rocroc

Monster 1200 customized

365 posts in this topic

Früher oder später werden die ersten gröber veränderten M 1200 zu sehen sein. Wäre toll, wenn wir die Pics oder Links in einem Thread sammeln könnten.

Eine mild modifizierte Dark-Variante mit transparentem Kupplungsdeckel von Ducabike hier:

1200S.jpg

Freu mich schon auf die erste Variante mit einer aus dem vollen gefrästen Alu-Fussrastenanlage...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht übel, bis auf die großen Tankpads. Was ist das für ein Schalldämpfer? :black_eyed:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Monster ist in den USA zu Hause. Wenn mich nicht alles täuscht, ist es ein Shift-Tech Auspuff. Weiss nicht, ob der bei uns erhältlich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, bekomme nächste Woche die DP-Felgen, mal schaun :party:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die interessieren mich auch, bitte Bilder posten, wenn du sie montiert hast. Der Preis ist aus meiner Sicht sehr gut.

Bin allerdings am Überlegen, ob ich meine S-Felgen im Winter modifizieren soll: Felgenbett poliert, Kranz rot. Irgendwie ist meine Darkphase gerade extrem am Abklingen...

Sähe dann ähnlich aus wie in diesem Beispiel:

picture.php?img=Bild%2011.JPG&show=full.

Ich kann allerdings zu wenig abschätzen, wie diese Kombi wirkt. Bin deshalb gespannt, wie die DPs montiert aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rocroc Bilder kommen auf jeden Fall. Die Roten haben aber auch was :congratulatory:

Share this post


Link to post
Share on other sites

584b45ce88623_MML-Monster004.jpg.cb8eb79

584b45ce82210_MML-Monster005.jpg.642f486

So, Sufe 1 gezündet (DP Heck, Blinker und Felgen). Weiter geht's wohl in der Winterpause :4:

Edited by Monster12

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht interessant aus. Erinnert mich an meine monster750 1998. da habe ich mehrer wochen lang die dreispeichenfelgen geschliffen unf poliert, im wohnzimmer. mann war das ne sauerei und schweinearbeit.

Ist ein wenig retro auf jedenfall.

Grüsse oli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht gut aus; die polierten Speichen würden mir in Rot definitiv noch besser gefallen, was aber auch mit der S-Version zu tun hat: Mit der silbernen Gabel der "N-Version" und den silbernen Slip-ons ist die Kombination stimmig. Mit dem DP-Heck kann ich mich nicht anfreunden; ist mir einfach zu weit hinten/unten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So.. hier mal meine. . Einwenig gepimpt..

In Planung ist noch das eine oder andere..

Umbau bisher...

14er Rizel

kurzes Performance Heck

V-Trec Hebel

Lenkerendenspiegel Montana

Desmoworld Lenkerenden

14070777724090.jpg.67d46db317e79cd70872a

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Johann,

ich fahre eine 1200 S und frage mich ob sich der Umbau auf ein 14er Ritzel lohnt?! Wie wirkt sich das im Fahrbetrieb aus und was ist mit der Tachovoreilung?!

Würde mich über deine Erfahrungen freuen.

Viele Grüße

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

servus Udu,

ich kann das 14er nur emfpehlen...

Fährt sich richtig fein... Gasannahme.. noch direkter.. eine noch größere Waffe das Ding.

Vorallem in enge Kehren ist es mit der Übersetzung jetzt perfekt.

Im Fahrbetrieb wirkt es sich auf alle Fälle mehr als Positiv aus...

Gruß

Jo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super! Danke für deine Info.

Wie sieht es denn mit dem Tacho aus. Geht der jetzt vor was die Geschwindigkeit und die Laufleistung angeht oder

kann man das korrigieren?

Viele Grüße

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist meines Wissens nicht mehr notwendig weil die Geschwindigkeit über die Radsensoren abgenommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist meines Wissens nicht mehr notwendig weil die Geschwindigkeit über die Radsensoren abgenommen wird.

Genau... richtig...

sollte alles passen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, noch einmal aus einem anderen Blickwinkel: DP Kennzeichenhalter und DP Felge :naughty:

584b45d2d60cf_MML-Monster009.jpg.197e90f

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Die Felgen und das DP Heck find ich auch sehr gut, aber der Preis vom Heck ist echt krass.

Bei der S macht es aber dann wenig Sinn auf diese Felgen zu wechseln da sie ja die leichten hat.

Zum 14 Ritzel kann ich von der Multi ableiten, hat ja selben Motor, ist schon fast ein muss.

Besser wäre aber hinten ein größeres Ritzel, ist dann halt auch gleich viel teuerer.

Ist mir damals mit 14 abgeraten worden wegen der Schwinge.

Hab damit 8000 km gefahren und nichts negatives festgestellt.

Gruß Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute Abend (Nacht) auf dem Programm: Erste Vorbereitungsmassnahme für die Renne :-).

remus.jpg.c45c99ab0ed803f191310e9623fcaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh wow, warte ungeduldig auf BILDER :new_shocked:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fährst du mit der Monster auf der Renne?

Wo denn?

F O T O S ! ! !:new_shocked::ura1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@McFly: Frühestens im Oktober, spätestens im April 2015. Für mich nahe ist Anneau du Rhin. Ich hab mir lange überlegt, ob ich die Monster nehmen und entsprechend leicht anpassen oder einen günstigen Renner ind die Garage stellen soll. Ich möchte aber eigentlich kein zweites Bike mehr, das dann mehrheitlich herumsteht. Mir gehts jeweils ausschliesslich um den Spass und darum, das Bike legal voll ausfahren zu können.

@Dirk: Montiert und eine halbe Stunde getestet. Bilder und Kurzbericht folgen in... sagen wir mal 15 Minuten :-).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rocroc was machst du wegen dem Mapping?

