Maximum

S4RS: Ich fang mal mit meinen ersten Bildern an...

232 posts in this topic

vor 13 Minuten schrieb Dennsi:

Hallo Monster Freunde,

ich bin stolzer Besitzer einer 2017er 1200r.

Ich habe sie jetzt 6 Monate und so langsam packt mich wieder das Fieber mit dem Umbauen :D

..

Hi Dennsi,

na dann willkommen, Gratulation zur R und viel Spaß hier. Dem Bier zu Folge bist du in der Einbecker Gegend zu Hause?👍

Dein Post ist hier besser aufgehoben:

Gruss

Max

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Maximum:

Hi Dennsi,

na dann willkommen, Gratulation zur R und viel Spaß hier. Dem Bier zu Folge bist du in der Einbecker Gegend zu Hause?👍

Dein Post ist hier besser aufgehoben:

Gruss

Max

Ich komme aus Goslar ;)

 

Hab das eben auch gesehen :D

werde das mal da posten

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.12.2017 um 20:08 schrieb Maximum:

Naja im Moment warte ich... auf Teile, auf die richtigen Preise.... Budget halt🤣. Mein Sitzbrötchen muss ich mal neu beziehen lassen, einfach zu viel rumgehampelt auf dem Mopped 😳😇...

Die Optik wird sich nicht mehr großartig verändern...  aber mir fehlen ja z.B. auch noch die richtigen Felgen😬.

4414B507-0F4E-46B6-8EC3-F1FC2A6BED25.jpeg

Hab grad ein bisschen über deine Monster meditiert... deinem Namen wirst du gerecht :D Bist du zufällig mal zum Wiegen gekommen? Unsere beiden Monster sind ja doch in einer Art und Weise "vergleichbar". 

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb tnc:

Hab grad ein bisschen über deine Monster meditiert... deinem Namen wirst du gerecht :D Bist du zufällig mal zum Wiegen gekommen? Unsere beiden Monster sind ja doch in einer Art und Weise "vergleichbar". 

Hi Tien,

wenn dir beim Meditieren gute Ideen gekommen sind, lass es mich wissen😊.

Ich hatte das Monster 2015 mal auf der Waage, da waren es wenn ich mich richtig erinnere ca. 185kg voll... Allerdings hatte ich da die Schwungmasse noch nicht erleichtert und auch noch nicht auf Stummel umgebaut. Werd die alte Diva mal wieder wiegen, vielleicht spendiere ich ihr diesen Winter noch OZs, dann wäre ein aktueller Wert spannend😇.

Gruss

Max

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessiert mich auch. Bin auch ein Gewichtsfetischist. :ph34r: Außer bei mir selber. Aber gut, das ist ein anderes Thema. 9_9 Werd den Apparat nach dem Winterschlaf auch mal auf die Waage stellen. Ich denke < 190kg Voll sollten realistisch sein. Mal schauen...

 

Grüße 

Sven

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Maximum:

...wenn dir beim Meditieren gute Ideen gekommen sind, lass es mich wissen😊.

...vielleicht spendiere ich ihr diesen Winter noch OZs, dann wäre ein aktueller Wert spannend😇.

Wenn ich so über dein Moped schau, fällt mir bezogen auf die Optik zumindest überhaupt nichts ein... 

Das meiste Gewicht für die "geringste" Investition sind in der Tat die Räder. OZ's kann ich nur befürworten. Hab da einen Kontakt, der kann dir die OZ auch zum besseren Preis anbieten.

Lediglich bei den Bremszangen würde ich behaupten dass ein Umbau auf die M4 Monobloc noch einen spürbaren Gewinn bringen würde. Insbesondere da du ja die RCS Hebel bereits verbaut hast. Bin die Kombination M4 Sättel + RCS Armaturen bis diesen Winter gefahren und zusammen mit bspw. Ferodo SinterGrip ST Belägen eine wirklich ausgezeichnete Anlage.

Und wenn du die Kombination irgendwann in's Herz geschlossen hast und ihr eine Energiekur gönnen willst, dann packst du noch 8 Titankolben da rein...

IMG_4749.thumb.JPG.9bf9efee86a08a071cdd3ef583a4455e.JPG

Ansonsten... Bildhübsche Monster.

2 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hy,
habe zwar keine M4, aber meine M5 um inzwischen bereits 12 kg abgespeckt.-
Wenn es um "Bang for the buck" geht:
Die Batterie, wobei sehr viele die LiFePo4 schon drin haben.
Danach kam dann im Verhältnis die Auspuffanlage.
Erst dann die Schmiederäder mit leichteren Bremsscheiben.
Nicht gerechnet habe ich damit, dass der Austausch des Kupplungsdeckel gegen
einen geschlossenen aus Carbon so viel bringt, wobei die meisten von euch ja mit
eher sparsam dimensionierten Deckeln rumfahren  ;-))
Auch noch gut etwas gebracht haben Fußrasten und Kettenrad ( Mein altes war aber
wohl nicht original: Fast massiv, kaum Ausfräsungen, etc. ).

Aus dieser Sicht gar nicht lohnt sich Plastik gegen Carbon, aber das ist ja klar.
Alu für Stahl, wo es denn geht, ist ok, zumal die Aluteile eher günstig sind.
Titan für Stahl ist, da die Teile abgesehen vom Rahmen, s. Tieflader !!!, eher klein sind,
in dieser Sicht ebenso eher nichts.

Am besten und günstigsten ist natürlich einfach weglassen, aber wem erzähle ich das ;-)

 

 

Gewicht.JPG

 

 

Edited by thimber
4 people like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now