Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 01/20/2018 in all areas

  1. 15 likes
  2. 14 likes
    Da ich noch nicht alle Teile und Info‘s für meine Winterpause habe, mache ich so meine Foto‘s...... Nach und nach..wie es passt.. Ab und zu mal was neues...ohne Stress
  3. 14 likes
    Euro-4 ausgereizt oder nicht: Es klingt wirklich gut, kräftig und aus meiner Sicht trotzdem viel sozialverträglicher als manch ausgeräumter Auspuff, der einfach nur laut ist. Aber back to topic. Die V4 hat mich viel mehr gepackt als ich gedacht hätte. Mein Ausflug gestern war natürlich keine Tagestour mit allen möglichen Vergleichssituationen, aber der äusserst freundliche Dealer hat sie mir für knapp zwei Stunden überlassen. Es fehlen Hochgeschwindigkeitspassagen, tiefe Schräglagen (das wollte ich mir und dem jungfräulichen Pirelli SC SP - hinten in 200/60 - bei 8 bis 10° nicht antun). So bleibt es vorerst ein erster Eindruck, der zumindest auf einer meiner vereinsamten Hausstrecken gefestigt wurde. Sitzposition Das Bike baut schmal, fast so schmal wie die 1299. Für meine nicht ganz 1.80 passt alles. Ich fühle mich sofort wohl. Der Lenker ist für einen Stummel wie bereits von der V2 gewohnt recht breit. Display, Bedienelemente, Benutzerführung Das neue Display ist der Hammer. Der "analog anmutende" digitale Drehzahlmesser gefällt mir extrem gut. Man findet sich im Menü nach kurzer Zeit zurecht. Viel gespielt habe ich allerdings nicht. Motor Druck auf den Startknopf und... es klingt einfach völlig anders als jeder Vierer, den ich bisher gehört habe (natürlich fehlen ein paar Vierer in meiner Sammlung, die vielleicht ähnlich klingen könnten). Ein bisschen wie ein V-(oder L-)2. Zieht man auf, hängt das Aggregat sehr hart am Gas. Aber es schreit nicht; es grollt. Der erste Gang ist (gefühlt) lang übersetzt. Das Motorengeräusch ist sehr präsent, aber als bassiges Grollen, nicht als nervtötendes Schreien. Es ist aber auch kein Bollern, Grollen trifft es tatsächlich besser. Geht man vom Gas, sprozzelt das Triebwerk vor sich hin, dass es eine Freude ist. Ich bin krass erstaunt, was Ducati da für ein Soundmanagement umgesetzt hat. Am meisten angetan war ich aber von der Leistungscharakteristik. Die allerhöchsten Drehzahlregionen habe ich nur ganz kurz auf einem - ähh - gesperrten Strassenstück gestreift. An der Spitzenleistung habe ich keine Zweifel. Faszinierend ist das breite Drehzahlband. Natürlich ist man gut 1500-2000 rpm höher unterwegs als mit der 1299. Aber der V4 hat tatsächlich eine wirklich starke Mitte. Zusammen mit den stimulierenden Lebensäusserungen macht dieses Teil voraussichtlich auch auf der Landstrasse viel mehr Spass, als ich mir es vorstellen konnte. Zu viel Leistung? Ja, natürlich. Aber so, wie die Rakete daher kommt, lässt sie sich problemlos auch sehr moderat bewegen. Mehr werde ich dazu aber bei einem Test im Schwarzwald mit Ausflug auf die BAB sagen können, wenn es denn dazu kommt. Fahrwerk Zum Fahrwerk kann ich am wenigsten aussagen, weil ich escganz einfach nicht in einen Bereich gebracht habe, bei dem es richtig zu arbeiten beginnt. Ich habe mich auf jeden Fall sofort wohl gefühlt. Auch hier werde ich mir bei warmem Wetter und einem ausgedehnten Tagesausflug auf bekannten Strecken ein Bild machen. Optik Sie sieht für mich besser aus als auf jedem Bild. Mit einer gelungenen Lackierung liessen sich ein paar unschöne Übergänge kaschieren. Die Speciale gefällt mir sogar ausnehmend gut. Fast so gut wie die 1299... Ich bin tatsächlich am Grübeln. Entspiegelt und ge"heck"t Rahmen und Auspuff schwarz Etwas Weiss zur Auflockerung... Und für die Streifenhörnchen unter uns...
