Jump to content
nilo

Der kurze Frage, kurze Antwort Thread

Recommended Posts

Wer hat noch im Sachs Federbein die Feder auf Öhlins gewechselt (105N)? Einstellungen/ wieviel freies Gewinde?

lg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibt es doch nicht viel einzustellen. 
Federvorspannung so einstellen, dass der Negativfederweg in etwa passt.
Zugstufe mal die Klicks von ganz geschlossen auf ganz offen zählen und z.B. in der Mitte anfangen zu probieren. 
Druckstufe lässt sich am Sachs ja nicht einstellen.

Den von dir gewünschten Wert wirst du nirgends finden, ist aber auch unerheblich, da es vom Fahrergewicht und dem gewünschten verhalten abhängt.

Edited by zillo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was braucht die Zulassungsstelle zum Kennzeichenwechsel?

Wenn ich zum Beispiel von HH-AA 01 auf HH-AA 02 wechseln möchte und Halter und Anschrift bleiben gleich, muss ich dann vorher bei der Versicherung ne eVB für das neue Kennzeichen besorgen? Oder kann ich das neue Kennz. hinterher an die Versicheung mitteilen?

altes Schild, Papiere und Geld mitnehmen ist klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich das richtig im Kopf habe nicht, da die Versicherung an das Fahrzeug gebunden ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich lese öfter mal, dass die Motorräder/Motoren von Ducati immer kultivierter werden und dadurch ihren speziellen Charme verlieren (....der letzte "echte" Ducati Motor, letzte "echte" Monster usw.).

Für welche Duc sollte ich mich als Monster 1200er Fahrer interessieren wenn ich eine "echte/ursprüngliche/ruppige" Ducati (nicht zwingend Monster) kaufen will?

Bin auf der Suche nach einem Zweitmotorrad :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Carnivore:

Für welche Duc sollte ich mich als Monster 1200er Fahrer interessieren wenn ich eine "echte/ursprüngliche/ruppige" Ducati (nicht zwingend Monster) kaufen will?

Hm, vielleicht als grobe Richtung alle 2-Ventiler ohne Wasserspülung, da rappelt es noch ordentlich im Gebälk. ^_^

Edited by Spirit-64

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Carnivore:

Ich lese öfter mal, dass die Motorräder/Motoren von Ducati immer kultivierter werden und dadurch ihren speziellen Charme verlieren (....der letzte "echte" Ducati Motor, letzte "echte" Monster usw.).

Für welche Duc sollte ich mich als Monster 1200er Fahrer interessieren wenn ich eine "echte/ursprüngliche/ruppige" Ducati (nicht zwingend Monster) kaufen will?

Bin auf der Suche nach einem Zweitmotorrad :)

Ne echte Ducati ist für mich ne 888 und die schönste ever  ne 916...

Beide sind bei uns in Italien schon absolute kult bikes,  und damit viel exklusiver wie ne Paningale...

Ruppig ist meine 450 er Scrambler von 1972, wird auch " spaca piedi " genannt...

Gruß harry 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Carnivore:

Ich lese öfter mal, dass die Motorräder/Motoren von Ducati immer kultivierter werden und dadurch ihren speziellen Charme verlieren (....der letzte "echte" Ducati Motor, letzte "echte" Monster usw.).

Für welche Duc sollte ich mich als Monster 1200er Fahrer interessieren wenn ich eine "echte/ursprüngliche/ruppige" Ducati (nicht zwingend Monster) kaufen will?

Bin auf der Suche nach einem Zweitmotorrad :)

Ich hab auch schonmal mit was anderem geliebäugelt..... Umso länger ich drauf gucke, umso schöner finde ich sone 750SS oder 900SS natürlich mit Vagaser und Ziegelstein-Guckies. Bekommt man super günstig und für mich 120 % Ducati.  Und jetzt kommts, damit kann man auch gaaaanz bequem mal ne Tour fahren 😃

Mein Plan war immer ne gute schießen und die dann quasi auf Superlight umbauen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

900SS habe ich auch gesucht... leider keine gefunden... und Geld wollte raus...😂

Trockenkupplung war ein muss... und kaum elektronische Helferlein... und bei meiner Evo konnte ich nicht mehr nein sagen...

Aber verstehe definitiv den Hype um eine 888, 750SS oder 900SS..... mega geile Teile... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich muss noch einmal auf die Servoklappe im Auspuff zurückkomen, da ich den ESD gerade herunten habe. Bei Zündung an fährt er in Richtung ZU und dann wieder AUF, und bleibt offen.

Ist das bei euch auch so, oder ist er von Anfang an bei mir offen wegen der Termi ECU? Im unteren Drehzahlbereich sollte die ja zu sein denke ich mir. Oder ist sie beim Starten offen und geht dann gleich zu?

