Jump to content

Donald_Duc

Members
  • Content count

    110
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

58 Excellent

About Donald_Duc

  • Rank
    Junior Member

Personal Information

  • Name
    Alex
  • Wohnort
    Heilbronx
  • Motorrad
    S2R1000, SR 500

Recent Profile Visitors

368 profile views
  1. Donald_Duc

    Monster - Kosenamen - Spitznamen

    Weil so schon meine Freundin heißt und das zu Missverständnissen führen könnte, wenn ich sage, dass ich meine "Cati" reiten gehe...
  2. In Thailand fährt so jedes Taxi rum... weniger wär totales Understatement
  3. Donald_Duc

    Monster - Kosenamen - Spitznamen

    Croduc. --> Rote Zora Chosen. --> Vader Corny1602. --> Pepper Stammtischphilosoph. --> Penelope Monster Rico --> Rotes Biest DesMon --> Scarlett  Teddy —> Meine Dicke Ottovalvole —> Die kleine Rote Deny —> Bella / Hobel Johio --> Gina moppert --> Der Gerät Jack Bauer --> Diva  Grim Reaper --> Bonnie Svense --> Bella (sehr kreativ) MichaC --> Brontolo (weil der Gerät so schön "bruttelt")  Roizan --> Zicke oder Bella  Donald_Duc --> Black Betty (bam-A-lam)
  4. Donald_Duc

    Ducs @ Alps

  5. Donald_Duc

    Ducs @ Alps

    Wie soll's schon gewesen sein?! Saugeil natürlich!!! Hatten zwar tägliche regenschauer, aber konnten trotzdem jeden Tag so um die 300 km abspulen. Direkt nach'm Brenner wurden wir gleich mit Hagel und Starkregen eingestimmt. Nichts desto trotz war Steinegg ein tolles Basislager und das Essen und der Service beim Unterwirt war einsame Spitze! Danke nochmal für den Tip, alleine dafür hat es sich schon gelohnt sich hier im Forum anzumelden Dort unten dann die üblichen Verdächtigen abgegrast: Senapass, Jaufenpass, Mendelpass (zwar nicht hoch, aber sehr geile Strecke, aber auch die Rennleitung war hier unterwegs) etc. und auf der Rückfahrt dann über das grandiose Timmelsjoch (wo wir auf der Österreichischen Seite gleich mal ordentlich Maut berappen durften - war's aber trotzdem wert). Die Strecken von dir haben uns auch gute Dienste geleistet. Vielen Dank nochmals dafür Zusammenfassend kann ich sagen, dass mein erster Ausflug in die Alpen abgesehen vom Wetter perfekt war und ich am liebsten gleich wieder hin fahren würde... haben leider der Chef und die Freundin was dagegen Aber wird sicherlich nicht unser letzter Besuch beim Unterwirt bleiben. Fotos reiche ich evtl. noch nach, wenn ich welche von meinen Mitfahrern bekomme. Meine Handykamera hat leider den Geist aufgegeben, so dass ich leider nicht selbst fotografieren konnte
  6. Donald_Duc

    Monster 797 Lenker

    Leider schreibst du außer der Optik nicht, was deine persönlichen Vorlieben oder Vorstellungen sind, die der Lenker erfüllen soll. Möchtest du die sitzposition beibehalten oder eher in richtung sportlich oder eher eine bequemere Position erreichen? Mit der 797 kenne ich mich leider nicht aus, aber ich habe gestern Abend an meiner S2R den Originallenker gegen den LSL XN1 (Superbike - flat) tauschen lassen. Dadurch ist die Sitzposition deutlich aufrechter und gemütlicher geworden. Ich denke mit dem X01 (Superbike) wäre das noch deutlich stärker ausgeprägt. Täusch dich also nicht, was die LSLs im Vergleich zum Originallenker angeht. Hier noch ein sehr guter Vergleich, wenn auch für die 1100er EVO, kann ich aber so für die S2R bestätigen: https://monster1100evo.wordpress.com/2016/09/11/lenker-lsl-xn1/ Bitte beachte auch, dass die Lenker bei vielen Ducati-Modellen zwar am Lenkerende 22mm haben, im Klemmbereich aber verdickt sind (ca 29 mm). Bitte prüfe, ob das bei deiner 797 nicht auch der Fall ist.
  7. Neuer Lenker an die S2R: LSL XN1 Erster Eindruck: ungewohnt bequeme Sitzhaltung
  8. Donald_Duc