  4. 13 likes
    Szenen einer Ehe.....
  5. 12 likes
    Hallo zusammen, habe mich ja bereits vor einiger Zeit verabschiedet von Euch, meine geliebte S2R hat einen guten, würdigen neuen Besitzer gefunden. Anbei noch ein paar Bilder, warum sie gehen musste,... Ihr wart immer eine überwiegend nette Truppe und erinnere mich gerne an Euch. PS falls ihr mich mal an irgendeinem Treff seht, quatscht mich einfach an...bin auch weiterhin ein Fan von bollernden Diven und wünsche Euch allzeit gute Fahrt und das Euer Schutzengel Eure Pace gehen kann .... PS steht nicht in den Kurven im Weg rum.... sorry kleiner Scherz, die mich kennen wissen, das ich nicht sooo langsam in den Ecken bin und das Teil da auf den Bildern ist der Hammer... macht bloß keine Probefahrt mit so einem Ding, Ihr werdet für alle Zeiten versaut sein... Gruß Yoshi
  6. 12 likes
    Stück für Stück wirds wieder. Meine Folierung der Sitzbank war etwas lädiert, ist neu geworden 😊. „S4RS“ wurde auf die Perlmutt-weiß-Folie aufgedruckt und das Ganze mit UV-beständiger Folie kaschiert. Gruss Max
  7. 11 likes
    So, nach leichten anfangs Schwierigkeiten hat's nun endlich geklappt, da steht sie nun die schwarze Schönheit.. Da das bike die letzten 6 Jahre bei nem Autohändler in der Ausstellung stand, gibt's viel zu tun.. Biss auf ein paar Kleinigkeiten steht sie im original Zustand da, mit nur 8000 km...
  8. 11 likes
    Heute meinen Lenker befestigt und die Amaturen festgeschraubt und meinen neuen Auspuff drangezimmert [emoji41][emoji1305]
  9. 11 likes
    Ich habe die Monster heute soweit fertig für die kommende Saison gemacht... neuer Lacksatz, frisch pulverbeschichtete Felgen, Gabel foliert und die normalen Sachen wie Motoröl/Filter, Radlager, Bremsbeläge gewechselt. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  10. 10 likes
    Ich habe mich diesen Winter bewusst wenig im Café rumgetrieben, um nicht auf dumme Ideen zu kommen. War mir sicher dieses Jahr mach ich über den Winter nur Wartung in Pflege... sämtliche Flüssigkeiten wechseln, Bremssättel reinigen, KN Luftfilter reinigen und ölen... das muss reichen. War bis Dezember schon alles erledigt👍. Na gut dann so Kleingkeiten wie Kupplungsnehmerzylinder wechseln, Carbon-Windschild an Stummel-Umbau optimal anpassen... das muss es gewesen sein😬. Seit 2 Wochen habe ich nen Beschaffungsflash... viel rumtelefoniert und geordert🤣. Heute kamen die ersten Kleinigkeiten... neue Griffgummis „gefühlsecht“ und Faltenbalg für Kupplungdruckstange. nochmal Danke an @docduc für den Tipp von der 851, jetzt ist das Detail wieder ordentlich. Naja und die „Brocken“ kommen am Wochenende... es geht aus wie jedes Jahr... man ist nie fertig🤣. Gruß Max
  11. 10 likes
    Hab mal ein paar Änderungen für euch fotografiert, nichts ausserordentliches: - Rizoma Drag Bar - Ein haufen DP Carbon-Teile (mein armes Konto!) - Evotech Schutz Vorne (3 Teilig) - Pazzo Hebel Kurz - Heinze Micro Blinker & Kennzeichenhalter mit integriertem Blinkern - QD Auspuff gegen Remus getauscht - Abgedunkeltes Rücklicht usw.
