Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 05/14/2018 in all areas

  1. 7 points
    … gestern eine kleine Runde durchs märkische.
  2. 4 points
    Bei perfektem Wetter, das viel länger hielt als vohergesagt eine ausgiebiege, erweiterte Haustrecken-Runde gedreht?. Gruss Max
  3. 3 points
    Also ich verstehe diese "Meine Monster Ruppelt und Rappelt" Diskussionen langsam nicht mehr..... Wenn man sich das erste mal auf sonen Ofen drauf setzt, dann merkt man doch recht schnell ob man mit sonem Presslufthammer klar kommt oder nicht. Ich liebe mein Monster für ihren "Character" gebe aber zu, dass andere Mopeds viel Idiotensicherer zu fahren sind. Ich habe einen Kumpel, der sich immer über den mangelnden Durchzug seiner Z750R beschwert. Hab ihn mal die Monster fahren lassen.... Katastrophe. Entweder man hat Bock auf Gangwechsel oder man muss halt 1000 er Vierzylinder fahren. Ich finde immer einen Gang indem die Monster geschmeidig fährt. Bei 50-60 in der Stadt passt sogar noch der dritte! Sorry für die schroffe Antwort aber selbst mit allen Modifikationen ist und bleibt das halt ein Oldschool Rüpel V2 mit großen Kolben und eher humaner Schwungmasse, da kann man machen was man will, außer Lieben oder lieber sein lassen
  4. 3 points
    Mir hat es noch ein drittes Bike reingeschneit... only for fun...
  5. 2 points
    Kleine Butjading-Ausfahrt gemacht ans Kap-Hörne, Tossens, Fedderwardersiel, Burhave. Ned besonders weit, dafür aber sehr schön bei bestem, sommerlichem Wetter ?
  6. 2 points
    Okok. Die letzten 15 Jahre habe ich eine alte Bude hergerichtet, um dann festzustellen, dass ich mit knapp 50 Jahren nochmal einen Standortwechsel brauche. Diesen kleinen alten Bauernhof Bj.1900 kaufe ich zurzeit. Am nächsten Donnerstag ist Notartermin. Es wartet mal wieder ein Haufen Arbeit, aber ich freue mich schon wahnsinnig drauf. Der Hauptgrund sind die ganzen Nebengebäude, da kann man sich mit Hobbies wunderbar austoben. Die ganze Doppelgarage, auf dem Foto rechts zu sehen, ist ausschließlich für Bikes reserviert. Im Juni geht es dann richtig los mit Umbau. Wehmutstropfen, zum Motorradfahren wird dieses Jahr dann nicht mehr allzu viel Zeit übrig bleiben. Grüße Dirk
  7. 1 point
    Selbst wenn eine Anlage physisch auf dein Mopped passt, zum Beispiel von der Scrambler (könnte hinkommen), ist sie streng genommen illegal, weil nicht für dein Mopped homologisiert. Ob dein Motorrad gedrosselt ist oder nicht, spielt dabei m.W.n. keine Rolle. Aber um legal zu bleiben muss die Anlage explizit für die 797 freigegeben sein.
  8. 1 point
    Prima, eine weitere alte RS. Mit der Anlage und dem offenen Lufi programmiert Dir Ducati mit Rexxer das ECU neu. Läuft bei mir prima und hat nur 150,- Euro gekostet. Was mich derzeit an meiner stört (ist ja jedes Jahr etwas anderes, was stört und verändert werden muss), sind die silbernen Schlauchschellen. Bin im Internet bei iq-parts-shop.com fündig geworden und werde sie mal in Zukunft durch schwarze Schellen ersetzen. Fallen dann m.E. auf dem schwarzen Gummi weniger auf. Vielleicht ne Idee. Ansonsten echt klasse, mit wie viel Emotion Du beim Umbau dabei bist. Zeigt doch umso mehr, dass auch in unseren alten Monstern noch viel Potenzial steckt zum Herzerweichen
  9. 1 point
    Bin ich genauer deinerer Meinung, darum habe ich auch darauf verzichtet
  10. 1 point
    Deswegen hab ich die Street RS einfach dazu gekauft Das Problem ist eigentlich, sone Duc ist alles aber eben nicht perfekt denn wäre sie das, würde viel Faszination verloren gehen. Nach einem Wochenende mit meiner Street RS (und ja ich fahre die Tatsächlich noch ein) kann ich mit besten Gewissen sagen. Es ist im Vergleich zu ner S2R das bessere Motorrad! -super handlich -toller Motor, gefällt mir sogar besser als 1050 er -gierieger Sound -mega Feedback ...könnte ewig so weiter machen ABER: Sich nach ner Runde auf der Street auf die Duc zu setzen ist einfach nur unbezahlbar.... Es ist ein gaaaaanz anderer Spaß! Je nach dem auf was man Bock hat, kann man halt mal beliebig wechseln.
