MrT

Members
  • Content count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 Good

About MrT

  • Rank
    Junior Member
  1. Bilster Berg 19-20.06. mit Motorrad action team. War letztes Jahr schon einmal dort. Ist keine schnelle Strecke, sehr anspruchsvoll, genau richtig für unsere Monster. Mettet 17.05. mit MSC Porz, gerade gebucht. War noch nicht dort, was sollte ich wissen? Danke im voraus für ein paar Tipps.
  2. @KRT Hast Du vor dem Motorschaden irgendwelche Geräusche gehabt? Meine "tickert" seit neuestem etwas, KM Stand 5600. Ein anderes Thema ist die Hinterradbremse. Hier ist die stark unterschiedliche Bremsleistung innerhalb weniger Minuten nicht wirklich föderlich. Mal bremst es ordentlich, mal fast gar nicht Nach einem Turn auf dem Kreisel hätte ich fast die Ausfahrt verpaßt, da hinten gar keine Bremsleistung vorhanden war. Auf der LS ist das Gott sei Dank noch nicht passiert. Reifen: Nach nur 1000KM habe ich mir einen platten in den Hinterradreifen (Michelin Power RS) eingefahren. Nach der ursprüglichen Freude über den Power RS habe ich dann die Gelegenheit genutzt und auf Conti Sport Attack3 gewechselt. Mein Eindruck: Haftung etwas unter dem Power RS, dafür aber perfekte Rückmeldung was geht und was nicht Viele Grüße und noch eine unfallfreie Restsaison Frank
  3. Display läßt sich bei Sonnenschein extrem schlecht ablesen. Habt Ihr Tipps zur Verbesserung? Ich habe es mal mit Anti-Reflexfolie probiert, leider ohne Erfolg. Danke Euch im voraus. Frank
  4. Frage an die R-Fahrer: welche Reifen habt Ihr zur Zeit montiert, und wie zufrieden seid Ihr damit. Ich fahre zur Zeit den Michelin Power RS und finde Ihn nicht schlecht, VG Frank
  5. Auf die einfachsten Dinge wie Sicherung ziehen kommt man nicht Bin wieder zurück, und auch mit eingeschalteten Licht ist die aufgeklebte Startnummer wieder ohne Probleme abgegangen. Der Ausflug auf die Rennstrecke war sehr spaßig, und bis auf einen Kratzer an der Auspuffschelle ist alles ganz geblieben. Was aber sehr ernüchternd war, ist die Tatsache das der Monster einfach Leistung fehlt. Wenn die Kollegen mit Ihren Superbikes einen auf der geraden stehen lassen, glaubst du dein Motor wäre ausgegangen (etwas übertrieben), aber irgendwann ist auch die längste Gerade zu Ende. Naja sie ist halt kein Rennstrecken Mopped.... Nichtsdestotrotz konnte man hier mal richtig gasgeben und den Motor ausquetschen. Auch der neue Michelin Power RS war besser als ich gedacht habe. Bis auf einen heftigen Rutscher beim Rausbeschleunigen auf die Zielgerade in Oschersleben, hat er gut gehalten. Hier hat mich die Tracktionskontrolle gerettet und hatte keinen Highsider wie vor Jahren mit meiner Fireblade. Euch Allen ebenfalls viel Spaß mit der Monster Viele Grüße Frank
  6. Hallo Zusammen, mache gerade meine 1200R "Rennstreckentauglich" und brauche mal Eure Hilfe. Nun sind die Spiegel abgebaut, Kennzeichen auch, und jetzt möchte ich die Blinker und den Hauptscheinwerfer abkleben. Ein Bekannter hatte bei seiner Yamaha einen angeschmolzenen Hauptscheinwerfer durch das abkleben. Steht das auch bei unserer 1200R zu befürchten? Vielen Dank im voraus für Eure Einschätzung. Viele Grüße Frank
  7. Hallo in die Runde, nach meiner kleinen Runde am Wochenende muss ich unbedingt die Reifen wechseln. Zum einen geht die Lampe der Tracktionskontrolle beim Beschleunigen fast nicht mehr aus zum anderen ist der Vorderradreifen nach 3TKm fertig. Außerdem ist der Pirelli SP bei den Temperaturen nicht in seinem Element. Frage an Euch: wer fährt was für einen Reifen auf der 1200R? Ich persönlich liebäugel mit dem Michelin Power RS. Würde mich über eure Erfahrungen freuen zu hören. LG Frank