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Carnivore:

Ich lese öfter mal, dass die Motorräder/Motoren von Ducati immer kultivierter werden und dadurch ihren speziellen Charme verlieren (....der letzte "echte" Ducati Motor, letzte "echte" Monster usw.).

Für welche Duc sollte ich mich als Monster 1200er Fahrer interessieren wenn ich eine "echte/ursprüngliche/ruppige" Ducati (nicht zwingend Monster) kaufen will?

Bin auf der Suche nach einem Zweitmotorrad :)

Also wenn Geld keine Frage für mich wärre und laut deiner Vorstellung handeln würde, wärre es bei mir

1. Monster 1000S oder eine 1000SS mit einem der besten 2V Motoren von Ducati überhaupt! Der Motor hat wirklich Charakter und ist für mich der Motor, der am meisten Spass macht.

2. Eine Ducati mit einem 916, 955 oder 996ccm Desoquattro Motor!

(dabei würde ich bei den meisten vorne ein 14Z Ritzler oder hinten ein 38Z Kettenrad geben, weil die 996 hat so einen langen ersten Gang! Ist eine Quall auf der Strasse).

Natürlich alle mit offener Kupplung und mit Termignoni ohne DB killer! Aber in Deutschland wärrest mehr als ein Verbrecher verfolgt... 😂🙄

 

Es hängt davon ab, was Du vom Motorrad willst. Wenn ein spassiges, nettes, sanftes, aber mit tollem Drehmoment, dann 2V.

Wenn einfach Brutalles Drehmoment, dass Dich aus einer Kurve wie eine Rakette schiesst, aber Du musst Dir jede Kurve mit deinem ganzen Körper verdienen, dann Desmoquattro.

 

Zum Beispiel mein Monster 1200 R ist mit seinem Motor mehr einem SUpersport ähnlich, als denn alten Ducatis. Unter 8000 nichts so erstaunliches, aber dann eine Rakette! Aber ich sage, dass Ducati machte nie nur der Motor! Es war das ganze Motorrad als eine Packung! Die Ergonomie, das Fahrwerk, die Bremsen... Das macht eine Ducati! Also deswegen ist der Monster 1200 R immer noch für mich ein Schritt nach vorne, weil wie das Teil in den Kurven fährt, dass kann leider keine S4RS Testastretta.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Klappe ist nur in dem für die Fahrgeräuschmessung relevanten (schmalen) Drehzahlbereich geschlossen. Ansonsten ist sie immer offen, auch im Stand, und bei Vollast sowieso.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb ipoxiatic:

Ich hab auch schonmal mit was anderem geliebäugelt..... Umso länger ich drauf gucke, umso schöner finde ich sone 750SS oder 900SS natürlich mit Vagaser und Ziegelstein-Guckies. Bekommt man super günstig und für mich 120 % Ducati.  Und jetzt kommts, damit kann man auch gaaaanz bequem mal ne Tour fahren 😃

Mein Plan war immer ne gute schießen und die dann quasi auf Superlight umbauen. 

Muss sagen, dass ich kein Fan von den Vergassern bei Ducati bin. Alle Modelle mit Einspritz fühlen sich für mich viel besser an.

Und ein Unterschied zwischen einem Monster 600 und 1000 ist so gross, dass wenn der 600er die erste Ducati wärre die ich gefahren hätte, würde ich mich in Ducati nicht verlieben.

Aber kann als Atheist sagen, dass die erste ""Gott sei Dank" eine S4R mit 996S Motor und voller Arrow Rennauspuffanlage war. 😍

Aber jeder hat das seine. Sonnst würden wir alle nur Scrambler fahren. 😂

105103.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bekomme ich von der Heckabdeckung das schwarze Gummi Dreieck ab, um es gegen eines aus Carbon zu ersetzen. Ist das geklebt nehme ich an? Föhn und Messer? Womit das neue ankleben, Silikon?

lg 

Edited by Michaelb3105
Fehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Michaelb3105:

Wie bekomme ich von der Heckabdeckung das schwarze Gummi Dreieck ab, um es gegen eines aus Carbon zu ersetzen. Ist das geklebt nehme ich an? Föhn und Messer? Womit das neue ankleben, Silikon?

lg 

In der Regel bleibt das Original drauf und es wird eine Abdeckung aus Carbon drauf geklebt.

 Viele Grüße 

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus!

 

jemand eine Idee wo ich solche Adapter Kabel herbekomme ? Sollte für Monster 1200S 2015 BJ sein.

lg

6214D397-95BE-4710-93CB-8664B2CF5693.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Ducatipati:

Servus!

 

jemand eine Idee wo ich solche Adapter Kabel herbekomme ? Sollte für Monster 1200S 2015 BJ sein.

lg

 

Meinst Du so etwas?

https://www.motodynamic.com/ducati-turn-signal-wire-harness-monster-696-796-1100-821-1200-streetfighter-multistrada-scrambler-panigale-899-959-1199-1299-2-wire-pair.html

oder hier

https://www.ebay.de/itm/Adapter-Kabel-mit-Widerstand-Widerstaende-fuer-LED-Mini-Blinker-Multistrada-1200-/390968230078

Frage doch immer solche Sachen bei "Onkel Google" nach. Aber in der Sektion Bilder. Dann findest Du schnell was Du brauchst.