  12. 9 likes
    Danke Euch allen die anfangs schon ge-photoshopten matt-schwarzen Schmiede-Marcheronis sind heute eingetroffen Gewicht sind 3,7kg vorne und 4,0-4,1kg hinten mit Ventilen und Buchsen. Mir geht's zwar hauptsächlich um die Optik, aber es dürfte ein bisschen rotierende Masse weg gehen. Wird nachgemessen, wenn die Serienfelgen hier liegen. Aktuell ist bei Marchesini anscheinend die Hölle los. Lieferzeiten von 5-6 Monaten. Man munkelt es habe was mit der V4 zu tun (aus der anderen Richtung hört man, dass die V4 so schwer lieferbar sei, weil die Felgen fehlen ). Wie dem auch sei, bin also happy die bekommen zu haben auch wenn mich Gold weiterhin anmacht
  13. 9 likes
    Hi Kai, da sprichst du ein sehr schönes Thema an... im Nachbars Forum bei den Ducati1 Kollegen gibt's grad einen schönen Thread, der dieses Thema gewissermaßen anspricht. Hoch philosophische Ansichten und genau mein Métier Hab viele Momente damit verbracht mir zu überlegen "Was soll ich tun...?!!!" - weiterhin Kohle für die S4RS verbrennen oder lieber zur Sicherheit ein weiteres Moped (das dann ggfs. auch mal in's Kiesbett darf...). Schlussendlich gelange ich dann immer wieder zu dem Punkt "Für was investier ich soviel Arbeit und Mühe in das Moped, damit auch alles möglichst optimal und perfekt für meine Ansprüche ist, um sie dann in der Vitrine zu betrachten. Macht einfach keinen Sinn. Ein anderes Moped fährt und ist anders. Die Suche nach dem anders ist aber ein erfolgloser Ansatz. 1 Zylinder sind anders, 4 Zylinder sind anders, 2 Ventile sind anders, 4 Ventile sind anders... es würd kein Ende finden, denn es gibt unzählige Formen des Andersseins. Erfahrbarer und realitätsnaher ist meiner Ansicht nach das Füllen einer Form mit Inhalt. Leblosen Dingen Leben einzuhauchen. Und ich denke das ist mit der S4RS ganz gut gelungen und bleibt auch weiterhin mein ganzer "Stolz". Und da wir gerade bei Einhauchen waren... ja die liebe Atmung. Ohne Atmung, kein Leben. Ohne Atmung keine Kraft. Gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für jegliche Monster auf der Welt Die derzeit machbare und optimalste Variante bei der S4RS ist sicherlich der in diesem Thread besprochene Umbau auf die Shower Einspritzung der 999. Allerdings mangelt es mir nicht an Leistung und aufgrund genügend anderer Baustellen ist das im Moment keine Option gewesen. Habe mich stattdessen für folgende Variante entschieden: TPO BEAST-4V Ansaugtrichter mit Monsterquerschnitt Größenvergleich: Erstmal geschaut ob die Teile überhaupt auf die Drosselklappenkörper passen... Test 1 bestanden: Beim Versuch die Trichter aber dann innerhalb der Airbox zu verbauen, erstmal Ernüchterung... der vordere Trichter ist zu groß und stößt an der vorderen Seite der Airbox an. Gedanklich war ich schon wieder dabei mit Carbon-Michel zu telefonieren um eine Airbox speziell für die Trichter anfertigen zu lassen... aber dann kam mir eine Idee. Wenn sich Dinge nicht verändern wollen, dann geht das entweder mit Druck... (das hat nicht funktioniert) oder aber unter Wärmeeinfluss (in Form einer Heißluftpistole). Habe die vordere Wand der Airbox von außen so stark erwärmt, dass sie sich verformen ließ. Hat alles ein klein wenig gedauert, aber letztlich ist es doch geglückt: Der vordere Trichter passt perfekt hinein... und der hintere sowieso: Erstmal die Aussicht eine Weile genossen und letztlich wieder das i-Tüpfelchen gesetzt und mit dem MWR-Filtersystem verschlossen: Was die Lungentransplantation letztlich bringt werde ich in diesem Jahr bestimmt noch auf dem Prüfstand sehen können. Bin auf alle Fälle gerade sehr sehr sehr sehr glücklich darüber, dass auch dieses kleinere Projekt erstmal vollendet ist und abgesehen davon einfach nur geil ausschaut Wünsche euch allen einen schönen Februar!
