Herr Rossi

Members
  • Content count

    170
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Herr Rossi last won the day on July 15

Herr Rossi had the most liked content!

Community Reputation

135 Excellent

About Herr Rossi

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Dirk
  • Wohnort
    Wilder Süden
  • Motorrad
    S2R 800, 916
  1. Nönö, keine Sorge . Der Pistenbully steht dort das ganze Jahr. Grüße Dirk
  2. Kleine Feierabendrunde über die Alb ...
  3. Tolle Fotos - sehr schönes Exemplar Grüße Dirk
  4. Willkommen, Hendrik! Eine sehr schöne 1100er hast du da. Glücklicherweise hast du dich ja noch mal in letzter Minute umentschieden. Grüße Dirk
  5. Hallo Harry, deinen Umbau hab ich schon in einem anderen Thread gesehen. Mit dem flachen Scheinwerfer und dem 916 Heck wäre es mir persönlich zu weit weg vom Original . Der Lenker wurde extra verbaut und bleibt erst einmal. Ich bin sehr zufrieden auf längeren Touren und auch hier in meiner Heimat auf den vielen kleinen und schmalen kurvenreichen Strecken. Von der Optik her finde ich Stummel an der Monster monstermässig geil! Ich werde aber keine verbauen, da ich sie erstens nicht zu weit weg vom Original haben möchte und zweitens soll sie allroundmässig alltagstauglich bleiben. Sehr schön, Erwin! Extrem kleine Funzel? Wie hast du den ganzen Kabelkram dahinter gebändigt? Ich könnte jetzt natürlich das ganze eloxierte Deckelchengedöns, Halter und was weißichnochalles alles bestellen, dranklöppeln und fertig. Das will ich aber nicht. Ich möchte unter Verwendung der Originalkomponenten, also auch den Hilfsrahmen hinter dem Scheinwerfer, ein bißchen tiefer gehen und ein wenig aufräumen dahinter. Das mit dem Klarglasscheinwerfer ist ein Versuch, bei dem ich mir noch nicht endgültig sicher bin ob es mir gefällt. Ziel ist es wahlweise, sowohl mit, als auch ohne Maske zu fahren. Der Originalhalter soll also weiterverwendet werden. Der nächste Schritt war gestern noch am Lampenhalter die unnötigen Bohrungen mit 2K Knete zu schließen und den Absatz wegzufeilen. Danach mattschwarz zu lackieren: Danach habe ich erst mal wieder alles montiert, damit ich fahren konnte: Gestern habe ich schon mal das Maß ermittelt, um wieviel ich den Hilfrahmen kürzen muß um mit dem Cockpit unter die Gabelbrücke zu kommen. Er werden im unteren Drittel 27 mm herausgenommen und dann wieder zusammengesetzt. Mal schauen wann ich wieder Zeit, Lust und schlechtes Wetter habe um weiterzumachen ... Grüße Dirk
  6. Na also - sehr schön! Max ist wohl schon mal vorausgefahren? Schönen Sonntag! Dirk
  7. Ähm - schön. Ducs im Taunus? Gibts auch Fotos von Ducs im Taunus? Paßt ihr noch in die Kombis?
  8. Hallo Leute, ich habe beschlossen meine Front der S2R so nach und nach umzubauen. Ich will das Ganze eher in kleinen Schritten machen damit ich keine Riesenbaustelle aufmache und nicht weiterfahren kann. Mit dem Scheinwerfer fange ich an. Diesen Klarglasscheinwerfer hier habe ich mir besorgt - klick. Er ist ca. 20 mm kleiner wie der Originale. Die Originalhalter werden zunächst weiterverwendet, das geht, das habe ich schon probiert. Hier ist aber auch ein Umbau in Planung. Ich finde, daß der Chromring vom Originalscheinwerfer irgendwie nicht ans Motorrad paßt, da am ganzen Rest an keiner weiteren Stelle Chrom verwendet wird. Erst habe ich mal eine kurze Anprobe gemacht dann wurde erst einmal die Elektrik angepaßt. Um den Originalstecker weiterverwenden zu können, muß das Standlichtkabel umgelötet werden. Beim Original ist Masse auf dem Sockel, beim Neuen direkt auf dem Birnchen. Original: Neu: Einfach die Stecker vom Standlichtkabel abgeschnitten und die neue Standlichtfassung mit dem Kabelbaum verlötet Funktionstest - funzt Bald gehts weiter ... Grüße Dirk
  9. Das Modell steht unter dem Avatar M 1000 S i.e. Wenn sie einen Kurbelwellenlagerschaden hat, dann hätte er mit Sicherheit nicht geschrieben: Glaub mir, das hörst und merkst du. Ich habe oben lediglich das Lager vom limaseitigen Stumpf erwähnt. Malen wir mal den Teufel nicht an die Wand. Falk hat mich übrigens wissen lassen, daß er die nächsten 2 Tage nicht per Internet erreichbar ist, also nicht wundern wenn er sich nicht äussert. Grüße Dirk
  10. Als ambitionierter Ducatist sitzt man auch beim abendlichen Besäufnis mit Knieschützern beim Bier.
  11. Für derartigen Abtrag kann ich mir eigentlich nur das Getriebe vorstellen. Bei der Aussage lehne ich mich für eine Ferndiagnose ohne Hören und Fühlen allerdings schon zu weit aus dem Fenster. Grüße Dirk
  12. Das ist jetzt allerdings doch beunruhigend viel. Da stimmt etwas anderes nicht. Wann war der letzte Ölwechsel - wieviel Kilometer hat der Motor?
  13. Hallo Thomas, Doppelzündung = 2 Kerzen pro Zylinder = 4 Kerzen paßt. Hast du dir die alten Kerzen zeigen und den Wechsel erläutern lassen? Grüße Dirk
  14. Hallo Falk, zunächst einmal ist es normal, daß wenn der Freilauf nicht mehr in Ordnung ist Abrieb entsteht und Späne davon im Öl landen. Desweiteren ist es nicht ungewöhnlich, daß in Ducati Motoren dieser Baujahre immer mal wieder Späne aus der Fertigung auftauchen. Manchmal spült es kleine halbmondförmige Aluspäne vom Gewindebohren nach langer Zeit aus irgendeiner Ecke ins Öl. Zunächst einmal die Frage, sind die Späne magnetisch? Hast du das seitliche Ölsieb schonmal rausgeholt und kontrolliert? Nur damit du dir mal ein Bild vom möglichen Abrieb wegen eines defekten Freilaufs machen kannst, hier ein paar Bilder vom Wechsel bei meiner 916er. Hier war zum Beispiel auch das Lager vom Kurbelwellenstumpf auf der Limaseite defekt und man sieht, wie der Limarotor angefangen hat zu eiern und dabei Abrieb verursacht hat. Mein Tipp also: erst mal Ruhe bewahren, Ölsieb kontrollieren, Limadeckel runter, Freilauf und Gegenlager kontrollieren, Freilauf wechseln, neues Öl rein, fahren, nach 100 km das Öl noch einmal ablassen und kontrollieren. Grüße Dirk
  15. Oh je, sieht naß aus bei euch? https://taunus.info/webcams/grosser-feldberg/13/ Grüße Dirk