbauen, wollte eh über den Heckrahmen höher legen. Ich hab beim Händler gleich mal nach dem Preis der Grundplatte gucken lassen, da waren das so ca 85€ (+MwSt) pro Seite, kann ich eigentlich gar nicht glauben.

wenn ich das bei den gängigen online-Händlern (http://shop.oemducati.com/en/products/monster/2016-2/monster-1200-r/footrests-right-24 ) nachschaue, komme ich da gleich auf 150€ pro Stück. Die dort angegebene Artikelnummer funktioniert aber zb bei KFM erst gar nicht. Auch wenn ich denke, dass der Händler sich da beim Preis vorhin vertan hat, ist das bis jetzt noch das günstigste Angebot - wenn ich die Teile denn dafür bekomme.

wisst ihr noch brauchbare Teile-Händler mit online-Preisen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stein-Dinse.biz

 

Wobei die von DPNS doch auch gut aussieht?!

Michl

Edited by Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei Stein-Dinse gibts nur Kataloge älterer Modelle. da muss ich sicher mal anrufen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die ArtNr. Online eingeben... ...mal ausprobieren oder halt anrufen.

 

Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

kurzes Update:

die Teilenummern bei Star Twin entsprechen nicht den originalen Ducati-Teilenummern und die Sachen sind erheblich teurer.

ich habe jetzt mal eine Grundplatte für 89€ (inkl MwSt) direkt bei meinem Ducati-Händler bestellt, weil ich nicht so unfair sein wollte, mir bei ihm die Nr. raussuchen zu lassen und dann woanders zu bestellen...

ich hab aber erstmal nur eine genommen, zum genauen gucken und nachmessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...glaube auch nicht das Stein Dinse & Co. bei den SpareParts tatsächlich spürbar günstiger sind als der Freundliche - und Espresso gibts online auch nicht dazu.

 

Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.4.2017 um 15:57 schrieb wallace:

kurzes Update:

die Teilenummern bei Star Twin entsprechen nicht den originalen Ducati-Teilenummern und die Sachen sind erheblich teurer.

ich habe jetzt mal eine Grundplatte für 89€ (inkl MwSt) direkt bei meinem Ducati-Händler bestellt, weil ich nicht so unfair sein wollte, mir bei ihm die Nr. raussuchen zu lassen und dann woanders zu bestellen...

ich hab aber erstmal nur eine genommen, zum genauen gucken und nachmessen.

Du kannst hier alle Original - Teilenummern raussuchen:

http://www.ducati.de/services/wartung/index.do

und dann bei KFM eingeben und bestellen, das funzt auf jeden Fall. Preise hast du dann auch.

Gruß Andi

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

super, vielen Dank.

da ist ja der Teilekatalog zum Download, einfacher gehts gar nicht.  (nebenbei gesagt, liegt kfm nur 5€ unter Ducati, das kann ich mir grade noch leisten - zur Orientierung aber trotzdem natürlich wertvoll :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.4.2017 um 21:15 schrieb wallace:

 zb bei KFM erst gar nicht. Auch wenn ich denke, dass der Händler sich da beim Preis vorhin vertan hat, ist das bis jetzt noch das günstigste Angebot - wenn ich die Teile denn dafür bekomme.

wisst ihr noch brauchbare Teile-Händler mit online-Preisen?

 

Hattest Du KFM nicht auch schon gecheckt gehabt?

Na dann ja jetzt :)

 

ride on,

Michl

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

nee, ging ja nicht - star twin hatte ja "eigene" Teile-Nummern und die wollte KFM natürlich nicht.

aber wie gesagt, für 5€ weniger, dafür aber noch PLUS Versand, brauch ich den dann eh nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Espresso beim Freundlichen nicht zu vergessen ;):) plus das gute Gefühl, einen regionalen Händler unterstützt zu haben :)

 

Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat etwas gedauert, aber ich habe nun alle Teile beisammen:

beide Rastenplatten, einen gebrauchten Heckrahmen zum höher legen - mir fehlt nur das Werkzeug, um die große Schraube in der Mitte der Rastenplatte zu lösen. Wenn ich richtig gemessen habe, ist das dann ein 6-Kant in 27mm?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine 2017er 821 da passt dieser hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B001NYT526/ref=oh_aui_detailpage_o09_s01?ie=UTF8&psc=1

und für die Nutmuttern unten in der Halteplatte:

https://www.amazon.de/gp/product/B016AFJ6FI/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Viele Grüße Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Johio:

und für die Nutmuttern unten in der Halteplatte:

https://www.amazon.de/gp/product/B016AFJ6FI/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Viele Grüße Johannes

Hallo Johannes,

- handelt es sich dabei um die 30 mm Version ?

- Passt der sauber in die Nuten ?

 

Ich hatte mit einem Einsatz hantiert der nicht so gut passte, was elendig beim Anziehen war :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bernd,

ja, das ist der 30er. Schön lassen sich die Muttern aber auch damit nicht anziehen/lösen, obwohl er sauber passt. Nutmuttern sind irgendwie immer Mist. Ich behelfe mir mit einer Schraubzwinge mit der ich die Nuss samt Drehmomentschlüssel axial mit der Mutter und der Halteplatte verspanne und dann anziehe, so kann die Nuss nicht verkanten und abrutschen.

Viele Grüße Johannes

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.