Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 08/25/2018 in all areas

  1. 15 points
    Da heute beschissenes Pisswetter ist, fand ich endlich mal die Zeit ein paar Bilder hochzuladen... hier von meiner Gestrigen Mittagspause...­čśë Das wetter war gestern gut, und die meisten Turis sind mittlerweile weg... also ging┬┤s ├╝bern Umbreilpass zum Stilfserjoch zu nem guten Bekannten der angeblich die beste Bratwurst der Welt verkauft....­čśő anschliesend weiter ├╝bers Stilfserjoch nach hause zum Arbeiten.. die wohl ideale Mittagsrunde.... Gr├╝sse aus S├╝dtirol Harry
  2. 10 points
    Mittagspause­čĹŹ­čĆŻ
  3. 8 points
    Einfach nur geil und megagenial. ­čĹŹ­čĆŻ
  4. 8 points
    ...ich kann mich einfach nicht von schwarz l├Âsen. Black ist halt beautiful. Bestia Nera 2.0 ... Gr├╝sse Sven
  5. 8 points
    Gerade frisch aus Chambley zur├╝ck (liegt bei Metz) Kleiner schnuckeliger Rundkurs. Kringel verdient es durchaus, kurvig und ein paar anspruchsvolle Ecken drin. Hat Mega Spa├č gemacht und die Veranstaltung vom Team Schr├Ąglagentraining.de sehr gelungen. Kann ich nur jedem Neuling auf der Renne ans Herz legen.
  6. 7 points
    Das die Truppe Top ist.... steht ja schon seit der Taunus Trophy fest...­čĹŹ Aber dass die neuen Wilden, die dazu gekommen sind, sich nahtlos in die Gruppe integriert haben... Respekt.... Willkommen bei den richtig Bekloppten... Da kann sich das "Sauerland" schon mal warm anziehen... Da kann man nur hoffen Zeit und die M├Âglichkeit zu haben teilzunehmen.... Danke f├╝r das echt geile Wochenende M├Ąnners...
  7. 7 points
  8. 7 points
    Feierabendrunde Bilder: Aussichtspunkt Kaltenbronn
  9. 7 points
    .. mal was ganz anderes.. , etwas was wohl so nirgends zu sehen ist *ggg*
  10. 7 points
    Endlich mal den Tangentialkr├╝mmer dran gebaut ­čĄę
  11. 6 points
    Wollte hier mal von der ├ťberarbeitung des ├ľhlins-Fahrwerks an meiner M12S berichten. Auf der Renne in Gro├č D├Âlln wurde beim einstellen des Fahrwerks festgestellt, dass bei meinem Kampfgewicht von etwa 75 Kg fahrfertig der Negativfederweg vorne viel zu gro├č und hinten etwas zu gro├č gewesen ist. Vor Ort wurde dann die Vorspannung der Gabel voll auf Anschlag (!) gedreht und selbst damit hatte ich bei versch├Ąrfter Kurvenhatz -sp├Ąter dann auch auf der LS- immer noch b├Âse Pumpbewegung und aufschaukeln im Fahrwerk...einfach insgesamt zu unruhig und wenig vertrauenserweckend... Der Fahrwerkspezi meinte, die Originalfedern w├Ąren im Auslieferungszustand immer zu weich konfiguriert und man k├Ânne Vorspannh├╝lsen in die Gabel mit den Originalfedern einbauen was dazu gef├╝hrt h├Ątte, dass man die Vorspannung der Federn noch weiter h├Ątte erh├Âhen k├Ânnen. Ich habe mich dagegen entschieden, weil zu weiche Federn (--> original 8 Nm) auch mit den Vorspannh├╝lsen einfach zu weiche Federn bleiben...au├čerdem stehe ich auch nicht auf Gebastel bei so hochwertigem technischen Equipment. Daraufhin habe ich dann den lokalen ├ľhlinsdealer kontaktiert und schnell wurde nochmal best├Ątigt: Federn vorne viel zu weich, hinten geht so grade noch... Vorne wurden dann die originalen Federn gegen ├ľhlins Federn mit 9,5 Nm ausgetauscht. Die Vorspannung liegt jetzt damit bei 11 U offen bei insgesamt 20 U. Druck- und Zugstufe fahre ich jeweils mit 2 Klicks offen aus der geschlossenen Position. Die Vorspannung des D├Ąmpfers wurde deutlich vergr├Â├čert wobei das Heck auch h├Âher gekommen ist. Anstatt 14 mm Vorspannung liegen jetzt etwas ├╝ber 20 mm an, Druckstufe habe ich auf 4 Klicks und die Zugstufe auf 10 Klicks offen aus der geschlossenen Position gestellt, damit das Bike mit dem Arsch auch wieder schnell aus der Kompression hochkommt. Der Negativfederweg wurde mit diesen Ma├čnahmen vorne und hinten etwa halbiert von ehemals je etwa 5 cm, was zu viel ist. Bedeutet also erst einmal, dass das Bike jetzt bereits beim draufsetzen viel weniger einfedert. Die resultierenden Ver├Ąnderungen auf der LS mit diesem Setup sind beeindruckend: obwohl die Federrate der Gabelfedern nur um 1,5 Nm erh├Âht wurde und Druck- und Zugstufe (die auf den Negativfederweg keinen Einfluss haben) nur leicht modifiziert wurden, ist das Bike jetzt unglaublich kurvengierig und jegliches pumpen oder Unruhe im Fahrwerk sind schlagartig vorbei. Selbst bei gro├čer Schr├Ąglage und Kurvengeschwindigkeit bleibt das M├Âp seelenruhig und unbeeindruckt. Jetzt ist das Fahrwerk des Bikes endlich auf die enorme Motorleistung und Bremskraft der M50 Monoblock Brembos top eingestellt. Die Ma├čnahme kann ich wirklich jedem empfehlen, der mit der M12S auf die Renne will oder ganz einfach das Bike sehr sportlich einsetzen m├Âchte!