  8. Bei meiner GS hat die Nachrüstung ca. 450 Euro gekostet. Weniger würde ich auch nicht erwarten. VG Frank
  9. Den Schaltassi vermisse ich schon ein wenig. Hatte an der S1000XR wunderbar funktioniert. Weiß schon jemand etwas über Nachrüstmöglichkeit und Preis? Viele Grüße Frank
  10. Was nützt der beste Reifen wenn es ihn nicht für die 1200R gibt. Noch einmal die Frage in die Runde: keiner hat den SportAttack 3 montiert?
  11. Hallo Zusammen, hat von Euch einer den Conti Sport Attack3 auf der Maschine? Würde gerne Eure Erfahrung mit dem Reifen hören. Viele Grüße Frank
  12. Hallo Zusammen, waren letzte Woche auf Sardinien. Tolles Wetter, super Straßen, nette Leute, alles bestens bis zum dritten Tag. Wir hatten gerade den ersten Aussichtspunkt erreicht, also kurzer Fotostopp. Der Tourguide meinte es gäbe auf halber Strecke noch einen besseren Fotostopp. Also Maschinen wieder gestartet und einen steilen Berg hochgefahren. Da ich keine Lust hatte ein Foto zu machen, bin ich faul gewesen und auf der Monster sitzen geblieben. Da ich auch keine Lust hatte mir die Finger zu brechen beim Ausschalten der Zündung, Lenkungsdämpfer und Tankrucksack verdecken so schön den Zündschlüssel das man diesen wahrscheinlich immer stecken lassen kann , also nur Killschalter aktiviert und auf das Ende der Fotosession gewartet. Dann kam das Kommando "Maschinen Starten" vom Tourguide. Also Startknopf gedrückt und....... das rote Warnfeld "ENGINE" leuchtete in einer der schönsten Rottöne die ich kenne. Ich dachte nur: Sch... war soll das denn? OK, also noch einmal Killschalter betätigt und neu gestartet, kennen wir ja von unseren Computern. Leider das selbe Resultat. Na gut wir haben ja Garantie und eine Notfallrufnummer, solange der Motor läuft.....egal. Ein Studium der Betriebsanleitung war auch nicht hilfreich. So ging es mit einem mulmigen Gefühl durch den Tag. Nach dem letzten Tagesstopp verschwand dann endlich die Fehlermeldung kommentarlos. Hat jemand schon einmal ähnliches erlebt? Viele Grüße Frank
  13. Ich fahre einen Schuberth C3 Klapphelm. In der Stadt bei guten Wetter aufgeklappt, auf der Bahn geschlossen. Meiner Meinung nach eine sehr gute Kombi. Nur auf der Renne kommt mein Integral zum Einsatz.
  14. Hallo Zusammen, manchmal geht es schneller als man denkt. Nach einer Monster 11oo war das Thema "Monster" eigenlicht abgehakt. Ich habe mir in den letzten Jahren immer mal eine Maschine gekauft, die ich immer schon mal haben wollte. Darunter waren Goldwings etc. und zum Schluß eine S1000XR die meine GS ersetzen sollte. Nur das mit dem "Ersetzen" hat nicht funktioniert, so das ich nach einer spontanen Probefahrt mit einer 1200S mal wieder mit dem Virus Monster infiziert war. Zum abklären wie stark die Infektion wirklich ist, habe ich noch eine zweite Probefahrt mit einer 1200R nachgeschoben. Nun gab es keine Heilung mehr . Also XR verkauft und 1200R gekauft. Nach nunmehr zwei Wochen und 800KM hat sich das Grinsen eingemeißelt. Ich wünsche Euch Allen noch eine Unfallfreie Saison, und vieleicht sieht man sich im Bergischen Land einmal. Viele Grüße aus Langenfeld Frank
  15. Danke schon mal für Eure Antworten. Es scheint sich ja wirklich fast nichts geändert zu haben. Es wäre dann meine zweite Monster nach einer 1100, falls ich mit dem Händler einig werde. Viele Grüße Frank