Jump to content

scyphus

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About scyphus

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    Das war allerdings nur im Kalten so, sobald er 5-10 Minuten "eingefahren" war, hatte ich keine Probleme mehr und hat sich auch nie komisch angefühlt. vlt war das auch ein Produktionsfehler, will das nicht verschreihen, aber hatte im Kalten schon in jeder Kurve Muffe und denke nicht dass es an mir liegt, R6 70tkm gefahren R1 30 tkm jetzt. Also etwas Fahrverständnis kann ich schon aufweisen
  2. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    Ja also das mit dem Glasbruch stört mich auch extrem jetzt, zumal ich mich ja immer gut informiere über Negativpunkte eines Reifens bzw Allgemein bevor ich etwas kaufe :D. und zu dem Kalten Temperaturen findet man halt nichts, selbst auf der Reifenbeschreibung auf deren Seite. obwohl Moppetreifen ja sagt, es wird vor Nutzung gewarnt? WO wird gewarnt? nicht mal auf deren Seite steht das, wobei das ja auch als wichtige Information stehen sollte, wenn das als "Straßenreifen" betitelt wird. Echt echt schade und werd schauen was die anderen Hersteller bringen, sobald warsch mit dem zweiten Hinterreifen der Vordere auch den Geist aufgibt^^ was mir aber auffällt, sobald das Gerät über Nacht bei etwas kälteren Temps steht bildet sich eine andere glänzende blaue Schicht auf der Russmischung, schon mal jemanden aufgefallen?^^ vor paar Wochen nach nem Fahren war es dann direkt weg, aber schon interessant, was bei dem Reifen alles passiert
  3. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    Klar kann ein schlechter Reifen sogar mehr als Ich, keine Frage. Zum einen aber die Kopfsache die Sicherheit vermittelt zum anderen, da denk ich sind wir uns einig, ein sehr sehr guter Reifen kompensiert so gerne mal den ein oder anderen Fehler. Und natürlich reicht ein normaler Sportreifen aus, aber man merkt schon das Gripniveau auch wenn mans nicht ausreizen kann in Schräglage vlt auch durch die größere Auflagefläche im Vergleich zum RA3, bin da kein Experte Wird der RC2 nicht als Hypersport bezeichnet wie der Dunlop sportsmart TT? dachte das wäre so. Auch dass man bei solchen Temps nicht den Reifen zum brennen bringen soll, sollte klar sein, egal ob Sport oder touren Reifen. Piano ist da kein Problem, denke da nimmt der Verschleiß dann nicht enorm zu mit 100 über die Landstraße rollt man ja eh nur ab Die Frage die sich mir allerdings in diesem Kontext immer wieder aufwirft, wieso wenn jeder sagt, braucht man nicht auf der Straße, werden "schlimmere" Reifen, wie der Supercorsa als OEM Reifen am Moppet ausgeliefert?
  4. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    Da ich mehr gerade aus fahre als Kurve, wird sich mir solch ein Kippeliges Fahrverhalten eines Power RS mehr oder weniger relativieren, mein Road attack 3 hatte locker noch 50% flankenprofil und 25-30% auf der Lauffläche. Denke wenn sich die Flanken besser abnützen kommt mir das sehr sehr entgegen um keinen kantiken Reifen zu bekommen Der Reifen wird auch sehr schnell wärmer allein nach den ersten Metern früh morgens um 7 Uhr bei kürzlichen 5-6 Grad, der RA3 war da im Neuzustand nicht so TOP/schnell unterwegs. kommt mir auch sehr gelegen. Welcher Grund spricht also dagegen, diesen oder generell einenHypersport Reifen aufzuziehen, für Leute die nicht gaskrank sind^^. wenn ich diesen auf 7000 KM bekomme und somit "nur" ein halbes Jahr pro Hinterreifen an Lebenszeit habe, spielt mir das auch in die Karten, 1 1/2 Jahre für nen Reifen muss nicht sein^^ Aber aktuell fahre