Gerd_KW

Members
  • Content count

    507
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Gerd_KW last won the day on August 23

Gerd_KW had the most liked content!

Community Reputation

54 Excellent

About Gerd_KW

  • Rank
    Senior Member

Personal Information

  • Wohnort
    Ulm
  • Motorrad
    450Scr, 750S
  1. Hallo, die Aussagen gelten natrl. für alle Bikes mit den 12V Akkus wobei die Belastung nach Zündung Ein bei den Modellen sehr verschieden ist Licht sollte eig. erst mit Motorlauf kommen, wenn schon Elektronik drin ist Zum bisschen Nachladen muss man auch nicht solche Geschütze auffahren, da reicht sicher das Duc 0,5A Dings, nur sollte man den bunten LEDs nicht trauen. Ein Multimeter ist auf jeden Fall zu empfehlen, da sieht man einfach was abgeht Der max. Strom bis zu 10A ist unkritisch, den begrenzt schon das Ladegerät die LiMa powert da mehr rein, der 14,xV Regler schert sich nicht um Pb oder Li .
  2. Lieber MichaC , wie du hier überall siehst läuft unter 13V kaum was und wenn deine Moni im Nov. so toll anspringt ist die Bakterie voll i.O. Alle Angaben beziehen sich immer direkt auf die Batterie-Pole , denn die Fernleitung ins Cockpit ist verlustbehaftet : Sicherungen, Schalter, Kontakte usw. Jeder kann sich so ein LiFe Dings kaufen wenn es ihn glücklich macht. Rest s.o. .
  3. Hallo MichaC, mir kommen da ganz komische Ahnungen es gibt da eine Regel, die heißt Wer misst misst Mist ! Wo und wie haste denn die 12,3V gemessen ?? im Cockpit abgelesen ? und springt auf den ersten Drücker an ?! das passt nicht z'am was da blinkt ist evtl. die Wegfahrsperre , die geht nach paar Tagen sowieso aus ! Du hast zuviel Werbung gekuckt , dir ist langweilig, und bald ist Weihnachten
  4. Micha u.a., nach 1 Woche weniger als ohne das ist doch Schrott ! die klassische Ladung lädt mit 10% der Kapazität in 12 h voll ! d.h. ein 10 Ah Akku mit 1 Amper 12 h lang voll, oder mit 0,5A 24h, A x h = Ah, comprende ? ein 12V Bleiakku lädt erst ab 14V richtig , darunter ist Erhaltung aber auch 13,8V 12,6V ist Ruhespannung, bei LiFePO 13 V , darunter leer oder kaputt.
  5. MichaC, da sind alles Gerüchte von Werbeglaubern, die es nicht wissen das Gute alte von Opa o.ä. darf nicht verwendet werden solang es keine Spannungsbegrenzung hat denn die ist bei geschlossenen Akkus Pflicht und ca. 14,8V oberste Grenze bei Pb und LiFe. Selbst die Endsulfattierdungs wird nicht aktiv solange die Spannung über 10V bleibt, die kann man ja nachmessen falls man nicht auf Spieilzeug LEDs vertraut. Die Ducati Perfo Dinger wirft man am besten weg, denn die machen nur Ärger und holt sich bei Aldi, Lidl, Norma & Co so ein Ding mit 3...4A, die reichen auch für PKW. Wegfahrsperren ziehen kaum Strom, denn die wern erst aktiv wenn der Schlüssel rum geht. Die blinkende LED ist nur Blöff und soll dem Dieb sagen, versuch es erst garnicht. Kleiner Ruhestrom wird für die Uhr und den Prozessor gebrauchtt, der im Standy ist. Die LED blitzt nur kurz, braucht keine Ah im Monat und geht neistens nach 24h aus. G
  6. Hi, wie man sieht gibts schon ne Menge Typen der relevanten LiFePO4 Zellen, doch richtig Strom können nur die A123 und die bekannten Headway 8...15 Ah, wobei die roten 8Ah mit max. 200A zu bevorzugen sind, denn die 8Ah reichen dicke, diese vermeiden Parallelschaltung und können einzeln getestet und ersetzt werden. G
  7. Leute lasst Euch nicht verkackeiern, die BMW Fritzen wissen nicht mal dass alle KFZ Batterien dieser Art LiFePO4 sind, Lithium-Ionen ist Überbegriff. die meisten schreiben einfach die Werbung ab, also meist dummes Gesülze. Assembled in Italy, es gibt weltweit nicht viele Hersteller, ich gehe davon aus dass die meisten wie JMT, MBF und Alliant die gleichen A123 Zellen verwenden . Über die Qualitätsklassen und Selektionen lässt sich natrl. spekulieren . diese A123 Zellen haben nur 2,3 oder 2,5 Ah, es werden also mehrere parallel geschaltet und womöglich auch gleichzeitig balanciert, was nicht optimal sein kann. Nach der Wahrscheinlichkeit gehn dann die 7,x schneller kaputt als die 4,x und 2,x weil die defekte Zelle die andere mit runter zieht. Vleicht baun die ja mal dickere. Kapazitätsangaben beziehn sich auf 10 oder 20h Entladung, was am Töff eher unreal ist Equi. Pb ist natrl. Beschiss, da ist nur der Startstrom mit gemeint, nicht Langzeit. G.