    Ducs @ Alps

    In 11 Tagen geht's bei uns (2x Duc, 1x BMW, 1x Guzzi 1x Yamaha) auch los nach Steinegg, auch zum Unterwirt. Wehe euch, wenn der Tipp nicht gut war!!! Nur Spaß, wird bestimmt geil Freu' mich wie ein Schneekönig
  9. Ich hab' zwar keine Ahnung von garnichts, aber da mich das Thema gerade auch beschäftigt hier mal zwei Links: https://monster1100evo.wordpress.com/2016/09/11/lenker-lsl-xn1/
  10. Donald_Duc

    Lenker und Lenkerenden für S2R

    Hat sich erledigt - kann geschlossen werden. Danke!
  11. Donald_Duc

    Fremd gegangen

    So seh' ich das auch. Neulich mal mit nem Kumpel für paar Kilometer die S2R gegen seine nagelneue R9T getauscht. Und was soll ich sagen? Drehmoment aus jedem Drehzahlbereich. Super Sitzhaltung und Handlichkeit. Sound ist auch noch richtig gut trotz Euro4 Tolles Motorrad, und objektiv gibt es an ihr absolut nichts zu mäkeln! Aber irgendwas habe ich die ganze Zeit über vermisst... Charakter und Temperament können die Italiener einfach besser, als die Bayern. Vielleicht reden wir uns ja auch nur die Macken unserer Diven schön ("Das ist 'ne Ducati... das muss so!!!"), aber Geschmäcker dürfen ja auch gerne verschieden sein und so waren wir auch beide wieder Glücklich, als wir wieder zurückgetauscht haben.
  12. Donald_Duc

    Lenker und Lenkerenden für S2R

    Hallo zusammen, bei meiner Schwarzwaldtour am WE ist mir leider die Bella bei einem missglückten Wendemanöver umgekippt. Zum Glück nichts schlimmes passiert, Schalthebel und Lenkerende haben alles abgefangen. Als ich dann fast wieder daheim war ist mir aufgefallen, dass sich mein linkes Lenkerendengewicht irgendwo auf der Fahrt verabschiedet haben muss. Ein Blick ins Lenkerrohr hat dann auch Aufschluß gegeben, warum: Das Lenkerrohr hat wohl einen Riss abbekommen. Daher die Frage, ob hier noch jemand einen Lenker für eine S2R 1000 hat. Würde gerne die Originalklemmung (29 mm) beibehalten. Kann der Originallenker oder auch von einem Dritthersteller sein. Wenn auch noch passende Lenkerendengewichte vorhanden sind würde ich die auch nehmen. Danke schon mal an alle.
  13. Donald_Duc

    Drehhilfe zum Kette reinigen. Erfahrungen?

    So, gestern nun endlich dazu gekommen der Kette ein wenig Pflege zukommen zu lassen. Wirklich vom Hocker gehauen hat mich die Drehhilfe jetzt nicht, aber für den gelegentlichen Einsatz ist sie schon zu gebrauchen, wenn man keinen Montageständer oder Helfer zur Hand hat. Ist bei mir tatsächlich der Fall. Nach ein paar Umdrehungen ist der Hinterreifen am Anschlag und ich muss sie neu aufbocken. Geht so. Ich würde sagen, man kann das Hinterrad gerade noch so mit einer Hand bewegen. Der Widerstand ist schon recht deutlich spürber. Mit zwei Händen deutlich einfacher. Gleichzeitiges drehen und Arbeiten ist kaum möglich. Musste immer abwechseln. Das rein und raus schieben des Mopeds ist dafür überhaupt kein Problem und geht kinderleicht. Ist auch nichts verrutscht o.ä. Mein Fazit: Wer Platz sparen muss und die Drehhilfe eher selten benötigt und ggf. dann auch noch einen Helfer zur Hand hat kann sich die Anschaffung überlegen. Ansonsten vielleicht doch ein Paar Euro mehr investieren und einen Achsständer zulegen. Für den Preis ist die Qualität gut und man kann wahrscheinlich nicht mehr von der Funktionalität erwarten.
  14. Donald_Duc

    Drehhilfe zum Kette reinigen. Erfahrungen?

    Genau, das Teil, das du in deinem ersten Post gezeigt hast, ist heute bei mir mit der Post angekommen. Leider noch nicht zum ausprobieren gekommen, aber ich kann gerne berichten. Macht von der Verarbeitung auf jeden Fall einen soliden Eindruck. Unterlage/Erhöhung für den Seitenständer war auch gleich noch mit dabei. Gabs bei Amazon für 32 € inkl. Versandt: https://www.amazon.de/gp/product/B01BDJNWYW/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF8&psc=1
  15. Gute Entscheidung und geiler Ar***... äh Heck!!! Wendest dich jetzt der "hellen Seite" zu?
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.