Jump to content

Breisgauer

Members
  • Content count

    687
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

54 Excellent

About Breisgauer

  • Rank
    Senior Member
  • Birthday December 9

Personal Information

  • Wohnort
    Breisgau
  • Motorrad
    Monster 696 (Frau) + 1200 (ich)

Recent Profile Visitors

1,032 profile views
  1. Breisgauer

    Tieferlegung Monster 821

    Die 696 ist 1.5 cm tiefer als die 821 (77 zu 78.5 cm) und eher nicht breiter. Die 796/1100er sind aber höher. Vor allem ist die 696 so knapp 25 Kg leichter. Auch sehr wichtig, wenn man nicht ganz runter kommt. ich vermute, um eine echte Tieferlegung kommst Du nicht herum, bei jedem gescheiten Motorrad. Meine Frau fuhr auch eine 3 cm tiefergelegte Suzuki SV, die geringere Schräglagenfreiheit war für uns beide kein Problem.
  2. Breisgauer

    Tieferlegung Monster 821

    1,53m auf der Monster ist schon knapp. Meine Frau ist 1,57m groß, aber auf die 12er traut sie sich nicht, trotz hoher Daytonas. Mit der 696 ist sie richtig glücklich. Selbst bei schräger Straße in den Bergen kommt sie nun zurecht. Hoffentlich findest Du eine Lösung, mit der Du zurecht kommst.
  3. Breisgauer

    VW will angeblich Ducati verkaufen....

    Das könnte daran liegen, daß die elektronischen Bauteile deutlich zugenommen haben - bei allen Marken. Warum Chinesen europäische Firmen kaufen, sollte klar sein. Mit Sicherheit nicht als reine Finanzanlage oder sozialem Antrieb. Gerade Volvo lief auch schon vorher rund - was natürlich nciht heißt, daß man Geld verdient hat oder es heute tut. Ich habe bis heute nicht verstanden, warum Ford Volvo erst aufwändig saniert hat und dann, als die Früchte des Prozesses kamen, verkauft hat. So klamm schien Ford damals eigentlich nicht.
  4. Breisgauer

    Frage zum "Angststreifen"

    Wir hatten schon zweimal einen personal Trainer, hat auch richtig was gebracht. Aber ich fahre ja hinten weiter zum Rand als meine Frau, ich habe ja kein Problem. Auf der Monster habe ich mich in Kurven immer besser gefühlt als mit unserer F-BMW. Bin dann mit jeder zweimal den Schauinsland rauf und tatsächlich: Beim 190er Monster ist der Angstrand ca. 1 cm schmaler als bei der BMW. Ich komme mit der also nicht nur gefühlt weiter runter (beide auf Angel GT).
  5. Breisgauer

    Monster 797

    Meine Frau will keine, sie sagt das ist was für alte Männer 😉 Und mit "urban" können wir bei einem Motorrad gar nichts anfangen, dafür haben wir eine Vespa. Die 11er hat durchaus genug Leistung, ist aber ganz schön schwer geworden. Kein Ersatz für eine 696/796.
  6. Breisgauer

    Frage zum "Angststreifen"

    Geht denn die Flanke beim Motorradreifen bis zum höchsten Punkt der Wölbung? Dann wäre bei gleich hoher gerader Flanke mein Reifen "spitzer". Ist "spitzer" dann schwerer an den Rand zu fahren?
  7. Breisgauer

    Frage zum "Angststreifen"

    Also fahre ich mit dem Hinterrad schräger/schneller als mit dem Vorderrad um die Kurve, bei Ihr ist es umgekehrt. So ähnlich wie die Warp-Grafik bei Raumschiff Enterprise 😳
  8. Breisgauer

    Frage zum "Angststreifen"

    OK, guter Ansatz. Sind beides Pirelli Angel, bei meiner Frau das alte Modell, bei mir der GT. Wenn ihre runter sind, kommen auch GT's drauf. Mal schauen, ob es sich dann ändert.
  9. Mal wieder etwas weniger Gewicht. Die Monster werden immer schwerer. Maximal 200 Kg fahrfertig und gut 100 PS.
  10. Breisgauer

    Monster 797

    Schade, daß die 797 keine Option ist, wenn man schon eine 696 hat. Würde gerne für meine Frau irgendwann was neues ins Auge fassen, aber in der Klasse niedrig und leicht hat Ducati aktuell nur die Scrambler. Na ja, irgendwann sind wir ja alt genug für Scrambler 😀
  11. Breisgauer

    Monster 1200 Hinterradbremse

    KBA kannst Du knicken. Ich habe da drei Jahre hingeschrieben, weil BMW bei der F800S/ST zu dünne Hinterachsen verbaut hat, was zur Zerstörung des Hinterradantriebs und im Extremfall zur Hinterradblockade geführt hat. Das hat die Herrschaften überhaupt nicht interessiert, der Rückruf kam erst, als mehrere Hinterräder blockierten - 5 Jahre, nachdem BMW das Problem erkannte und die Produktion geändert hatte. Das KBA scheint mir ein reiner Alibiverein zu sein. Die klüngeln einfach viel zu viel mit den Herstellern, anstatt sich als Anwalt der Nutzer zu verstehen. In den USA geht es nicht so kuschelig zwischen Staat und Herstellern zu wie hier.
  12. Nachdem es Freitag beim Fahren gefühlt gut lief, habe ich mir nach der Tour den Hinterreifen meiner 12er Monster (190er) angeschaut: Gut 1 cm unbenutzter Streifen. Das ist ein guter Wert für mich. Dann noch schnell zur 696 meiner Frau geschielt (160er) und da waren es knapp 2 cm. Also alles gut 😎 Dann habe ich mir die Vorderreifen angeschaut und da war es umgekehrt 😳 Also vielleicht 2 cm bei mir und so 1.5 bei ihr (sind beides 120er). Wie kann das denn sein? Sollte das Verhältnis nicht immer ca. gleich sein?
  13. Breisgauer

    LED Blinker Ducati Monster 1200s nachrüsten

    Bei meiner 2016er 12er mußte ich übrigens die Kabel verlöten, nichts mit passenden Steckern. Bei der Elektrik bin ich, gerade an der Monster, doch immer wieder hin- und hergerissen: Die gesamte Verkabelung wirkt etwa wirr, also viele Kabel und irgendwie überall. Trotzdem eigentlich solide. Aber es gehen auch immer wieder mal einzelen, dünne Kabel, mehr oder weniger ungeschützt in Motornähe vorbei. ABer funktioniert so weit...
  14. Breisgauer

    LED Blinker Ducati Monster 1200s nachrüsten

    Habe gerade die DP angebaut: Beim Einschalten der Zündung prüft die Monster, ob Lampen angeschlossen sind. Wenn nicht, geht der verbliebene Blinker schneller und der andere bleibt dauerhaft aus. Also erst neuen Blinker anklemmen, dann Zündung anmachen. Man kann übrigens auch mischen: Vorne Glühlampe, hinten LED, geht alles ohne Widertände o.ä. Die vorderen baue ich dann später an. Fand es übrigens seltsam, daß die original Blinkerkabel beide schwarz waren. Mußte dann erst mit dem alten Blinker dran messen, wo Plus und Minus sind.
  15. Ich baue gerade den Ducati Performance KZH an. Der hat ja auch kein Katzenauge. Hatte schon mal jemand Ärger beim TÜV gehabt? Oder habt Ihr ein Katzenauge unters Kennzeichen gehängt? Habe das bei der 696 mit original KZH auch so gemacht.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.