1stduc68

Members
  • Content count

    252
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

1stduc68 last won the day on September 19

1stduc68 had the most liked content!

Community Reputation

134 Excellent

About 1stduc68

  • Rank
    Member

Personal Information

  • Name
    andy
  • Wohnort
    landkreis altötting
  • Motorrad
    honda cb1300 bj 06, monster1200s bj14
  1. Ich kenn ja deine preisvorstellung nicht .... aber wie wärs mit einem gimoto oder psi 2teiler auf mass. Da hast auch gestalterisch alle freiheiten und im endeffekt die 100%ige passform
  2. Ich hab beide eingschick zu mr-motorradtechnik für eine neue rastenanlage. evtl lässt sich der drauf ein, nur die beiden Teile zu bearbeiten, ohne neue rastenanlage ?!
  3. 9 farbdöschen von tamiya kosten dann gleich nochmal so viel wie der bausatz . vieles kriegt man auch selber gemischt
  4. hallo sven ... erst mal mille grazie für das ausführliche feedback damit meinte ich den bereich, der nach unten hin vom airbag nicht erfasst wird. mir gefällt der gedanke, dass sich die partone mit meinem steiss kaltverschweisst, wenn ich auf den arsch falle, überhaupt nicht. ....wie gesagt ... evtl einbildung ?! in sachen einteiler wär gimoto sicher ganz vorn ... aber für meinen "mopedalltag" ist ein 2teiler einfach mein "habenwill". die solo-gimotojacke deckt zwar den rücken klasse ab, aber durch die art der airbagentfaltung geht absolut kein rucksack .... auch wenn er locker sitzt. soll eben meine immer-klamotte werden, und da ist hin und wieder ein rucksack dabei, zum baden oder zur arbeit..... check bei freunden auf nen kaffee ein ...usw .... da will ich eben keinen einteiler. drum komm ich eben immer wieder auf die dainese missano teile zurück ... allerdings brauch ich da jacke und hose auf maß .... macht 2700 öre . ... was mich verständlicherweise zögern lässt ..... und wenn dann ein für mich fauler kompromiss 200 kostet, ist das dann auch zu viel. luxusprobleme ... ich glaub, das dauert noch ..... dann gäbs noch alpinestars ... rücken scheinbar klasse, dafür weniger hals/nacken .... von der stange vermutlich das gleiche problem ... muss ich erst noch probieren.
  5. ...und deine einschätzung hät ich auch noch gern, sven ? auch merci andy
  6. hallo tommy so ganz hab ich die misano jacke doch noch nicht abgeschrieben, drum hab ich ein paar fragen an dich: wie weit geht hinter der airbag runter, wieviel rücken deckt er ab ? sieht auf den abbildungen so aus, als läge die patrone genau im ungeschützten bereich .... ?! hab sie zwar schon anprobiert, mich aber scheinbar mehr auf die grössen konzentriert ... eindrücke scheinen etwas verschwommen danke für die info andy
  7. geiiil ..... tamiya's Bausätze sind immer ein Vergnügen ich hatte kürzlich die Pani von Pocher im Auge. ..... aber 600 Flocken
  8. die etwas mollige japanerin dahinter wärmt schon a bisserl
  9. Gruß aus dem Winterlager
  10. alpinestars missile 2teiler wär auch noch sehr interessant. ..... aber deckt leider den bereich hals/nacken kein bisschen ab...... irgendwas is immer abgesehen davon müssts von der stange erst mal passen ?! Bin nachwievor gespannt auf eicma-news von gimoto!
  11. bin gespannt ... hab heut dainese mal verworfen .... - bräuchte für die passende hose auch "auf maß"... wegen meiner langen haxn - zudem geht mir zum einen der rückenairbag nicht weit genug über den steiss ( jacke bzw zweilteiler eben, aber ein bisschen länger ginge schon noch) - zum anderen ist noch dazu in genau diesem bereich die kaltgaspatrone untergebracht ... saublöder platz eigentlich ..... wenn ich beim sturz den airbag nicht mehr treffe, knall ich mit dem steiss genau auf die patrone .... zumindest machts mir den eindruck .... - ausserdem hat man auch noch auf wasser/regen zu achten .... einfach mal bei überraschendem regen ohne regenjacke eine stunde nach hause fahren ist wohl kritisch ...und ich dachte immer mopetfahren ist ein outdoorsport ?! ....und das ganze für 2700öre incl maß .... zu viele kompromisse für so viele flocken es bleibt spannend
  12. ... ist der glaubwürdig ? Ich hab sowas als Animation schon gesehn, aber die Herren von renngrip meinten, das würde def. so nicht gebaut. Der vom Shop in Kempten meinte allerdings, kommt, aber dauert noch. ???
  13. ..... zum einen preislich noch eins drauf ....und ist das alpinestarssystem überhaupt erhältlich aufgrund des derzeitigen rechtsstreits ? und überhaupt .... was soll das ? hab ichs nicht schon schwer genug ? kann mich eh schon nicht entscheiden !
  14. schönen sonntag erst mal das thema airbag hällt mich seit einiger zeit auch auf trab. grundsätzlich bin bereit, die investition zu tätigen. leitwolf und gimoto als mechanisch ausgelöste systeme (einteiler) und dainese misano jacke-hose sind derzeit im rennen. bei d-air hatte ich so meine zweifel, ob denn das system nicht ZU komplex und dadurch fehleranfällig ist. bis auf das akkuproblem hier aus dem forum hab ich im www nichts nachteiliges gefunden. 24 std akkulaufzeit sind mittlerweile praxisgerecht und ans regelmässige laden hab ich mich spätestens seit dem smartphone gewöhnt. optisch gefällt sie mir sehr gut, von airbagssystem bin ich mittlerweile überzeugt, und die bauart 2teiler sagt mir ohnehin am meisten zu. auf monster und cb1300 ohne supersportsitzposition hat mich auch bisher der verbindungsreissverschluss nie gestört. klingt nach einer eindeutigen entscheidung, ist es aber nicht: - rückenairbag deckt das steissbein nicht ab - hier sind dann doch die grenzen der jacke-hose variante - bez durchlüftung im sommer wir sie wohl kaum besser sein, als meine derzeitige held lederjacke - von der stange passt nicht .... konnte beim spätzünder 50 und 52 probieren .... auf maß würde nochmal 350 öre aufpreis kosten- bei der hose hätte ich ich sehr wahrscheinlich das problem auch ..... hier dann nochmal maßaufpreis ?!.... irgendwann ist gut oder eben doch einen einteiler von gimoto oder leitwolf ? - auf maß in hüpftier an komfort und geschmeidigkeit nicht zu übertreffen ... was man so hört . - rückenabdeckung systembedingt (1teiler) vorbildlich - was die theoretisch verzögerte auslösung im ernstfall zu bedeuten hat ??? who knows ?? theoretisch auf alle fälle ein vorteil von dainese .... und unter den gegebenheiten im öffentlichen strassenverkehr (seitenaufprall auf ein auto z.b.) wichtiger als auf der renne denk ich ?! - qualität der protektoren soll ja nicht die stärke von dainese sein ?! ellbogen zb .... hier punkten meiner ansicht nach eindeutig besagte einteiler . trotz airbag ein nicht zu vernachlässigendes thema ! was aktuelle weichprotektoren an aufprallenergie wegstecken können, liest sich schon beeindruckend. so ..... meine hoffnung, dass sich während des schreibens die grosse erkenntnis in form einer eindeutigen entscheidung einstellt, hat sich nicht erfüllt das grübeln geht weiter schönen sonntag noch andy
  15. 2x hammer: foto und moped !