ich nicht mehr aufgrund der Angst des Glasbruchs^^ wenn dann nur mal wenn ich frei habe oder Wochenends n Ründchen. Daher bin ich ebenfalls auf Meinungen der Allwetterfahrer/Ganzjahresfahrer, da ich doch keinen Goldesel daheim habe. Lustigerweise habe ich von meinem Reifenhändler keine Warnung bekommen, dass man diesen nicht unter 5 Grad fahren sollte/darf. Bin aber auch gespannt was noch so die nächste Zeit an Reifen kommen wird, von diversen Herstellern. Da spielt mir die "geringere" Laufleistung eines Supersportreifens ebenfalls in die Karten, um mit offeneren Augen durch das schwarze Gold zu gehen.
  5. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    Ob Sinn oder Unsinn, solltest du jedem selbst überlassen. Ich fühl mich tausendmal wohler sogar bei kälteren Temps am Morgen mit dem RC2. und den RA3 hab ich lange genug gefahren. Zu Beginn war der RA3 perfekt, Grip technisch im warmen. Aber nach 10tkm und 20% Restprofil fährt der sich wie scheiße, nicht weil er einseitig abgefahren ist, sondern Kalt ist er sowas von schlecht geworden wie als würde man einen platten Reifen fahren. im Warmen hört man auch nichts gutes, extremer Gripverlust und rutschen (sehr sehr oft gelesen). Entscheidend war mir aber der Kaltgrip der mir jetzt am Ende Angst gemacht hatte. der RC2, ob nun nicht nötig oder what ever du das nennst hat diese Eigenschaft -- NOCH -- nicht. Er fährt sich für MICH besser im Geradeauslauf im Warmen wie im Kalten von Sekunde 1 BESSER als der RA3. Mopetreifen sagt selbst, Laufleistung ist gut, von daher für mich bislang die Eierlegende Wollmilchsau. Den Gripunterschied in Schräglage merk sogar ich zum RA3, klar ein anderer Supersportreifen kann evtl selbige Ergebnis erzielen für meinen Popo, aber wieso wechseln wenn ich mich sicher fühle. du fährst doch auch keine 200 PS maschine, weil du die auf der Straße ausnutzt, kauf dir doch lieber 90PS und fahr diese am Limit? Wieso also diese Dumme Argumentation bei Reifen?
  6. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    Also ich muss sagen, das Video von Moppetreifen hat mich auch abgeschreckt mit dem Reifen, zumal ich ja eher Allwetterfahrer bin auch Morgens auf Arbeit pendle. hab jetzt 2tkm auf dem Reifen und es ist geeerrraddde noch so das D Zeichen auf der Mitte des Reifens noch leicht zu erkennen, also Laufleistung reicht mir vollkommen.(schätze 7000 wie von Mopetreifen kommt sicher hin) Dass die Flanke sich sehr schnell abnutzt kommt mir ja auch schon fast entgegen, da ich egal wie lange ich kurven fahre nie eine gleichmässige Abnutzung bekomme somit so oder so eine Quadratreifen form bekomme^^. Also find ich das ganz Nett, werd ich aber am Ende des Reifenlebens feststellen, wie für mich das Reifenbild aussieht mit Flankenverschleiß. Grip hatte ich bislang echt nichts besseres und er gibt mir auch direkt nach dem Fahren morgens bei Nebel super vertrauen, was ein Road Attack 3 von Conti nicht schafft. Aber nochmal zum Glasbruch, wenn er montiert ist und Temps keinen extremen unterschied zur Problematik darstellen soll, wie kommt so ein Riss auf der Felge zustande? Beschädigung schon vor Montage da gewesen und bei Fahrt einfach "gesplittert"? Ich schau seit dem Video immer auf die Temperatur, ob ich damit den Reifen nicht kaputtmache Man findet im Internet auch rein gar nichts zur genauen Problematik des Glasbruchs. Wenn ich jetzt morgens bei 2 grad mit dem Reifen losfahre, riskiere ich einen Bruch? oder ist mit starker Beanspruchung Schräglage und gib ihm gemeint? Was ja bei dem Tempfenster nicht soooooo gut möglich sein sollte.
  7. scyphus