Hast du die Auspuffklappe stillgelegt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

So... ein paar Pics und einige Infos. Heute um 19.15 Uhr den Remus Hypercone ausgepackt und mit der Installation begonnen. Da ich viel schneller fertig war als gedacht, konnte ich trotz zwei, drei Regentropfen (wie könnte es diesen Nichtsommer auch anders ein) noch eine halbe Stunde testen.

Zuerst die Optik:

14979888581_c6535f2ae7_h.jpg

Der Schalldämpfer ist kürzer und natürlich viel weniger voluminös als die Doppelrohranlage mit dem grossen Sammler. Ich habe nicht gewogen, schätze aber, dass der Remus ungefähr halb so schwer ist wie das Original.

14796312910_c631fead8d_h.jpg

14959993566_b31a98cff4_b.jpg

Material und Fertigung muten hochwertig an. Die Installationsanweisung dürfte kompletter sein.

Der Auspuff wird im Gegensatz zum Original ohne dämpfende Gummi-Inlets am Rahmen befestigt. Ich habe aus meinem Fundus Gummiunterlagsscheiben spendiert.

Ansonsten: Alles passt problemlos.

Zündschlüssel drehen, die Spannung steigt...

Boah, das Ding ist klar lauter als das Original und auch noch bassiger im unteren Drehzahlbereich. Das hätte ich nicht unbedingt erwartet. Installiert habe ich die Anlage nur, um mehr Platz für den rechten Fuss zu haben und später mit abgeflexten Soziarastenauslegern dann wirklich auf beiden Seiten die Ballen auf die Rasten stellen zu können. Der Sound war mir nicht so wichtig.

Ab auf die Hausstrecke. Der Remus röhrt richtig, sprozzelt etwas weniger beim Gaswegnehmen und oben raus schenken sich die beiden Anlagen dann nichts mehr in Bezug auf die Lautstärke. Und jetzt kommen die Abers:

Die Originalanlage klingt für mich "schöner", stimmiger, besser "klangkonzipiert". Der grosse Sammler und die zwei Rohre bieten hier natürlich auch mehr Möglichkeiten für Soundengineering.

Und noch ein wichtiges Aber: Der Motor verliert zwischen 3000 und 4500rpm für mich trotz anderer Leistungsdiagramme gefühlsmässig an Drehmoment, gewinnt dafür oben herum etwas an Temperament. Für die Rennstrecke durchaus ok, für die Strasse würde ein angepasstes Mapping sicher Sinn machen. Allerdings wird es schwierig, ohne den grossen Sammler der Originalanlage gleich viel Drehmoment im unteren Bereich zu erzeugen. Natürlich kann ich mich irren; hier bringt nur ein direkter Vergleich auf dem Prüfstand Klarheit.

Fazit: Schlanker, leicher, untenrum lauter und bassiger als das Original. Abstimmung ohne angepasstes Mapping im unteren/mittleren Drehzahlbereich gefühlt nicht auf Höhe des Originals. Die Füsse haben aufgrund der nahe am Hinterrad erfolgten Installation und der schlanken Bauweise tatsächlich mehr Platz! Ich werde aber für den normalen Landstrassenbetrieb mehrheitlich die Originalanlage einsetzen (ohne den oberen Hitzeschutz). Ein Wechsel ist in 10 Minuten erledigt.

14982985555_13bf144772_b.jpg

Die Soziafussrasten-Ausleger müssen trotzdem weg...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MacFly: Die Klappe hab ich testweise stillgelegt und dann wieder aktiviert. Bringt zu wenig und in der Schweiz muss ich damit nicht in eine Kontrolle fahren... je nach Kanton Fahrerlaubnis für einige Zeit weg und bis zu mehrere Tausend Bucks Strafe. Zum Thema Mapping: Solange die Lambasonden aktiv sind, bzw. die ECU im Closed-Loop-Modus arbeitet, kommt das Basis-Mapping mit kleinen Änderungen im Ansaug- oder Abgassystem gut klar, zumindest was das Benzin-/Luftverhältnis (AFR) betrifft. Anders sieht es mit allenfalls notwendigen Veränderungen/Optimierungen der Zündzeitpunkte aus. Ich werde morgen Abend zwei Stunden mit der Remus unterwegs sein und schauen, ob sich mein Ersteindruck bestätigt.

Edited by rocroc

Share this post


Link to post
Share on other sites
@MacFly: Die Klappe hab ich testweise stillgelegt und dann wieder aktiviert. Bringt zu wenig und in der Schweiz muss ich damit nicht in eine Kontrolle fahren... je nach Kanton Fahrerlaubnis für einige Zeit weg und bis zu mehrere Tausend Bucks Strafe. Zum Thema Mapping: Solange die Lambasonden aktiv sind, bzw. die ECU im Closed-Loop-Modus arbeitet, kommt das Basis-Mapping mit kleinen Änderungen im Ansaug- oder Abgassystem gut klar, zumindest was das Benzin-/Luftverhältnis (AFR) betrifft. Anders sieht es mit allenfalls notwendigen Veränderungen/Optimierungen der Zündzeitpunkte aus. Ich werde morgen Abend zwei Stunden mit der Remus unterwegs sein und schauen, ob sich mein Ersteindruck bestätigt.

Echt cool......

Aber mit deinen Aussagen denk ich dass ich den originalen dran lasse....

Wie meinst du das dass die stillgelegte Klappe zu wenig bringt?

Die Klappe bringt sowieso nur Sound und keine Leistung.

Ich finde ohne Klappe hört sie sich im Schiebebetrieb sehr gut an! (so zw.2000 und 5000rpm wo die Klappe sich schließt)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now