Vivalavida

Members
  • Content count

    125
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

30 Excellent

About Vivalavida

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Fabian
  • Wohnort
    Bayern
  • Motorrad
    Monster 1200 R

Recent Profile Visitors

155 profile views
  1. Anscheinend gibts nicht so viele Monstertreiber aus dem Augsburger Raum. Ich komm aus der groben Umgebung. Wenn sich was ergibt, dann meld dich mal. Beste Grüße Fabian
  2. Kein Thema
  3. Sehr schöne Lösung, wenn ich bei mir welche einbaue dann hab ich jetzt auf jeden Fall eine Perfekte Anleitung
  4. Viel Spaß mit der "kleinen" und gute Fahrt. Beste Grüße Fabi
  5. "Die Vorschrift seitlicher Reflektoren ist streng genommen nicht Teil der EURO 4, sondern einer separaten Regelung der UNECE. Demnach sind die seitlichen Reflektoren eine Voraussetzung dafür, dass das Fahrzeug auf Antrag des Hersteller genehmigt werden kann. Nur mit diesen seitlichen Reflektoren entspricht damit das Fahrzeug einem genehmigten Typ. An diesen Begriff des "genehmigten Typs" knüpft die Fahrzeug-Zulassungsverordnung an. Nach § 3 (1) der FZV können nur solche Fahrzeuge zugelassen werden, welche einem genehmigten Typen entsprechen (oder eine Einzelgenehmigung erhalten haben). Im Umkehrschluss bedeutet dies praktisch, dass schlichtweg eine Neuzulassung nicht mehr möglich ist, bereits zugelassene Maschinen jedoch den Bestandsschutz genießen. Aber auch beim Abbau der seitlichen Rückstrahler dürfte die Betriebserlaubnis erlöschen. Hierfür dürfte die Behörde zwei Gründe anführen, nämlich zum einen den § 19 Abs. 2 StZVO, wonach die Betriebserlaubnis dann erlischt, wenn eine Veränderung an dem Fahrzeug eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer erwarten lässt, und zum anderen die Nichterfüllung der ursprünglichen Zulassungsvoraussetzung, dass die Maschine einem genehmigten Typen entspricht. Dies tut sie ja nach Abbau der verpflichtenden Reflektoren nicht mehr. Daneben können EURO 3 Maschinen nicht mehr neu zugelassen werden. Deshalb sind nunmehr viele der EURO 3 Maschinen bereits vom Markt gänzlich verschwunden oder entsprechend EURO 4 angepasst worden" Das hab ich dazu gefunden... Wirklich stören tun sie mich eigentlich nicht... da haben andere Hersteller ganz andere absurde Lösungen... Aber muss jeder für sich wissen... ich seh die schon gar nicht mehr ^^
  6. Was für ein unmenschlich geiles Rennen[emoji1430] DesmoDovi unglaublich geil gefahren[emoji1364][emoji1364][emoji1364] Sent from my iPhone using Tapatalk
  7. naja, so ganz durchgestiegen bin ich da noch nicht... den hier gibts als "Street legal version", ist aber kein KAT dabei. http://www.scproject-shop.com/ducati_monster_1200_R_carbon_conic_de.htm hab auch schon gesehen das man einen einschub kat kaufen kann, aber ob das bei der kontrolle durch geht
  8. Hab die Verlinkung erst nicht gesehen... na das wär ja mal was... wenn die dann noch bezahlbar ist, dann nehm ich die gerne[emoji108] Sent from my iPhone using Tapatalk
  9. Herzlich willkommen und viel Spaß mit deinem Monster. Geile Werkstatt und Hammer Projekte hast du Wenn ich mal in der Gegend bin dann muss ich definitiv mal vorbei schauen...
  10. Überarbeiten kann ich mir vorstellen, aber einstellen denke ich nicht. Ich bin letztens die S gefahren. Würde mich, trotz der weiterentwicklung wieder für die R entscheiden. Die S ist gut, aber hier und da gefällt mir die R einfach besser[emoji847] Sent from my iPhone using Tapatalk
  11. Viel dank für deinen Bericht. Echt eine gute Beschreibung, sehr hilfreich[emoji106] Sent from my iPhone using Tapatalk
  12. Top, danke für die Info. Dann wird das voll bei mir fällig. Ist ja schon das dritte mal [emoji41] Sent from my iPhone using Tapatalk
  13. Versteh ich auch wiederum
  14. Also ich hab unter meiner Lederkombi immer die Schildkröte an. Wie du schon sagst, die Einschubrückenprotektoren sind echt kurz. Mh ich glaub sowas müsste möglich sein. Man kann sie ja auch kürzen lassen. Ich würde mal bei Dainese direkt anfragen, da kannst du auch deine Kombi zum Reparieren und Reinigen einschicken. Und auf Maß kannst du dir da ja auch eine Kombi machen lassen. Also warum nicht auch umändern. Ist wahrscheinlich nur eine Frage des Preises Oder einfach wieder zunehmen Der Winter steht eh vor der Tür, da gibts genügend Sachen die deine Kombi wieder enger werden lassen
  15. Bin zu meiner Superduke-Zeit auch mal die GT Probegefahren. Das Fahrwerk ist wirklich gut, besser als das der normalen Superduke. Ich verstehe auch nicht ganz warum sie das bei der neuen SD nicht eingebaut haben, hätte man bei dem Preis schon erwarten können. Der Motor ist wirklich der Hammer, aber wie du schon super beschrieben hast, überall ein bisschen mehr, aber nicht so das man sich auf der M1200 interlegen fühlt. Bin letztens eine sportliche Runde mit einem Spezl mit einer Fireblade. Sind vorher auch schon öfters unterwegs gewesen. Auf der Superduke ist er mir aber lustigerweise besser hinterher gekommen, da konnte er sich in den Kurven meistens ranbremsen und hat dann auf der Geraden verloren. Mit meiner 1200R komm ich definitv besser ums eck, da ist sein vorteil jetzt dahin Aber ich glaube bevor ich mir eine GT holen würde, mach ich mir lieber eine normale SD Touringtauglich, dann kann ich auch bis VOR`s Cafè fahren und muss die letzten 500m nicht laufen, weil ich mich sonst schämen müsste