äxl56

Members
  • Content count

    93
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

13 Good

About äxl56

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Wohnort
    feldkirch nähe freiburg
  • Motorrad
    Monster 821

Recent Profile Visitors

276 profile views
  1. also can bus geht. schon mal gut...
  2. ich habe da mal noch eine frage. wenn man das optimate an den dda anschliesst, muss man dann das ladegerät auf can-bus-funktion stellen, oder normaler ladezyklus?
  3. also dann heisst es "schwarze, schwarze bestie". genauer gesagt "schwarze bestie schwarze"......... hätte mich auch gewundert wenn es "red bestia nera" geheissen hätte. die frage war im übrigen ein scherz....
  4. was bedeutet eigentlich "black bestia nera?"
  5. den, und ´ne kleine fräsmaschine wirst du auch brauchen. alte raus und neue einfach rein geht leider nicht so ohne weiteres.......
  6. meine ist eine mj 15 - 17. also das vorgängermodell der aktuellen. bestellt habe ich bei "omnia-racing" in italy. --- https://www.omniaracing.net/advanced_search_result.php?keywords=Bitubo&lid=4&sort=3a&page=8
  7. schon mal an conti gedacht? der road-attac 3 ist ein super reifen und steht in sachen haftung dem rosso 3 in nichts nach. über laufleistung kann ich allerdings nichts sagen, da ich das moped weggegeben hatte bevor der faze war. und warum muss es eigentlich immer breiter sein? ein breiter reifen macht das moped weder schneller noch agiler, sondern erhöht die routierende masse. also alles in allem eher kein vorteil.
  8. neee. genau so...... ich muss dazu sagen, dass ich den part nicht selbst gemacht habe, sondern die fa. white-power germany in windenreute. ich hätte für sowas nicht die erforderlichen maschinen.
  9. soooooo. nachdem andreani es tatsächlich fertig gebracht hat mir die cartridges mit 2 unterschiedlichen endkappen zu schicken, ist der gabelumbau jetzt abgeschlossen. das erste was mir sofort positiv auffiel - und das schon im grundsetup - war, dass die gabel beim ankern nicht mehr so tief eintauchte. auch die rückmeldung des vorderrads hat sich pos. verändert. die gabel fühlt sich insgesammt straffer an, ohne dass man sagen könnte sie sei hart. ich werde die nächsten touren mal noch ein bisschen an zug- und druckstufe rumspielen. ich finde, dass sich die investition allemal gelohnt hat.
  10. neeeee. so doof ist der te nicht. er weiss doch, dass ducati alle trockenkupplung haben.
  11. macht ja nicht gerade viel sinn, den öler aussen zu montieren wo das öl gleich wieder weggeschleudert wird - oder?
  12. habe ich weiter oben auch gepostet, dass das fast die einzige möglichkeit ist den ll zu finden.... na ja. italienische zicken halt. mal sehen wies mit 1000 km aussieht. ich werde halt viel schalten, auch wenns nicht nötig ist..... also danke mal für die kommentare. ich weiss jetzt zumindest, dass es kein eklatanter mangel mist dessentwegen ich in die werkstatt müsste, sondern einfach nur das resultat italienischer ingenieurskunst....
  13. ca 200 mehr sinds auch nicht..... kupplung trtennt auch sofort und sauber..
  14. ooooookeeeee. zum thema luft im kupplungssystem; ich hatte vergessen zu schreiben, dass ich eine 821er mj 2017 habe. die hat keine hydrauliche kupplung. oder was ist gemeint mit "luft im kupplungssystem"?
  15. motul ist für mich eh DAS öl schlechthin. ich schau jetzt mal wie sich´s die entwickelt. aber wie gesagt: so krass habe ich das noch bei keinem moped erlebt.