Mefs

Members
  • Content count

    119
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

29 Excellent

About Mefs

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday June 18

Personal Information

  • Wohnort
    Westsachsen
  • Motorrad
    M 600
  1. Hast du einen gängigen Link dazu?
  2. Um die Antwort nicht immer länger werden zu lassen: 08056 Zwickau, Westsachsen
  3. S.o. Ventile einstellen nach Bedarf. Na gut wenn es genug Staub abreibt Sieht das an einem Magneten trotzdem gefährlich aus. Zwecks magnetische Feldlinien und so 😉 Die Kosten sind natürlich ärgerlich. Ich kann da jedem der keine zwei linken Hände hat nur wärmstens empfehlen sich mit der Technik mal auseinander zu setzen. Das Meiste ist kein Hexenwerk und bei Unklarheiten hilft das Forum enorm.
  4. Stefan ich versuche natürlich die Vibrationen zu dämpfen und werd zwischen Blech und Brücke noch eine Gummilage einziehen. Ok Motoscope ist preislich ziemlich drüber. Dafür könnte ich die komplette Front umbasteln.
  5. Hatte nicht gehofft so schnell an ein "totes" Ende zu geraten. Halteblech ist fertig aber eingebaut komme ich mit der Tachowelle nicht am Scheinwerfer vorbei. Der original Tacho hat den Anschluss abgewinkelt nach unten. Beim neuen geht er senkrecht hinten raus. Winkel Adapter gibt es. Aber nur für 90° für Heidengeld und nicht unbedingt fürs Motorrad. Kennt vielleicht jemand einen Tacho bei dem der Anschluss ähnlich wie beim original ist oder zumindest nicht mittig nach hinten geht sondern eher an der "Unterkante" ? Sonst noch Ideen? Bin mit meinem Latein einigermaßen am Ende. Hatte überlegt den Anschluss ein Stück zu kürzen. Russisch wie Sau.gefällt mir noch nicht wirklich die Idee. Muss die Tachowelle wirklich gut 40mm im Gehäuse stecken?
  6. Kommt darauf an. Allgemeine Fragen unter Monster Allgemein. Fragen zur Technik entsprechend da. Gerade wenn es um Modell Vergleich geht bist du bei Monster allgemein vermutlich am besten.
  7. Dran passen sollten sie schon. Was meinst du mit "ist das möglich?"
  8. Dankeschön. Ob erfolgreich wird sich noch zeigen. Op an offenen Herzen. Btw, hat schon jemand die Riemen über Frequenz Analyse eingestellt? Theoretisch sollte das ja inzwischen mit Headset und Smartphone gehen. Hab verschiedene Apps ausprobiert aber keine verwertbaren Ergebnisse bekommen. Also wieder mit der Waage 2kg gezogen. Das passt auch vom Abstand her ungefähr zur Inbus Methode.
  9. So Ringe wurden mit erneuert. Dichtungen etc sind drin, sprang gut an, fährt sich normal. Klingt subjektiv runder als vorher. Dicht ist sie bis jetzt auch. Hoffen wir, dass es so bleibt.
  10. Wie gesagt rein vom Gefühl her. Ist allerdings auch der erste Kolben, den ich in der Hand hatte. Zylinder hatten an einer einzigen Stelle 0,01mm Differenz. Rest 0,0. Bei den Kolben waren es 0,05mm. Kolbenringe sind beweglich und haben seitlich kaum/kein spürbares Spiel. Nach Ermessen würde ich sagen, das kann erstmal alles so bleiben. Hand aufs Herz: macht ihr bei den Kolbenbolzen den Sicherungsring jedes Mal neu?
  11. Hat für meinen Geschmack zu viel Spiel gehabt. Deshalb hab ich ihn ganz ausgebaut. Ölkohle ist relativ wenig dran. Sah bei meiner letzten deutlich übler aus. Die Verfärbung macht mich stutzig. Indiz für ovalen Kolben??
  12. Gesetze zur Internetzensur im Eilzugverfahren durchboxen und dann GoPros anmeckern weil Datenschutz. Genau mein Humor.
  13. So, gerade die Kunde erhalten, dass ich im Urlaub was zu tun habe. 😊 Mal sehen wie es aussieht wenn man es grob zusammen steckt.