  14. 9 likes
    Ging mir ähnlich. Deswegen habe ich auch mal den Tread eröffnet. Nach meiner ersten Duc, eine 696. Wollte ich was anderes haben, die Sitzposition der 696 sagte mir nicht auf Dauer zu. Probierte ich andere europ. Hersteller....war alles nix. Durch Zufall habe ich eine S2R gefunden. Drauf gesetzt....perfekt. Edit: ich hoffe das Foto ist i.o. Beste Grüße
  15. 9 likes
    Das volle Programm... Große Garage, Blitzanlage mit verschiedenen Lichtformern und zum Schluss eine Bearbeitung. Bin grad am üben, normal fotografiere ich andere Sachen, die Lichtspiegelungen machen einen fertig.... Mit dem Bild bin ich grad fertig geworden:
  16. 8 likes
    Liebe Monstergemeinde, vor nicht allzu geraumer Zeit hatten einige Forumsmitglieder die Idee und das Bedürfnis sich mal persönlich kennenzulernen. Nach langem zuspamen einiger Freds im Forum - sorry liebe Admins und Moderatoren - wurde diese Idee in die Tat umgesetzt und man traf sich für ein Wochenende im schönen Taunus. Dieser Treffpunkt Taunus, später umgetauft in Taunus Trophy 2017 war ein gelungenes und in Erinnerung gebliebenes Event mit Ausfahrt. Wildfemde Menschen, aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands, die bis dato nur anonyme Avatars und Namen im Forum waren, hatten anscheinend an diesem Wochenende so viel Spaß in den Backen, dass sie beschlossen, solch ein Treffen in 2018 zu wiederholen......und was soll ich sagen......Here We Are. Dieses Jahr findet das Treffen in Bayern statt und wurde BAVARIA TROPHY 2018 getauft - Kurzzeichen BT-18. Die wichtigsten Eckdaten. Wo: Bayrischer Wald Wann: 08.09. - 09.09.18 Stützpunkt: Landhotel-Koller in 94160 Ringelai Tour: In Planung - gerne werden Tourvorschläge angenommen Wer Lust und Zeit hat und gerne gleichgesinnte Monstertreiber kennen lernen möchte, ist herzlich willkommen. Aktueller Stand der Teilnehmer an der Bavaria Trophy 2018 (Forumsnamen): 1. Croduc 2. Speedy1264 3. Maximum 4. Chosen 5. Svense33 6. Stripe 7/8. Drogon & Frau Drogon 9. Corny1602 10. TomTom Es ist im Landhotel-Koller ein Kontingent an Zimmern für dieses Wochenende angefragt. Gebucht werden kann im Landhotel-Koller unter dem Stichwort "Bavaria-Trophy 2018". Wer jetzt schnell bucht, der ist auch vorne mit dabei an der Bar und am Grill. Einige Teilnehmer reisen schon am Freitag, den 07.09.18 an Im folgenden die vom Landhotel genannten Preise und Leistungen: Doppelzimmer Dusche/WC, Haar-Fön, Kosmetikspiegel, Badepantoletten, Telefon, Flachbild-TV mit Radio, W-Lan, teils mit Balkon Halbpension 53,00 €/ Tag und Person zzgl. 0,50 € Kurbeitrag / Tag und Person Einzelzimmer Dusche/WC, Haar-Fön, Kosmetikspiegel, Badepantoletten, Telefon, Flachbild-TV mit Radio, W-Lan, teils mit Balkon Halbpension 63,00 €/ Tag zzgl. 0,50 € Kurbeitrag / Tag und Person Doppelzimmer als Einzelzimmer Dusche/WC, Haar-Fön, Kosmetikspiegel, Badepantoletten, Telefon, Flachbild-TV mit Radio, W-Lan, teils