  12. 6 points
  13. 6 points
    Dann mach ich hier mal mit: 749 mit gut 20tkm auf der Uhr, absolut problemloser Landstrassenfeger. 750 Monster ca. 90tkm Alltagsbike und Kilometerfr├Ąse, ausser Gleichrichter nur Verschleissteile. KTM 690 Enduro R ca. 35tkm mein Lastenesel Montesa Cota 4RT mein Sportger├Ąt damit auch der Fahrer fit bleibt S2R, die Neue ­čśë
  14. 6 points
    So Sonntag hatte endlich mal Zeit ein paar Bilder von meiner Nachfolger Monster zu machen. Nach 15 Jahre "schwarz" muss ich feststellen, das "rot" auch ganz nett ist. ­čśä
  15. 6 points
    Heut mittag beim Italo-Fr├╝hst├╝ck in L├╝bbecke... Hab leider nicht mehr Fotos gemacht, Akku war alle... Aber die SportClassic war richtig lecker...!
  16. 5 points
  17. 5 points
    Das sind ja unsch├Âne Geschichten hier! W├╝rde mich nicht wundern, wenn die Leute an der Bushaltestelle noch Fotos oder Videos vom gest├╝rzten M├Ądchen gemacht haben, um es sp├Ąter zu "teilen". Sch├Ân, dass es auch anders geht, wie die Story von Basstler zeigt. Nach 15-j├Ąhriger Mopped-Pause fahre ich selbst erst seit knapp 2 Monaten wieder und konnte letzten Samstag schon die erste gute Tat vollbringen: BMW-Fahrer am Stra├čenrand mitten im Wald ohne Sprit und ohne Handynetz. Habe dann umgedreht, gefragt was los ist und ihn als Sozius nach Hause gebracht, von wo er dann mit seiner Frau und einem Benzinkanister zu seinem Mopped fahren konnte. Wahrscheinlich haben wir zusammen das zul├Ąssige Gesamtgewicht meiner Monster leicht ├╝berschritten und ich musste noch die Plastikabdeckung vom Soziusplatz abschrauben, trotzdem war's kein Problem f├╝r mich, zumal es keine lange Strecke war. Am Ende bleibt das gute Gef├╝hl, jemandem geholfen zu haben, man selbst w├╝rde sich ja auch ├╝ber Hilfsbereitschaft freuen, wenn man in eine missliche Lage ger├Ąt. Gru├č Alex
  18. 5 points
    Ich glaube nicht das die Monster ausl├Ąuft........das w├Ąre ja wie wenn VW den Golf einstellt. Sie wird nur noch Besser, St├Ąrker und Teurer.
  19. 5 points
    Auch schon ein paar Tage her... aus meiner "Ich-hab-die-Fernbedienung-meiner-A7R-wieder-gefunden"-Serie. Mittlerweile ist der See-Pegel wieder ganz leicht gestiegen.
  20. 5 points
    Nach langer Suche: BOS Titan ESDs f├╝r die 996.
  21. 4 points
    Abendrunde mit der Diva, gerade noch den Sonnenuntergang erwischt!
  22. 4 points
    Hallo an alle Monsterfreunde! Ich hei├če Christian, komme aus ├ľsterreich und habe mir heuer einen Jugendtraum erf├╝llt und mir eine Monster S2R 1000 Bj. 2006 gekauft. Bisher bin ich total begeistert von diesem Motorrad, der Motorsound mit der GPR Anlage, der offene Kupplungsdeckel und das ├ľhlinsfahrwerk haben es mir angetan. Ducati for ever !
  23. 4 points
    Vielen Dank an V4Monster und Timur821 f├╝r die Praxisberichte und Fotos zum neuen QD-Draufschlupf-Doppel-Gewehrschu├č-Endtopf. PS: Abhandlungen im q.e.d Stil zu Akustik- und Schwingungslehre und damit einhergehende Erinnerungen an gewisse Leerk├Ârper...verzeiht mir...├╝berscrolle ich ausnahmsweise....weil... drau├čen wartet jetzt die rote Bolognese ­čĄę
  24. 4 points
    Mir gef├Ąllts "Fl├╝ssigbetongrau" sehr sehr gut - an der Duc. Am Audi nicht so sehr. Aber mir gef├Ąllt auch Sichtbeton im Wohnhausbau, andere trauen sich nur Klinker, Satteldach und rechteckiger Grundriss ...
  25. 4 points
    Hi Tien im Winter gehen wir dann deinen Motor mal an und reduzieren den mit den leichtesten Teilen die man fahren kann....da sind noch ein paar Kilo zu reduzieren Zum Thema Drosselklappen haben wir ja bereits geschrieben. Wir testen dann meine eigenbau Klappen ,ich denke das wird ein ganz neues Leistungsband f├╝r die Diva geben­čĺÇ Ich hoffe im Fr├╝hjahr dann auch den Leistungsverbesserten und optisch angenehmeren Wasserk├╝hler fertig zu haben..­čśČ
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.