    Diablo Rosso Corsa II

    So also hab mich extra mal registriert, da hier glaub ich am meisten über den Reifen geschrieben wird^^ Hatte den CRA3 10tkm drauf und hatte zwar locker noch Profil für 1-2-3000 km (siehe Anhang) aber Aufgrund von diversen Probleme ( Rutschen, schlechtes Kaltlaufverhalten etc) die ich im Nachhinein auch per Zufall erlesen konnte, stand der Wechsel auf den Pirelli an. Ich bin kein Heizer, der Reifen wird mir warsch auch nicht gerecht und so eine Reifeninfo von mir wird euch Ballerfreaks nichts bringen, aber Ich kann DirkDiggler nur zustimmen Also erstmal zum CRA3 . Er war ein Traum zum Zeitpunkt des Aufziehens, keine Einfahrzeit, kein gerutsche aufgrund der Trennschicht, Grip in schräglage, wo selbst ich als "normalfahrer" die Traktionslampe öfters mal zum blinken gebracht hatte und der Reifen bombenfest in den Asphalt gegriffen hat. Ich bring die Reifen nicht auf Kante, brauch ich auch nicht, wie schnell ich manchmal solche Kurven Fahre und es nicht schaffe, muss ich nicht in Temporegionen von Gut und böse wandern, nur um das zu schaffen ( zumindest in meiner Gegend)^^. Also eigentlich der perfekte Reifen für jede Lebenslage, dachte ich. Doch seit diesem Jahr, merke ich wie das Kaltlaufverhalten extrem "platt" und hölzern ist. es fühlte sich so an als komm ich nicht vom Fleck, als wäre der Reifen einfach platt. Reifendruck hat gepasst! sobald er warm wurde, war er dann soweit "ok". beim leichten angasen aus der Kurve, immer mehr leichte Rutscher, bzw extrem Gripverlust gehabt ( ja auch ich merke das :D). Das Vertrauen wurde stets immer weniger, auch wenn warsch. genug Grip für meine Wenigkeit vorhanden ist. Aber ist schon merkwürdig. Den Reifen den ich eingangs gefeiert hab und jeden empfohlen habe und würde, jetzt das Gegenteil.evtl sind 1 1/2 Jahre zu lang für diesen Reifen? ich weiss es nicht. Jetzt der Pirelli Rosso Corsa 2. Profil natürlich sehr sehr schön. Für meinen Fahrstil deutlich übermotorisiert. Aber wollte mal testen wie sich so n halber Renngummi anfühlt. Obwohl er diese Trennschicht hat, verspürte ich beim ersten fahren, mehr Sicherheit, als beim fast abgefahrenen CRA3? Vorderreifen ist etwas schwerfälliger, was mir persönlich gefällt, im Vergleich zum CRA. Geradeauslauf, kein Vergleich.... RC2 ist einfach mega stabil nicht kippelig und das beim geradeausfahren. Hab mich direkt deutlich wohler gefühlt! Reifenspezi meinte 100 km ca. einfahren? ka es war warm, also bisschen rangetestet und für gut empfunden mal paar Kurven zu fahren. und er ist deutlich spurtreuer als der CRA für meinen Geschmack. Besonders aus der Kurve heraus, bleibt er eher in Schräglage als der conti. bin aber auch gerade erst auf die Rußschicht gekommen also hab noch etwas mehr vor mit um da mehr sagen zu können. wenn er 5-6tkm hält bin ich mehr als zufrieden. Selbst für Leute die nicht ballern und das Leben beenden wollen, ist dieser Reifen finde ich ein deutliches Sicherheitsplus. Besonders im Regen konnte ich den Reifen schon testen und muss hier einem Vorredner wiedersprechen, der Conti ist deutlich schlechter, sogar im noch "guten" Zustand war Regen slippery, was mir jetzt bisher beim RC2 nicht passiert ist, vertrauen selbst bei stärkerem Regen und stark durchnässter Straße. Wollte eig aufgrund der Langlebigkeit nicht von Tourenreifen weg, aber denke das war eine gute Entscheidung. Im Anhang wie gesagt mein Restprofil vorm Demontieren des CRA3, noch locker 2,5 mm Rest. Aber hatte echt kein gutes Gefühl mehr mit dem Reifen. Hater können kommen, dass ich sowas nicht beurteilen könne bei meinem Reifenbild, aber mein Popo sagt was anderes, ich empfehle jedem den Reifen wenigstens mal auszuprobieren, hab zwar erst knapp 500 KM drauf auf dem RC2 aber ich hab echt jedes mal ein grinsen, was ich mit dem CRA seit 6000 km nicht mehr hatte.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.