mit Balkon Halbpension 71,00 €/ Tag zzgl. 0,50 € Kurbeitrag / Tag Jede 21.Person im Doppelzimmer frei In den Preisen sind folgende Leistungen enthalten: Genuss-Frühstücksbufett mit Teestation 4-Gang Wahl - Menü aus der Landhotel Küche Täglich Salat-und Suppenbuffet Begrüßungsschnapserl separater Raum (wenn gewünscht) Ausgezeichneter Biergarten (einer der schönsten unserer Region) Hallenbad Finn. Sauna Infrarot Gesundheitskabine Massagen und Beauty-Anwendungen möglich ( Musikabend und Reiseleitung auf Anfrage ) Auf Wunsch : Bademantel 8,00 € pro Aufenthalt Kostenloser Motorradparkplatz In diesem Sinne und in der Hoffnung, dass diese Treffen in Zukunft, zu einer Tradion werden, verbleibe ich bis dahin mit einem freundschaftlichem Gruß, oder wie man in Bayern zu sagen pflegt....Habe die Ehre. Croduc
  17. 8 likes
    Unspektakuläre Bilder.....aber der Weg zum Ziel Die originale Airbox hat wieder ihren Platz gefunden, genauso der Kühler. Da hat der untere Halter komplett gefehlt, wurde erneuert und auch die Hupe. Der Kabelsalat ist so gut es mir gelungen ist, aufgeräumt. Man fragt sich schon warum manche Kabel und Stecker solche lãngen haben. Gruß Ralf
  18. 8 likes
    Hallo, heute war Bastellstunde bei mir in der Garage bei herrlichen 2° ......und das ist dabei rausgekommen.....Bis ich das alles so halbwegs gerade ausgerichtet hatte ist schon ein wenig Zeit vergangen.
  19. 8 likes
    Dieser Winter war bzw. ist echt krass... positiv krass. Und alles nur wegen diesem Sattel der dann diesen riesigen Rattenschwanz nach sich zog Brembo P2 CNC 34er Sattel mit Titanbremskolben, Titan-Sicherungsstift, Titan-Schrauben und Titan-Hohlschraube... Montiert auf einem von momentan 2 weltweiten IMM-Bremssattelhaltern und 100mm langen Probrake Stahlflexleitungen mit 20° und 45° Fittingen: Und dieser anschmiegsamen Linienführung... Aber stop... hinten CNC verbaut und vorne Guss?! Nee das geht nicht... das passende Pendant muss dazu. Lange und harte Monate des Hungerns und Sparens gingen ins Land bis dann tatsächlich der Tag kam und die Freude umso größer war... Brembo P4 CNC 30/34 mit Titankolben von Federleicht-Performance: Speziell für die P4 von IMM Geschmiedete Titanschrauben die auch locker die erforderlichen 35Nm Anzugsmoment standhalten: Nicht zwingend notwendig, aber besser für das Gewissen. Titan-Paste für die Gewinde von Syntace Ti-Prep: Vollendet und veredelt mit Brembo Z04 Belägen: Finales Abschlussbild der Brembo-Frösche mit dem gewissen Biss: ...und das Hungern geht weiter
  20. 8 likes
  21. 8 likes
    Ein Quickie vorab. Für den ausführlicheren Bericht brauche ich noch ein paar Momente... Nur soviel: Es IST eine Ducati. Grosser Wurf. Und der Sound ist - Euro 4 hin oder her - für alle mit etwas Restgehör genial. Dass die Linienführung deutlich besser ist, als es die meisten Abbildungen zeigen, wird einem erst klar, wenn man vor ihr steht. Shit. Ich mag sie.