  11. 1 point
    @Jascha11489 alles was nicht original ist im Ansaug-/Abgastrack/Elektronik kann da was verändern. Probleme beim Motorlauf können diverse Ursachen haben...TPS, Regler, Batterie, Gemischaufbereitung. Bin gespannt was der Händler findet, halte uns gern auf dem laufenden. @mehran79 Wie Gerd_KW schon schreibt, es gibt mehr als das...wie bereits oben geschrieben, kann es diverse und ggf. multiple Ursachen haben, aber wenn sie nach mehrmals orgeln startet, ist es wohl nicht die Batterie. Wenn bspw. die Batterie wenig Spannung hatte, kann der TPS-Wert (2,7°) verschoben sein und damit läuft sie z.B. so. Als Empfehlung gehen entweder einen anderen Mechaniker mit pos. Leumund suchen oder Du fängst an selbst kleine Ursachenforschungen zu betreiben...z.B. Fehlercodes auslesen/ TPS-Reset ()geht beides mit JPDiag oder TuneECU -> SuFu hilft hier)/ posten welche Veränderungen zum Originalzustand Du im Betrieb hat (...aber bitte nicht "ist nichts weiter gemacht" und nach dem x-ten Posting dann, "ach das habe ich geändert)" .
  12. 1 point
    Na toller Tip, es ist immer die Batterie , und wenns der Anlasser nicht sein kann dann ist es eben das Steuergerät (= max. Profit) . Können die Seppln auch Fehler auslesen ? Mehran kauf dir ein Diag set, dann kannste das selbst. G
  13. 1 point
    Lenkerenden und Schlüsselanhänger aus dubiosen Chinaquellen okay, meinetwegen auch Spiegel, aber Bremsteile? Ich bin sicher in China kann man Top Qualität herstellen, aber bei AliXpress kauft man immer die Katze im Sack ...
  14. 1 point
    Cool da oben war ich letztes Jahr im Urlaub. Schöne Ecke?
  15. 1 point
    @Spirit-64 du Kurvenräuber, ich Blümchenpflücker ? Dead-End im Bergischen - aber sehr idyllisch :)
  16. 1 point
    Den neuen S21 in den Voralpen eingefahren und dabei für einmal ohne professionelles Geschütz unterwegs, dafür mein neues Smartphone getestet. Das hochgelobte Huawei P20 mit Leica Kamera und 40 MB Auflösung. Leicht nachbearbeitet. Fazit: Ganz so toll wie es uns die Smartphonetester verkaufen wollen, ist es nicht. Aber doch schon ganz brauchbar. Und ja: Die Ostschweizerrunde war wieder einmal genial.
  17. 1 point
    Hi, kenne die Strecke nicht. Aber meine Erfahrung mit Dannhoff war ähnlich, nicht perfekt organisiert. Kein Vergleich mit Speer zum Beispiel, aber die lassen sich das auch bezahlen. Stürze auf der Strecke gehören zum Alltag, leider. Hatte noch keinen Renntag ohne das mindestens einer gelegen ist, mich selbst hats auch schon einmal erwischt. Aber das ist meiner Meinung nach stark abhängig vom Veranstalter. Je besser organisiert, und je mehr die darauf achten, desto weniger Stürze, ist mein Eindruck. Grüße Red
  18. 1 point
    Ich setz mich gleich mal auf die neue Street Triple ?.
  19. 1 point
  20. 1 point
    Na Gott sei Dank - wäre Schade gewesen! Gruss Max
  21. 1 point
    Kleine Feierabendrunde von Schliersee -Bayrischzell und wieder zurück ? Die neuen Carbon-Keramik-Beläge funktionieren super ??