Hier wohl am einfachsten für Dich:

https://www.barracudamoto.de/barracuda-blinker-adapterkabel-kawasaki-honda-yamaha-suzuki-ducati-mv-augusta-bmw.html

😉

René

Edited by Werewolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und habe gerade gesehen, dass Sie Dirk im eShop auch hat! 😀

Dann schreib ihm mal. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.11.2018 um 22:33 schrieb zillo:

Da wäre ich mir nicht so sicher. Die Klappe ist m.E. entweder offen, oder geschlossen (in den Drehzahlbereich, in welchem die Fahrgeräuschmessung stattfindet). 

 

Da bin ich mir sogar sehr sicher. Habe mich sehr eingehend damit befasst, vor Jahren. Habe das mal mit viel Aufwand ausgemessen.

Nur mal so zum nachdenken:

Warum nur sind da mehr als 3 Leitungen am Stellmotor, 5, um genau zu sein?

LH

Edited by Lord Helmchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.11.2018 um 16:31 schrieb zillo:

Die Klappe ist nur in dem für die Fahrgeräuschmessung relevanten (schmalen) Drehzahlbereich geschlossen. Ansonsten ist sie immer offen, auch im Stand, und bei Vollast sowieso.

Bei der Big Fighter war es so, kann ich bestätigen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Werewolf:

Danke Rene für den Tipp 😁,   Hab mich vielleicht falsch Ausgedrückt, den DR Google hab ich natürlich benutzt. Alternative lösung dazu wäre wohl besser, bzw wie nur der Stecker für die Blinker heißt, denn dann Pin ich die einfach um.

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.11.2018 um 11:17 schrieb Carnivore:

Ich lese öfter mal, dass die Motorräder/Motoren von Ducati immer kultivierter werden und dadurch ihren speziellen Charme verlieren (....der letzte "echte" Ducati Motor, letzte "echte" Monster usw.).

Für welche Duc sollte ich mich als Monster 1200er Fahrer interessieren wenn ich eine "echte/ursprüngliche/ruppige" Ducati (nicht zwingend Monster) kaufen will?

Bin auf der Suche nach einem Zweitmotorrad :)

Wen Geld keine Rolle spielt: 888 SP V

 

Ruppig, bildschön und absoluter Kultfaktor. Dazu noch ein Klang zum Niederknien

 

Grüße TOM

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb ItalobikeDirk:

In der Regel bleibt das Original drauf und es wird eine Abdeckung aus Carbon drauf geklebt.

 Viele Grüße 

Dirk

Hi. Denke nicht, habe das von Full Six Carbon und da ist dieses Plastikteil bereits in das Carbon eingearbeitet/eingeklebt, mit den 3 Zapfen nach unten. 

 

Edit: oder ist das noch vom Vorgänger reingelebt?

“DUCATI MONSTER 696, 796, 1100 CARBON KAPPE SITZBANKABDECKUNG“ diese aus deinem Shop ist es. 

Edited by Michaelb3105
Edit

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Michaelb3105:

Hi. Denke nicht, habe das von Full Six Carbon und da ist dieses Plastikteil bereits in das Carbon eingearbeitet/eingeklebt, mit den 3 Zapfen nach unten. 

Fullsix hat diese Kappe garnicht. Wir reden aber von dem Teil, was auf der Sitzbankabdeckung ist ? Wenn du das originale Teil enfernen möchtest, geht das nur unschön. Schau mal ob das Plastikteil nicht von dem Carbon zu lösen ist, dann kannst du das Carboncover auf das vorhande kleben.

Viele Grüße

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.11.2018 um 23:06 schrieb Lord Helmchen:

Da bin ich mir sogar sehr sicher. Habe mich sehr eingehend damit befasst, vor Jahren. Habe das mal mit viel Aufwand ausgemessen.

Nur mal so zum nachdenken:

Warum nur sind da mehr als 3 Leitungen am Stellmotor, 5, um genau zu sein?

LH

Kannst du dazu genaueres sagen? Wann und in welchen Drehzahlbreich soll sich der Motor bewegen? Ich bin mir nicht sicher ob die Termi ECU die Funktion des Motors bereits verändert hat. Ich kann im Leerlauf bis Vollgas keine Bewegungen des Motors erkennen. 

Meine Frage ist wie sinnvoll dann der ESE ist, In Bezug auf bessern Sound, wenn im Leerlauf eh ganz offen. 

@ItalobikeDirk in der Carbonkappe war noch das alte Plastikteil mit silicon eingeklebt. Lies sich leicht lösen und dann mit doppelseitigem auf mein Heck kleben. 👍🏼👌🏼

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.