  22. 8 likes
    Die richtige Jahreszeit, um einen alten Thread "aufzuwärmen", insbesondere diesen ;-). Weil wir den Winter nach einer mehrjährigen Experimentierphase klimatisch in der Ostschweiz mittlerweile im Griff haben (in den höheren Regionen Tonnen von Schnee und bis ca. 800 m.ü.M. fast ausschliesslich salzfreie und trockene Strassen), ist "out of season" für eine wachsende Schar von Süchtigen kein Thema mehr. Bei subsubtropischen 6° war heute schon fast ein Frühlingstag. Aus einer geplanten 30 Minuten-Seelenmassage sind - der ausgeklügelten Verpackung sei Dank - 3 Stunden geworden. Unglaublich, wie gut das immer tut. Zugegebenermassen für das heute gewählte Dienstfahrzeug alles andere als stilistisch angemessen, aber absolut warm. Die Winterhandschuhe fehlen auf dem Bild. Unglaublicherweise ein wirklich geeignetes Winterfahrzeug (für trockene Strassen): teilweise fahrtwindgeschützt, Warmluft-Sitzheizung (läuft allerdings immer). Und ich grinse immer noch vor mich hin.
  23. 8 likes
    So die linke Seite ist beschriftet [emoji4] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  24. 7 likes
    Paar von den gepulverten Teilen heute endlich montiert bekommen... 4 schöne Schrauben wenn ich ohne das Plastik vom Tankrucksack fahre fehlen noch... Bin super glücklich mit der getroffenen Farbe, pulver ist RAL 9005 Schwarz Matt mit leichter Struktur.
  25. 7 likes
  26. 7 likes
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  27. 7 likes
    Achtern ist wieder alles gereinigt, gefettet und zusammengebaut. 😊 Die neuen Felgen unterscheiden sich nur dezent vom Original und wird wohl optisch nur der erkennen, der sich halbwegs auskennt. Bin froh, dass ich mich für diese Variante entschieden habe... Puh 😅. Gruss Max
  28. 7 likes
    So heute war endlich der große Tag für mich. Da ist das Ding sozusagen die Baseline für alles was noch kommt.
  29. 7 likes
    Über leichtere Felgen sinniere ich für die Monster ja schon lange. Letztes Jahr war ich gedanklich bei PVM angekommen, die haben aber in dem Design, das mir gefallen hätte keine Felge für die kleine Achse. Dieses Jahr war ich dann auf dem OZ Trichter, die hatte ich mir dann bei alphatechnik nochmals in allen Varianten angeschaut und bin wieder davon abgekommen. Gelandet bin ich jetzt bei den Hyper Schmiedefelgen, nah am originalen Look und eine echte Gewichtsreduzierung von gut 3kg. Heute hab ich die Reifen umgezogen... Im Moment bin ich mir bezüglich der Scheiben noch nicht ganz sicher, Brembo HP oder Braking Wave wk. Muss ich nochmal drüber schlafen😬. Gruss Max
  30. 7 likes
    Hallo zusammen, ich wollte mich hier kurz vorstellen. Ich bin Alex aus Potsdam und habe mir dieses Jahr zum 38. Geburtstag endlich auch den Wunsch nach einer Monster erfüllt. Da ich persönlich die „alten“ 2-Ventil-Modelle am schönsten finde ist es eine S2R 1000 geworden (und ja, sie darf noch in der Wohnung stehen *g). Gruß Alex
  31. 7 likes
    ... im Hintergrund ist meine alte Monster zu sehen ... vor Jahren verkauft. Ich hoffe es geht ihr gut
  32. 7 likes
    Gestern die erste Ausfahrt in 2018 gemacht
  33. 7 likes
    Muss die Woche mal neue machen. Habe nur vom alten Zustand. Das ist die Familie (Bis auf die 851 die steht nebenan auf der Bühne zum Wiederaufbau)
  34. 7 likes
    Oldies but Goldies eben! Ich hab' mich ganz bewusst für ein älteres Modell entschieden, weil die mir optisch einfach am besten gefallen (Scheinwerfer, Rahmen, Tacho, usw.). Mit den neuen Modellen tu ich mir irgendwie schwer.
  35. 7 likes
    Das letzte von Heute, jetzt wird es wieder etwas dauern, muss ja zusehen das das alles finanziert wird 😉. Da bekomme ich keine Zeit für die kreativen Dinge des Lebens.... Etwas verspielt....einfach anders
  36. 6 likes
    Hallo, hier mal mein Monster. Mit Baujahr 2008 wahrscheinlich einer der letzten "Alten"...
