Jump to content

Beini1978

Members
  • Content count

    152
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

100 Excellent

About Beini1978

  • Rank
    Junior Member

Personal Information

  • Name
    Sascha
  • Wohnort
    Hessisches Hinterland
  • Motorrad
    Monster 1000S, 916, Triumph BDG 125

Recent Profile Visitors

464 profile views
  1. Wünsche dir auch alles Gute und schnelle Genesung. Danke für die Infos zum Unfall. Ich für mich Versuche aus sowas immer zu lernen bzw. mich selbst wieder mehr zu sensibilisieren. Grüße Sascha
  2. Beini1978

    Monster 1200 /1200 S MJ 2017 Auspuff Thread

    Hat mal jemand von euch ein serienmäßiges Motorrad um die Jahrtausendwende gehört? Die waren und sind auch leise. Unnormal laut wurde es erst als die Klappen Serie wurden. Was uns das eingebracht hat in Mitteleuropa ließt und sieht man immer mehr. Laut und erlaubt geht schon lange nicht mehr und das ist auch gut so. Auch die alten Motorräder ohne Klappe mit erlaubten Zubehörschalldämpfer fallen zu 90% durch wenn das Fahrgeräusch gemessen wird. Interessanterweise findet man die lauten Motorradfahrer fast nur da wo sich viele andere auch sammeln. Viel zu viel Show heutzutage und schlecht für alle anderen.
  3. Beini1978

    Frage zum "Angststreifen"

    Der Reifenquerschnitt gibt die Höhe des Reifen in % zur Breite an. Somit ist der 70er höher und je nach Kontour dann auch schwerer bis gar nicht an die Kante fahrbar. Sind sehr viel Faktoren welche da rein spielen. Ein paar hatte ich oben schon aufgezählt. Bei unterschiedlichen Motorrädern mit unterschiedlichen Reifen ist es nicht möglich anhand der Reifen irgendeine Aussage zu machen wer wie fährt. Schnell und schräg ist auch nicht gleichzusetzen mit "gut" fahren. Für Ausenstehende sieht es aber manchmal so aus. Ein sicherer guter Fahrer, sauber Linie, gutes Gefühl fürs Motorrad, gute Blickführung, fit im Bremsen und Ausweichen etc., fährt automatisch meist flüssiger (schneller) als ein unsicherer Fahrer. Dabei ist es oft so, das der vermeindlich "langsamere" Fahrer weniger Reserven während der Fahrt hat als der "gute" Fahrer. Das trifft auch sehr stark auf das Bremsen zu, gerade bei Motorrädern ohne ABS. Obwohl man auch mit ABS bremsen üben sollte. Wenn man das alles nicht macht und "unsicher" an seine vermeindlichen Grenzen durch die Gegend fährt, hilft dann auch keine Warnweste mit welcher man versucht die Verantwortung das nichts passiert auf andere zu übertragen. Gleiches gilt für die Fahrer welche alles trainieren und soweit auch können, nur um dann aus der LS auf der letzten Rille der Mogo zu machen. Ich für mich fahre seeeehr selten wenn überhaupt mal auf der LS so schnell wie ich kann. Dafür gibt es die RS wenn man sich austoben will. Trotzdem ist es mir wichtig die max. Schräglage, die max. Verzögerung etc. jeders Jahr aufs neue zu erfahren. Meist reicht dafür am Anfang der Saison ein leerer Parkplatz etwas außerhalb. 😉 Eine gewisse km Leistung bzw. regelmäßiges fahren während der Saison sollte man auch haben. Mit 1000km übern Sommer bekommt man einfach keine Routine.
  4. Beini1978

    Frage zum "Angststreifen"

    120/60 bei deiner Frau. 120/70 bei dir. 😉 Ansonsten spielen noch Kontur, Schwerpunkt, Fahrzeugniveau, Fahrstil und Luftdruck mit rein. Der größte klare Unterschied ist in dem Fall denke ich der Querschnitt. Nebenbei, man muss nicht zu Kante fahren, ist aber nicht schlecht, wenn man es im Fall der Fälle könnte. Das ein oder andere Trainig ist dazu sehr hilfreich.
  5. Beini1978

    Komme grad vom Fahrwerkspezialisten...

    Kenn ich für vorne auch so. Habe aber noch nie was gesehen für eine Feder hinten...
  6. Beini1978

    Komme grad vom Fahrwerkspezialisten...

    Bei anderm Motoröl erlischt nicht die BE. 😉 Ich war aber in diesen Fragen die letzten Jahre auch eher entspannt. Habe mir aber vorgenommen, die nächsten Jahre legal unterwegs zu sein. Drum die Frage. Manchmal liest es sich auch so als könnte man die Federn einfach wechseln wie Zündkerzen, was nach meinem Kenntnisstand nicht stimmt. Geben die Fahrwerksumbauer dazu eine Info raus?
  7. Beini1978

    Komme grad vom Fahrwerkspezialisten...

    Kurze Frage. Ihr tauscht ja die Federn. Lässt das ja auch jemand eintragen, oder gibts dafür eine ABE?
  8. Beini1978

    Komme grad vom Fahrwerkspezialisten...

    Hoffe es funktioniert
  9. Beini1978

    Komme grad vom Fahrwerkspezialisten...

    Vielen Dank. Das gibt mir wenigstens schon mal eine Richtung. Habe eben auch einen schönen Thread bei ducati1 gefunden wo jemand eine R auf dem Tracks einsetzt. Da schleift dann alles. 😂
  10. Beini1978

    Komme grad vom Fahrwerkspezialisten...

    Wie schräg ist man wenn man mit der 1200 er aufsetzt? Könnte mir mal jemand ein Bild vom Vorderreifen schicken? Würde das gerne für mich einordnen. Mit was setzt man als erstes linksrum auf? Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit die Position der Klappe zu verändern um das Problem zu beseitigen? Habe ja echt Interesse an der 1200er, aber der Thread macht mich immer wieder unsicher. Hat eine S2R oder M1100 mehr Schräglagenfreiheit?
  11. Beini1978

    Stilfser Joch

    Hoffentlich ist das Ende Mai fertig. Wollte da eigentlich drüber😎
  12. Beini1978

    Windschild für die "alten" Monster

    Verkauft. Kann zu.✌
  13. Beini1978

    Impressionen von kleinen Ausfahrten...

    Cool da oben war ich letztes Jahr im Urlaub. Schöne Ecke👍
  14. Beini1978

    V4 im Anmarsch !!!

    Ich auch. Hoffe dann auf ne günstig gebrauchte 1200S >Bauj.17. 😂
  15. Vielleicht vorsichtig mit einem Heisluftfön erwärmen....🙊
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.