Jump to content
Desmo-duo

Monster 1200R

Recommended Posts

kommt sie nun doch.... :)

dachte mir schon ,dass sich Ducati (PS-mäßig) nicht von der BMW S1000r und KTM superduke abhängen lassen will.

Für mich ist sie wahrscheinlich nichts, da ich nicht mehr PS brauche...und der Preis in Österreich jenseits der 20.000EUR liegen dürfte.

Die Stripe war mit 19890.- schon nah dran...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ich auch gelesen. Man darf gespannt sein:

The most powerful Ducati naked ever.......

Ich denke man wird im Leistungsspektrum bei der Multistrada landen. Wie immer braucht das kein Mensch aber geil ist es trotzdem :boobies::yea:

Wenn sie dann auch mal wieder eine Monster in SCHÖN bauen, dann könnte man glatt schwach werden .....

Share this post


Link to post
Share on other sites

schätze 160PS.

mit DWC (Ducati wheelie control) und Kurven ABS.

Öhlins Fahrwerk und VOLL LED Scheinwerfer...

zusätzlich neue Felgen (wahrscheinlich Panigale)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja genau es lebe das Baukastensystem...

P.s es gibt auch ein Foto vom Sattel (mit Modellbezeichnung)

vielleicht wird hier optisch auch ein wenig mit Alu/Titan gearbeitet....scheint ja bei Ducati "in" zu sein siehe Panigale R oder Diavel Titan...und die Kühler-Blende könnte einen Hinweis liefern

:boobies:Am Montag werden wir mehr wissen...

Edited by spyder19

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wichtig, sonst kaufe ich sie nicht ... :lol3:

Und Fussrastenanlage in schön............

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm... ich bin mal gespannt. Wird mich vermutlich immer noch nicht dazu bringen meine 1100S einzutauschen. :denk1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mehr Power,mehr Electronische Helferlein ein wenig Optik Retusche, aber ein Wetzgerät für die Renne?Schauen wa mal.Wir können ja mal über den Preis raten.Der am nächsten dran ist bekommt ein Eis! Ich schätze mal so: 21360€ ohne Überführung .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schätze mal der Preis in D wird unter 20000 bleiben.

Warum sollte die Monster teurer als die Multi werden.

Wie dann der Leistungsverlauf beim Dvt Motor sein wird, bleibt abzuwarten

Im multiforum beschweren sich nicht wenige über das "Leistungsloch" im Vergleich zum vorherigen Motor, unterhalb 6000 upm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich schätze in DE kostet sie 19.000 in Österreich 22.500.-

Werden das "des Kaisers neue Kleider ?"

Meine Monster 1200 hat, bei Winterkonditionen, mit etwas Schnickschnack,

im Winter 2014, ~ 13 000.- EUR gekostet.

Wenn die Monster 1200 R dann DVT haben wird, dann ist überhaupt vorläufig

die Frage . . . . . .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube die Stripe kostet in Deutschland 17.250.- ?(laut Homepage) in Österreich 19.895EUR...(wegen NOVA usw.)

billiger wird's sicher nicht... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem der 160PS-DVT-Motor in der Multistrada in allen Belangen (ausser der Laufruhe) und bei allen Messwerten schlechter abgeschnitten hat (insbesondere dort, wo er glänzen sollte, nämlich beim Durchzug) als der 150PS-Motor, bin ich ja gespannt, wie sich die Fahrleistungen bei der Monster präsentieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nachdem der 160PS-DVT-Motor in der Multistrada in allen Belangen (ausser der Laufruhe) und bei allen Messwerten schlechter abgeschnitten hat (insbesondere dort, wo er glänzen sollte, nämlich beim Durchzug) als der 150PS-Motor, bin ich ja gespannt, wie sich die Fahrleistungen bei der Monster präsentieren.

Und was hat der Motor dann in einer Monster 1200 R zu suchen? Mit dem R assoziiere ich etwas super sportliches und nicht etwas dass mit dem Motor eines Reisemotorrads kommt, der scheinbar außer Laufkultur nicht mal etwas zu bieten hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was hat der Motor dann in einer Monster 1200 R zu suchen? Mit dem R assoziiere ich etwas super sportliches und nicht etwas dass mit dem Motor eines Reisemotorrads kommt, der scheinbar außer Laufkultur nicht mal etwas zu bieten hat.

Ganz einfach, weil der DVT die nächste Evolutionsstufe des Testastretta-Motors ist. Der 11° in der aktuellen Monster/S ist in auch in der alten Multi und der Diavel verbaut gewesen, da allerdings mit mehr Topleistung, aber schwächer unten und in der Mitte.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ganz einfach, weil der DVT die nächste Evolutionsstufe des Testastretta-Motors ist. Der 11° in der aktuellen Monster/S ist in auch in der alten Multi und der Diavel verbaut gewesen, da allerdings mit mehr Topleistung, aber schwächer unten und in der Mitte.

LG

Das wäre dann meiner Meinung nach eher ein Fall für einen Modellwechsel und nicht für eine exklusive Top (Sport-)Version die parallel zu den "alten" angeboten wird. Naja just my 2 cents

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch gespannt. Auf mich über die R Modelle einen gewissen Reiz aus. Aber wenn hier wirklich nur der DVT - Motor verbaut wird und ein bissl Bling, Bling dran...ich weiß nicht. Zumal die 1200 S schon klasse ist.

Mal sehen, wo sich das Modell preislich einordnet. Aber um da einen Mehrpreis zu rechtfertigen, muß das schon ein Kracher werden. Da reichen 160 PS im Vergleich zu KTM nicht aus.

Meine Meinung.

Gruß der Emperor!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.