  37. 6 likes
    Moin zusammen - mal sehen was ihr davon haltet. Momentan nur mal zur Probe mit einfachen Klebeband. Das werde ich dann, wenns mir in 3 Tagen noch gefällt,durch hochwertiges Hochglanz Tape ersetzen. Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
  38. 6 likes
    Fast schon wieder in Vergessenheit geraten... aber mal schauen ob ich dieses Projekt wieder aufleben lasse. Bin in der glücklichen Lage gewesen an folgende Schmuckstücke zu gelangen: Dymag SF5 / CA5 Carbon Radsatz 3.5x17 / 5.5x17: Original von Ducati Performance 2003 angeboten und im Gegensatz zu den damals erhältlichen CA5 mit Magnesium Naben vorne und hinten. Kennt sich hier jmd. mit dem Felgensatz aus bzw. hat jmd. Erfahrungen bzgl. Korrosionsbeständigkeit der Magnesium Naben? Die Chromatierschicht hat an den Naben leider bereits etwas gelitten und das Magnesium liegt da ziemlich blank. Die Problematik bzgl. Röntgen oder Farbeindrings-Prüfung etc. ist mir bekannt und ich bin selbst gerade mit dem heutigen neu auferstandenen Dymag Händler in Kontakt. Da gibt es die Möglichkeit die Carbonfelgen prüfen zu lassen, neue Ventile drauf, neue Lager drauf etc. Gewichtemäßig auf alle Fälle eine schöne Sache. Wobei auch da die nächste Frage wäre: In wiefern muss das Fahrwerk nachgestellt werden wenn die Räder anfangen "zu" leicht zu werden? Viele Grüße an alle und ein schönes Wochenende.
  39. 6 likes
    Standesgemäße Hosenträger 😎🇮🇹 Damit die Lederbuxe nicht rutscht Mit extra starken Clips 😉
  40. 6 likes
    Vorgestern den neuen Lacksatz vom Lackierer abgeholt und heute montiert. Als kleines Extra gab es noch eine Tasche für Kleinkram aus der Bucht.
  41. 6 likes
    Das Rücklicht passt schon. Es sollte nur bündig mit der Sitzbank stehen und Halter am besten schwarz.
  42. 6 likes
    So meine Frau hat sich für mich ins Zeug gelegt und danke auch an Nasty Bike für die tollen Teile...Sehr Empfehlenswert für Schweizer/innen :-) Auspuff High UP Spark Carbon mit Beiblatt Kupplungsdruckplatte mit Federn und Tellern Kupplungsdrucknehmzylinder Blinker hi+vo Klein DarK (ausnahmsweise keine Kellermann) Rücklicht Dark Weiteres folgt...
  43. 6 likes
    Hallo Leute, mein Dealer war so freundlich und hat mir die wesentlichen technischen Daten und Anzugsmomente aus dem Werkstatthandbuch für die MY2016 alle Modelle (M 821, M 1200 jeweils alle Varianten inkl. der M 1200 R) als PDF zur Verfügung gestellt. Die Angaben können auch als Orientierung für die MY17 dienen so mein Dealer - es gibt diese Übersicht noch nicht für die aktuelle Baureihe. Auf 2 Seiten gibt es einige interessante Infos z.B. auch zum Ventilspiel, der Ölmengen, Ölviskosität in der Gabel, Druck- und Zugstufen sowie neben den wesentlichen Anzugsmomenten von Motor und Fahrwerk auch die verwendeten Fette und Schraubensicherungen etc pp. Die Infos bei ducstore hierzu sind ja beschränkt auf die Drehmomente und das auch etwas unübersichtlich... Also - wen es interessiert: siehe Anlage! MY2016 Technische Daten und Anzugsmomente.pdf
  44. 6 likes
    @nilo Ja auch mit Trockeneisstrahlen hab ich schon Erfahrung gesammelt und glaube mir die Brandstellen kommen nicht raus und kost auch eine Mänge. Auch da hab ich erstmal einen Ständer gebaut für den Motor.