  8. Hallo, über den Sinn einer Ganganzeige lässt sich streiten, ich brauche es auch nicht aber es ist nice to have, z.B. um zu sehen bin ich schon im letzen Gang ? Ich finde es mal technisch intressant. Nun kann man so ein Ding kaufen, die Kabel anzapfen und irgendwo ran klatschen mit Strapse o.ä., elegant ist das nicht. Schöner wäre wenn das gleich im Cockpit eingebaut wäre. Das ist mein Ziel, bei den voll digitalen LCD geht das so gut wie nicht, kein Platz vorhanden, aber bei den Monstern ab 2002 mit Rundinstrumenten wäre genug Platz verhanden . So ein Kaufteil passt da aber auch nicht rein, ist alles zu eng. Meine Idee ist selbst was bauen, eine kleine LED Anzeige ist vorn unterzubringen, die mini Steuerung sitzt dann irgendwo innen wo Platz ist, der Materialpreis ist gering. Hauptarbeit ist 1x ein Microcontroller Programm zu entwickeln, und dann die Teile einbauen. Falls da genug Nachfrage wäre würde ich sowas machen. Wer hätte Interesse ? G
  9. Hallo , ein gutes Bespiel für Münchhausen Geschichten und Augenwischerei. Die Werbeaussagen wollen Bedarf wecken, hinterher hast ein Spelzeug was nichts taugt. Schauen wir genau hin : der interne Akku hat eine Kapazität von 12V 9Ah , Ok. damit kann man keine leere VW Batterie laden die mind. 50 Ah hat ! Mit 10x Fritec an 230V aufladen und hin & her tragen gehts vieleicht, dauert 3 Tage da schiebe ich doch einfach den Passat neben das Haus und lade durchs Kellerfenster. Merke : das Superding kann höchsten 70...80% Energie abgeben was es selber hat, der Rest geht durch Umwandlung usw. verloren, taugt nur zum bissle Nachladen o.ä. Alle Angaben von z.B. 400A sind nur kurzzeitig, 32000 mA unseriös, das sind nur 32 Ah bei welcher Spannung ? eine Autobatterie hat mind. 36Ah bei 12V und kostet 50 Euro. Wandler gibt es z.B. auch billig bei Pollin, besser die Duc 1x im Monat raus schieben. G
  10. Bitte auf das Bild gucken : Vor-sichtshalber braucht man einen Vor-widerstand oben waagrecht in Reihe 15 + 10 da die LED nur ca. 3V hat , die Wid. fressen dann 9V, diese sind meistens eingebaut wenn 12V drauf steht, dann nicht nötig. Links parallel zw. + & - der Last-Widerstand , der die nötigen Watts herstellt, falls nötig. Wie gesagt die Richtigen Widerstände ! ? also bitte gucken oder messen, nicht zitieren .
  11. HI; auf den 3 Seiten hast du ja genug Stoff betrachte auch mal die elektr. Seite, klickt das Relais paar Sek. nach Zündung ein ? brummt die Pumpe ? Manchmal ist auch die Kabeldurchführung im Eimer . G
  12. Hallo, durchbrennen passiert z.B. wenn falsche Wid. verwendet werden oder wenn man 4x 21W hin macht. Eine Firma liefert z.B. 10 Ohm mit, sind ~ 15W , das passt für Marelli vo + hi z'am machst du aber 2 hin , wie es der Digitek Tacho braucht sind das pro Seite 32...40W ! Ich glaub die neuen Digitek (ab 2006) gehen bereits ab ca. 2W schön langsam. bei den Marellis ist hi & vo intern verbunden und brauchen mind. 14W. G Es gab mal Blinker von Rizoma, die brauchten ein extra Vorschalt-Kästchen und hatten dummeriweise noch die gleichen Stecker dran.
  13. Hallo, folgende Alternativen gibts noch MS4 Tacho ab 2002 , ist wie Monster Classic und Paul Smart Tacho von Digitek M 650 Tacho oder Brille mit Gläser Digitek S4R Tacho Digitek, nur Brille mit Gläser, passende Eingeweide hab ich. G
  14. Hallo Ralf, würde man die Wid. brauchen wäre es schon kaputt denn das sind keine Vor widerstände, die Blinker sind alle für 12V sondern zusätzl. Lastwiderstände die die Gesamtleistung auf 10W bringen sollen. Geht das auch ohne schön langsam war das Cockpit evtl. schon bei mir und ich habe es auf lastunbahängig umgebaut . Ohne diese blöden Wid. muss der Geber im Cp nur 3W verkraften. G
  15. Hi, ich glaub auf ne Frau mit Knick in der Optik würde niemand schnell abfahren Mit Gewalt anders, hinten Chopper, mitte Monster, vorne Streefighter Das Original zeigt eine elegante Linienführung, Farbe hin oder her. G