Jump to content

Paragraphenreiter

Members
  • Content count

    97
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Paragraphenreiter last won the day on January 6

Paragraphenreiter had the most liked content!

Community Reputation

54 Excellent

About Paragraphenreiter

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Mathias
  • Wohnort
    Nördliches Harzvorland
  • Motorrad
    Monster 1200 MJ16

Recent Profile Visitors

233 profile views
  1. Paragraphenreiter

    Impressionen von kleinen Ausfahrten...

    Kreuzbergpass, Tre Croci, Giau, Fedaia, Sella, Grödner Joch und wieder zum Furkelpass. Scheen wars!
  2. Paragraphenreiter

    Leerlauf Monster 1200 S / MY17

    Ich werde das nach dem Urlaub auch mal probieren, da wollte ich eh das Öl raus hauen. Habe zwar eine 2016er, das Problem ist aber das gleiche.
  3. Paragraphenreiter

    Dinge die Euch gerade nerven !

    Superklugscheißer! Woher weißt du das er Montags auf Montage fährt? Heißt das er hat Freitags frei? Immerhin isst er gern Nudeln. Ich mag (heute) Montag, bin in den Dolos in den Ferien!
  4. Paragraphenreiter

    Eure Monster...

    Warum denn das nun wieder? Vielleicht isst er ja auch gern Nudeln?
  5. Paragraphenreiter

    Heck gekürzt, TÜV will Papiere, 620er

    Sag ich doch...
  6. Paragraphenreiter

    Dinge die Euch gerade nerven !

    Recht hast du, wird in Luxemburg aber vielleicht anders sein?
  7. Paragraphenreiter

    Heck gekürzt, TÜV will Papiere, 620er

    Wenn du Klugschei§en möchtest mach es richtig! Du sprichst von der Organisation, ich hingegen von der Person. Der Ingenieur, welcher oben angeführt wurde ist in der Regel bei einer Organisation tätig. Natürlich hast du (noch!) recht was den Unterschied zwischen DEN versch. TÜV‘s und der DEKRA angeht, dennoch tragen dir die Organisationen nichts ein. Das macht der vom jeweiligen Bundesland amtlich anerkannte Sachverständige, und eben kein (Zitat:) „TÜV-Ingenieur“ (offiziell: Prüfingenieur). Es ist aber müßig das zu erklären wo sich die Rechtslage dazu noch dieses Jahr gravierend ändern soll.
  8. Paragraphenreiter

    Heck gekürzt, TÜV will Papiere, 620er

    Falsch. Ein Amtlich anerkannter Sachverständiger muss es machen, der „TÜV - Ingenieur“ brauch IMMER ein Gutachten als Grundlage! So zumindest wenn es legal werden soll.
  9. Paragraphenreiter

    Heck gekürzt, TÜV will Papiere, 620er

    Einziger vernünftiger Vorschlag hier, erschreckend! Was nutzt euch die Plakette in der nächsten Kontrolle? Nix! Wenn der Prüfer einen Fehler macht und das Heck übersieht, ist und bleibt die Betriebserlaubnis erloschen. Eintragen lassen, und gut. Einzelabnahme bei der zuständigen Techn. Prüfstelle sollte möglich sein! Auch ohne Papiere.
  10. Paragraphenreiter

    Impressionen von kleinen Ausfahrten...

  11. Kellermann Bullet Atto hinten angebaut:
  12. Paragraphenreiter

    Monster 1200 S

    Prinzipiell kann man sowas schon kaufen, aber achte auch auf die Servicehistorie, nach 5 Jahren ist der Zahnriemen dran - das sollte man schon bedenken. Mit der Fahrgestellnummer kannst du auch online prüfen ob sie vom Rückruf der Kolben der Bremspumpe betroffen ist.
  13. Paragraphenreiter

    Montageständer ...

    Darum hab ich einen Bursig gekauft. Klar ist der teuer, aber Qualität, Passform, und der Service stimmen!
  14. Paragraphenreiter

    Bremsprobleme - sich verhärtender Bremshebel

    Also ich hatte so ein Phänomen 2 oder 3 mal bei meiner vorher gefahrenen Japanerin. Das war nie ein Problem weil es sich immer von selber löste, aber der harte Bremshebel nach einer ABS-Regelaktion kam da schon mal vereinzelt vor. Wohlgemerkt: Wenn, dann immer nur nach Regeleingriff. Ich würde daher deiner Vermutung folgen und auf den ABS-Block tippen. Weitere Verdächtige hast du ja selber schon durchrepariert/ausgetauscht. An einen Fehler der Bremspumpe glaube ich nicht. Wenn diese Druck hält und nicht richtig löst würde ja der Hebel nicht härter. Was mich etwas wundert ist ja, dass du schreibst die Bremsscheibe wird dabei nicht sonderlich heiß?? Die erste hat sich sogar verzogen, und im Stand kannst du das Rad kaum drehen, die bremst quasi dauerhaft, das muss doch heiß werden und führt zu Problemen. Nachtrag: Zur noch genaueren Eingrenzung würde ich mal Stück für Stück das unter Druck stehende System öffnen. Wenn sich das Rad nicht drehen lässt: Entlüfter an den Zangen kurz auf. Wenn’s dann frei ist, Bremszangen i.O. Beim nächsten mal, die Bremsleitung vom Hebel kommend am ABS Block oder hinter der Bremspumpe kurz öffnen, da dürfte sich nichts ändern, sonst wäre es doch die Bremspumpe.
  15. Paragraphenreiter

    Ducati Emotione Tour 2018

    @vulcanowesti: Fährst du hin? Ich denke mir das ist zu voll zum entspannten Probefahren, aber gucken kann man ja mal.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.