  45. 6 likes
    Habe fertig...... Ich hab die LED Reihe im Rücklicht versetzt, dafür musste ich die Kabel etwas verlängern, in das Gehäuse 4 Löcher (6,5 mm) bohren und mit einer Abdichtung zusammen bauen. Was hatte ich zu verlieren? Was sind 30 Euro bei einer Diva ? Hier die Foto‘s..... In echt sieht man das Licht auf dem Kennzeichen besser, kommt auf dem Bild nicht richtig rüber. Vielen Dank an alle ! Manchmal benötigt man nur einen Denkanstoß. Viele Grüße Thomas
  46. 6 likes
    Kleines Update bei der sich stetig verändernden "nichts bleibt wie es ist" S4RS... Vor dem Winter dachte ich mir noch: "Diesen Winter nur die hintere Bremszange..." - Schon klar... Ergeben hat sich dann ein Haufen kleinerer Baustellen: 1) Kompletten Hinterbau zerlegt um die Nadellager der Schwingenachse neu zu fetten... in diesem Zuge war das Federbein beim revidieren... und die Kolbenstange mit einer TiN Schicht beschichtet... da dann auch gleich die Umlenkwippe und alle Dämpferbolzen frei lagen, wurden auch die komplett demontiert... um alles genau zu vermessen und einen Top-Secret Dämpferbefestigungskit aus reinstem Titan anfertigen zu lassen... Das Set besteht aus 8 Teilen (Oberer Dämpferbolzen, Unterer Dämpferbolzen + Spezialmutter, Oberer Bolzen für die Schubstange, Bolzen + Spezialmutter und 2 Titanscheiben der Befestigung für die Umlenkwippe)... kleiner Vorgeschmack: achja... nach 5 Jahren unverändert montierter Fresco Anlage hab ich die dann auch mal wieder in die Einzelteile zerlegt und die Muttern der Krümmerbefestigung alle erneuert und neue Flanschdichtungen verbaut. Ein unvergleichlicher Krampf und Kampf diese "Thermag"-Muttern zu entfernen. Insbesondere die auf dem Bild links-unten. Klappt mit einem 10er Ringschlüssel mit Feinverzahnung zwar, aber dauert... die anderen 3 sind noch relativ gut erreichbar sofern man eine Verlängerung mit Gelenk besitzt. Gehen tut das alles auch ohne, aber irgendwie ist das dann Pfusch. Aber gut dass jetzt für die nächsten Jahre erstmal wieder Ruhe ist: Wenn dann ein bestimmter Herr auch stetig weiterentwickelt und per Post dann sowas bei mir ankommt...: ...dann könnte man davon sprechen: "Kommt genau zur richtigen Zeit" Und statt die Baustellen langsam aber sicher wieder aufzuräumen flattern dann munter noch so weitere Dinge in's Haus und ich bin mir wieder sicher: Nichts bleibt wie es ist Ein S4RS Schrauber hat einfach ein schönes Leben.
  47. 6 likes
    Winterbilder passt schon fast nicht mehr, sieht eher aus wie im Frühling: Auf 972 m. ü. M. in Schwellbrunn geschossen (nicht zuletzt, damit Oliver das Krankenhaus-Essen besser mundet).
  48. 6 likes
    Guten Morgen in die Runde. Helm auf, Visier runter und los gehts mit einer Runde in Almeria :-)
  49. 6 likes
    Hi, heute ging es beim Auspuff weiter.... Die Dãmpfer mussten so gut es geht ausgerichtet werden, damit die Abstände etwa gleich sind. Hat ziemlich gedauert bis es mir gepasst hat Mir gefällt die Spark (gibt es bei Desmoworld) mit am besten an der Monster, aber das ist alles Geschmackssache..... Die Halterplatten von den Dämpfern wurden schwarz beschichtet, sieht man aber nicht so gut auf den Bildern. Mit den Carbonstaufach gab es durch die Befestigung am Rahmen kein großes Problem, etwas drücken und der Platz hat gereicht. Gruß Ralf
  50. 6 likes
    Zwar noch nicht in meinem Besitz, aber nach über einer Woche Designfindung heute bestellt. 🙈