  22. 1 point
    Moin Jascha, Zillo´s Tipp ist, auch wenn er etwas "aggressiv" wirkt, ziemlich gut..... was bist du denn vorher gefahren? Wenn es ein "Seelenloser" Vierzylinder war kann es möglich sein, dass die Umstellung etwas dauert? Hier meine 2 Zylinder Tipps: Viel Schalten. Eine unangepasste Gangwahl passt der Guten gar nicht. Versuch den Gang vor der Kurve immer so zu wählen, dass die Drehzahl am Scheitelpunkt der Kurve möglichst nicht unter 3k RPM liegt. Wenn es tiefe Schräglagen sind, dann darf es auch etwas mehr sein. Das ist zwar ganz anders als ich es bei einem Virzylinder machen würde weil durch die höhere Drehzahl beim Lastwechsel abrupt mehr Drehmoment anliegt allerdings ist eben jenes eh bei jeder Drehzahl in Fülle vorhanden, sodass es mir wichtiger wär, das die Gasannahme möglichst Sanft ist. Im Attake Modus natürlich jeden Motor bei Laune halten, gilt hier auch. Damit leite ich ich generell zum Gas über. Du hast keine modernes Ride by Wire, welches die Klappen stets sanft aufmacht. Geh also mit Gefühl ans Gas, nicht digital! Schaltvorgänge mache ich immer mit ganz leicht Kupplung, meine Getriebe ist auch sehr "trocken". Beim Runterschalten kannst du dir ein bisschen Zwischengas angewöhnen, dass verhindert wirkungsvoll ein Stempeln beim starken Anbremsen oder auf sehr schlechten Asphalt. Hierzu ruhig mal üben mit 2-3 Fingern zu Bremsen und gleichzeitig mit Daumen und Zeigefinger etwas Gas geben. Kurven wenn es möglich ist (ansonsten siehe Punkt 1) mit gespannter Kette durchfahren, daher Gas nicht 100 % schließen. Durch die Geometrie lenkt sich die Duc am besten mit dem Körper, nicht über den Lenker wie eine Supermoto. Ansonsten gilt wie auf jedem Moped, die Fuhre fährt dahin wo man hinschaut... Freundet euch erstmal an ? Klingt alles kompliziert, wIrd aber nach "fahren fahren fahren" sich von ganz alleine einstellen. Wenn man etwas auf der holden arbeitet ist man damit erschreckend schnell, auch im Vergleich zu deutlich neueren oder nominell potenteren Maschinen. Ich wünsch dir ganz viel Freude beim bewusst Motorrad fahren ?
  23. 1 point
    Da bin ich persönlich ganz anderer Meinung! ...ich schätze an der Monster gerade den V2 2V mit LuftÖlkühlung sehr!! DD
  24. 1 point
    Bei dem Anblick hat's sogar den Briefkasten vom Sockel gehauen... Wirkich gut geworden, insbesondere auch im Wissen darüber wieviel sorgfältiges Planen und Arbeiten dahinter stand... ...jetzt kommt nur noch die Ausfahrt und damit einhergehende Freude am Fahren. Sehr schön geworden. Ein weiteres Unikat...
  25. 1 point
    Das Thema gab's hier ja schon das eine oder andere Mal: mein Ducati Dealer hat mir letzte Woche einen Sondereintrag in die Papiere bezüglich Einmannbetrieb ohne Soziusrasten besorgt. Ich hab' kein Bock auf Diskussionen mit der Rennleitung, wenn in den Papieren unter S.1 'Sitzplätze einschließlich Fahrersitz' eine 2 steht aber die Soziusrasten abmontiert sind bla bla bla... Also hat zunächst ein netter TÜV Prüfer beim Händler die Angelegenheit begutachtet und eine "Bestätigung der ordnungsgemäßen Änderung gemäß §19 Abs. 3 StVZO" hinsichtlich der Unbedenklichkeit geschrieben. Damit eiert man dann zur Zulassungsstelle und lässt diesen Wortlaut -ohne Rechtschreibfehler- als Ergänzung in den Fahrzeugschein in der Zeile 22 (Bemerkungen und Ausnahmen) eintragen. Unter S1 steht jetzt anstatt 2 eine 1. Voilà!
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.